1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Cranium Kabooki - Brettspiel…

"Cranium" ist schon Mumpitz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Cranium" ist schon Mumpitz

    Autor: Dunkeltron 15.02.08 - 15:21

    ich schätze durchaus manches Brettspiel.
    "Cranium Dingens" ist aber nicht nur ein Versatz altbekannter Spiele, sondern auch total nervig aufbereitet und peinlich. Schon der Name...

    Aber typisch amerikanisches (Brett)-Spiel-Design: Ein bisschen Trivial Pursuit, ein bisschen Activity und das ganze in eine altbackene Mensch-ägere-Dich-Nicht - halt Trivial hoch drei.
    Die andere Alternative besteht aus 10000 Pappcountern und 120 Spezial- und Sonderregeln.

    Den Amerikanern (und anderen) ist das durchaus bewusst: Dort sind die hiesigen erfolgreichen Brettspiele unter German Board Games http://en.wikipedia.org/wiki/German_board_game ein fester Begriff und auch beliebt.

    Wenn also so ein Cranium die Vorlage für ein wii-Spiel ist, dann ist das für den schnellen Markterfolg - weil gerade so ein Hype draus gemacht wird - vielleicht gut. Nachhaltigkeit für die Konsole erzeugt man damit nicht.

    Ciao, Dunkeltron

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Kliniken Dritter Orden gGmbH, München
  4. AUSY Technologies Germany AG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de