1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft XNA: Xbox…

Falscher Opener

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Falscher Opener

    Autor: mnemo 21.02.08 - 15:52

    Die Darstellung im Artikel stimmt nicht ganz.

    XNA war schon IMMER auch für Hobbyprogrammierer gedacht, speziell für die Entwicklung auf PC _und_ Xbox. Für das Starten der Anwendung auf der Xbox braucht man aber das XNA-Abo.

    Das hatte Golem sogar vor über einem Jahr berichtet:
    https://www.golem.de/0612/49407.html

    NEU ist nun, dass Microsoft die in der Community entwickelten Programme als ausführbare Pakete direkt über Xbox Live vertreibt und diese auch kostenlos durch andere Nicht-XNA-Abonnenten ausführbar sind. Diese YouTube-ähnliche Entwicklung des Services war vollkommen vorhersehbarr und auch notwendig.

    Quellcodes konnten auch schon immer über die XNA-Seite ausgetauscht werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kommunale Unfallversicherung Bayern, München
  2. Vodafone GmbH, Unterföhring
  3. STADT ERLANGEN, Erlangen
  4. Hays AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 129€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis 159,99€ + Versand)
  2. (u. a. Total War: Warhammer II für 24,99€, Halo Wars 2 (Xbox One / Windows 10) für 10,49€ und...
  3. 1,99€
  4. (u. a. Ecovacs Robotics Deebot Ozmo 905 heute für 333€, Philips 58PUS6504/12 für 399€, JBL...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de