1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fring: Mobiler VoIP- und Chat-Client…

Erfahrungs(kurz)bericht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erfahrungs(kurz)bericht

    Autor: nn.max 26.02.08 - 11:39

    Also, in ein MDA Vario III geladen. (Windows Mobile 6).
    Installation und Handhabung erfreulich flott.

    Ich muß nur noch mal sehen wie ich die Chatdialoge auf den "Desktop" bekomme, ohne jedesmal Fring vor zu kramen.

    Was etwas störend ist: Wenn man sein "lokales" icq/was/auch/immer aus versehen parallel startet, fliegt man abwechselnd raus :-D
    Klar das es so nicht geht, aber manchmal vergisst man schon mal Fring abzuschalten.

    Kurz, nettes Programm wenn man mal unterwegs eine Mesage per ICQ/was/auch/immer verschicken will. Für permanenten Gebrauch sollte man das (noch) nicht einsetzen.

  2. Re: Erfahrungs(kurz)bericht

    Autor: Pickel 26.02.08 - 12:23

    nn.max schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also, in ein MDA Vario III geladen. (Windows
    > Mobile 6).
    > Installation und Handhabung erfreulich flott.
    >
    > Ich muß nur noch mal sehen wie ich die Chatdialoge
    > auf den "Desktop" bekomme, ohne jedesmal Fring vor
    > zu kramen.
    >
    > Was etwas störend ist: Wenn man sein "lokales"
    > icq/was/auch/immer aus versehen parallel startet,
    > fliegt man abwechselnd raus :-D
    > Klar das es so nicht geht, aber manchmal vergisst
    > man schon mal Fring abzuschalten.
    >
    > Kurz, nettes Programm wenn man mal unterwegs eine
    > Mesage per ICQ/was/auch/immer verschicken will.
    > Für permanenten Gebrauch sollte man das (noch)
    > nicht einsetzen.
    >

    Meine Erfahrungen beziehen sich nur auf die Skype-Nutzung von Fring auf einem Nokia N95:
    Die Sprachqualität ist/war ziemlich bescheiden. Dazu gab es noch eine Verzögerung, die die Kommunikation reichlich gestört hatte.
    Ausserdem hat mich gestört, dass die Skype-Kontakte natürlich nicht wussten, dass man gerade Skype über das Handy nutzt und anfangen wollten mit einem zu chatten. Das finde ich auf einem Handy ein bisschen kompliziert.

    So habe ich Fring wieder von meinem Handy verbannt.

    Euer Pickel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. Comline AG, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

  1. Mobile Betriebssysteme: Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3
    Mobile Betriebssysteme
    Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3

    Apple hat neue Betriebssystem-Updates für iPhones, iPads und den iPod touch vorgestellt. IOS 13.3 und iPad OS 13.3 enthalten Verbesserungen, Fehlerbehebungen und zusätzliche Sicherungseinstellungen für Kinder.

  2. Rechenzentren: 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
    Rechenzentren
    5G lässt Energiebedarf stark ansteigen

    Laut einer Studie im Auftrag von Eon heizt 5G die drohende globale Umweltkatastrophe weiter an. Schuld sind Edge Computing, Campusnetze, Industrie 4.0 und die Folgen für die Rechenzentren.

  3. Elektromobilität: EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen
    Elektromobilität
    EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen

    Welche Lastfälle treten in einer komplett elektrifizierten Tiefgarage auf? Die Bewohner einer Wohnanlage in Baden-Württemberg können dieses Zukunftsszenario mit 45 Elektroautos schon einmal testen.


  1. 22:13

  2. 18:45

  3. 18:07

  4. 17:40

  5. 16:51

  6. 16:15

  7. 16:01

  8. 15:33