Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EndWar: Total-War-Macher zieht in den…

Nextgen Konsolen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nextgen Konsolen

    Autor: tosser@wanking.net 21.02.08 - 06:08

    Ähmmm x360 und ps3 sind currentgen konsolen...benützt doch nich immer so buzzwords um kewl zu sein...

    nextgen= next generation !=die nächste generation...von...
    currentgen= current generation !=die aktuelle generation...von...

    pures bildzeitungsnivou...

  2. Re: Nextgen Konsolen

    Autor: Noel 21.02.08 - 19:16

    tosser@wanking.net schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ähmmm x360 und ps3 sind currentgen
    > konsolen...benützt doch nich immer so buzzwords um
    > kewl zu sein...
    >
    > nextgen= next generation !=die nächste
    > generation...von...
    > currentgen= current generation !=die aktuelle
    > generation...von...
    >
    > pures bildzeitungsnivou...

    Naja während nextgen ein Wort ist, dass am Tag der Veröffentlichung einer solchen Konsole (oder eines solchen Autos, PC's usw.) nicht mehr wahr ist, ist currentgen einfach nur komisch. Noch nie gehört, noch nie mitbekommen dass das wer irgendwo irgendwie benutzt oder gesagt hat. Und da beides sowieso nur dämliche Anglizismen sind, lassen wir's doch gleich. Wie wäre es mit "modern" oder "aktuell", klingt doch auch noch toll?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen
  2. Rational AG, Landsberg am Lech
  3. nova-Institut für politische und ökologische Innovation GmbH, Hürth
  4. Sonntag & Partner Partnerschaftsgesellschaft mbB, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Saugroboter)
  2. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...
  3. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)
  4. 92,60€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
    Projektmanagement
    An der falschen Stelle automatisiert

    Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      Bandlaufwerke als Backupmedium: Wie ein bisschen Tetris spielen
      Bandlaufwerke als Backupmedium
      "Wie ein bisschen Tetris spielen"

      Hinter all den modernen Computern rasseln im Keller heutzutage noch immer Bandlaufwerke vor sich hin - eine der ältesten digitalen Speichertechniken. Golem.de wollte wissen, wie das im modernen Rechenzentrum aussieht und hat das GFZ Potsdam besucht, das Tape für Backups nutzt.
      Von Oliver Nickel


        1. Direktbank: Deutsche Kreditbank unterstützt Apple Pay
          Direktbank
          Deutsche Kreditbank unterstützt Apple Pay

          Wer ein Apple-Smartphone hat, kann seit kurzem seine DKB-Karte in das Smartphone integrieren. Das gilt aber nicht für alle Zahlungskarten des Finanzinstituts. Hilton- oder Lufthansa-Kreditkarten können nicht eingebunden werden.

        2. Entschlüsselung: Opfern der Ransomware Gandcrab kann geholfen werden
          Entschlüsselung
          Opfern der Ransomware Gandcrab kann geholfen werden

          Ohne Lösegeld zu bezahlen und Daten zu verlieren, lässt sich auch die aktuelle Version 5.2 der Ransomware Gandcrab umgehen. Ein Tool von Strafverfolgungsbehörden und Sicherheitsfirmen hilft dabei.

        3. Stream On Social&Chat: Kein Datenvolumen mehr für Whatsapp, Instagram und Youtube
          Stream On Social&Chat
          Kein Datenvolumen mehr für Whatsapp, Instagram und Youtube

          Die Telekom bietet ihren Kunden jetzt für 5 Euro im Monat zusätzlich die freie Nutzung von Facebook, Instagram, Snapchat, Youtube, Whatsapp, Facebook Messenger und Telegram. Doch ein Dienst ist ausgenommen.


        1. 11:43

        2. 11:32

        3. 11:24

        4. 11:11

        5. 11:02

        6. 10:51

        7. 10:42

        8. 10:30