1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neuer 25-Seiten-PostScript-Farblaser…

Braucht kein Mensch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Braucht kein Mensch

    Autor: SpaMMy_DX 12.03.05 - 18:16

    Ich sags mal wies ist, so ein Müll braucht keiner und will auch keiner. Vergleicht mal einen Ausdruck eines Laserdruckers mit dem eines Profitintentrahlers aus dem Hause Lexmark. Während der Lexmark mit wunderschönen Ausdrucken ein lächeln auf das Gesicht des stolzen Besitzers zaubert kommt bei dem Pixelbrei den Laserdrucker ausspucken nur blankes entsetzen. Auch die geringeren Druckkosten können über diese Tatsache nicht hinwegtrösten.

    Selbst Farbe ist bei Laserdruckern noch keine selbstverständlichkeit. Viele Hersteller erdreisten sich, dem ahnungslosen Käufer Modelle vorzusetzten, die nur in Schwarz/Weiß drucken können! Soetwas sollte dem Profi zu denken geben!

    Euer,
    SpaMMy DX
    IT- und Wirtschaftstroll(der schlimmste von allen)

  2. Re: Braucht kein Mensch

    Autor: Linguist 12.03.05 - 18:58

    Deine Trollqualitaet ist erschreckend nah an deinen sprachlichen "Faehigkeiten".

  3. Re: Braucht kein Mensch

    Autor: SpaMMy_DX 12.03.05 - 19:13

    Also sehr hochwertig, genau wie die guten Drucker von Lexmark :-)
    Linguist schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Deine Trollqualitaet ist erschreckend nah an
    > deinen sprachlichen "Faehigkeiten".




    Euer,
    SpaMMy DX
    IT- und Wirtschaftstroll(der schlimmste von allen)

  4. Re: Braucht kein Mensch

    Autor: jojo 12.03.05 - 20:48

    üb mal lieber noch etwas.

    > Euer,
    > SpaMMy DX
    > IT- und Wirtschaftstroll(der schlechteste von allen)


  5. Re: Braucht kein Mensch

    Autor: CeBitStar 12.03.05 - 22:16

    SpaMMy_DX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also sehr hochwertig, genau wie die guten Drucker
    > von Lexmark :-)
    > Linguist schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Deine Trollqualitaet ist erschreckend nah
    > an
    > deinen sprachlichen "Faehigkeiten".
    >
    > Euer,
    > SpaMMy DX
    > IT- und Wirtschaftstroll(der schlimmste von allen)

    Ich find SpMMy Super!

  6. Re: Braucht kein Mensch

    Autor: Maruda 13.03.05 - 01:27

    Linguist schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Deine Trollqualitaet ist erschreckend nah an
    > deinen sprachlichen "Faehigkeiten".

    machs besser Linquist

  7. Re: Braucht kein Mensch

    Autor: tartaros 13.03.05 - 02:18

    Spammy du hast keine Ahnung von IT oder?!
    Den Müll den du da von dir lässt kann sich ja keiner durchlesen...
    Weißt du eigentlich wer Laserdrucker benutzt? Sicher nicht unbedingt der Heimanwender, für den sind (meist) Tintenstrahldrucker besser geeignet. Käufer von Laserdruckern sind die Firmen, die viel Druckmaterial haben. Und da werden Leistungsmerkmale, die der Minolta bringt, gefordert. Was meinst du, wie schnell 12.000 Baltt Papier in ner großen Abteilung weg sind? Und für Firmen - ja sogar schon in Schulen - rechnet sich der vergleichsweise hohe Preis der Laserdrucker... Und zu deinem Argument mit dem s/w Drucker... Natürlich verkaufen viele Firmen noch s/w Laser, was daran liegt das viele Firmen für Berichte u.Ä. überhaupt keine Farbe benötigen. Und wozu was kaufen was man nicht braucht?

    Aber es sei dir verziehen, schließlich bist du nur ne gebeutelte Seele ohne Ahnung sondern einfach mit erhöhtem Mitteilungsbedürfnis....

    Just my 2¢

  8. Re: Braucht kein Mensch

    Autor: Akiba 13.03.05 - 07:21

    Yoo, Spammy! Wenn man von so nem Troll ne Empfehlung fuer Lexmark-Drucker hoert, ist das noch ein Grund mehr KEINE Lexmark-Drucker zu kaufen. Danke fuer die Bestaetigung...
    Am Ende arbeitest Du noch fuer den Laden.... Nobody is perfect

    SpaMMy_DX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich sags mal wies ist, so ein Müll braucht keiner
    > und will auch keiner. Vergleicht mal einen
    > Ausdruck eines Laserdruckers mit dem eines
    > Profitintentrahlers aus dem Hause Lexmark. Während
    > der Lexmark mit wunderschönen Ausdrucken ein
    > lächeln auf das Gesicht des stolzen Besitzers
    > zaubert kommt bei dem Pixelbrei den Laserdrucker
    > ausspucken nur blankes entsetzen. Auch die
    > geringeren Druckkosten können über diese Tatsache
    > nicht hinwegtrösten.
    >
    > Selbst Farbe ist bei Laserdruckern noch keine
    > selbstverständlichkeit. Viele Hersteller
    > erdreisten sich, dem ahnungslosen Käufer Modelle
    > vorzusetzten, die nur in Schwarz/Weiß drucken
    > können! Soetwas sollte dem Profi zu denken geben!
    >
    > Euer,
    > SpaMMy DX
    > IT- und Wirtschaftstroll(der schlimmste von allen)


  9. Re: Braucht kein Mensch

    Autor: Maruda 13.03.05 - 10:52

    tartaros schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Spammy du hast keine Ahnung von IT oder?!
    > Den Müll den du da von dir lässt kann sich ja
    > keiner durchlesen...
    > Weißt du eigentlich wer Laserdrucker benutzt?
    > Sicher nicht unbedingt der Heimanwender, für den
    > sind (meist) Tintenstrahldrucker besser geeignet.
    > Käufer von Laserdruckern sind die Firmen, die viel
    > Druckmaterial haben. Und da werden
    > Leistungsmerkmale, die der Minolta bringt,
    > gefordert. Was meinst du, wie schnell 12.000 Baltt
    > Papier in ner großen Abteilung weg sind? Und für
    > Firmen - ja sogar schon in Schulen - rechnet sich
    > der vergleichsweise hohe Preis der Laserdrucker...
    > Und zu deinem Argument mit dem s/w Drucker...
    > Natürlich verkaufen viele Firmen noch s/w Laser,
    > was daran liegt das viele Firmen für Berichte u.Ä.
    > überhaupt keine Farbe benötigen. Und wozu was
    > kaufen was man nicht braucht?
    >
    > Aber es sei dir verziehen, schließlich bist du nur
    > ne gebeutelte Seele ohne Ahnung sondern einfach
    > mit erhöhtem Mitteilungsbedürfnis....
    >
    > Just my 2¢

    lol


  10. Re: Braucht kein Mensch

    Autor: SpaMMy_DX 13.03.05 - 11:07

    Ich finde es ziemlich erbärmlich, wenn eine große Firma plötzlich mit pixeligen s/w Ausdrucken aus einem Laserdrucker ankommt. Das ist doch nun wirklich peinlich! Sowas beweißt doch, daß die Firma noch nicht einmal das Geld für einen vernünftigen Drucker und die dazugehörigen Patronen hat. Ich würde mir in jedemfall gut überlegen, ob ich mit solchen Leuten wichtige Geschäftsbeziehungen haben möchte.
    tartaros schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Spammy du hast keine Ahnung von IT oder?!
    > Den Müll den du da von dir lässt kann sich ja
    > keiner durchlesen...
    > Weißt du eigentlich wer Laserdrucker benutzt?
    > Sicher nicht unbedingt der Heimanwender, für den
    > sind (meist) Tintenstrahldrucker besser geeignet.
    > Käufer von Laserdruckern sind die Firmen, die viel
    > Druckmaterial haben. Und da werden
    > Leistungsmerkmale, die der Minolta bringt,
    > gefordert. Was meinst du, wie schnell 12.000 Baltt
    > Papier in ner großen Abteilung weg sind? Und für
    > Firmen - ja sogar schon in Schulen - rechnet sich
    > der vergleichsweise hohe Preis der Laserdrucker...
    > Und zu deinem Argument mit dem s/w Drucker...
    > Natürlich verkaufen viele Firmen noch s/w Laser,
    > was daran liegt das viele Firmen für Berichte u.Ä.
    > überhaupt keine Farbe benötigen. Und wozu was
    > kaufen was man nicht braucht?
    >
    > Aber es sei dir verziehen, schließlich bist du nur
    > ne gebeutelte Seele ohne Ahnung sondern einfach
    > mit erhöhtem Mitteilungsbedürfnis....
    >
    > Just my 2¢




    Euer,
    SpaMMy DX
    IT- und Wirtschaftstroll(der schlimmste von allen)

  11. Re: Braucht kein Mensch

    Autor: Bilbo the Hobbit 13.03.05 - 12:34

    SpaMMy_DX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finde es ziemlich erbärmlich, wenn eine große
    > Firma plötzlich mit pixeligen s/w Ausdrucken aus
    > einem Laserdrucker ankommt. Das ist doch nun
    > wirklich peinlich! Sowas beweißt doch, daß die
    > Firma noch nicht einmal das Geld für einen
    > vernünftigen Drucker und die dazugehörigen
    > Patronen hat. Ich würde mir in jedemfall gut
    > überlegen, ob ich mit solchen Leuten wichtige
    > Geschäftsbeziehungen haben möchte.

    Nun ja, genau das Gegenteil ist der Fall. Tintenstrahldrucker gelten als billig. Habe seit 10 Jahren kein Unternehmen mehr gesehen, in dem Tintenstrahldrucker eingesetzt werden, Sogar in der Repro- und Werbeagentur-Branche werden für Präsentationen nur noch Farblaser eingesetzt. Du solltest bei der Qualität nicht von Lexmark ausgehen.

  12. Re: Braucht kein Mensch

    Autor: what! 13.03.05 - 19:36

    Mal für Ricoh schleichwerbungmach ;)

    Akiba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Yoo, Spammy! Wenn man von so nem Troll ne
    > Empfehlung fuer Lexmark-Drucker hoert, ist das
    > noch ein Grund mehr KEINE Lexmark-Drucker zu
    > kaufen. Danke fuer die Bestaetigung...
    > Am Ende arbeitest Du noch fuer den Laden....
    > Nobody is perfect
    >
    > SpaMMy_DX schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich sags mal wies ist, so ein Müll braucht
    > keiner
    > und will auch keiner. Vergleicht mal
    > einen
    > Ausdruck eines Laserdruckers mit dem
    > eines
    > Profitintentrahlers aus dem Hause
    > Lexmark. Während
    > der Lexmark mit
    > wunderschönen Ausdrucken ein
    > lächeln auf das
    > Gesicht des stolzen Besitzers
    > zaubert kommt
    > bei dem Pixelbrei den Laserdrucker
    > ausspucken
    > nur blankes entsetzen. Auch die
    > geringeren
    > Druckkosten können über diese Tatsache
    > nicht
    > hinwegtrösten.
    > > Selbst Farbe ist bei
    > Laserdruckern noch keine
    >
    > selbstverständlichkeit. Viele Hersteller
    >
    > erdreisten sich, dem ahnungslosen Käufer
    > Modelle
    > vorzusetzten, die nur in Schwarz/Weiß
    > drucken
    > können! Soetwas sollte dem Profi zu
    > denken geben!
    > > Euer,
    > SpaMMy DX
    >
    > IT- und Wirtschaftstroll(der schlimmste von
    > allen)
    >
    >


  13. Re: Braucht kein Mensch

    Autor: Roman Laubinger 13.03.05 - 21:49

    Linguist schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Deine Trollqualitaet ist erschreckend nah an
    > deinen sprachlichen "Faehigkeiten".

    Nein, SpaMMy ist gut.

    Tschüss
    Roman Laubinger

  14. Re: Braucht kein Mensch

    Autor: Hans gugg in die Luft 13.03.05 - 23:38

    SpaMMy_DX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finde es ziemlich erbärmlich, wenn eine große
    > Firma plötzlich mit pixeligen s/w Ausdrucken aus
    > einem Laserdrucker ankommt. Das ist doch nun
    > wirklich peinlich! Sowas beweißt doch, daß die
    > Firma noch nicht einmal das Geld für einen
    > vernünftigen Drucker und die dazugehörigen
    > Patronen hat. Ich würde mir in jedemfall gut
    > überlegen, ob ich mit solchen Leuten wichtige
    > Geschäftsbeziehungen haben möchte.
    > tartaros schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Spammy du hast keine Ahnung von IT
    > oder?!
    > Den Müll den du da von dir lässt kann
    > sich ja
    > keiner durchlesen...
    > Weißt du
    > eigentlich wer Laserdrucker benutzt?
    > Sicher
    > nicht unbedingt der Heimanwender, für den
    >
    > sind (meist) Tintenstrahldrucker besser
    > geeignet.
    > Käufer von Laserdruckern sind die
    > Firmen, die viel
    > Druckmaterial haben. Und da
    > werden
    > Leistungsmerkmale, die der Minolta
    > bringt,
    > gefordert. Was meinst du, wie schnell
    > 12.000 Baltt
    > Papier in ner großen Abteilung
    > weg sind? Und für
    > Firmen - ja sogar schon in
    > Schulen - rechnet sich
    > der vergleichsweise
    > hohe Preis der Laserdrucker...
    > Und zu deinem
    > Argument mit dem s/w Drucker...
    > Natürlich
    > verkaufen viele Firmen noch s/w Laser,
    > was
    > daran liegt das viele Firmen für Berichte
    > u.Ä.
    > überhaupt keine Farbe benötigen. Und
    > wozu was
    > kaufen was man nicht braucht?
    >
    > Aber es sei dir verziehen, schließlich bist
    > du nur
    > ne gebeutelte Seele ohne Ahnung
    > sondern einfach
    > mit erhöhtem
    > Mitteilungsbedürfnis....
    > > Just my 2¢
    >
    > Euer,
    > SpaMMy DX
    > IT- und Wirtschaftstroll(der schlimmste von allen)


    Du weisst schon, dass ein Laser keine Pixel druckt ?
    Das wird gerastert....

  15. Re: Braucht kein Mensch

    Autor: Calimero 13.03.05 - 23:39

    Bilbo the Hobbit schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > SpaMMy_DX schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finde es ziemlich erbärmlich, wenn eine
    > große
    > Firma plötzlich mit pixeligen s/w
    > Ausdrucken aus
    > einem Laserdrucker ankommt.
    > Das ist doch nun
    > wirklich peinlich! Sowas
    > beweißt doch, daß die
    > Firma noch nicht einmal
    > das Geld für einen
    > vernünftigen Drucker und
    > die dazugehörigen
    > Patronen hat. Ich würde mir
    > in jedemfall gut
    > überlegen, ob ich mit
    > solchen Leuten wichtige
    > Geschäftsbeziehungen
    > haben möchte.
    >
    > Nun ja, genau das Gegenteil ist der Fall.
    > Tintenstrahldrucker gelten als billig. Habe seit
    > 10 Jahren kein Unternehmen mehr gesehen, in dem
    > Tintenstrahldrucker eingesetzt werden, Sogar in
    > der Repro- und Werbeagentur-Branche werden für
    > Präsentationen nur noch Farblaser eingesetzt. Du
    > solltest bei der Qualität nicht von Lexmark
    > ausgehen.

    Oft wird zur Präsentation auf Solid Ink gesetzt.... Das Non-Plus-Ultra. Aber sackig teuer...

  16. Re: Braucht kein Mensch

    Autor: Bibabuzzelmann 14.03.05 - 01:15

    Wie soll man mit einem Laser was drucken, der drückt doch garnet *g
    Er ist ein Brenner ^^

  17. Re: Braucht kein Mensch

    Autor: Printmasterflash 14.03.05 - 13:09

    Ein Laserdrucker bildet dots per inch (dpi) ab indem er einzelne Punkte mit Tonerpartikel füllt. Bei Farbe vergleichbar mit dem Offset, 3 Farbpunkte und Schwarz dicht nebeneinander. Bei einer Auflösung von 1200 x 1200 kann man beim besten Willen nicht mehr von Pixelbrei sprechen. Da die qualitativ hochwertigen Drucker von Konica Minolta mittlerweile mit 4 Bit Farbtiefe bei 600 x 600 dpi (z.B. magicolor 2450) drucken, sind jetzt sogar Farbverläufe und anständige Halbtonbilder möglich. Dies war bisher eine Domäne der Tintenstrahler, da die die Farbe gemischt übereinander aufspritzen. Dies führt bei hohen Deckungen allerdings zu einer Explosion der Kosten. Auch kann ich es nicht abhaben, daß die Düsen immer wieder eintrocknen, oder beim Umblättern die Finger bunt werden. Als Mac User waren mir QMS Drucker schon immer ein Begriff für Top-Laserdrucker, allerdings hohe Preise. QMS wurde von Konica Minolta geschluckt, die Qualität ist gewohntermaßen hoch geblieben - dafür sind die Preise nur noch ein Bruchteil von früher.

    Tinte kommt mir nicht mehr in Haus!

    Greetz,



    what! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mal für Ricoh schleichwerbungmach ;)
    >
    > Akiba schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Yoo, Spammy! Wenn man von so nem Troll
    > ne
    > Empfehlung fuer Lexmark-Drucker hoert, ist
    > das
    > noch ein Grund mehr KEINE Lexmark-Drucker
    > zu
    > kaufen. Danke fuer die
    > Bestaetigung...
    > Am Ende arbeitest Du noch
    > fuer den Laden....
    > Nobody is perfect
    >
    > SpaMMy_DX schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ich sags mal wies ist, so
    > ein Müll braucht
    > keiner
    > und will auch
    > keiner. Vergleicht mal
    > einen
    > Ausdruck
    > eines Laserdruckers mit dem
    > eines
    >
    > Profitintentrahlers aus dem Hause
    > Lexmark.
    > Während
    > der Lexmark mit
    > wunderschönen
    > Ausdrucken ein
    > lächeln auf das
    > Gesicht
    > des stolzen Besitzers
    > zaubert kommt
    > bei
    > dem Pixelbrei den Laserdrucker
    >
    > ausspucken
    > nur blankes entsetzen. Auch
    > die
    > geringeren
    > Druckkosten können über
    > diese Tatsache
    > nicht
    > hinwegtrösten.
    >
    > > Selbst Farbe ist bei
    > Laserdruckern noch
    > keine
    >
    > selbstverständlichkeit. Viele
    > Hersteller
    >
    > erdreisten sich, dem
    > ahnungslosen Käufer
    > Modelle
    >
    > vorzusetzten, die nur in Schwarz/Weiß
    >
    > drucken
    > können! Soetwas sollte dem Profi
    > zu
    > denken geben!
    > > Euer,
    > SpaMMy
    > DX
    >
    > IT- und Wirtschaftstroll(der
    > schlimmste von
    > allen)
    >
    >


  18. Re: Braucht kein Mensch

    Autor: Ich bins 19.03.05 - 14:26

    Bibabuzzelmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie soll man mit einem Laser was drucken, der
    > drückt doch garnet *g
    > Er ist ein Brenner ^^


    LOL auf jeden fall, bloss ein bischen Magnetismus is auch noch dabei ^^

  19. Re: Braucht kein Mensch

    Autor: :-) 19.03.05 - 15:08

    Ich bins schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bibabuzzelmann schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie soll man mit einem Laser was drucken,
    > der
    > drückt doch garnet *g
    > Er ist ein
    > Brenner ^^
    >
    > LOL auf jeden fall, bloss ein bischen Magnetismus
    > is auch noch dabei ^^


    ...oder sind da doch andere Kräfte im Spiel?

  20. Wer es hat der hats und brauchts auch!!!!!

    Autor: Reiter Sebastian 08.11.06 - 12:58

    Printmasterflash schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein Laserdrucker bildet dots per inch (dpi) ab
    > indem er einzelne Punkte mit Tonerpartikel füllt.
    > Bei Farbe vergleichbar mit dem Offset, 3
    > Farbpunkte und Schwarz dicht nebeneinander. Bei
    > einer Auflösung von 1200 x 1200 kann man beim
    > besten Willen nicht mehr von Pixelbrei sprechen.
    > Da die qualitativ hochwertigen Drucker von Konica
    > Minolta mittlerweile mit 4 Bit Farbtiefe bei 600 x
    > 600 dpi (z.B. magicolor 2450) drucken, sind jetzt
    > sogar Farbverläufe und anständige Halbtonbilder
    > möglich. Dies war bisher eine Domäne der
    > Tintenstrahler, da die die Farbe gemischt
    > übereinander aufspritzen. Dies führt bei hohen
    > Deckungen allerdings zu einer Explosion der
    > Kosten. Auch kann ich es nicht abhaben, daß die
    > Düsen immer wieder eintrocknen, oder beim
    > Umblättern die Finger bunt werden. Als Mac User
    > waren mir QMS Drucker schon immer ein Begriff für
    > Top-Laserdrucker, allerdings hohe Preise. QMS
    > wurde von Konica Minolta geschluckt, die Qualität
    > ist gewohntermaßen hoch geblieben - dafür sind die
    > Preise nur noch ein Bruchteil von früher.
    >
    > Tinte kommt mir nicht mehr in Haus!
    >
    > Greetz,
    >
    > what! schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Mal für Ricoh schleichwerbungmach ;)
    >
    > Akiba schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Yoo, Spammy! Wenn man von so
    > nem Troll
    > ne
    > Empfehlung fuer
    > Lexmark-Drucker hoert, ist
    > das
    > noch ein
    > Grund mehr KEINE Lexmark-Drucker
    > zu
    >
    > kaufen. Danke fuer die
    > Bestaetigung...
    >
    > Am Ende arbeitest Du noch
    > fuer den
    > Laden....
    > Nobody is perfect
    >
    > SpaMMy_DX schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ich sags mal wies ist,
    > so
    > ein Müll braucht
    > keiner
    > und will
    > auch
    > keiner. Vergleicht mal
    > einen
    >
    > Ausdruck
    > eines Laserdruckers mit dem
    >
    > eines
    >
    > Profitintentrahlers aus dem
    > Hause
    > Lexmark.
    > Während
    > der Lexmark
    > mit
    > wunderschönen
    > Ausdrucken ein
    >
    > lächeln auf das
    > Gesicht
    > des stolzen
    > Besitzers
    > zaubert kommt
    > bei
    > dem
    > Pixelbrei den Laserdrucker
    >
    > ausspucken
    > nur blankes entsetzen. Auch
    >
    > die
    > geringeren
    > Druckkosten können
    > über
    > diese Tatsache
    > nicht
    >
    > hinwegtrösten.
    >
    > > Selbst Farbe ist
    > bei
    > Laserdruckern noch
    > keine
    >
    > selbstverständlichkeit. Viele
    >
    > Hersteller
    >
    > erdreisten sich, dem
    >
    > ahnungslosen Käufer
    > Modelle
    >
    > vorzusetzten, die nur in Schwarz/Weiß
    >
    > drucken
    > können! Soetwas sollte dem Profi
    >
    > zu
    > denken geben!
    > > Euer,
    >
    > SpaMMy
    > DX
    >
    > IT- und
    > Wirtschaftstroll(der
    > schlimmste von
    >
    > allen)
    >
    > ------------------------------------------------
    Hey Jungs

    die Sache ist doch die.
    Tinte gut für den Hobbydrucker.
    Sobald wir ins Bussinnes gehen sollte man doch bitte einen
    Laserdrucker benutzen und dann einen der auch eine gute Qualität abliefert.
    Ich habe den 5430 Dl von Konica bin aber was flächendeckende drucke angeht nicht zufrieden.
    Möchte jetzt auf die 5450 Serie umsteigen.
    Hat jemand Erfahrungen, wie dieser Drucker Vollflächen druckt?

    Bin in der Werbebranche deswegen Laser immer Nummer ein!!!!!!!!!!:)>
    >
    Gruß www.poly-mind.de
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes gGmbH, Wiesentheid
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  3. BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 80,90€
  2. Gutscheincodes und Deals im Überblick
  3. mit 3.298€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  4. (u. a. Xbox Series S 299,99€, Xbox Wireless Controller Robot White 55,95€, Xbox Play & Charge...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de