1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft stoppt HD-DVD-Laufwerk…

BR Filme zu teuer

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. BR Filme zu teuer

    Autor: BR Filme zu teuer 25.02.08 - 11:02

    BlueRay ist zu teuer und daran wird sich nichts ändern. Die Studios begründen dies natürlich mit der höheren Auflösung und der damit verbundenen Kosten. Wie immer eine billige Ausrede um mal wieder den Preis beim neuen Medium zu erhöhen. Von 7€ für ne DVD auf fast 30€. Mal ehrlich: Wenn ich ne Dvd in meine PS3 stecke, wird der Film auch sehr hochwertig hoch skaliert und vom Sofa sehe ich da eh keinen Unterschied mehr auf dem flachen...
    Bin mal gespannt, ob BR irgendwann auch in den 10€ Bereich fallen werden..

  2. Re: BR Filme zu teuer

    Autor: Stalkingwolf 25.02.08 - 11:04

    Doch den siehst Du.
    Ich hab es mit diversen Filmen die mir zur Verfügung standen ausprobiert.
    Fraglich ist allerdings ob das den extremen Aufpreis rechtfertigt.

  3. Re: BR Filme zu teuer

    Autor: aber echt 25.02.08 - 11:33

    BR Filme zu teuer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    Wenn ich
    > ne Dvd in meine PS3 stecke, wird der Film auch
    > sehr hochwertig hoch skaliert und vom Sofa sehe
    > ich da eh keinen Unterschied mehr auf dem
    > flachen...


    haha. selten so gelacht...wie ist der name der marke deines fernsehers?? lass mich raten, no-name aus dem blödmarkt??

  4. Re: BR Filme zu teuer

    Autor: res 25.02.08 - 11:40

    Naja auf deiner 14" Röhre sieht man den Unterschied in der Tat nicht, das stimmt...

    BR Filme zu teuer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BlueRay ist zu teuer und daran wird sich nichts
    > ändern. Die Studios begründen dies natürlich mit
    > der höheren Auflösung und der damit verbundenen
    > Kosten. Wie immer eine billige Ausrede um mal
    > wieder den Preis beim neuen Medium zu erhöhen. Von
    > 7€ für ne DVD auf fast 30€. Mal ehrlich: Wenn ich
    > ne Dvd in meine PS3 stecke, wird der Film auch
    > sehr hochwertig hoch skaliert und vom Sofa sehe
    > ich da eh keinen Unterschied mehr auf dem
    > flachen...
    > Bin mal gespannt, ob BR irgendwann auch in den 10€
    > Bereich fallen werden..


  5. Re: BR Filme zu teuer

    Autor: hahahaha 25.02.08 - 11:55

    > haha. selten so gelacht...wie ist der name der
    > marke deines fernsehers?? lass mich raten, no-name
    > aus dem blödmarkt??

    Haha, wieder so einer, der sich durch sein teures Stück selbst definiert. Mein Beileid!

  6. Re: BR Filme zu teuer

    Autor: res 25.02.08 - 12:01

    Reiner Neid! Richtige Fernseher fangen nun mal bei 102cm und FullHD an :) Nur so kann man auch wirklich ordentlich an der PS3 und 360 spielen.

    hahahaha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > haha. selten so gelacht...wie ist der name
    > der
    > marke deines fernsehers?? lass mich
    > raten, no-name
    > aus dem blödmarkt??
    >
    > Haha, wieder so einer, der sich durch sein teures
    > Stück selbst definiert. Mein Beileid!
    >


  7. Vergleichslink:

    Autor: Sgt. Pepper 25.02.08 - 12:02

    BR Filme zu teuer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BlueRay ist zu teuer und daran wird sich nichts
    > ändern. Die Studios begründen dies natürlich mit
    > der höheren Auflösung und der damit verbundenen
    > Kosten. Wie immer eine billige Ausrede um mal
    > wieder den Preis beim neuen Medium zu erhöhen. Von
    > 7€ für ne DVD auf fast 30€. Mal ehrlich: Wenn ich
    > ne Dvd in meine PS3 stecke, wird der Film auch
    > sehr hochwertig hoch skaliert und vom Sofa sehe
    > ich da eh keinen Unterschied mehr auf dem
    > flachen...
    > Bin mal gespannt, ob BR irgendwann auch in den 10€
    > Bereich fallen werden..


    Ohne mal auf die Trolle hier einzugehen:
    Schau Dir mal diesen Vergleich an:
    http://caps-a-holic.com/hd_vergleiche/

    Da sieht man schon gewaltige Unterschiede... Kommt allerdings auf Deinen Fernseher an. (Full HD ? Größe ? HDMI ? etc. )
    Also ich selber hab mal Spiderman 3 die Sandszene verglichen ...
    man sieht was aber sooooviel isses nun auch nicht...
    Aber Cars oder Corpsebride ist nicht nur die Schärfe sondern auch die Farben sind ganz anders auf HD Medien.

  8. Re: Vergleichslink:

    Autor: res 25.02.08 - 12:17

    300 führe ich immer als Beispiel an :) Das zeigt die volle Farbpracht und die Qualität von HD.

    Sgt. Pepper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BR Filme zu teuer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > BlueRay ist zu teuer und daran wird sich
    > nichts
    > ändern. Die Studios begründen dies
    > natürlich mit
    > der höheren Auflösung und der
    > damit verbundenen
    > Kosten. Wie immer eine
    > billige Ausrede um mal
    > wieder den Preis beim
    > neuen Medium zu erhöhen. Von
    > 7€ für ne DVD
    > auf fast 30€. Mal ehrlich: Wenn ich
    > ne Dvd in
    > meine PS3 stecke, wird der Film auch
    > sehr
    > hochwertig hoch skaliert und vom Sofa sehe
    >
    > ich da eh keinen Unterschied mehr auf dem
    >
    > flachen...
    > Bin mal gespannt, ob BR
    > irgendwann auch in den 10€
    > Bereich fallen
    > werden..
    >
    > Ohne mal auf die Trolle hier einzugehen:
    > Schau Dir mal diesen Vergleich an:
    > caps-a-holic.com
    >
    > Da sieht man schon gewaltige Unterschiede... Kommt
    > allerdings auf Deinen Fernseher an. (Full HD ?
    > Größe ? HDMI ? etc. )
    > Also ich selber hab mal Spiderman 3 die Sandszene
    > verglichen ...
    > man sieht was aber sooooviel isses nun auch
    > nicht...
    > Aber Cars oder Corpsebride ist nicht nur die
    > Schärfe sondern auch die Farben sind ganz anders
    > auf HD Medien.
    >


  9. Heul doch

    Autor: Wäähhhh 25.02.08 - 12:24

    BR Filme zu teuer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BlueRay ist zu teuer und daran wird sich nichts
    > ändern. Die Studios begründen dies natürlich mit
    > der höheren Auflösung und der damit verbundenen
    > Kosten. Wie immer eine billige Ausrede um mal
    > wieder den Preis beim neuen Medium zu erhöhen. Von
    > 7€ für ne DVD auf fast 30€. Mal ehrlich: Wenn ich
    > ne Dvd in meine PS3 stecke, wird der Film auch
    > sehr hochwertig hoch skaliert und vom Sofa sehe
    > ich da eh keinen Unterschied mehr auf dem
    > flachen...
    > Bin mal gespannt, ob BR irgendwann auch in den 10€
    > Bereich fallen werden..

    Eure Armut kotz mich an! Geh wo anders heulen!

  10. Re: BR Filme zu teuer

    Autor: falscher50er 25.02.08 - 12:32

    hahahaha schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Haha, wieder so einer, der sich durch sein teures
    > Stück selbst definiert. Mein Beileid!

    schon wieder falsch. ich definiere mich über die qualität..und die hat bekanntlich seinen preis.

    deine geiz-ist-geil-ich-bin-blöd-strategie würde ich nochmals überdenken!


  11. Re: Vergleichslink:

    Autor: genauso 25.02.08 - 12:34

    Sgt. Pepper schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Da sieht man schon gewaltige Unterschiede... Kommt
    > allerdings auf Deinen Fernseher an. (Full HD ?
    > Größe ? HDMI ? etc. )
    > Also ich selber hab mal Spiderman 3 die Sandszene
    > verglichen ...
    > man sieht was aber sooooviel isses nun auch
    > nicht...
    > Aber Cars oder Corpsebride ist nicht nur die
    > Schärfe sondern auch die Farben sind ganz anders
    > auf HD Medien.
    >

    richtig. und es sind nunmal nicht ALLE filme auf blu ray spitze. es gibt gewaltige unterschiede bezüglich bild und ton.

  12. Re: Vergleichslink:

    Autor: tonydanza 25.02.08 - 12:58

    wow ... wahnsinn. werd mir sofort ne bluray maschine kaufen sobald ich 10 cm vorm tv sitz.


    Sgt. Pepper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ohne mal auf die Trolle hier einzugehen:
    > Schau Dir mal diesen Vergleich an:
    > caps-a-holic.com

  13. Re: BR Filme zu teuer

    Autor: nichteingeloggt. 25.02.08 - 12:59

    falscher50er schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hahahaha schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Haha, wieder so einer, der sich durch sein
    > teures
    > Stück selbst definiert. Mein Beileid!
    >
    > schon wieder falsch. ich definiere mich über die
    > qualität..und die hat bekanntlich seinen preis.
    >
    > deine geiz-ist-geil-ich-bin-blöd-strategie würde
    > ich nochmals überdenken!
    >

    jaaa, lass dich ausnehmen wie ne gans. zahle ruhig die preise... fehlt nur noch ein "danke" an die industrie.

    deine einstellung würde ich auch mal ansatzweise überdenken, denn nicht alles was teuer ist, ist auch qualitativ gut.

    ich zahle auch teilweise lieber mehr, und habe was ordentliches, aber es gibt auch sachen, wo es nicht gerechtfertig ist. und ich hatte mal ne br inner hand, wo ausser das menu, nichts wirklich extrem besser aussah, es hätte auch die dvd gereicht.

    und ob die player dolle sind.... nunja.....

  14. Re: Vergleichslink:

    Autor: BR Filme zu teuer 25.02.08 - 13:13

    Das ist ein schöner Vergleich. Aber sehe ich das wirklich, wenn ich in 5m Entfernung auf dem Sofa sitze und nicht gerade ne 2m Diagonale habe? Das menschliche Auge hat kann ja auch nur eine bestimmte Größe auf x Meter sehen (weiß nicht mehr, wie viel Grad das waren).

    Und zurück zum Thema: Ist das wirklich 30€ wert?

  15. Re: BR Filme zu teuer

    Autor: stopit 25.02.08 - 14:17

    nichteingeloggt. schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > jaaa, lass dich ausnehmen wie ne gans. zahle ruhig
    > die preise... fehlt nur noch ein "danke" an die
    > industrie.
    >
    > deine einstellung würde ich auch mal ansatzweise
    > überdenken, denn nicht alles was teuer ist, ist
    > auch qualitativ gut.
    >
    > ich zahle auch teilweise lieber mehr, und habe was
    > ordentliches, aber es gibt auch sachen, wo es
    > nicht gerechtfertig ist. und ich hatte mal ne br
    > inner hand, wo ausser das menu, nichts wirklich
    > extrem besser aussah, es hätte auch die dvd
    > gereicht.
    >
    > und ob die player dolle sind.... nunja.....

    1. wir sprachen eigentlich vom tv
    2. es ist durch div. test bewiesen, dass der BR-player der ps jeden cent wert ist.
    3. vor dem kauf informieren ist pflicht, daher zahle ich meiner meinung nach für nichts einen "ungerechtfertigten" preis

  16. Re: Vergleichslink:

    Autor: res 25.02.08 - 15:58

    Kannst du dich noch daran erinnern als die DVD 30 Euro gekostet hat und jeder meinte das wird sich nie gegen VHS durchsetzen, weil doch die VHS Qualität ja auch schon völlig ausreichend war?

    BR Filme zu teuer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist ein schöner Vergleich. Aber sehe ich das
    > wirklich, wenn ich in 5m Entfernung auf dem Sofa
    > sitze und nicht gerade ne 2m Diagonale habe? Das
    > menschliche Auge hat kann ja auch nur eine
    > bestimmte Größe auf x Meter sehen (weiß nicht
    > mehr, wie viel Grad das waren).
    >
    > Und zurück zum Thema: Ist das wirklich 30€ wert?


  17. Re: Vergleichslink:

    Autor: nichteingeloggt. 25.02.08 - 17:15

    res schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kannst du dich noch daran erinnern als die DVD 30
    > Euro gekostet hat und jeder meinte das wird sich
    > nie gegen VHS durchsetzen, weil doch die VHS
    > Qualität ja auch schon völlig ausreichend war?
    >
    > BR Filme zu teuer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist ein schöner Vergleich. Aber sehe ich
    > das
    > wirklich, wenn ich in 5m Entfernung auf
    > dem Sofa
    > sitze und nicht gerade ne 2m
    > Diagonale habe? Das
    > menschliche Auge hat kann
    > ja auch nur eine
    > bestimmte Größe auf x Meter
    > sehen (weiß nicht
    > mehr, wie viel Grad das
    > waren).
    >
    > Und zurück zum Thema: Ist das
    > wirklich 30€ wert?
    >
    >

    720p/1080i/1080p sieht einfach geil aus - keine frage. bei 1080p ist nur die frage, obs sinn macht, da man ja die unterschiede erst ab einer gewissen größe sehen kann.

    und ja, bei meinem 37"er erkent man gut die unterschiede.

    obs die 30 europa wert ist, muss jeder für sich entscheiden. aber die optik ists schon wert, wills nicht mehr missen.

    hab nurn hdtv reciever :) und ne xbox360. nix ps3.

  18. Re: BR Filme zu teuer

    Autor: TimTim 25.02.08 - 18:09

    BR Filme zu teuer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BlueRay ist zu teuer und daran wird sich nichts
    > ändern. Die Studios begründen dies natürlich mit
    > der höheren Auflösung und der damit verbundenen
    > Kosten. Wie immer eine billige Ausrede um mal
    > wieder den Preis beim neuen Medium zu erhöhen. Von
    > 7€ für ne DVD auf fast 30€. Mal ehrlich: Wenn ich
    > ne Dvd in meine PS3 stecke, wird der Film auch
    > sehr hochwertig hoch skaliert und vom Sofa sehe
    > ich da eh keinen Unterschied mehr auf dem
    > flachen...
    > Bin mal gespannt, ob BR irgendwann auch in den 10€
    > Bereich fallen werden..

    Klar werden die in wenigen Monaten/Jahren genauso günstig. Das war bei Einführung der CD und der DVD doch nicht anders. CDs haben anfänglich auch wesentlich mehr gekostet als Schallplatten oder Kassetten. DVDs mehr als VHS-Kassetten. Mir wäre momentan die bessere Bildqualität maximal 5 Euro pro Film wert. Dann aber nur wirklich bei absoluten Lieblingsfilmen. Ansonsten warte ich halt, bis die Preise entsprechend günstig sind :-) Ein passendes Abspielgerät fehlt mir zur Zeit eh noch. Da warte ich aber auch noch auf No-No-Name Produkte in der ~100 Euro-Liga.

  19. Re: Vergleichslink:

    Autor: res 26.02.08 - 09:58

    Also 1080p Filme sehen auf einem FullHD Gerät nunmal gut aus :) Der Hauptgrund für sowas ist aber natürlich HD Gaming mit den aktuellen Konsolen. Die hochauflösenden Film jedoch ein tolles Zusatzextra :)

    nichteingeloggt. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > res schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Kannst du dich noch daran erinnern als die
    > DVD 30
    > Euro gekostet hat und jeder meinte das
    > wird sich
    > nie gegen VHS durchsetzen, weil
    > doch die VHS
    > Qualität ja auch schon völlig
    > ausreichend war?
    >
    > BR Filme zu teuer
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Das ist ein schöner
    > Vergleich. Aber sehe ich
    > das
    > wirklich,
    > wenn ich in 5m Entfernung auf
    > dem Sofa
    >
    > sitze und nicht gerade ne 2m
    > Diagonale habe?
    > Das
    > menschliche Auge hat kann
    > ja auch
    > nur eine
    > bestimmte Größe auf x Meter
    >
    > sehen (weiß nicht
    > mehr, wie viel Grad
    > das
    > waren).
    >
    > Und zurück zum Thema:
    > Ist das
    > wirklich 30€ wert?
    >
    > 720p/1080i/1080p sieht einfach geil aus - keine
    > frage. bei 1080p ist nur die frage, obs sinn
    > macht, da man ja die unterschiede erst ab einer
    > gewissen größe sehen kann.
    >
    > und ja, bei meinem 37"er erkent man gut die
    > unterschiede.
    >
    > obs die 30 europa wert ist, muss jeder für sich
    > entscheiden. aber die optik ists schon wert, wills
    > nicht mehr missen.
    >
    > hab nurn hdtv reciever :) und ne xbox360. nix
    > ps3.
    >


  20. Re: Vergleichslink:

    Autor: cf 09.03.08 - 13:50

    res schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also 1080p Filme sehen auf einem FullHD Gerät
    > nunmal gut aus :) Der Hauptgrund für sowas ist
    > aber natürlich HD Gaming mit den aktuellen
    > Konsolen. Die hochauflösenden Film jedoch ein
    > tolles Zusatzextra :)
    >

    Oh ja, das sieht geil aus.
    Und das war für mich der Hauptgrund für die PS3 - ein blu-ray player, mit dem ich auch mal spielen kann, so rum. Bei mir.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALUKON KG Haigerloch, Haigerloch
  2. Greenpeace e.V., Hamburg
  3. Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel
  4. über Mentis International Human Resources GmbH, Mittelfranken

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 32 Zoll für 159,99€, 40 Zoll für 219,99€)
  2. 24,97€
  3. (aktuell u. a. Creative Sound BlasterX G1 Soundkarte für 29,90€, Intenso Top 512 GB SSD für 52...
  4. (u. a. Sony KD-55XG8096 55 Zoll (138,8 cm) für 529€, Sony UBPX800 4K UHD Blu-ray-Player für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  2. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  3. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren

Data Scientist: Ein Mann, der mit Daten Leben retten will
Data Scientist
Ein Mann, der mit Daten Leben retten will

Senfgelbes Linoleum im Büro und weniger Geld als in der freien Wirtschaft - egal, der Data Scientist Danilo Schmidt liebt seinen Job an der Charité. Mit Ärzten entwickelt er Lösungen für Patienten. Die größten Probleme dabei: Medizinersprech und Datenschutz.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Computerlinguistik "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
  2. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  3. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

  1. Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
    Dauerbrenner
    Bis dass der Tod uns ausloggt

    Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?

  2. ID Ruggdzz: VW soll Elektro-Geländewagen planen
    ID Ruggdzz
    VW soll Elektro-Geländewagen planen

    Volkswagen will künftig auch einen richtigen Geländewagen mit Allradantrieb als Elektroauto bauen. Das Fahrzeug soll ID Ruggdzz heißen und könnte Landrover Konkurrenz machen.

  3. Bose-Lautsprecher: Soundtouch- und Lifestyle-Modelle erhalten Airplay 2
    Bose-Lautsprecher
    Soundtouch- und Lifestyle-Modelle erhalten Airplay 2

    Darauf haben Bose-Kunden seit 2017 gewartet: Der Hersteller hat ein Update mit Airplay 2 für die Soundtouch- und Lifestyle-Modellreihe veröffentlicht. Neben WLAN-Lautsprechern werden auch Heimkinosysteme damit ausgestattet.


  1. 09:00

  2. 08:40

  3. 08:24

  4. 08:00

  5. 07:58

  6. 07:32

  7. 07:12

  8. 18:22