Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HD-DVD - Toshiba gibt angeblich auf

Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: blue_think 16.02.08 - 20:34

    Wenn das wirklich stimmt, warum verkaufen die dann noch solche Produkte?

    Was soll denn ein Verbraucher damit, wenn das Produkt in ein paar Monaten nicht mehr zu gebrauchen ist?

    Klar es wird wieder solche geben "ahh Billig, kauf ich"

  2. Re: Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: SX 16.02.08 - 20:36

    blue_think schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn das wirklich stimmt, warum verkaufen die dann
    > noch solche Produkte?
    >
    > Was soll denn ein Verbraucher damit, wenn das
    > Produkt in ein paar Monaten nicht mehr zu
    > gebrauchen ist?
    >
    > Klar es wird wieder solche geben "ahh Billig, kauf
    > ich"


    Wow, ruhig, du weißt schon das du gerade 80% der Käufer kritisierst. Gefährlich!

  3. Re: Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: des_sat 16.02.08 - 20:36

    Warum nicht ein Kombigerät kaufen und massig kostenlose Filme dazu nehmen?^^

    So würde ich es machen, wenn mir jmd ein Kombigerät anbietet. Auch kann ich meine eigenen Filme ja auf HD DVD brennen und schauen, solange ich will.

    mfg sat1

    blue_think schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn das wirklich stimmt, warum verkaufen die dann
    > noch solche Produkte?
    >
    > Was soll denn ein Verbraucher damit, wenn das
    > Produkt in ein paar Monaten nicht mehr zu
    > gebrauchen ist?
    >
    > Klar es wird wieder solche geben "ahh Billig, kauf
    > ich"


  4. Re: Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: KillerCat 16.02.08 - 21:14


    Wenn nicht das Problem wöre, dass HDDVD Brenner extrem unzuverlössig sind und ihre Discs die sie selbst gebrannt haben oft nicht lesen können.

    BluTay hat gewonnen und das ist auch gut so. Und wer sich um die Kopierbarkeit sorgt und sagt das da BD doch viel schlimmer sei dem sei gesagt das da eine kleine Software Firma aus Antigua das Problem schon gelöst hat und weitere Löcher im Schutz bestimmt noch kommen..

    des_sat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum nicht ein Kombigerät kaufen und massig
    > kostenlose Filme dazu nehmen?^^
    >
    > So würde ich es machen, wenn mir jmd ein
    > Kombigerät anbietet. Auch kann ich meine eigenen
    > Filme ja auf HD DVD brennen und schauen, solange
    > ich will.>

  5. Re: Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: andreas Heitmann 16.02.08 - 22:23

    blue_think schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn das wirklich stimmt, warum verkaufen die dann
    > noch solche Produkte?
    >
    > Was soll denn ein Verbraucher damit, wenn das
    > Produkt in ein paar Monaten nicht mehr zu
    > gebrauchen ist?
    >
    > Klar es wird wieder solche geben "ahh Billig, kauf
    > ich"

    Nun, zum einen ist ein HD-DVD-Player ein sehr guter DVD Player, der bei entsprechendem Anschluss und vorhandenem Flach-TV die DVD sogar noch hochskaliert. Wenn man also so ein Gerät für wenig Geld bekommt und man eh grad nen neuen Player braucht, warum also nicht?

    Um in ein "besseres" Format zu wechseln ist HD-DVD sicher nicht (mehr) geeignet. Der Drops ist gelutscht ...

  6. Re: Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: anony mouse 17.02.08 - 11:09

    Ui toll. Was soll jetzt an der Skalierung so viel besser sein, als die in der Display-Logik integrierte? Sieht beides grottig aus.

    andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > blue_think schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn das wirklich stimmt, warum verkaufen die
    > dann
    > noch solche Produkte?
    >
    > Was
    > soll denn ein Verbraucher damit, wenn das
    >
    > Produkt in ein paar Monaten nicht mehr zu
    >
    > gebrauchen ist?
    >
    > Klar es wird wieder
    > solche geben "ahh Billig, kauf
    > ich"
    >
    > Nun, zum einen ist ein HD-DVD-Player ein sehr
    > guter DVD Player, der bei entsprechendem Anschluss
    > und vorhandenem Flach-TV die DVD sogar noch
    > hochskaliert. Wenn man also so ein Gerät für wenig
    > Geld bekommt und man eh grad nen neuen Player
    > braucht, warum also nicht?
    >
    > Um in ein "besseres" Format zu wechseln ist HD-DVD
    > sicher nicht (mehr) geeignet. Der Drops ist
    > gelutscht ...
    >


  7. Re: Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: Medion-Fein 18.02.08 - 09:30

    anony mouse schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ui toll. Was soll jetzt an der Skalierung so viel
    > besser sein, als die in der Display-Logik
    > integrierte? Sieht beides grottig aus.
    >
    > andreas Heitmann schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > blue_think schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >

    Dann hast du wohl bis jetzt nur Skalierte Bilder auf einem Medion Fernseher oder oder DVD-Player gesehen. Auf guten Fernsehern (Pioneer, Panasonic) sieht ein Skaliertes bild sehr ordentlich aus. Und auch die PS3 Skaliert sehr gut. Klar ist keines von beidem wie ne richtige BluRay aber es ist eine deutliche Steigerung zur einfachen DVD zu sehen.

  8. Re: Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: TimTim 18.02.08 - 10:30

    blue_think schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn das wirklich stimmt, warum verkaufen die dann
    > noch solche Produkte?
    >
    > Was soll denn ein Verbraucher damit, wenn das
    > Produkt in ein paar Monaten nicht mehr zu
    > gebrauchen ist?
    >

    Versagt das Gerät in ein paar Monaten seinen Dienst?
    Es soll sogar Leute geben, die sich heute noch CD/DVD-Abspielgeräte kaufen. Alles Dummies halt... ;-)
    Wenn sich ein paar Jüngere nicht mehr dran erinnern: CD-Spieler gab es nach der Ära der Tonbandgeräte (Kassette) und Schallplatten.

  9. Re: Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: Scrat 18.02.08 - 11:22

    KillerCat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BluTay hat gewonnen und das ist auch gut so.
    >




    man du hast echt null Ahnung.

  10. Re: Wer kauft denn dann noch Produkte um "HD-DVD"?? (außer die, die keine Ahnung haben)

    Autor: Private Paula 18.02.08 - 12:10

    TimTim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn sich ein paar Jüngere nicht mehr dran
    > erinnern: CD-Spieler gab es nach der Ära der
    > Tonbandgeräte (Kassette) und Schallplatten.

    Ich habe gehoert, dass es sogar noch Menschen geben soll, die Schallplatten hoeren! Unglaublich!

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Verti Versicherung AG, Teltow bei Berlin
  2. Advanced Business Computer Consult GmbH, Volxheim
  3. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  4. UmweltBank AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. (u. a. Sandisk 512-GB-SSD für 55,00€, WD Elements Exclusive Edition 2 TB für 59,00€ und Abend...
  3. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

  1. Fiber To The Pole: Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser
    Fiber To The Pole
    Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser

    Glasfaser an den Masten sei die einzige Möglichkeit, die Ausbauziele der Bundesregierung noch zu erfüllen. Keinere Firmen sind von einem Vorstoß von Bundeskanzleramtsminister Helge Braun begeistert. Doch das hat auch Nachteile.

  2. Bayern: Mobilfunkversorgung an Autobahnen weiter lückenhaft
    Bayern
    Mobilfunkversorgung an Autobahnen weiter lückenhaft

    Bayern hat als erstes Bundesland selbst nachgemessen und herausgefunden, dass der LTE-Ausbau nicht den Auflagen entspricht. Am besten steht die Telekom da. Doch eigentlich hätte die Landesregierung gar nicht selbst messen müssen.

  3. Mixer: Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform
    Mixer
    Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform

    Es war nur eine Frage der Zeit: Microsoft blendet erste Werbebanner vor den Inhalten von Streamern wie Ninja auf Mixer ein. Das sei immer geplant gewesen, sagt das Unternehmen im Livestream. Allerdings erhält Microsoft wohl noch alle Einnahmen.


  1. 18:39

  2. 17:41

  3. 16:27

  4. 16:05

  5. 15:33

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:45