Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Avatar ähnelt nur dem zufriedenen Spieler

Studien die die Welt nicht braucht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Studien die die Welt nicht braucht

    Autor: Cherubim 21.02.08 - 15:22

    Mal wieder ne Studie die ultimativ überflüssig ist.
    Eigentlich sollte jeder der nen IQ > als 2 Meter Feldweg hat sich das Ergebnis der Studie (auch ohne solchige) zusammenreimen können.

  2. Re: Studien die die Welt nicht braucht

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 21.02.08 - 15:23

    Cherubim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mal wieder ne Studie die ultimativ überflüssig
    > ist.
    > Eigentlich sollte jeder der nen IQ > als 2
    > Meter Feldweg hat sich das Ergebnis der Studie
    > (auch ohne solchige) zusammenreimen können.

    Interessanter wären in der Tat die TOP 10 der Ausreden gewesen, warum männliche Spieler weibliche Charaktere spielen *G*

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  3. Re: Studien die die Welt nicht braucht

    Autor: Du Esel 21.02.08 - 15:24

    Cherubim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mal wieder ne Studie die ultimativ überflüssig
    > ist.
    > Eigentlich sollte jeder der nen IQ > als 2
    > Meter Feldweg hat sich das Ergebnis der Studie
    > (auch ohne solchige) zusammenreimen können.


    Verstehst A nicht was Wissenschaft ist und B ein Kommentar den die Welt nicht braucht findest du direkt über meinem, den die Welt vielleicht nicht braucht aber du :D

  4. Re: Studien die die Welt nicht braucht

    Autor: Du Spanner 21.02.08 - 15:25

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Interessanter wären in der Tat die TOP 10 der
    > Ausreden gewesen, warum männliche Spieler
    > weibliche Charaktere spielen *G*
    >
    > --------------------------------------------------

    Weil ich nicht stundenlang einem Kerl auf den Hintern glotzen will!

    (liegt unter den Top3)

  5. Re: Studien die die Welt nicht braucht

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 21.02.08 - 15:26

    Du Spanner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Weil ich nicht stundenlang einem Kerl auf den
    > Hintern glotzen will!
    >
    > (liegt unter den Top3)

    In meinem Bekanntenkreis sogar auf 1 *g*

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  6. Re: Studien die die Welt nicht braucht

    Autor: accesss 21.02.08 - 15:28

    Cherubim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mal wieder ne Studie die ultimativ überflüssig
    > ist.
    > Eigentlich sollte jeder der nen IQ > als 2
    > Meter Feldweg hat sich das Ergebnis der Studie
    > (auch ohne solchige) zusammenreimen können.

    Ja, ich verstehe auch nicht wieso sich so genannte Wissenschaftler nicht mit wirklich wichtigen Themen beschäftigen. Hauptsache mal wieder ein Diplom eingesackt und Steuergelder verschleudert.

  7. Re: Studien die die Welt nicht braucht

    Autor: Stalkingwolf 21.02.08 - 15:49

    Erklärt aber nicht warum viele auch in Oblivion oder Rainbow Six weiblich Chars nimmt. Die sieht man nur recht selten.

  8. Re: Studien die die Welt nicht braucht

    Autor: phatoni 21.02.08 - 16:09

    Die Vermutung, dass es sich so Verhält, wie diese Studie es jetzt verlautbart, hätte ich auch gehabt. Ob es nun aber wirklich so ist, sieht man aber nun mal erst, wenn man eine entsprechende Untersuchung wirklich durchgeführt hat. Das Ergebnis hätte ja auch ein anderes sein können, was sicherlich verblüffender wäre.
    Nun muss man eben dieses (unspektakuläre) Ergebnis melden, nicht zuletzt auch gerade weil der Steuerzahler wissen soll (wenn es denn überhaupt eine öffentlich geförderte Forschungseinrichtung war), dass mit seinem Geld wirklich geforscht wurde.
    Gute wissenschaftliche Arbeit zeichnet sich nun mal dadurch aus, dass man sich nicht auf Vermutungen verlässt, sondern nur nachprüfbare Fakten heranzieht oder selber schafft.


  9. Re: Studien die die Welt nicht braucht

    Autor: Hotohori 21.02.08 - 16:12

    Cherubim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mal wieder ne Studie die ultimativ überflüssig
    > ist.
    > Eigentlich sollte jeder der nen IQ > als 2
    > Meter Feldweg hat sich das Ergebnis der Studie
    > (auch ohne solchige) zusammenreimen können.

    In dem Fall muss ich zustimmen. Naja, wenigstens mal eine Studie, der ich 100% zustimmen kann. ;)

  10. Re: Studien die die Welt nicht braucht

    Autor: Inu 21.02.08 - 16:43

    Stalkingwolf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Erklärt aber nicht warum viele auch in Oblivion
    > oder Rainbow Six weiblich Chars nimmt. Die sieht
    > man nur recht selten.

    Soweit ich weiss nur wenn man erwischt wird, dann liegt der char am boden. Vermutlich sind auch liegende Körper in dem fall auch attraktiver...

    Die Aussage mit dem auf einen Frauenhintern gucken war auch meine Aussage damals (Beim EQ Release). Mittlerweile gibts in jedem MMOG das ich Spiele nen char mit dem Namen, und er ist immer noch weiblich. Alle anderen sind Kerle *G*

  11. Re: Studien die die Welt nicht braucht

    Autor: Kord Wop. 21.02.08 - 17:04

    Cherubim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mal wieder ne Studie die ultimativ überflüssig
    > ist.
    > Eigentlich sollte jeder der nen IQ > als 2
    > Meter Feldweg hat sich das Ergebnis der Studie
    > (auch ohne solchige) zusammenreimen können.

    Schon recht, aber jetzt ist das erwartete Ergebnis Studien mäßig belegt.

    :-)


  12. Re: Studien die die Welt nicht braucht

    Autor: Kord Wop. 21.02.08 - 17:05

    Du Spanner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Weil ich nicht stundenlang einem Kerl auf den
    > Hintern glotzen will!

    I second this ...




  13. Re: Studien die die Welt nicht braucht

    Autor: Starlord 22.02.08 - 10:22

    Cherubim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mal wieder ne Studie die ultimativ überflüssig
    > ist.
    > Eigentlich sollte jeder der nen IQ > als 2
    > Meter Feldweg hat sich das Ergebnis der Studie
    > (auch ohne solchige) zusammenreimen können.


    Das ist Richtig aber jeder mit 2 Meter Feldwegintelligenz kann noch lange dazu ein Diplom schreiben...

    und in der Wirtschaft zählen Fakten schwarz auf weiß und nicht
    2 Meter Lattenzaunintelligenz...

    btw.. überflüssig.. viele Firmen finden heraus was die Mitarbeiter so tun, und man kann schon einiges herausfinden wenn man die Hobbys der Leute kennt...

  14. Re: Studien die die Welt nicht braucht

    Autor: M.Kessel 06.03.08 - 16:32

    Cherubim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mal wieder ne Studie die ultimativ überflüssig
    > ist.
    > Eigentlich sollte jeder der nen IQ > als 2
    > Meter Feldweg hat sich das Ergebnis der Studie
    > (auch ohne solchige) zusammenreimen können.


    Die Studie ist "Bullshit". Ein Spieler wählt normalerweise einen Charakter aus, mit dem er am besten zurechtzukommen "glaubt".

    Diese Studie hat allenfalls für Gelegenheitsspieler und Wenigspieler Bedeutung. Für Menschen die ein Spiel zum ersten mal spielen, und die sonst noch kein vergleichbares Spiel gespielt haben.

    Vielspieler schätzen bei einigen Spielen einfach die Möglichkeit ein Spiel mit verschiedenen Avataren auszuprobieren. Sonst bräuchte man bei Spielen wie Diablo, Fallout oder Oblivion, usw. nicht so viele Klassen und Fertigkeiten.

    In meinen Augen von der Ähnlichkeit der Figur auf den Spieler selbst und seine Zufriedenheit zu Schliessen ist hirnrissig, und die Studie ist im Endeffekt rausgeschmissenes Geld.

  15. Re: Studien die die Welt nicht braucht

    Autor: M.Kessel 06.03.08 - 16:35

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Cherubim schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Mal wieder ne Studie die ultimativ
    > überflüssig
    > ist.
    > Eigentlich sollte jeder
    > der nen IQ > als 2
    > Meter Feldweg hat sich
    > das Ergebnis der Studie
    > (auch ohne solchige)
    > zusammenreimen können.
    >
    > Interessanter wären in der Tat die TOP 10 der
    > Ausreden gewesen, warum männliche Spieler
    > weibliche Charaktere spielen *G*
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > I'm with stupid.

    Das ist einfach zu beantworten. Weil ich in einigen Spielen lieber auf den A**** eines weiblichen Wesens starre, als auf den einer männlichen Pixelgestalt.

    Ist einfach schöner anzusehen, der weibliche Körper. ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. NETZkultur Systemhaus GmbH, Lippstadt
  3. STUTE Logistics (AG & Co.) KG, Bremen
  4. Hays AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
    3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

    1. Prozessoren: Intels 3D-Chip Foveros stapelt Dies mit 10 und 22 Nanometern
      Prozessoren
      Intels 3D-Chip Foveros stapelt Dies mit 10 und 22 Nanometern

      Auch bei Intel setzen sich die Multichip-Module durch. Die Dies werden aber mit erweiterter EMIB-Technik gestapelt - vom Notebook bis zum Server und mit speziellen Chiplets für x86-Kerne, Grafik und I/O.

    2. CPU-Architektur: Ice Lake bekommt Sunny Cove, um AMD auf Abstand zu halten
      CPU-Architektur
      Ice Lake bekommt Sunny Cove, um AMD auf Abstand zu halten

      Die bisher als Ice Lake bekannten Prozessoren für Desktop, Notebook und Server bekommen eine neue Architektur. Die gibt es - wie bei AMD - auch als Chiplets, aber laut Intel mit deutlich höherer Leistung pro Takt.

    3. Vodafone: "Wir bauen mehr Gigabit als alle Glasfaserunternehmen"
      Vodafone
      "Wir bauen mehr Gigabit als alle Glasfaserunternehmen"

      Die Übernahme von Unitymedia durch Vodafone stößt auf Bedenken bei der EU-Kommission. Der Vodafone-Chef sieht sich jedoch als führenden Gigabit-Betreiber.


    1. 15:00

    2. 15:00

    3. 14:45

    4. 14:00

    5. 13:22

    6. 12:30

    7. 12:12

    8. 12:03