1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Surf-&-E-Mail-Pack von O2 wird…

Google Maps läuft ohne Tricks

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Google Maps läuft ohne Tricks

    Autor: birk 23.02.08 - 18:35

    Habe heute - vor Lesen des Artikels, beim shoppen mit meiner Freundin ;-) - überrascht festgestellt, dass die aktuelle Googlemapsversion ohne irgendwelche Tricks mit dem Surf-&-E-Mail-Pack läuft. Wahrscheinlich haben die sämtliche Sperren schon abgestellt...
    Schade wenn das Pack mir das Pack nun kündigen würde. Hat schon jemand die Kündigung?

    birk

  2. Re: Google Maps läuft ohne Tricks

    Autor: TheLightning 23.02.08 - 23:27

    Natürlich kannst du das machen - das Handy verwendet in dem Fall aber nicht das WAP-Gateway von O2 wodurch du dich kostenpflichtig im Inet bewegst. Also besser sein lassen.

    Und ganz ehrlich - in dem Maße wie man die WAP-Flat meistens genutzt hat ist man tatsächlich nicht über die 200 MB rausgekommen - ich verwendet hauptsächlich Infodienste und freu mich das ich jetzt Opera Mini und Google Maps in Zukunft zusätzlich nutzen kann. Ich glaube kaum das ich diese Obergrenze bei meinen Ansprüchen (Weg oder Verbindung raussuchen, ab und an Gmail, vielleicht mal über ICQ jemand anschreiben oder irgend jemand mal(!!) ein Bild aus meinem Onlinealbum zeigen) so schnell überschreiten werde.

    MfG
    Dominik


    birk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habe heute - vor Lesen des Artikels, beim shoppen
    > mit meiner Freundin ;-) - überrascht festgestellt,
    > dass die aktuelle Googlemapsversion ohne
    > irgendwelche Tricks mit dem Surf-&-E-Mail-Pack
    > läuft. Wahrscheinlich haben die sämtliche Sperren
    > schon abgestellt...
    > Schade wenn das Pack mir das Pack nun kündigen
    > würde. Hat schon jemand die Kündigung?
    >
    > birk


  3. Re: Google Maps läuft ohne Tricks

    Autor: birk 24.02.08 - 16:53

    TheLightning schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Natürlich kannst du das machen - das Handy
    > verwendet in dem Fall aber nicht das WAP-Gateway
    > von O2 wodurch du dich kostenpflichtig im Inet
    > bewegst. Also besser sein lassen.

    Eben doch - zumindest habe ich Google Maps nicht gestattet, irgendeine andere Verbingung als O2 WAP aufzubauen und denke/hoffe, dass es das dann auch nicht tut.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dusyma Kindergartenbedarf GmbH, Schorndorf bei Stuttgart
  2. Webasto Group, Stockdorf bei München
  3. RENNER GmbH Kompressoren, Güglingen
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Hagen, Düsseldorf, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 2.095€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. Temperatur-Höhe wird zum Rabatt - bis 25 Prozent
  3. ab 799€ auf Geizhals
  4. 499,99€ (Release 10.11.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
Verkehrswende
Zaubertechnologie statt Citybahn

In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
  2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?

Todesfall: Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus
Todesfall
Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus

Ein Ransomware-Angriff auf die Uniklinik Düsseldorf, der zu einem Todesfall führte, erfolgte über die "Shitrix" genannte Lücke in Citrix-Geräten

  1. Datenleck Citrix informiert Betroffene über einen Hack vor einem Jahr
  2. Shitrix Das Citrix-Desaster
  3. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

MX 10.0 im Test: Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur
MX 10.0 im Test
Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur

Die Cherry MX 10.0 kommt mit besonders flachen MX-Schaltern, ist hervorragend verarbeitet und umfangreich programmierbar. Warum Nutzer in Deutschland noch auf sie warten müssen, ist nach unserem Test unverständlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Argand Partners Cherry wird verkauft