Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HD-DVD - Toshiba gibt angeblich auf

Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: blue_think 16.02.08 - 20:34

    Wenn das wirklich stimmt, warum verkaufen die dann noch solche Produkte?

    Was soll denn ein Verbraucher damit, wenn das Produkt in ein paar Monaten nicht mehr zu gebrauchen ist?

    Klar es wird wieder solche geben "ahh Billig, kauf ich"

  2. Re: Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: SX 16.02.08 - 20:36

    blue_think schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn das wirklich stimmt, warum verkaufen die dann
    > noch solche Produkte?
    >
    > Was soll denn ein Verbraucher damit, wenn das
    > Produkt in ein paar Monaten nicht mehr zu
    > gebrauchen ist?
    >
    > Klar es wird wieder solche geben "ahh Billig, kauf
    > ich"


    Wow, ruhig, du weißt schon das du gerade 80% der Käufer kritisierst. Gefährlich!

  3. Re: Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: des_sat 16.02.08 - 20:36

    Warum nicht ein Kombigerät kaufen und massig kostenlose Filme dazu nehmen?^^

    So würde ich es machen, wenn mir jmd ein Kombigerät anbietet. Auch kann ich meine eigenen Filme ja auf HD DVD brennen und schauen, solange ich will.

    mfg sat1

    blue_think schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn das wirklich stimmt, warum verkaufen die dann
    > noch solche Produkte?
    >
    > Was soll denn ein Verbraucher damit, wenn das
    > Produkt in ein paar Monaten nicht mehr zu
    > gebrauchen ist?
    >
    > Klar es wird wieder solche geben "ahh Billig, kauf
    > ich"


  4. Re: Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: KillerCat 16.02.08 - 21:14


    Wenn nicht das Problem wöre, dass HDDVD Brenner extrem unzuverlössig sind und ihre Discs die sie selbst gebrannt haben oft nicht lesen können.

    BluTay hat gewonnen und das ist auch gut so. Und wer sich um die Kopierbarkeit sorgt und sagt das da BD doch viel schlimmer sei dem sei gesagt das da eine kleine Software Firma aus Antigua das Problem schon gelöst hat und weitere Löcher im Schutz bestimmt noch kommen..

    des_sat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum nicht ein Kombigerät kaufen und massig
    > kostenlose Filme dazu nehmen?^^
    >
    > So würde ich es machen, wenn mir jmd ein
    > Kombigerät anbietet. Auch kann ich meine eigenen
    > Filme ja auf HD DVD brennen und schauen, solange
    > ich will.>

  5. Re: Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: andreas Heitmann 16.02.08 - 22:23

    blue_think schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn das wirklich stimmt, warum verkaufen die dann
    > noch solche Produkte?
    >
    > Was soll denn ein Verbraucher damit, wenn das
    > Produkt in ein paar Monaten nicht mehr zu
    > gebrauchen ist?
    >
    > Klar es wird wieder solche geben "ahh Billig, kauf
    > ich"

    Nun, zum einen ist ein HD-DVD-Player ein sehr guter DVD Player, der bei entsprechendem Anschluss und vorhandenem Flach-TV die DVD sogar noch hochskaliert. Wenn man also so ein Gerät für wenig Geld bekommt und man eh grad nen neuen Player braucht, warum also nicht?

    Um in ein "besseres" Format zu wechseln ist HD-DVD sicher nicht (mehr) geeignet. Der Drops ist gelutscht ...

  6. Re: Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: anony mouse 17.02.08 - 11:09

    Ui toll. Was soll jetzt an der Skalierung so viel besser sein, als die in der Display-Logik integrierte? Sieht beides grottig aus.

    andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > blue_think schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn das wirklich stimmt, warum verkaufen die
    > dann
    > noch solche Produkte?
    >
    > Was
    > soll denn ein Verbraucher damit, wenn das
    >
    > Produkt in ein paar Monaten nicht mehr zu
    >
    > gebrauchen ist?
    >
    > Klar es wird wieder
    > solche geben "ahh Billig, kauf
    > ich"
    >
    > Nun, zum einen ist ein HD-DVD-Player ein sehr
    > guter DVD Player, der bei entsprechendem Anschluss
    > und vorhandenem Flach-TV die DVD sogar noch
    > hochskaliert. Wenn man also so ein Gerät für wenig
    > Geld bekommt und man eh grad nen neuen Player
    > braucht, warum also nicht?
    >
    > Um in ein "besseres" Format zu wechseln ist HD-DVD
    > sicher nicht (mehr) geeignet. Der Drops ist
    > gelutscht ...
    >


  7. Re: Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: Medion-Fein 18.02.08 - 09:30

    anony mouse schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ui toll. Was soll jetzt an der Skalierung so viel
    > besser sein, als die in der Display-Logik
    > integrierte? Sieht beides grottig aus.
    >
    > andreas Heitmann schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > blue_think schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >

    Dann hast du wohl bis jetzt nur Skalierte Bilder auf einem Medion Fernseher oder oder DVD-Player gesehen. Auf guten Fernsehern (Pioneer, Panasonic) sieht ein Skaliertes bild sehr ordentlich aus. Und auch die PS3 Skaliert sehr gut. Klar ist keines von beidem wie ne richtige BluRay aber es ist eine deutliche Steigerung zur einfachen DVD zu sehen.

  8. Re: Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: TimTim 18.02.08 - 10:30

    blue_think schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn das wirklich stimmt, warum verkaufen die dann
    > noch solche Produkte?
    >
    > Was soll denn ein Verbraucher damit, wenn das
    > Produkt in ein paar Monaten nicht mehr zu
    > gebrauchen ist?
    >

    Versagt das Gerät in ein paar Monaten seinen Dienst?
    Es soll sogar Leute geben, die sich heute noch CD/DVD-Abspielgeräte kaufen. Alles Dummies halt... ;-)
    Wenn sich ein paar Jüngere nicht mehr dran erinnern: CD-Spieler gab es nach der Ära der Tonbandgeräte (Kassette) und Schallplatten.

  9. Re: Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: Scrat 18.02.08 - 11:22

    KillerCat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BluTay hat gewonnen und das ist auch gut so.
    >




    man du hast echt null Ahnung.

  10. Re: Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: Private Paula 18.02.08 - 12:10

    TimTim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn sich ein paar Jüngere nicht mehr dran
    > erinnern: CD-Spieler gab es nach der Ära der
    > Tonbandgeräte (Kassette) und Schallplatten.

    Ich habe gehoert, dass es sogar noch Menschen geben soll, die Schallplatten hoeren! Unglaublich!

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG, Klingenberg
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  3. EHRMANN AG, Oberschönegg
  4. Hochland SE, Heimenkirch, Schongau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. 319€/429€
  3. (u. a. HP Omen X 25 240-Hz-Monitor für 479€ und Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 319€ und 128...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

FX Tec Pro 1 im Hands on: Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro
FX Tec Pro 1 im Hands on
Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro

Ifa 2019 Smartphones mit physischer Tastatur sind oft klobig - anders das Pro 1 des Startups FX Tec. Das Gerät bietet eine umfangreiche Tastatur mit gutem Druckpunkt und stabilem Slide-Mechanismus - wie es in einem ersten Kurztest beweist. Zusammengeklappt ist das Smartphone überraschend dünn.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A90 5G Samsung präsentiert 5G-Smartphone für 750 Euro
  2. Huami Neue Amazfit-Smartwatches kommen nach Deutschland
  3. The Wall Luxury Samsungs Micro-LED-Display kostet 450.000 Euro

MX Series im Hands on: Logitechs edle Eingabegeräte
MX Series im Hands on
Logitechs edle Eingabegeräte

Beleuchtet, tolles Tippgefühl und kabellos, dazu eine Maus mit magnetischem Schweizer Präzisionsrad: Logitech hat neue Eingabegeräte für seine Premium-Reihe veröffentlicht - beide unterstützen USB Typ C. Golem.de konnte MX Keys und MX Master 3 unter Windows und MacOS bereits ausprobieren.
Ein Hands on von Peter Steinlechner

  1. Unifying Sicherheitsupdate für Logitech-Tastaturen umgangen
  2. Gaming Logitech bringt mechanische Tastaturen mit flachen Schaltern
  3. Logitacker Kabellose Logitech-Tastaturen leicht zu hacken

  1. Lufttaxi: Volocopter hebt in Stuttgart ab
    Lufttaxi
    Volocopter hebt in Stuttgart ab

    In Stuttgart ist der Volocopter erstmals in einer europäischen Innenstadt abgehoben. Rund vier Minuten befand sich das Flugtaxi in der Luft. Für kommerzielle Flüge fehlt jedoch noch die Genehmigung.

  2. Pixel: Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt
    Pixel
    Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt

    Programmierer haben sich die geleakte neue Version von Googles Kamera-App genauer angeschaut und einige Verbesserungen in der Benutzerführung entdeckt. Zudem sollen Nutzer die automatischen Hinweise während der Aufnahme abschalten können.

  3. Wikileaks: Assange kommt nicht frei
    Wikileaks
    Assange kommt nicht frei

    Eigentlich endet Julian Assanges Freiheitsstrafe am 22. September. Eine Richterin entschied jedoch, dass er auch nach dem Verbüßen seiner Haftstrafe im Gefängnis bleiben muss.


  1. 15:47

  2. 15:11

  3. 14:49

  4. 13:52

  5. 13:25

  6. 12:52

  7. 08:30

  8. 18:01