1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google eröffnet das Rennen zum Mond

Das Wettrennen hat auch Negative Folgen für die Zukunft!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Wettrennen hat auch Negative Folgen für die Zukunft!

    Autor: Nomanalive 23.02.08 - 08:56

    Angenommen 10teams schaffen den Start einer Rakete in den weltraum. Bis hierhin herzlichen Glückwunsch an die Teams. Ab hier könnte allerdings auch ein Problem entstehen. wieviele der Raketen überleben den Flug und werden nicht durch den zufall und Materialschäden etc zu Weltraumschrott? Weltraumschrott oder die Weltraumverschmutzung ist heute noch kein großes Thema - betrifft es ja aktuell nur eine sehr geringe anzahl von Menschen. Dennoch Besteht die Gefahr das ein Kessler Syndrom im All mit Hilfe des Wettbewerbs entsteht.

    In der Umlaufbahn der Erde und des Mondes befinden sich zukünftig unzählige Schrottteile, natürlich alle vom Menschen. Was glaubt ihr, was passiert wenn auf eines dieser Teile eine Schraube mit mehr als 5km/s prallt? Es zerbirst in zigtausende von kleinen Teilen und jedes dieser kleinen Teile bringt wieder die Gefahr mit sich, auf die gleiche weise unzählige neue Teile von Weltraumschrott zu erzeugen. Der Weltraumschrott nimmt also mit exponentialer Geschwindigkeit zu.

    1link der wenigstens ansatzweise erklärt worums bei dem Syndrom geht http://www.shortnews.de/start.cfm?id=571762

  2. Re: Das Wettrennen hat auch Negative Folgen für die Zukunft!

    Autor: Jay Äm 23.02.08 - 13:00

    Und? Das Thema ist doch seit den Anfängen der Raumfahrt bekannt. Die Trümmerstücke werden von der NASA verfolgt - es ist also nicht unbekannt, wo der Murks rumfliegt.

    Das es irgendwann zu einem Problem wird, ist mir klar. Aber dann werden wir uns was einfallen lassen, um den Schrott wieder einzusammeln.

    Und was hat die Erdorbitverschmutzung mit Reisen zum Mond zu tun? Wenn die Roboter erstmal dahin unterwegs sind, könnten sie höchstens am Mond zerschellen. Und das ist ziemlich egal (naja, außer für den Besitzer des Roboters).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) Technischer Support
    GUBSE AG, Schiffweiler
  2. Senior Software Engineer (m/w/d) im Bereich Embedded Firmware Entwicklung
    Landis+Gyr GmbH, Nürnberg
  3. Referent Technik / Schwerpunkt OSS (m/w/d)
    htp GmbH, Hannover
  4. Product Owner (m/w/d)
    Constructiva Solutions GmbH, Bonn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de