Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft stoppt HD-DVD-Laufwerk…

BR ist viel schlechter...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. BR ist viel schlechter...

    Autor: für den Kunden 25.02.08 - 17:15

    Mit den Entscheidungen der Studios nur noch auf BR zu produzieren, wurde ganz bewusst auf das Kundenunfreundlichere System gesetzt.

    Nur ein Beispiel:
    - BR hat Ländercode
    - HD DVD hat keinen Ländercode

    Was lernen wir daraus: Die Kontrolle in welchem Land zu welchem Zeitpunkt welcher Cut abgespielt werden darf entscheiden jetzt die Studiobosse.

    Bei HD DVD wär's möglich gewesen, dass ich mir z.B. im USA Urlaub oder am WE Einkaufstripp nach N.Y. eine USA HD DVD mitnehme, die z.B. wegen irgendwelcher fadenscheiniger Verleihrechte erst in einem halben Jahr in Europa erscheint, ich dann aber bereits 6 Monate zuvor gamütlich daheim angucken kann.

    Das geht jetzt nicht mehr. :-(

    Totale Kundenverarsche das alles.

    Bin stocksauer. :-(

  2. Re: BR ist viel schlechter...

    Autor: Sheik 25.02.08 - 17:38


    > Bei HD DVD wär's möglich gewesen, dass ich mir
    > z.B. im USA Urlaub oder am WE Einkaufstripp nach
    > N.Y. eine USA HD DVD mitnehme, die z.B. wegen
    > irgendwelcher fadenscheiniger Verleihrechte erst
    > in einem halben Jahr in Europa erscheint, ich dann
    > aber bereits 6 Monate zuvor gamütlich daheim
    > angucken kann.
    >
    > Das geht jetzt nicht mehr. :-(
    >
    > Totale Kundenverarsche das alles.
    >
    > Bin stocksauer. :-(


    Hättest du dich rechtzeitig mit diesem deinem Problem an Warner und Toshiba gewandt, so hätten die sicher ihre Entscheidungen revidiert =)

    Jetzt bleiben dir aber immerhin noch die UNO-Menschenrechtskomission, Andrea Ypsilanti und Al Kaeda.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MediaMarktSaturn Deutschland, Ingolstadt
  2. Robert Krick Verlag GmbH + Co. KG, Eibelstadt
  3. über duerenhoff GmbH, Hagen
  4. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. ab 119,98€ (Release 04.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
    Lenovo Thinkpad T480s im Test
    Das trotzdem beste Business-Notebook

    Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
    2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
    3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    1. Frequenzauktion: Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
      Frequenzauktion
      Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz

      Auch die SPD-Fraktion legt sich bei 5G mit der Bundesnetzagentur an. 50 MBit/s entlang von fahrgaststarken Bahnstrecken seien rückwärtsgerichtet.

    2. Verdi: Streik bei Amazon an zwei Standorten
      Verdi
      Streik bei Amazon an zwei Standorten

      Eine Lohnerhöhung um zwei Prozent führt zu mehrtägigen Streiks bei Amazon Deutschland. Die Unterschiede zum Tarifvertrag blieben damit bestehen.

    3. Frequenzauktion: CDU warnen per Brandbrief vor 5G-Funkloch-Krise
      Frequenzauktion
      CDU warnen per Brandbrief vor 5G-Funkloch-Krise

      Die Unions-Vize-Chefs und der Vorsitzende des Beirats der Bundesnetzagentur wollen die Bedingungen für die Vergabe der 5G-Frequenzen ändern. Höhere Abdeckung und eine verpflichtende Zulassung von MVNOs seien nötig. Deutschland werde sonst kein 5G-Leitmarkt.


    1. 18:51

    2. 18:12

    3. 16:54

    4. 15:59

    5. 15:35

    6. 15:00

    7. 14:46

    8. 14:31