1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Alienware: Kompaktes Notebook…

FullHD @ 15" ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. FullHD @ 15" ?

    Autor: Gernot 21.02.08 - 14:59

    Das macht doch erst ab einer größeren Bilddiagonale Sinn.
    Ich hab ein 17" Acer mit 1440x900, und im Spiel und bei
    Grafiken reicht das weitaus aus. Warum dann diese Punktdichte?
    Büroarbeit mach wg. Fontgrößen und Fensterdekorationen keinen
    richtigen Spaß damit, und bei Spielen zieht die hohe Auflösung
    eher die Framerate nach unten (es soll ja Gamer geben, denen
    70 fps nicht genug sind), und die erhöhte Grafikbelastung
    saugt auch am Akku. Auflösung herunterschrauben schaut auf LCDs
    sowieso beschissen aus.
    FullHD an einem externen Display, so ab 24" bzw. am Beamer ist
    dann schon wieder sahnemäßig.
    Aber FHD am 15-Zöller? Was man haben muss, braucht man eben ...

  2. Re: FullHD @ 15" ?

    Autor: Leser 21.02.08 - 15:08

    Stichwort: Grafik- und Bildbearbeitung. Auch unterwegs.

  3. Re: FullHD @ 15" ?

    Autor: xyz 21.02.08 - 15:35

    Leser schrieb: ja aber nur am hdmi^^
    -------------------------------------------------------
    > Stichwort: Grafik- und Bildbearbeitung. Auch
    > unterwegs.


  4. Re: FullHD @ 15" ?

    Autor: Gernot 21.02.08 - 16:37

    Leser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stichwort: Grafik- und Bildbearbeitung. Auch
    > unterwegs.


    Gehts noch? Grafikbearbeitung unterwegs?
    Welcher Grafiker mit auch nur leicht gehobenen Ansprüchen
    tut sich ein Notebook-LCD an?
    Malen nach Zahlen, aber möglichst hoch aufgelöst ... *lach*

  5. Re: FullHD @ 15" ?

    Autor: fuzzy 21.02.08 - 16:41

    Gernot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das macht doch erst ab einer größeren
    > Bilddiagonale Sinn.
    > Ich hab ein 17" Acer mit 1440x900, und im Spiel
    > und bei
    > Grafiken reicht das weitaus aus. Warum dann diese
    > Punktdichte?
    > Büroarbeit mach wg. Fontgrößen und
    > Fensterdekorationen keinen
    > richtigen Spaß damit, und bei Spielen zieht die
    > hohe Auflösung
    > eher die Framerate nach unten (es soll ja Gamer
    > geben, denen
    > 70 fps nicht genug sind), und die erhöhte
    > Grafikbelastung
    > saugt auch am Akku. Auflösung herunterschrauben
    > schaut auf LCDs
    > sowieso beschissen aus.
    > FullHD an einem externen Display, so ab 24" bzw.
    > am Beamer ist
    > dann schon wieder sahnemäßig.
    > Aber FHD am 15-Zöller? Was man haben muss, braucht
    > man eben ...
    >

    Es soll da sowas geben, das nennt sich Skalierung. Windows kann das leider nicht so richtig, aber Gnome hat z.B. auf meinem Notebook (14,x", 1440x900) erkannt, dass die Punktdichte höher ist - und auf 120dpi gestellt. Folge: Man kann bei normaler Bildgröße und trotzdem höchstaufgelöst arbeiten. Wundervoll :)

  6. Re: FullHD @ 15" ?

    Autor: W 21.02.08 - 17:12

    Gernot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das macht doch erst ab einer größeren
    > Bilddiagonale Sinn.
    > Ich hab ein 17" Acer mit 1440x900, und im Spiel
    > und bei
    > Grafiken reicht das weitaus aus. Warum dann diese
    > Punktdichte?
    > Büroarbeit mach wg. Fontgrößen und
    > Fensterdekorationen keinen
    > richtigen Spaß damit, und bei Spielen zieht die
    > hohe Auflösung
    > eher die Framerate nach unten (es soll ja Gamer
    > geben, denen
    > 70 fps nicht genug sind), und die erhöhte
    > Grafikbelastung
    > saugt auch am Akku. Auflösung herunterschrauben

    Um den Akku solltest du dir im Spielebetrieb bei HD keine Sorgen machen, der hält dann höchstwahrscheinlich sowieso kein Match durch ;)

    > schaut auf LCDs
    > sowieso beschissen aus.
    > FullHD an einem externen Display, so ab 24" bzw.
    > am Beamer ist
    > dann schon wieder sahnemäßig.
    > Aber FHD am 15-Zöller? Was man haben muss, braucht
    > man eben ...
    >


  7. Re: FullHD @ 15" ?

    Autor: mZ 21.02.08 - 17:52

    Geschmackssache. Mir kann die Auflösung nicht hoch genug und das Display beim Notebook nicht klein genug sein und wenn es wirklich mal so extrem sein sollte, dass man Schriften etc. nur noch mit Mühe erkennen kann, kann man ja die meißten BS' entsprechend anpassen.
    mfg

  8. Re: FullHD @ 15" ?

    Autor: Elbschipper 22.02.08 - 09:09

    Gernot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das macht doch erst ab einer größeren
    > Bilddiagonale Sinn.

    Quatsch, Auflösung ist alles. Habe selbst ein Thinkpad mit 15" FullHD (bzw. WUXGA). Hast Du jemals unterwegs mit Eclipse oder Visual Studio programmiert und nebenbei Doku gelesen?
    Zum Daddeln braucht man sowas natürlich nicht, ist klar.

  9. Re: FullHD @ 15" ?

    Autor: mRofsimpsOn 22.02.08 - 16:48

    Es scheint wirklich geschmackssache zu sein.
    Ich hab seit kurzem nen ispiron 1720 (17") mit ner 1440x900er Auflösung. Das reicht mir vollkommen. Beim surfen sowieso da ja wie schon gesat, sonst alles extrem klein dargestellt wird, sodass man aufn Zentimenter rankommen muss.

    Zweifel hatte ich vorm Kauf nur beim Arbeiten.
    Mache viel mit Photoshop (digital sketching) und CAD Programmen rum. Aber auch hier muss ich sagen. kleiner brauchts nich zu sein. Es ist mir wirklich fein genug Aufgelöst und die Icons sind genau richtig; genügend zum Arbeiten is auch noch da.

    Also ich kann mich da wirklich nur für die 1440er Auflösung aussprechen. Und im übrigen ist das Display genauso breit, wie mein 19" hier zu Hause, jedoch ist das sogar nur mit 1280 Aufgelöst... und da hab ich auch nie nen Nachteil gesehen; nur dass mir manchmal in den Grafikprogrammen nen Breitbild lieber wäre wegen der Panelleiste, aber das ist nen anderes Thema.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Projektmanager (m/w/d)
    Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg
  2. (Wirtschafts)Informatiker*in als Innovation Engineer für Digitalisierung und Datenwirtschaft
    Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund-Hombruch
  3. Wissenschaftler*in - Internet der Dinge (IOT) - mit Promotionsmöglichkeit
    Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  4. Business Intelligence (BI) Berater (m/w/d)
    Iodata GmbH, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. 28,49€
  3. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen

    Lois Lew: Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte
    Lois Lew
    Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte

    Lois Lew war Sekretärin bei IBM, als sie die Chance bekam, auf eine große Werbetour zu gehen. Dabei stellte sich heraus: Sie ist ein Gedächtnisgenie.
    Ein Porträt von Elke Wittich

    1. Kyndryl IBMs aufgespaltenes Unternehmen bekommt einen neuen Namen
    2. Programmiersprache IBM will mit Cobol in die Linux-Cloud
    3. IBM Deutschland IBM-Beschäftigte wehren sich in Webex gegen Kündigungen