1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LG bringt leichtes 13,3-Zoll…
  6. Thema

interessant

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: leider schrott dein beitrag aber ist ja freitag

    Autor: 8796 15.02.08 - 11:12

    so so schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der macbook air ist ja ganz nett aber mehr auch
    > nicht !


    War "nett" nicht die kleine Schwester von "scheisse"?

  2. Re: SUFU!

    Autor: Blork 15.02.08 - 11:17

    andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Könnte hinkommen, denn ausser den Apple
    > Phrasen
    > kommt ja nix.
    >
    > bitte das ist doch nur noch billig. wie überlegen
    > osx und apple praktisch allen anderen produkten
    > auf dem markt ist habe ich doch nun schon oft
    > genug bewiesen: forum.golem.de
    >
    > SUFU benutzen!


    Bewiesen? Hmmm. Ich beweise es mir täglich.

  3. Re: leider schrott

    Autor: Blork 15.02.08 - 11:18


    >
    > Mein Reden. Dazu kommt, daß schon nach kurzer Zeit
    > die ganzen Aufkleber (Intel, VISTA,ATI, die ganze
    > andere Reklame die das Gehäuse verunstaltet)
    > anfangen an den Ecken so aufzupellen. Sieht echt
    > gruselig aus. Und das bei dem Preis.


    Vielleicht würde es billiger ohne die Aufkleber. Diese Hologrammfolien sind eben nicht preiswert …


    Und was sagst du zu dem hilflosen Geruckel?

  4. Re: warum verteidigst du apple?

    Autor: Blork 15.02.08 - 11:21

    Appleaussteiger_II schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich versteh nicht, warum du so beharrlich Apple
    > verteidigst!
    > die Produkte sind ja mehr von mittelmäßiger
    > Qualität (eigene Erfahrung + lies mal auf
    > macuser.de), meist schlecht ausgestattet und die
    > Preise totale Phantasiegebilde seitens Apple. Das
    > einzige was wirklich dafür spricht ist das Design
    > der Geräte, auch das Betriebsystem empfand ich
    > nicht als schlecht!
    >
    > Was mir aber überhaupt nicht gefällt ist der Kult
    > und Mendalität der Apple Jünger. Wehe du als
    > bekennender Windows / Linux Nutzer stellst eine
    > kritische Frage oder stellst die absurde
    > Behauptung auf in der Windows / Linux Welt wäre
    > etwas besser gelöst. Sofort wirst du von einer
    > wilden Meute ans Kreuz geszerrt.
    > Auch katastrophale oder nutzlose Produkte werden
    > km lang schön geredet (Mighty Mouse, AppleTV, iMac
    > Spieletauglichkeit, MacBookPro Verarbeitung,
    > iPhone Wucherpreise).
    >
    > Nein danke, zu dieser Gruppe will ich nun wirklich
    > nicht dazugehören!


    Erster sinnvoller Beitrag zum Thema.

    Wenn die Führungsspitze um Apple weniger arrogant wäre und ein gutes Produkt auf dem Markt hätte würde ich nicht ausschließen auch wieder privat ein Apple-Produkt zu kaufen.

    Aber durchschnitt und Einheitsdesign gepaart dieser Arroganz lässt meine Geldbörse geschlossen.

  5. Re: leider schrott

    Autor: Alle Rechte vorbehalten 15.02.08 - 11:23

    andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > lalala schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > sehr interessantes notebook. wenn die
    >
    > verarbeitung/temperaturen und lautstärke auch
    >
    > stimmen ist das wohl mal ein richtig gutes
    >
    > angebot.
    >
    > von LG gibts leider nur schrott. für das gleiche
    > geld bekommt man auch ein macbook air mit besserem
    > gesamtpaket.


    Also normalerweise bin ja auch Pro-Apple und bin überglücklich mit meinen Macs, aber das LG Notebook mit dem Macbook Air zu vergleichen ist ja fast schon eine Beleidigung! Denk doch mal bevor du so einen Schwachsinn zusammen würfelst und btw LG ist noch einer des besseren Hersteller.

  6. Re: leider schrott

    Autor: dersichdenwolftanzte 15.02.08 - 11:30

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > >
    > Mein Reden. Dazu kommt, daß schon
    > nach kurzer Zeit
    > die ganzen Aufkleber (Intel,
    > VISTA,ATI, die ganze
    > andere Reklame die das
    > Gehäuse verunstaltet)
    > anfangen an den Ecken
    > so aufzupellen. Sieht echt
    > gruselig aus. Und
    > das bei dem Preis.
    >
    > Vielleicht würde es billiger ohne die Aufkleber.
    > Diese Hologrammfolien sind eben nicht preiswert …
    >
    > Und was sagst du zu dem hilflosen Geruckel?

    Furchtbar! Das Teil kostet knapp 2k Euro und beim Verschieben von Fenstern unter XP sieht man, wie sich der Hintergrund verzögert aufbaut. Dazu diese pixeligen Rundungen der XP-Fenster. Man kommt sich vor wie in ner Zeitmaschine. Andere waren da 1985 schon weiter.

  7. Re: leider schrott

    Autor: Blork 15.02.08 - 11:43


    >
    > Und was sagst
    > du zu dem hilflosen Geruckel?
    >
    > Furchtbar! Das Teil kostet knapp 2k Euro und beim
    > Verschieben von Fenstern unter XP sieht man, wie
    > sich der Hintergrund verzögert aufbaut. Dazu diese
    > pixeligen Rundungen der XP-Fenster. Man kommt sich
    > vor wie in ner Zeitmaschine. Andere waren da 1985
    > schon weiter.
    >


    Amiga OS ist in einigen Punkten immer noch weiter.

    XP ist schneller als OSX x, jedenfalls meiner Erfahrung nach. Kann aber gut sein, dass es an den schwachen Grafikkarten liegt die Apple verbaut.

    Schon mal was in Cinema 4d modeliert? Also die Rechenperformance überzeugt auf dem Pro, aber der Editor … hmmm.

    Oder scrolling in komplexen Layouts kannste knicken.

  8. Ist das Notebook jetzt gut oder schlecht? (kwt)

    Autor: AStGb 15.02.08 - 13:21


  9. Re: Ist das Notebook jetzt gut oder schlecht? (kwt)

    Autor: Alle Rechte vorbehalten 15.02.08 - 13:33

    AStGb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Re: Ist das Notebook jetzt gut oder schlecht? (kwt)


    Ich finde das MacBook Air ist schlicht am potentiellen Kunden vorbei entwickelt worden. Es stimmt einfach nichts an dem Teil.
    Von den Daten her schätze ich das LG-Notebook als sehr gut ein, wenn man auf die ein oder andere Stunde Akkulaufzeit verzichten kann. An die Verarbeitung und Robustheit eines MacBooks oder MBPs kommt es sicherlich nicht ran, aber das müßte man in einem RealWorld Test ausprobieren.

  10. Re: warum verteidigst du apple?

    Autor: hmmm 15.02.08 - 14:41

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Appleaussteiger_II schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > [...]
    >
    > Erster sinnvoller Beitrag zum Thema.
    >
    > [...]


    Zum Thema?! Also ich dachte ja, es geht um ein LG Notebook :p ...


  11. Re: warum verteidigst du apple?

    Autor: Blork 15.02.08 - 15:09


    >
    >
    > Zum Thema?! Also ich dachte ja, es geht um ein LG
    > Notebook :p ...
    >
    >


    Falsch. Jedes technische Gerät muss erst an Apple gemessen werden.

    Neue Standards sind:

    Wie Flach ist ein Laptop.

    Wie viele Schrauben benötigt ein Computer.

    Wie viele externe Geräte kann man mitverkaufen …

    etc.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Stuttgart
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Braunschweig
  3. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  4. Hays AG, Oststeinbek

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

  1. Raumfahrt: Lego bringt Bausatz der Internationalen Raumstation ISS
    Raumfahrt
    Lego bringt Bausatz der Internationalen Raumstation ISS

    Fast 900 Teile, Mini-Astronauten und ein Micro-Spaceshuttle: Lego will zum 20. Jubiläum der Internationalen Raumstation ISS einen entsprechenden Bausatz verkaufen. Der besteht aus bekannten Steinen mit neuen Aufdrucken und wurde von der Community gewählt.

  2. Casino & Co.: Länder wollen Online-Glücksspiele erlauben
    Casino & Co.
    Länder wollen Online-Glücksspiele erlauben

    Unter strengen Regeln - unter anderem eine Sperrdatei und ein Einzahlungslimit - sollen Online-Poker und ähnliches Glücksspiel künftig auch in Deutschland erlaubt sein. Darauf haben sich die Bundesländer geeinigt.

  3. Comet Lake S: Intel soll PCIe-Gen4-Unterstützung verworfen haben
    Comet Lake S
    Intel soll PCIe-Gen4-Unterstützung verworfen haben

    Durch den verzögerten Wechsel von 14 nm auf 10 nm steckt Intel nicht nur bei der alten Skylake-Architektur fest, sondern auch bei PCIe Gen3: Die zehnkernigen Comet Lake sollten eigentlich PCIe Gen4 unterstützen, es scheitert aber offenbar am Chipsatz für den Sockel LGA 1200.


  1. 11:40

  2. 11:28

  3. 11:00

  4. 10:47

  5. 10:32

  6. 10:21

  7. 10:09

  8. 09:51