Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HD-DVD - Toshiba gibt angeblich auf

Warum freuen sich so viele?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum freuen sich so viele?

    Autor: niccooo 16.02.08 - 23:50

    Was haben wir verbrauche denn davon?

    Der "Formatkrieg" hätte ruhig noch etwas länger gehen können, damit die Preise noch unter die 100€ für die Geräte sinken!

    Schade eigenltich..... somit bleiben wir erstmal ne längere Zeit bei den 300+++€ Blueray playern stehen.....

  2. Re: Warum freuen sich so viele?

    Autor: Andreas Heitmann 17.02.08 - 00:00

    niccooo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was haben wir verbrauche denn davon?
    >
    > Der "Formatkrieg" hätte ruhig noch etwas länger
    > gehen können, damit die Preise noch unter die
    > 100€ für die Geräte sinken!
    >
    > Schade eigenltich..... somit bleiben wir erstmal
    > ne längere Zeit bei den 300+++€ Blueray
    > playern stehen.....

    Also dass die Player ohne den Formatkrieg auf ein Billig-Niveau gesunken wäre, halte ich für Utopie. Viele Hersteller hatten sich schon den Kopf zerbrochen, wie sie beide Formate in den Geräten unterstützen würden. Das verteuert die Hardware unnötig damit der Kunde es leichter hat. Und 300 Euro für einen Player sind nicht teuer, wenn man bedenkt, dass ein DVD-Player lange Zeit um die 1000 DM gekostet hat - und sogar mehr.

    Mit der Zeit werden die Preise sinken. Dazu trägt sicher auch die weitere Verbreitung des Mediums bei - vor allem mit Hilfe der PS3, die sich dank Preissenkung und Beendigung des Formatkriegs jetzt auf der Überholspur befindet wie erste Zahlen zeigen.

    Kleinweich muss mit einer Xbox360 Ultimate (oder so) mit BluRay nachziehen, wenn sie durch das Ende von HD-DVD nicht auch noch massiv Kunden verlieren wollen. Denn der Kunde, der sich jetzt für eine Next-Gen-Konsole entscheidet, hat auch die zukünftige Nutzung als Medienplayer im Hinterkopf. Auch wenn er dies akut vielleicht nicht braucht. Das zeigt schon die sinkenden Absatzzahlen in England und Deutschland zum Weihnachtsgeschäft 2007.

  3. Re: Warum freuen sich so viele?

    Autor: Analyst 17.02.08 - 08:44

    A
    > Schade eigenltich..... somit bleiben wir
    > erstmal
    > ne längere Zeit bei den 300+++€
    > Blueray
    > playern stehen.....

    die meisten gehen DARAN VORBEI:)

    > Preissenkung und Beendigung des Formatkriegs jetzt
    > auf der Überholspur befindet wie erste Zahlen
    > zeigen.

    Sieger ist nach wie vor DVD und streaming


  4. Re: Warum freuen sich so viele?

    Autor: BSDDaemon 17.02.08 - 10:19

    niccooo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was haben wir verbrauche denn davon?
    >
    > Der "Formatkrieg" hätte ruhig noch etwas länger
    > gehen können, damit die Preise noch unter die
    > 100€ für die Geräte sinken!

    Die Preise sind nur gesunken weil Toshiba und andere ihre Geräte loswerden wollten. Wäre der Formatkrieg 50:50 weiter gegangen hätte sich an den Preisen rein gar nichts getan.




    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  5. Re: Warum freuen sich so viele?

    Autor: Mittwoch 17.02.08 - 10:29

    Schon gehört, dass es bei BluRay mehr als nur einen Hersteller gibt?

  6. Re: Warum freuen sich so viele?

    Autor: Duderino 17.02.08 - 13:45

    DAnke wollte ich auch gerade schreiben.
    Vor allem dass die Player nun wirklich billiger werden müssen, da sie nicht mehr beides Unterstützen müssen.

    Als wenn VHS Player damals teurer geworden wären als der Formatkrieg beendet wurde.

    Für den Verbraucher wurde es höchste Zeit dass man sich auf ein Format einigt..

    Mittwoch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schon gehört, dass es bei BluRay mehr als nur
    > einen Hersteller gibt?


  7. Re: Warum freuen sich so viele?

    Autor: Match 17.02.08 - 14:11

    niccooo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was haben wir verbrauche denn davon?
    >
    > Der "Formatkrieg" hätte ruhig noch etwas länger
    > gehen können, damit die Preise noch unter die
    > 100€ für die Geräte sinken!
    >
    > Schade eigenltich..... somit bleiben wir erstmal
    > ne längere Zeit bei den 300+++€ Blueray
    > playern stehen.....


    Primär dürfte der Preis eines BluRay Players wohl von den Produktionskosten sowie den zu erwartenden Absatzzahlen abhängen. Die Absatzzahlen dürften drastisch steigen, jetzt, wo der Formatkrieg endlich beendet ist. Die Produktionskosten werden ständig weiter gesenkt. Weshalb das Ende des Formatkriegs nun für teurere Preise sorgen soll, is mir schleierhaft, schließlich werden jetzt mehr davon verkauft, also auch mehr produziert, was im Normalfall zu günstigeren Preisen führt. Ausserdem hat doch nicht zuletzt der Formatkrieg selbst dazu geführt, dass viele noch nicht auf den "HD-Zug" aufgesprungen sind, weshalb die Absatzzahlen für HD-DVDs / BluRay eher mäßig gewesen sein dürften.
    Ich sehe im Endeffekt keinerlei Nachteil in der Beendigung des Formatkriegs für den Kunden, nur Vorteile. Konkurrenz belebt das Geschäft, ja. Aber nicht zwei konkurrierende Formate, die sind kontraproduktiv, da sie den Kunden nur abschrecken. Konkurrenz in der Form verschiedener Anbieter von Playern und Discs wird es ja weiterhin geben.

  8. Freude Freude

    Autor: KaufAuf! 17.02.08 - 22:22

    Meine Filmsammlung kann ich dann demnächst
    preisgünstig mit den schon veröffentlichten
    HD DVD Titel komplettieren...

    Irgendein Technologiehöriger wird sich
    seine schon vorhandenen HD DVD Titel
    in Blue-Ray holen, das seine HD DVD´s
    ja tot sind....

    Ich zahle auch bis zu 5 € pro Disc...


    ;-)

  9. Re: Freude Freude

    Autor: Andreas Heitmann 17.02.08 - 23:29

    KaufAuf! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Meine Filmsammlung kann ich dann demnächst
    > preisgünstig mit den schon veröffentlichten
    > HD DVD Titel komplettieren...
    >
    > Irgendein Technologiehöriger wird sich
    > seine schon vorhandenen HD DVD Titel
    > in Blue-Ray holen, das seine HD DVD´s
    > ja tot sind....
    >
    > Ich zahle auch bis zu 5 € pro Disc...
    >
    > ;-)
    >
    >

    Klar, das ist ne legitime Sache, sich so mal eben ein paar klasse Filme in HD zu holen. Auch die passenen Player dürften schnell billig weg gehen. Und momentan geben sich HD-DVD und BluRay noch nichts bei der Qualität. Das wird sich wohl erst im Laufe der nächsten 1-2 Jahre ändern, da auf BluRay deutlich mehr Daten passen und somit zudem viel mehr Platz für Qualität, Bonusmaterial oder z. B. eine komplette Season bei Serien besteht.


  10. Re: Warum freuen sich so viele?

    Autor: spider 18.02.08 - 08:08

    niccooo schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Schade eigenltich..... somit bleiben wir erstmal
    > ne längere Zeit bei den 300+++€ Blueray
    > playern stehen.....

    Ich denke eher das Gegenteil wird stattfinden.
    Während dem Formatkrieg wurden erstens nicht viele Produkte verkauft, da die Leute noch unentschlossen waren und die wenigen Käufer sich auf die zwei Produkte verteilt haben, somit blieb nicht viel für beide. produktionspreise sinken allerdings mit steigenden Produktionsstückzahlen.

    Hinzu kommt dass viel Geld für Werbung, forschung, Lizenzbeschaffung usw. ausgegeben wurde, diese Ausgaben werden nun geringer ausfallen. Der Preis wird nicht in einem Monat sinken, in einem Jahr wird das allerdings wohl sehr viel anders aussehen.

  11. Re: Warum freuen sich so viele?

    Autor: TimTim 18.02.08 - 10:27

    niccooo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was haben wir verbrauche denn davon?
    >
    > Der "Formatkrieg" hätte ruhig noch etwas länger
    > gehen können, damit die Preise noch unter die
    > 100€ für die Geräte sinken!
    >
    > Schade eigenltich..... somit bleiben wir erstmal
    > ne längere Zeit bei den 300+++€ Blueray
    > playern stehen.....



    Quatsch, es gibt auch nur einen DVD-ROM-Standard für Video-DVDs und trotzdem gibt es dort einen Preiskampf. Ist doch nicht so, dass es nur einen Hersteller für Blu-ray-Abspielgeräte gibt. Die werden sich einen erbitterten Preiskampf liefern. Erst recht, wenn die chinesischen Billiganbieter mit einsteigen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. BWI GmbH, Rheinback, Rostock
  4. über unternehmensberatung monika gräter, Töging am Inn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

  1. Rollerhersteller: Mercedes-Benz steigt in den E-Scooter-Markt ein
    Rollerhersteller
    Mercedes-Benz steigt in den E-Scooter-Markt ein

    Der Autobauer Mercedes-Benz will auch E-Scooter anbieten. Der Elektrotretroller mit Stern wird zusammen mit dem Schweizer Rollerhersteller Micro gebaut.

  2. Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
    Innovationen auf der IAA
    Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

    IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.

  3. Fiber To The Pole: Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser
    Fiber To The Pole
    Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser

    Glasfaser an den Masten sei die einzige Möglichkeit, die Ausbauziele der Bundesregierung noch zu erfüllen. Keinere Firmen sind von einem Vorstoß von Bundeskanzleramtsminister Helge Braun begeistert. Doch das hat auch Nachteile.


  1. 07:18

  2. 07:00

  3. 18:39

  4. 17:41

  5. 16:27

  6. 16:05

  7. 15:33

  8. 15:00