Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubuntu 8.10: Der unerschrockene…

Endlich mal die Sync-Optionen verbessern

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich mal die Sync-Optionen verbessern

    Autor: Powder 30.06.08 - 11:20

    Also ich find es echt schade, dass der ganze Komplex der Synchronisation mit PDA / Smartphone so stiefmütterlich behandelt wird. Ist einer der wenigen Punkte, die ich mit Ubuntu überhaupt nicht hinbekommen habe.

    Schlimmer noch, selbst wenn man bereit wäre, das bestfunktionierende Smartphone zu kaufen, gibt es wenn man mal genau nachfragt, keins, was bei allen Usern einwandfrei funktioniert.

    Ich bin kein Entwickler, aber eine Email-, Kontakt- und Todo- Synchronisation hört sich für mich nicht unbedingt nach Raketentechnik an, wenn man Projekte wie Compiz/Beryl etc. auf die Beine stellen kann.

  2. Re: Endlich mal die Sync-Optionen verbessern

    Autor: August_ 25.08.08 - 22:57

    Gebe dir vollkommen recht. Ne vernüpftige Syncronisation mit mobilen Geräten (auch normalen Handys) sollte eigentlich selbstverständlich sein.

    Find ich auch deutlich wichtiger als der ganze Grafigkram.

    Gruß
    August

    Powder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also ich find es echt schade, dass der ganze
    > Komplex der Synchronisation mit PDA / Smartphone
    > so stiefmütterlich behandelt wird. Ist einer der
    > wenigen Punkte, die ich mit Ubuntu überhaupt nicht
    > hinbekommen habe.
    >
    > Schlimmer noch, selbst wenn man bereit wäre, das
    > bestfunktionierende Smartphone zu kaufen, gibt es
    > wenn man mal genau nachfragt, keins, was bei allen
    > Usern einwandfrei funktioniert.
    >
    > Ich bin kein Entwickler, aber eine Email-,
    > Kontakt- und Todo- Synchronisation hört sich für
    > mich nicht unbedingt nach Raketentechnik an, wenn
    > man Projekte wie Compiz/Beryl etc. auf die Beine
    > stellen kann.


  3. Re: Endlich mal die Sync-Optionen verbessern

    Autor: irgendjemandhatschonmeinennamen 24.10.08 - 15:15

    habe ich ehrlich gesagt auch lange danach gesucht, habe jetzt aber für Sync MDA Vario(WM5) mit Thunderbird/Sunbird/Lightning FinchSync ( http://www.finchsync.com/ ) entdeckt...

    ist komplett in Java geschrieben und daher auf allen gängigen OS lauffähig (hab es selbst auf Ubuntu und Vista am laufen, Kumpel von mir auf OSX) und nimmt am einfachsten Verbindung über WLAN auf.

    LG Sally

    August_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gebe dir vollkommen recht. Ne vernüpftige
    > Syncronisation mit mobilen Geräten (auch normalen
    > Handys) sollte eigentlich selbstverständlich
    > sein.
    >
    > Find ich auch deutlich wichtiger als der ganze
    > Grafigkram.
    >
    > Gruß
    > August
    >
    > Powder schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ich find es echt schade, dass der
    > ganze
    > Komplex der Synchronisation mit PDA /
    > Smartphone
    > so stiefmütterlich behandelt wird.
    > Ist einer der
    > wenigen Punkte, die ich mit
    > Ubuntu überhaupt nicht
    > hinbekommen habe.
    >
    > Schlimmer noch, selbst wenn man bereit wäre,
    > das
    > bestfunktionierende Smartphone zu kaufen,
    > gibt es
    > wenn man mal genau nachfragt, keins,
    > was bei allen
    > Usern einwandfrei
    > funktioniert.
    >
    > Ich bin kein Entwickler,
    > aber eine Email-,
    > Kontakt- und Todo-
    > Synchronisation hört sich für
    > mich nicht
    > unbedingt nach Raketentechnik an, wenn
    > man
    > Projekte wie Compiz/Beryl etc. auf die Beine
    >
    > stellen kann.
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. Eppendorf AG, Jülich
  4. Diehl Informatik GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 208,89€
  2. 344,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

  1. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  2. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.

  3. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.


  1. 14:28

  2. 13:20

  3. 12:29

  4. 11:36

  5. 09:15

  6. 17:43

  7. 16:16

  8. 15:55