1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Richter legt Wikileaks lahm

Geschäftsgeheimnisse sind auch nicht zu veröffentlichen ....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geschäftsgeheimnisse sind auch nicht zu veröffentlichen ....

    Autor: Günter Frhr. v. Gravenreuth 19.02.08 - 17:56

    ..... auch Blogger werden das noch lernen. :-D

    Mit freundlichen Grüßen


    Günter Frhr. v. Gravenreuth

  2. Re: Geschäftsgeheimnisse sind auch nicht zu veröffentlichen ....

    Autor: Günnis Mama 19.02.08 - 18:18

    Doch Günni, und zwar anonym über Tor. Dafür ist ist die Seite doch da (oder wird es bald wieder sein). Die internationalen Ablegern konnten sie nicht mal was anhaben, die springen in die Bresche bis die Seite wieder Online ist. Eines Tages werden die Geschäftsunterlagen vom echten Günni (du bist ja nur ein Fake) auch dort landen.



    Günter Frhr. v. Gravenreuth schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ..... auch Blogger werden das noch lernen. :-D
    >
    > Mit freundlichen Grüßen
    >
    > Günter Frhr. v. Gravenreuth
    >


  3. Re: Geschäftsgeheimnisse sind auch nicht zu veröffentlichen ....

    Autor: Lieber Herr Gravenreuth 19.02.08 - 21:14

    ... vielleicht werden Sie noch eines Tages lernen, was Zivilcourage ist.

    Zu wünschen wäre es Ihnen jedenfalls.

    Sehr viel Gutes haben sie ja - das scheint die landläufige Meinung zu sein - in Ihrem Leben bis jetzt nicht vollbracht.

  4. Re: Geschäftsgeheimnisse sind auch nicht zu veröffentlichen ....

    Autor: Der andere ist schuld 19.02.08 - 23:08

    Man, kapiert ihr es nie das er ein Troll ist, das ist nicht Günni.

    Lieber Herr Gravenreuth schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Sehr viel Gutes haben sie ja - das scheint die
    > landläufige Meinung zu sein - in Ihrem Leben bis
    > jetzt nicht vollbracht.


  5. Re: Geschäftsgeheimnisse sind auch nicht zu veröffentlichen ....

    Autor: schläfer 20.02.08 - 10:22

    Günter Frhr. v. Gravenreuth schrieb:

    > Günter Frhr. v. Gravenreuth

    was ist das denn für ein Name LOL


  6. Re: Nicht alles unterliegt dem Kapitalismus!

    Autor: Nameless 22.02.08 - 17:01

    Günter Frhr. v. Gravenreuth schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Geschäftsgeheimnisse sind auch nicht zu veröffentlichen ....
    > ..... auch Blogger werden das noch lernen. :-D

    Nicht alles unterliegt dem Kapitalismus!
    Es gibt sie noch, die ehrlichen, loyalen, netten Menschen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin
  3. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  4. AKDB, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 205,00€ (statt 299,00€ bei beyerdynamic.de)
  2. (aktuell u. a. Sandisk Extreme 64GB für 11€ Euro, Sandisk SSD Plus 1TB für 99€, WD Elements...
  3. 209,49€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Assassin's Creed: Odyssey für 22,99€, Borderlands 3 für 25,99€, Battalion 1944 8...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Dieses Blatt soll es wenden
Energie
Dieses Blatt soll es wenden

Schon lange versuchen Forscher, die Funktionsweise von Blättern nachzuahmen. Nun soll es endlich gelingen - und um Längen effizienter sein als andere Verfahren zur Gewinnung von Wasserstoff.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
  2. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  3. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Kabinenroller Microlino 2.0 und dreirädriger E-Motoroller Microletta geplant
  2. Crowdfunding Sono Motors baut vier Prototypen seines Elektroautos
  3. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Golem Akademie: IT-Sicherheit für Webentwickler
    Golem Akademie
    IT-Sicherheit für Webentwickler

    Welches sind die häufigsten Sicherheitslücken im Web, wie können sie ausgenutzt werden - und wie können Webentwickler ihnen begegnen? Diese Fragen beantwortet der Golem.de-Redakteur und IT-Sicherheitsexperte Hanno Böck in einem Workshop Ende März.

  2. Larian Studios: Baldur's Gate 3 rollenspielt mit Würfeln und Sekunden
    Larian Studios
    Baldur's Gate 3 rollenspielt mit Würfeln und Sekunden

    Die Klassiker bekommen endlich eine Fortsetzung: Golem.de konnte sich bei den Entwicklern die Welt und Neuerungen von Baldur's Gate 3 anschauen. Neben dem spektakulären Intro zeigen wir im Video auch, wie schön Fantasywelt und Kampfsystem in der Engine aussehen.

  3. Entwicklertagung: Microsoft, Epic Games und Unity nehmen nicht an GDC teil
    Entwicklertagung
    Microsoft, Epic Games und Unity nehmen nicht an GDC teil

    GDC 2020 Nach Facebook und Sony nehmen nun auch Microsoft, Epic Games und Unity nicht an der Game Developers Conference 2020 teil - wegen des Coronavirus. Bereits zuvor hatten eine Reihe kleinerer Teams wie Pubg Corp und Kojima Productions ihre Reisepläne gestoppt.


  1. 07:00

  2. 22:00

  3. 19:41

  4. 18:47

  5. 17:20

  6. 17:02

  7. 16:54

  8. 16:15