1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interview: Bungie, die Halo-Zukunft und…

Bungie hat den Zenit schon längst überschritten!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bungie hat den Zenit schon längst überschritten!

    Autor: Leela 26.02.08 - 13:23

    Marathon, Myth, Oni, ...

    Dann mit Halo wars rum; Microsoft sowieso...

    Konsolendaddel für Hauptschüler. Damit ist jeder vergangene Ruhm dahin.

  2. Re: Bungie hat den Zenit schon längst überschritten!

    Autor: Blubbovicz 26.02.08 - 15:59

    Sag mal, warst du überhaupt am Gym. ?
    Was spielt denn der geneigte Abiturient denn ? - Denkspiele ?
    Vllt einige. Der Großteil sicher nicht, Clichees so auszunutzten zu wollen ist ja mal derbe arm: Vorallem wenn man eine Argumentationsstuktur hat wie ein Grundschüler.

  3. Re: Bungie hat den Zenit schon längst überschritten!

    Autor: ~jaja~ 26.02.08 - 16:35

    Blubbovicz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sag mal, warst du überhaupt am Gym. ?
    > Was spielt denn der geneigte Abiturient denn ? -
    > Denkspiele ?
    > Vllt einige. Der Großteil sicher nicht, Clichees
    > so auszunutzten zu wollen ist ja mal derbe arm:
    > Vorallem wenn man eine Argumentationsstuktur hat
    > wie ein Grundschüler.

    Klischees schreibt man nicht Clichees. :-)




    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  4. Re: Bungie hat den Zenit schon längst überschritten!

    Autor: Cliché 26.02.08 - 17:36

    Cliché, wenn überhaupt. Dummbatz.

  5. Re: Bungie hat den Zenit schon längst überschritten!

    Autor: Blarbofarkz 26.02.08 - 17:42

    Blubbovicz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sag mal, warst du überhaupt am Gym. ?
    > Was spielt denn der geneigte Abiturient denn ? -
    > Denkspiele ?
    > Vllt einige. Der Großteil sicher nicht, Clichees
    > so auszunutzten zu wollen ist ja mal derbe arm:
    > Vorallem wenn man eine Argumentationsstuktur hat
    > wie ein Grundschüler.
    >

    Kann es sein, dass solche Kommentare immer GENAU die Richtigen ansprechen? ;-)

  6. Re: Bungie hat den Zenit schon längst überschritten!

    Autor: ~jaja~ 26.02.08 - 17:51

    Cliché schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Cliché, wenn überhaupt. Dummbatz.

    Selber Dummbatz, was du da schreibst ist die französische, bzw. aus dem französichen stammende engliche Schreibweise. Das verwechseln Klappspaten wie du aber immer häufiger, und dann kommen Sonderschüler wie mein Vorposter an und schreiben solchen Schwachsinn auch noch falsch ab.
    Auf deutsch wird das Wort schon seit Jahrzehnten "Klischee" geschrieben.
    Heini!

    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  7. Re: Bungie hat den Zenit schon längst überschritten!

    Autor: razer 26.02.08 - 19:46

    ~jaja~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Cliché schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Cliché, wenn überhaupt. Dummbatz.
    >
    > Selber Dummbatz, was du da schreibst ist die
    > französische, bzw. aus dem französichen stammende
    > engliche Schreibweise. Das verwechseln Klappspaten
    > wie du aber immer häufiger, und dann kommen
    > Sonderschüler wie mein Vorposter an und schreiben
    > solchen Schwachsinn auch noch falsch ab.
    > Auf deutsch wird das Wort schon seit Jahrzehnten
    > "Klischee" geschrieben.
    > Heini!

    ich hasse diese eindeutchung.. es heißt friseur und nicht frisör... ingenieur und nicht den dreck den ich da heute gelesen habe.. oder wie einige deutsche in unsere klasse zu sagen pflegen: "pusseln" (puzzlen) anstatt "passln" zu sagen...

    wenns schon von ner fremdsprache abstammt sollte dass auch gezeigt werden..

  8. Re: Bungie hat den Zenit schon längst überschritten!

    Autor: nf1n1ty 27.02.08 - 00:06

    razer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ~jaja~ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Cliché schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Cliché, wenn überhaupt.
    > Dummbatz.
    >
    > Selber Dummbatz, was du da
    > schreibst ist die
    > französische, bzw. aus dem
    > französichen stammende
    > engliche Schreibweise.
    > Das verwechseln Klappspaten
    > wie du aber immer
    > häufiger, und dann kommen
    > Sonderschüler wie
    > mein Vorposter an und schreiben
    > solchen
    > Schwachsinn auch noch falsch ab.
    > Auf deutsch
    > wird das Wort schon seit Jahrzehnten
    >
    > "Klischee" geschrieben.
    > Heini!
    >
    > ich hasse diese eindeutchung.. es heißt friseur
    > und nicht frisör... ingenieur und nicht den dreck
    > den ich da heute gelesen habe.. oder wie einige
    > deutsche in unsere klasse zu sagen pflegen:
    > "pusseln" (puzzlen) anstatt "passln" zu sagen...
    >
    > wenns schon von ner fremdsprache abstammt sollte
    > dass auch gezeigt werden..
    >
    > razer
    >
    >

    Ein Wort: Munich

  9. Re: Bungie hat den Zenit schon längst überschritten!

    Autor: ~jaja~ 27.02.08 - 08:23

    razer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich hasse diese eindeutchung.. es heißt friseur
    > und nicht frisör... ingenieur und nicht den dreck
    > den ich da heute gelesen habe.. oder wie einige
    > deutsche in unsere klasse zu sagen pflegen:
    > "pusseln" (puzzlen) anstatt "passln" zu sagen...
    >
    > wenns schon von ner fremdsprache abstammt sollte
    > dass auch gezeigt werden..
    >
    > razer

    Ich bin auch nicht dafür alles Einzudeutschen, aber Klischee haben vermutlich schon deine Eltern eingedeutscht gelernt. Was der Trottel am Anfang nämlich wirklich gemacht hat, war die englische Schreibweise aus dem Web zu übernehmen und das auch noch falsch.
    Passiert im Übrigen immer häufiger.




    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  10. Re: Bungie hat den Zenit schon längst überschritten!

    Autor: razer 27.02.08 - 20:13

    nf1n1ty schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein Wort: Munich


    du meinst dass die engländer dass "eingeenglischt" haben oder worauf willst du hinaus?
    wenn ja, "ü" gibt es in fast keiner Sprache... deutsch.. türkisch... mehr fällt mir grade nicht ein. da isses was anderes...
    wenn äüöß umgeschrieben wird kann ich es verstehen..

    obwohl.. munich ist ja schon recht weit von münchen entfernt.. das kann man schon fast als neues wort zählen - als ein wort welches im grunde _gleich_ ausgesprochen wird, aber eben so geschrieben wird wie man es schreiben würde als wäre es deutscher herkunft..... (der bindestrich da oben sollte nur bei der erkennung des sinnes helfen...)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Securiton GmbH IPS Intelligent Video Analytics, München
  2. Kreis Segeberg, Segeberg
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Hagen, Köln
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 29,99€
  2. 4,50€
  3. 5€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Ein Besuch im tschechischen Grünheide
Elektromobilität
Ein Besuch im tschechischen Grünheide

Der Autohersteller Hyundai fertigt einen Teil seiner Kona Elektros jetzt in der EU. Im tschechischen Nošovice rollen pro Jahr bis zu 35.000 Elektroautos vom Band - sollte es keine Corona-bedingten Unterbrechungen geben. Ein Werksbesuch.
Von Dirk Kunde

  1. Crossover-Elektroauto Model Y fährt effizienter als Model 3
  2. Wohnungseigentumsgesetz Regierung beschließt Anspruch auf private Ladestelle
  3. Plugin-Hybride BMW setzt Anreize für höhere Stromerquote

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  2. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  3. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad