Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HD-DVD - Toshiba gibt angeblich auf

Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: blue_think 16.02.08 - 20:34

    Wenn das wirklich stimmt, warum verkaufen die dann noch solche Produkte?

    Was soll denn ein Verbraucher damit, wenn das Produkt in ein paar Monaten nicht mehr zu gebrauchen ist?

    Klar es wird wieder solche geben "ahh Billig, kauf ich"

  2. Re: Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: SX 16.02.08 - 20:36

    blue_think schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn das wirklich stimmt, warum verkaufen die dann
    > noch solche Produkte?
    >
    > Was soll denn ein Verbraucher damit, wenn das
    > Produkt in ein paar Monaten nicht mehr zu
    > gebrauchen ist?
    >
    > Klar es wird wieder solche geben "ahh Billig, kauf
    > ich"


    Wow, ruhig, du weißt schon das du gerade 80% der Käufer kritisierst. Gefährlich!

  3. Re: Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: des_sat 16.02.08 - 20:36

    Warum nicht ein Kombigerät kaufen und massig kostenlose Filme dazu nehmen?^^

    So würde ich es machen, wenn mir jmd ein Kombigerät anbietet. Auch kann ich meine eigenen Filme ja auf HD DVD brennen und schauen, solange ich will.

    mfg sat1

    blue_think schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn das wirklich stimmt, warum verkaufen die dann
    > noch solche Produkte?
    >
    > Was soll denn ein Verbraucher damit, wenn das
    > Produkt in ein paar Monaten nicht mehr zu
    > gebrauchen ist?
    >
    > Klar es wird wieder solche geben "ahh Billig, kauf
    > ich"


  4. Re: Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: KillerCat 16.02.08 - 21:14


    Wenn nicht das Problem wöre, dass HDDVD Brenner extrem unzuverlössig sind und ihre Discs die sie selbst gebrannt haben oft nicht lesen können.

    BluTay hat gewonnen und das ist auch gut so. Und wer sich um die Kopierbarkeit sorgt und sagt das da BD doch viel schlimmer sei dem sei gesagt das da eine kleine Software Firma aus Antigua das Problem schon gelöst hat und weitere Löcher im Schutz bestimmt noch kommen..

    des_sat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum nicht ein Kombigerät kaufen und massig
    > kostenlose Filme dazu nehmen?^^
    >
    > So würde ich es machen, wenn mir jmd ein
    > Kombigerät anbietet. Auch kann ich meine eigenen
    > Filme ja auf HD DVD brennen und schauen, solange
    > ich will.>

  5. Re: Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: andreas Heitmann 16.02.08 - 22:23

    blue_think schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn das wirklich stimmt, warum verkaufen die dann
    > noch solche Produkte?
    >
    > Was soll denn ein Verbraucher damit, wenn das
    > Produkt in ein paar Monaten nicht mehr zu
    > gebrauchen ist?
    >
    > Klar es wird wieder solche geben "ahh Billig, kauf
    > ich"

    Nun, zum einen ist ein HD-DVD-Player ein sehr guter DVD Player, der bei entsprechendem Anschluss und vorhandenem Flach-TV die DVD sogar noch hochskaliert. Wenn man also so ein Gerät für wenig Geld bekommt und man eh grad nen neuen Player braucht, warum also nicht?

    Um in ein "besseres" Format zu wechseln ist HD-DVD sicher nicht (mehr) geeignet. Der Drops ist gelutscht ...

  6. Re: Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: anony mouse 17.02.08 - 11:09

    Ui toll. Was soll jetzt an der Skalierung so viel besser sein, als die in der Display-Logik integrierte? Sieht beides grottig aus.

    andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > blue_think schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn das wirklich stimmt, warum verkaufen die
    > dann
    > noch solche Produkte?
    >
    > Was
    > soll denn ein Verbraucher damit, wenn das
    >
    > Produkt in ein paar Monaten nicht mehr zu
    >
    > gebrauchen ist?
    >
    > Klar es wird wieder
    > solche geben "ahh Billig, kauf
    > ich"
    >
    > Nun, zum einen ist ein HD-DVD-Player ein sehr
    > guter DVD Player, der bei entsprechendem Anschluss
    > und vorhandenem Flach-TV die DVD sogar noch
    > hochskaliert. Wenn man also so ein Gerät für wenig
    > Geld bekommt und man eh grad nen neuen Player
    > braucht, warum also nicht?
    >
    > Um in ein "besseres" Format zu wechseln ist HD-DVD
    > sicher nicht (mehr) geeignet. Der Drops ist
    > gelutscht ...
    >


  7. Re: Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: Medion-Fein 18.02.08 - 09:30

    anony mouse schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ui toll. Was soll jetzt an der Skalierung so viel
    > besser sein, als die in der Display-Logik
    > integrierte? Sieht beides grottig aus.
    >
    > andreas Heitmann schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > blue_think schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >

    Dann hast du wohl bis jetzt nur Skalierte Bilder auf einem Medion Fernseher oder oder DVD-Player gesehen. Auf guten Fernsehern (Pioneer, Panasonic) sieht ein Skaliertes bild sehr ordentlich aus. Und auch die PS3 Skaliert sehr gut. Klar ist keines von beidem wie ne richtige BluRay aber es ist eine deutliche Steigerung zur einfachen DVD zu sehen.

  8. Re: Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: TimTim 18.02.08 - 10:30

    blue_think schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn das wirklich stimmt, warum verkaufen die dann
    > noch solche Produkte?
    >
    > Was soll denn ein Verbraucher damit, wenn das
    > Produkt in ein paar Monaten nicht mehr zu
    > gebrauchen ist?
    >

    Versagt das Gerät in ein paar Monaten seinen Dienst?
    Es soll sogar Leute geben, die sich heute noch CD/DVD-Abspielgeräte kaufen. Alles Dummies halt... ;-)
    Wenn sich ein paar Jüngere nicht mehr dran erinnern: CD-Spieler gab es nach der Ära der Tonbandgeräte (Kassette) und Schallplatten.

  9. Re: Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: Scrat 18.02.08 - 11:22

    KillerCat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BluTay hat gewonnen und das ist auch gut so.
    >




    man du hast echt null Ahnung.

  10. Re: Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: Private Paula 18.02.08 - 12:10

    TimTim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn sich ein paar Jüngere nicht mehr dran
    > erinnern: CD-Spieler gab es nach der Ära der
    > Tonbandgeräte (Kassette) und Schallplatten.

    Ich habe gehoert, dass es sogar noch Menschen geben soll, die Schallplatten hoeren! Unglaublich!

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Awinta GmbH, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 22,49€
  3. (-55%) 44,99€
  4. (-10%) 89,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43