1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Alienware: Kompaktes Notebook…

FullHD @ 15" ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. FullHD @ 15" ?

    Autor: Gernot 21.02.08 - 14:59

    Das macht doch erst ab einer größeren Bilddiagonale Sinn.
    Ich hab ein 17" Acer mit 1440x900, und im Spiel und bei
    Grafiken reicht das weitaus aus. Warum dann diese Punktdichte?
    Büroarbeit mach wg. Fontgrößen und Fensterdekorationen keinen
    richtigen Spaß damit, und bei Spielen zieht die hohe Auflösung
    eher die Framerate nach unten (es soll ja Gamer geben, denen
    70 fps nicht genug sind), und die erhöhte Grafikbelastung
    saugt auch am Akku. Auflösung herunterschrauben schaut auf LCDs
    sowieso beschissen aus.
    FullHD an einem externen Display, so ab 24" bzw. am Beamer ist
    dann schon wieder sahnemäßig.
    Aber FHD am 15-Zöller? Was man haben muss, braucht man eben ...

  2. Re: FullHD @ 15" ?

    Autor: Leser 21.02.08 - 15:08

    Stichwort: Grafik- und Bildbearbeitung. Auch unterwegs.

  3. Re: FullHD @ 15" ?

    Autor: xyz 21.02.08 - 15:35

    Leser schrieb: ja aber nur am hdmi^^
    -------------------------------------------------------
    > Stichwort: Grafik- und Bildbearbeitung. Auch
    > unterwegs.


  4. Re: FullHD @ 15" ?

    Autor: Gernot 21.02.08 - 16:37

    Leser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stichwort: Grafik- und Bildbearbeitung. Auch
    > unterwegs.


    Gehts noch? Grafikbearbeitung unterwegs?
    Welcher Grafiker mit auch nur leicht gehobenen Ansprüchen
    tut sich ein Notebook-LCD an?
    Malen nach Zahlen, aber möglichst hoch aufgelöst ... *lach*

  5. Re: FullHD @ 15" ?

    Autor: fuzzy 21.02.08 - 16:41

    Gernot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das macht doch erst ab einer größeren
    > Bilddiagonale Sinn.
    > Ich hab ein 17" Acer mit 1440x900, und im Spiel
    > und bei
    > Grafiken reicht das weitaus aus. Warum dann diese
    > Punktdichte?
    > Büroarbeit mach wg. Fontgrößen und
    > Fensterdekorationen keinen
    > richtigen Spaß damit, und bei Spielen zieht die
    > hohe Auflösung
    > eher die Framerate nach unten (es soll ja Gamer
    > geben, denen
    > 70 fps nicht genug sind), und die erhöhte
    > Grafikbelastung
    > saugt auch am Akku. Auflösung herunterschrauben
    > schaut auf LCDs
    > sowieso beschissen aus.
    > FullHD an einem externen Display, so ab 24" bzw.
    > am Beamer ist
    > dann schon wieder sahnemäßig.
    > Aber FHD am 15-Zöller? Was man haben muss, braucht
    > man eben ...
    >

    Es soll da sowas geben, das nennt sich Skalierung. Windows kann das leider nicht so richtig, aber Gnome hat z.B. auf meinem Notebook (14,x", 1440x900) erkannt, dass die Punktdichte höher ist - und auf 120dpi gestellt. Folge: Man kann bei normaler Bildgröße und trotzdem höchstaufgelöst arbeiten. Wundervoll :)

  6. Re: FullHD @ 15" ?

    Autor: W 21.02.08 - 17:12

    Gernot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das macht doch erst ab einer größeren
    > Bilddiagonale Sinn.
    > Ich hab ein 17" Acer mit 1440x900, und im Spiel
    > und bei
    > Grafiken reicht das weitaus aus. Warum dann diese
    > Punktdichte?
    > Büroarbeit mach wg. Fontgrößen und
    > Fensterdekorationen keinen
    > richtigen Spaß damit, und bei Spielen zieht die
    > hohe Auflösung
    > eher die Framerate nach unten (es soll ja Gamer
    > geben, denen
    > 70 fps nicht genug sind), und die erhöhte
    > Grafikbelastung
    > saugt auch am Akku. Auflösung herunterschrauben

    Um den Akku solltest du dir im Spielebetrieb bei HD keine Sorgen machen, der hält dann höchstwahrscheinlich sowieso kein Match durch ;)

    > schaut auf LCDs
    > sowieso beschissen aus.
    > FullHD an einem externen Display, so ab 24" bzw.
    > am Beamer ist
    > dann schon wieder sahnemäßig.
    > Aber FHD am 15-Zöller? Was man haben muss, braucht
    > man eben ...
    >


  7. Re: FullHD @ 15" ?

    Autor: mZ 21.02.08 - 17:52

    Geschmackssache. Mir kann die Auflösung nicht hoch genug und das Display beim Notebook nicht klein genug sein und wenn es wirklich mal so extrem sein sollte, dass man Schriften etc. nur noch mit Mühe erkennen kann, kann man ja die meißten BS' entsprechend anpassen.
    mfg

  8. Re: FullHD @ 15" ?

    Autor: Elbschipper 22.02.08 - 09:09

    Gernot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das macht doch erst ab einer größeren
    > Bilddiagonale Sinn.

    Quatsch, Auflösung ist alles. Habe selbst ein Thinkpad mit 15" FullHD (bzw. WUXGA). Hast Du jemals unterwegs mit Eclipse oder Visual Studio programmiert und nebenbei Doku gelesen?
    Zum Daddeln braucht man sowas natürlich nicht, ist klar.

  9. Re: FullHD @ 15" ?

    Autor: mRofsimpsOn 22.02.08 - 16:48

    Es scheint wirklich geschmackssache zu sein.
    Ich hab seit kurzem nen ispiron 1720 (17") mit ner 1440x900er Auflösung. Das reicht mir vollkommen. Beim surfen sowieso da ja wie schon gesat, sonst alles extrem klein dargestellt wird, sodass man aufn Zentimenter rankommen muss.

    Zweifel hatte ich vorm Kauf nur beim Arbeiten.
    Mache viel mit Photoshop (digital sketching) und CAD Programmen rum. Aber auch hier muss ich sagen. kleiner brauchts nich zu sein. Es ist mir wirklich fein genug Aufgelöst und die Icons sind genau richtig; genügend zum Arbeiten is auch noch da.

    Also ich kann mich da wirklich nur für die 1440er Auflösung aussprechen. Und im übrigen ist das Display genauso breit, wie mein 19" hier zu Hause, jedoch ist das sogar nur mit 1280 Aufgelöst... und da hab ich auch nie nen Nachteil gesehen; nur dass mir manchmal in den Grafikprogrammen nen Breitbild lieber wäre wegen der Panelleiste, aber das ist nen anderes Thema.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Applikationsingenieur (w/m/d)
    B. Braun Melsungen AG, Melsungen
  2. Go-to-Market Experte "New Work Produkte" (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau, Sankt Gallen (Home-Office möglich)
  3. Stellvertretender Teamleiter (m/w/d) Fertigungsplanung / Supply Chain und Projekte
    SKF GmbH, Mühlheim an der Donau
  4. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth, Mannheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  2. 7,49€ (Vergleichspreis 13,59€)
  3. (u. a. be quiet! System Power 9 CM 700 W für 59,90€ inkl. Versand, be quiet! Pure Power 11 400 W...
  4. 34,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
Förderung von E-Autos und Hybriden
Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
Von Werner Pluta

  1. Lordstown Chefs von Elektro-Truck-Firma nach Betrug zurückgetreten
  2. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
  3. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck

Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
    Probleme mit Agilität in Konzernen
    Agil sein muss man auch wollen

    Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel