Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Methode zur Gewinnung von…

Schwachsinn !!!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schwachsinn !!!

    Autor: PingPongpang 19.02.08 - 19:22

    Alles Schwachsinn, wenn man den Energiebedarf der jetzigen Gesellschaft mit Solarzeugs decken wollte müsste man jeden freien Zentimeter mit Photovoltaikanlagen zubauen.

    Dann müssten wir die Wälder abholzen um Platz für die ganzen Anlagen zu haben........

  2. Re: Schwachsinn !!!

    Autor: majestic 19.02.08 - 19:32

    kein thema,

    jeder sollte seinen reaktor im keller haben..
    sauber, leise, platzsparend.


    PingPongpang schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Alles Schwachsinn, wenn man den Energiebedarf der
    > jetzigen Gesellschaft mit Solarzeugs decken wollte
    > müsste man jeden freien Zentimeter mit
    > Photovoltaikanlagen zubauen.
    >
    > Dann müssten wir die Wälder abholzen um Platz für
    > die ganzen Anlagen zu haben........


  3. Re: Schwachsinn !!!

    Autor: Huibuh88 19.02.08 - 19:37

    Ohman.. denkt doch mal nach, bevor ihr schreit. Das ist alles eine Frage des Wirkungsgrades und der Art der Anwendungen. Nur weil es NOCH nicht geht, heißt das nochlange nicht, daß es NIE gehen wird. Autos, die sich über Solarzellen auf dem Dach ihren Wasserstoff durch die im Artikel beschriebene Fotolyse gleich (zum Teil) selbst wieder herstellen können wären doch was feines.

    majestic schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kein thema,
    >
    > jeder sollte seinen reaktor im keller haben..
    > sauber, leise, platzsparend.
    >
    > PingPongpang schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Alles Schwachsinn, wenn man den Energiebedarf
    > der
    > jetzigen Gesellschaft mit Solarzeugs
    > decken wollte
    > müsste man jeden freien
    > Zentimeter mit
    > Photovoltaikanlagen
    > zubauen.
    >
    > Dann müssten wir die Wälder
    > abholzen um Platz für
    > die ganzen Anlagen zu
    > haben........
    >
    >


  4. Re: Schwachsinn !!!

    Autor: manuel1937 19.02.08 - 19:38

    Oder einfach so wie bei der Trans-Mediterranean Renewable Energy Cooperation ein Fleckchen Wüste bedecken. Soll vollkommen ausreichen.

    Bild:
    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/ed/Fullneed.jpg


  5. Re: Schwachsinn !!!

    Autor: Tacitus 19.02.08 - 19:40

    So seh ich das auch.
    Die meisten denken da nur ans Auto. Sowas kann man auch zur Energiegewinnung für Haushalte nuzbar machen - Stichwort: "dezentrale Stromversorgung"


    Huibuh88 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ohman.. denkt doch mal nach, bevor ihr schreit.
    > Das ist alles eine Frage des Wirkungsgrades und
    > der Art der Anwendungen. Nur weil es NOCH nicht
    > geht, heißt das nochlange nicht, daß es NIE gehen
    > wird. Autos, die sich über Solarzellen auf dem
    > Dach ihren Wasserstoff durch die im Artikel
    > beschriebene Fotolyse gleich (zum Teil) selbst
    > wieder herstellen können wären doch was feines.
    >
    > majestic schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > kein thema,
    >
    > jeder sollte seinen
    > reaktor im keller haben..
    > sauber, leise,
    > platzsparend.
    >
    > PingPongpang
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Alles Schwachsinn, wenn man
    > den Energiebedarf
    > der
    > jetzigen
    > Gesellschaft mit Solarzeugs
    > decken
    > wollte
    > müsste man jeden freien
    >
    > Zentimeter mit
    > Photovoltaikanlagen
    >
    > zubauen.
    >
    > Dann müssten wir die
    > Wälder
    > abholzen um Platz für
    > die ganzen
    > Anlagen zu
    > haben........
    >
    >


  6. Re: Schwachsinn !!!

    Autor: Jetrel 19.02.08 - 19:42

    Also zumindest in einem Wiki-Artikel steht, dass die derzeit vorhandene Fläche an Dächern in Deutschland für den Energiebedarf von Deutschland reichen würde.
    Mag was dran sein.

  7. Re: Schwachsinn !!!

    Autor: fabsn 19.02.08 - 19:43

    PingPongpang schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Alles Schwachsinn, wenn man den Energiebedarf der
    > jetzigen Gesellschaft mit Solarzeugs decken wollte
    > müsste man jeden freien Zentimeter mit
    > Photovoltaikanlagen zubauen.
    >
    > Dann müssten wir die Wälder abholzen um Platz für
    > die ganzen Anlagen zu haben........


    Was du erzählst ist Schwachsinn.

    Hätte man vor 20 Jahren jemandem gesagt, dass fast jeder nen PC haben sollte, hätte er so auch agumentieren können: Da muss man ja jeden freien Zentimeter ausnutzen, die Dinger füllen Räume! - Heute hat ein Gigahertz Prozessor Maße im (zweistelligen ;)) Millimeterbereich.

    Die Stichworte sind Weiterentwicklung, Miniaturisierung und Wirkungsgrad.
    Vor 300 Jahren hat auch niemand geglaub das Menschen mit 200kmh fahren können - es gab ja nur Kutschen.

  8. Re: Schwachsinn !!!

    Autor: Huibuh88 19.02.08 - 19:47

    Klar, muß natürlich nicht aufs Auto beschränkt sein, war eben nur das erste Beispiel, was mir eingefallen ist, da mir der Gedanke schon lange im Kopf rumspukt: Über Photovoltaik direkt im Auto Strom erzeugen und dann über Elektrolyse das Wasser zu Wasserstoff spalten und dann den wieder in Brennstoffzellen umsetzen. Wär natürlich ein bissel umständlich, da man dann auch direkt den erzeugten Strom für einen E-Motor verwenden könnte. Alles halt eine Frage des Wirkungsgrades. Mit der Photolyse konnte man dann jedoch elegant die Elektrolyse umgehen, was die Sache recht interessant macht.
    Und ja, dezentrale Stromversorgung sehe ich auch als sehr unterstützenswert an.

    Tacitus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So seh ich das auch.
    > Die meisten denken da nur ans Auto. Sowas kann man
    > auch zur Energiegewinnung für Haushalte nuzbar
    > machen - Stichwort: "dezentrale Stromversorgung"
    >
    > Huibuh88 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ohman.. denkt doch mal nach, bevor ihr
    > schreit.
    > Das ist alles eine Frage des
    > Wirkungsgrades und
    > der Art der Anwendungen.
    > Nur weil es NOCH nicht
    > geht, heißt das
    > nochlange nicht, daß es NIE gehen
    > wird.
    > Autos, die sich über Solarzellen auf dem
    > Dach
    > ihren Wasserstoff durch die im Artikel
    >
    > beschriebene Fotolyse gleich (zum Teil)
    > selbst
    > wieder herstellen können wären doch
    > was feines.
    >
    > majestic schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > kein thema,
    >
    > jeder
    > sollte seinen
    > reaktor im keller haben..
    >
    > sauber, leise,
    > platzsparend.
    >
    > PingPongpang
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Alles Schwachsinn,
    > wenn man
    > den Energiebedarf
    > der
    >
    > jetzigen
    > Gesellschaft mit Solarzeugs
    >
    > decken
    > wollte
    > müsste man jeden
    > freien
    >
    > Zentimeter mit
    >
    > Photovoltaikanlagen
    >
    > zubauen.
    >
    > Dann müssten wir die
    > Wälder
    > abholzen um
    > Platz für
    > die ganzen
    > Anlagen zu
    >
    > haben........
    >
    >


  9. Re: Schwachsinn !!!

    Autor: Gott sei Dank 19.02.08 - 19:48

    PingPongpang schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Alles Schwachsinn, wenn man den Energiebedarf der
    > jetzigen Gesellschaft mit Solarzeugs decken wollte
    > müsste man jeden freien Zentimeter mit
    > Photovoltaikanlagen zubauen.
    >
    > Dann müssten wir die Wälder abholzen um Platz für
    > die ganzen Anlagen zu haben........


    Das ist die einzige Nachricht seit langem, die mich wieder hoffen läßt, dass es uns gelingt unseren Energiebedarf halbwegs umweltverträglich zu erzeugen und Du bezeichnest das als "Schwachsinn"?! Vermute Du hast Aktion in Öl oder Gas ;-)
    Bei 1000 Watt pro Quadratmeter solarer Energie sehe ich die Lage etwas anders als Du es uns glauben machen willst.

  10. Re: Schwachsinn !!!

    Autor: Seika 19.02.08 - 19:50

    PingPongpang schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Alles Schwachsinn, wenn man den Energiebedarf der
    > jetzigen Gesellschaft mit Solarzeugs decken wollte
    > müsste man jeden freien Zentimeter mit
    > Photovoltaikanlagen zubauen.
    >
    > Dann müssten wir die Wälder abholzen um Platz für
    > die ganzen Anlagen zu haben........
    Du solltest dich zunächst informieren, bevor du deine geistigen Ergüsse auf die Menschheit loslässt.

    Es ist sehr wohl möglich Deutschland komplett mit der derzeitigen Technik _komplett_ über Solarstrom zu versorgen. In Deutschland ist das Verhältnis von Dachfläche/Person so hoch (hohe Bevölkerung in ländlichen Gegenden), das man allein über die momentanen Dachflächen genug Strom erzeugen kann. Man muss keine Wälder holzen.

    Eine Professorin für Geo-Informatik in Darmstadt oder so, hat herausgefunden das man besagte Stadt zu 70% mit Solarstrom versorgen. Auf dem Land sieht es dementsprechend besser aus.

    Und die Technik um Strom in großen Mengen zu speichern, um die Grundlast zu jeder Zeit decken zu können, existiert auch bereits. Es bleibt nur eine Frage des Geldes!!!

  11. Re: Schwachsinn !!!

    Autor: Chucky 19.02.08 - 19:58

    PingPongpang schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Alles Schwachsinn, wenn man den Energiebedarf der
    > jetzigen Gesellschaft mit Solarzeugs decken wollte
    > müsste man jeden freien Zentimeter mit
    > Photovoltaikanlagen zubauen.
    >
    > Dann müssten wir die Wälder abholzen um Platz für
    > die ganzen Anlagen zu haben........

    Ist doch ganz einfach, wir bekommen den Strom und der Rest der Erdbevölkerung geht leer aus. Wird so ähnlich geregelt wie es jetzt bereits ist, wir haben so ziemlich alles, die anderen haben nix. Das System hat sich die letzten paar hundert Jahre bewährt, das kann man ruhig so fortführen. So können wir sogar noch ein paar Bäume stehen lassen bei den Eingeborenen.

  12. Re: Schwachsinn !!!

    Autor: manuel1937 19.02.08 - 20:07

    fabsn schrieb:
    > Hätte man vor 20 Jahren jemandem gesagt, dass fast
    > jeder nen PC haben sollte, hätte er so auch
    > agumentieren können: Da muss man ja jeden freien
    > Zentimeter ausnutzen, die Dinger füllen Räume! -
    > Heute hat ein Gigahertz Prozessor Maße im
    > (zweistelligen ;)) Millimeterbereich.

    Zu diesem Beispiel fällt mir auch noch gerade ein anderes ein, woran man erkennt, wie sich die zeit ändert:

    "Die weltweite Nachfrage nach Kraftfahrzeugen wird eine Million nicht überschreiten - alleine schon aus Mangel an verfügbaren Chauffeuren."
    Gottlieb Daimler


  13. Re: Schwachsinn !!!

    Autor: jack.pot 19.02.08 - 21:38

    > Und die Technik um Strom in großen Mengen zu
    > speichern, um die Grundlast zu jeder Zeit decken
    > zu können, existiert auch bereits. Es bleibt nur
    > eine Frage des Geldes!!!

    Wäre schön, wenn es so wäre. Wie sieht denn diese Technik aus?

  14. Re: Schwachsinn !!!

    Autor: Es gibt keine Speicher 19.02.08 - 22:06

    Seika schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ist sehr wohl möglich Deutschland komplett mit
    > der derzeitigen Technik _komplett_ über Solarstrom
    > zu versorgen. In Deutschland ist das Verhältnis
    > von Dachfläche/Person so hoch (hohe Bevölkerung in
    > ländlichen Gegenden), das man allein über die
    > momentanen Dachflächen genug Strom erzeugen kann.
    > Man muss keine Wälder holzen.
    Richtig, aber nur rechnerisch.

    > Eine Professorin für Geo-Informatik in Darmstadt
    Bindestrich-Informatik und Energieversorgung sind aber immer noch zwei völlig unterschiedliche Baustellen, oder?

    > oder so, hat herausgefunden das man besagte Stadt
    > zu 70% mit Solarstrom versorgen. Auf dem Land
    > sieht es dementsprechend besser aus.
    Solarstrom ist halt leider sehr teuer. Die Leute wollen immer alles auf einmal: Keine Kohle-Dreckschleudern, keine angeblich gefährlichen Kernkraftwerke, aber natürlich trotzdem Billigststrom. Das ist einfach nur schizophren.

    > Und die Technik um Strom in großen Mengen zu
    > speichern, um die Grundlast zu jeder Zeit decken
    > zu können, existiert auch bereits. Es bleibt nur
    > eine Frage des Geldes!!!
    NEIN! Es gibt sowas nur im kleinen Maßstab (Pumpkraftwerke, Druckluftspeicher,...). 10 GWh (=10 Stunden Kernkraftwerk laufen lassen) kannst du damit nicht speichern.
    Genau hier liegt nämlich das Problem. Es gibt bis heute keine marktreife Möglichkeit, große Mengen an elektrische Energie zwischenzuspeichern. Wenn das so wäre, bräuchten wir keine Kraftwerke, die je nach Bedarf ihre Leistung erhöhen, sondern würden einfach den Speicher anzapfen. Wäre auch bestimmt billiger, da das Kraftwerk dann kleiner ausgelegt werden kann.

  15. Re: Schwachsinn !!!

    Autor: EgoTroubler 19.02.08 - 22:16

    Ich hatte da mal sogar was gelesen von 10-20% der Dachflächen würden reichen - bitte nicht auf die Zahl festnageln, ist schon über 7 Jahre her...bevor ich mein Haus gebaut habe (leider nur mit Solarwärme und ohne Photovoltaik..) - ich weis nur das es ein überraschend kleiner Anteil war.

    Seika schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > PingPongpang schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Alles Schwachsinn, wenn man den Energiebedarf
    > der
    > jetzigen Gesellschaft mit Solarzeugs
    > decken wollte
    > müsste man jeden freien
    > Zentimeter mit
    > Photovoltaikanlagen
    > zubauen.
    >
    > Dann müssten wir die Wälder
    > abholzen um Platz für
    > die ganzen Anlagen zu
    > haben........
    > Du solltest dich zunächst informieren, bevor du
    > deine geistigen Ergüsse auf die Menschheit
    > loslässt.
    >
    > Es ist sehr wohl möglich Deutschland komplett mit
    > der derzeitigen Technik _komplett_ über Solarstrom
    > zu versorgen. In Deutschland ist das Verhältnis
    > von Dachfläche/Person so hoch (hohe Bevölkerung in
    > ländlichen Gegenden), das man allein über die
    > momentanen Dachflächen genug Strom erzeugen kann.
    > Man muss keine Wälder holzen.
    >
    > Eine Professorin für Geo-Informatik in Darmstadt
    > oder so, hat herausgefunden das man besagte Stadt
    > zu 70% mit Solarstrom versorgen. Auf dem Land
    > sieht es dementsprechend besser aus.
    >
    > Und die Technik um Strom in großen Mengen zu
    > speichern, um die Grundlast zu jeder Zeit decken
    > zu können, existiert auch bereits. Es bleibt nur
    > eine Frage des Geldes!!!


  16. Batterie ?

    Autor: Akku 19.02.08 - 22:18

    Öuch i wo das is doch keen Problem, da baun wa nen 500 Tonnen Lithium inonen Akkumulator und schon kann man die ganze nacht soviel strom verbrauchen wie man will, höhöhö.

  17. Re: Schwachsinn !!!

    Autor: Seika 20.02.08 - 09:53

    jack.pot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Und die Technik um Strom in großen Mengen
    > zu
    > speichern, um die Grundlast zu jeder Zeit
    > decken
    > zu können, existiert auch bereits. Es
    > bleibt nur
    > eine Frage des Geldes!!!
    >
    > Wäre schön, wenn es so wäre. Wie sieht denn diese
    > Technik aus?
    Die Technik nennt sich Redox-Flow-Batterien. Der Strom wird mit Hilfe zweier Flüßigkeiten gespeichert. Es gibt eine Pilotanlage die ein 1-Familienhaus 10 Tage lang mit Strom versorgen kann.

  18. Re: Schwachsinn !!!

    Autor: realist 20.02.08 - 09:55

    nur das diesnichtmal mit solarzellen deren wikrungsgrad bei 100% liegt funktionieren würde.....

  19. Re: Schwachsinn !!!

    Autor: plastefuchs 20.02.08 - 10:11

    realist schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nur das diesnichtmal mit solarzellen deren
    > wikrungsgrad bei 100% liegt funktionieren
    > würde.....

    Aaah. Wir haben einen Experten hier. Gibt es auch irgendwelche fundierten Quellen für diese Aussage?
    Stichwort "Weltprimärenergiebedarf" führt u.a. auf die Seite "http://www.primagas.de/". Dort kann man lesen: "Die Sonne schickt täglich 960 Billionen Kilowatt Energie zur Erde – eine Menge, die ausreicht, um den Weltprimärenergiebedarf 10.000 Mal zu decken." Da das natürlich die böse Industrie ist und "die da oben" uns ja eh nur belügen und betrügen wo sie können stimmt das nicht und die Menge reicht nur aus, um den Weltprimärenergiebedarf 1000 Mal zu decken.
    Der Weltprimärenergiebedarf lag im Jahre 2000 bei ca. 423- EJ/a (http://www.ask-eu.de/default.asp?Menue=1000&cmd=VIEW_ARTIKEL5626&AnbieterID=63). Bei einer Solarkonstante von etwa 1300W/m² kann man sich ausrechnen, welche Energie die Erde in jeder Sekunde empfängt.

  20. Re: Schwachsinn !!!

    Autor: ich_auch 20.02.08 - 10:19

    plastefuchs schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > realist schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > nur das diesnichtmal mit solarzellen
    > deren
    > wikrungsgrad bei 100% liegt
    > funktionieren
    > würde.....
    >
    > Aaah. Wir haben einen Experten hier. Gibt es auch
    > irgendwelche fundierten Quellen für diese
    > Aussage?
    > Stichwort "Weltprimärenergiebedarf" führt u.a. auf
    > die Seite "http://www.primagas.de/". Dort kann man
    > lesen: "Die Sonne schickt täglich 960 Billionen
    > Kilowatt Energie zur Erde – eine Menge, die
    > ausreicht, um den Weltprimärenergiebedarf 10.000
    > Mal zu decken." Da das natürlich die böse
    > Industrie ist und "die da oben" uns ja eh nur
    > belügen und betrügen wo sie können stimmt das
    > nicht und die Menge reicht nur aus, um den
    > Weltprimärenergiebedarf 1000 Mal zu decken.
    > Der Weltprimärenergiebedarf lag im Jahre 2000 bei
    > ca. 423- EJ/a
    > (http://www.ask-eu.de/default.asp?Menue=1000&c
    > md=VIEW_ARTIKEL5626&AnbieterID=63). Bei einer
    > Solarkonstante von etwa 1300W/m² kann man sich
    > ausrechnen, welche Energie die Erde in jeder
    > Sekunde empfängt.
    >
    >

    nicht so viele Zahlen.. das verwirrt die "Experten" nur;-)
    und würde beim verzweifelten Versuch des Nachrechnens merken, dass die oben aufgestellte "These" nicht mal Müll ist...*g*
    selbst mit heutiger Technik und aktuellen Wirkungsgraden wäre rein rechnerisch eine vollständige Abdeckung des Weltenergiebedarfs auch ohne Verluste an anderweitig genutzten oder nutzbaren Flächen möglich. Und da sind alle Arten des Energiebedarfs mit gemeint.. auch die zur Erhaltung der "physischen Mobilität"..*g*
    Noch nicht gelöst ist das Problem der Speicherung und damit verbunden der lokalen Verfügbarkeit. Was die erstgenannte Aussage aber nicht sinnvoller macht....


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  2. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Berlin
  3. S&G Automobil AG, Karlsruhe-Knielingen
  4. Compana Software GmbH, Feucht

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Corsair T1 Race 2018 in diversen Farben für 229,90€ + Versand. Bestpreis!)
  2. (heute u. a. mit PlayStation 4 und Samsung-TVs)
  3. (u. a. LG OLED 65E8LLA für 1.777€ statt 2.077€ im Vergleich)
  4. 139€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
    Umwelt
    Grüne Energie aus der Toilette

    In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
    Von Monika Rößiger

    1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

    Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
    Sonos Move im Test
    Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

    Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
    2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
    3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

    1. Müll: Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
      Müll
      Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert

      Akkus im Hausmüll können Müllfahrzeuge und Recyclinganlagen stark beschädigen. Deutschlands Entsorger fordern daher, ein Pfand für Akkus von Fahrrädern und anderen Geräten zu verlangen.

    2. Elektroautos: Daimler stoppt Entwicklung neuer Verbrennermotoren
      Elektroautos
      Daimler stoppt Entwicklung neuer Verbrennermotoren

      Daimler wird zunächst keine neuen Verbrennungsmotoren mehr entwickeln, sondern sich auf den Elektroantrieb konzentrieren. Für einige Anwendungszwecke werden jedoch auch Hybrid-Fahrzeuge weiterentwickelt.

    3. Raumfahrt: Weltraumpionier Sigmund Jähn gestorben
      Raumfahrt
      Weltraumpionier Sigmund Jähn gestorben

      Der Kosmonaut Sigmund Jähn ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Er ist als DDR-Bürger der erste Deutsche im All gewesen.


    1. 07:41

    2. 07:13

    3. 22:07

    4. 13:29

    5. 13:01

    6. 12:08

    7. 11:06

    8. 08:01