1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Richter legt Wikileaks lahm

Vielen Dank!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vielen Dank!

    Autor: vinci 19.02.08 - 14:06

    Ohne diesen Entscheid hätte ich wohl erst viel später von Wikileaks erfahren. Finde ich gut, das das Schweizer GEricht kostenlose Werbung macht. :-)

  2. Re: Vielen Dank!

    Autor: Joooooooo 19.02.08 - 15:03

    vinci schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ohne diesen Entscheid hätte ich wohl erst viel
    > später von Wikileaks erfahren. Finde ich gut, das
    > das Schweizer GEricht kostenlose Werbung macht.
    > :-)

    Wirst du es auch noch gut finden, wenn eines Tages von dir Daten dort auftauchen?

  3. Re: Vielen Dank!

    Autor: Jay Äm 19.02.08 - 15:06

    Joooooooo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wirst du es auch noch gut finden, wenn eines Tages
    > von dir Daten dort auftauchen?

    Ich würde es gut finden - wenn die Daten "Dokumente, die unmoralisches oder gesetzeswidriges Verhalten von Regierungen, Behörden oder Unternehmen belegen". Aber ok, es muss wohl auch Fans von Unterdrückung und Folter geben.

  4. Re: Vielen Dank!

    Autor: Der braune Lurch 19.02.08 - 16:09

    vinci schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ohne diesen Entscheid hätte ich wohl erst viel
    > später von Wikileaks erfahren. Finde ich gut, das
    > das Schweizer GEricht kostenlose Werbung macht.
    > :-)

    War doch schon wegen Schäubles Skype- Plugin zumindest angesprochen.

  5. Re: Vielen Dank!

    Autor: slowatsch 19.02.08 - 16:27

    vinci schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ohne diesen Entscheid hätte ich wohl erst viel
    > später von Wikileaks erfahren. Finde ich gut, das
    > das Schweizer GEricht kostenlose Werbung macht.
    > :-)

    Und wer überprüft die Echtheit der Dokumente? Ich mein Kann ja jeder n Müll schreiben und dort hochladen?

  6. Hat die Bank denn behauptet, die Daten seien falsch?

    Autor: einfacher Anwender 19.02.08 - 17:48

    Anders gelangen die Daten ja nicht an diejenigen, die das kontrollieren können und evtl. sogar kontrollieren wollen. Wenn sich das ganze als Unsinn herausstellt, haben die Projektbetreiber bald ein noch größeres Problem an der Backe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, Berlin, München
  2. BRUNATA-METRONA GmbH Co. & KG, München
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Campact e.V., deutschlandweit (Remote-Arbeitsplatz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (USK 18)
  2. gratis (bis 7. April, 18 Uhr)
  3. (-10%) 17,99€
  4. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de