1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SP1 für Windows Vista: Wieso…

Besonders interessant auf den Folien ...

Das Wochenende ist fast schon da. Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Besonders interessant auf den Folien ...

    Autor: -meinereiner- 26.02.08 - 17:40

    sind die Punkte:
    - der Computer muss mehrmalig neu gestartet werden
    - Installationsdauer 20 bis 40 Minuten
    - Slipstreaming ist nicht möglich

  2. Re: Besonders interessant auf den Folien ...

    Autor: Neuzeit 26.02.08 - 17:49

    -meinereiner- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sind die Punkte:
    > - der Computer muss mehrmalig neu gestartet
    > werden
    > - Installationsdauer 20 bis 40 Minuten
    > - Slipstreaming ist nicht möglich

    Tja, was erwartest du von so einem Steinzeitbetriebssystem?


  3. auch die Instabilität vom BS

    Autor: noodles 26.02.08 - 17:52

    Interessant finde ich auch allgemein die Unfertigkeit und Instabilität von Vista.
    Wie kann es denn sein, dass da ständig noch an der TREIBER-Ebene, d.h. am KERN rum geschraubt werden muss?!? Und dann noch so stark, dass es immer wieder alle möglichen Treiber zerschießt. Und dann geben die auch noch zu, dass sie noch weiter und öfters rumbasteln wollen...
    Hallo, geht's noch?!?
    Und da sagt man, Linux-Leute wären Frickler... :)
    Sowas derart unfertiges hätte nie ausgeliefert werden dürfen.
    Kein Wunder, dass die Akzeptanz von Vista zu wünschen übrig lässt.

  4. Re: Besonders interessant auf den Folien ...

    Autor: derAufDemDonnerbalkenSitzt 26.02.08 - 18:58

    -meinereiner- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sind die Punkte:
    > - der Computer muss mehrmalig neu gestartet
    > werden
    > - Installationsdauer 20 bis 40 Minuten
    > - Slipstreaming ist nicht möglich

    im artikel steht 40 Minuten bis 2 Stunden...
    na da wissen die leute die das nutzen wenigstens, wozu sie sich nen neuen rechner oder potente hardware gekauft haben. man stelle sich vor, man aktualisiert vista auf nem alten rechner (so 1 Jahr alt oder so..). das wuerde vermutlich tage dauern =)

  5. Re: auch die Instabilität vom BS

    Autor: Bouncy 26.02.08 - 19:02

    noodles schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Interessant finde ich auch allgemein die
    > Unfertigkeit und Instabilität von Vista.
    > Wie kann es denn sein, dass da ständig noch an der
    > TREIBER-Ebene, d.h. am KERN rum geschraubt werden
    > muss?!? Und dann noch so stark, dass es immer
    > wieder alle möglichen Treiber zerschießt. Und dann
    > geben die auch noch zu, dass sie noch weiter und
    > öfters rumbasteln wollen...
    > Hallo, geht's noch?!?
    > Und da sagt man, Linux-Leute wären Frickler... :)
    > Sowas derart unfertiges hätte nie ausgeliefert
    > werden dürfen.
    > Kein Wunder, dass die Akzeptanz von Vista zu
    > wünschen übrig lässt.
    >


    treiber != kern. aber ich verstehe nicht ganz, wie jemand der sich mit IT beschäftigt ein "fertiges betriebssystem" fordern kann - das ist selbstverständlich eine unmöglichkeit, ein OS wird niemals fertig sein, das liegt in der natur der sache. davon abgeshen wird recht wenig geändert, "alle möglichen treiber" werden nie zerschossen, das ist einfach nur haßerfülltes gequatsche...

  6. Re: auch die Instabilität vom BS

    Autor: MarekP. 26.02.08 - 19:30

    Doch wie es aussieht wurde natürlich auch der Kernel verändert.
    Aber selbst wenn nicht sind Änderungen am Treibermodell schon sehr tief im System. Bisher gab es sowas zumindest bei einem SP nicht in diesem Maße.


    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > noodles schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Interessant finde ich auch allgemein die
    >
    > Unfertigkeit und Instabilität von Vista.
    > Wie
    > kann es denn sein, dass da ständig noch an
    > der
    > TREIBER-Ebene, d.h. am KERN rum
    > geschraubt werden
    > muss?!? Und dann noch so
    > stark, dass es immer
    > wieder alle möglichen
    > Treiber zerschießt. Und dann
    > geben die auch
    > noch zu, dass sie noch weiter und
    > öfters
    > rumbasteln wollen...
    > Hallo, geht's
    > noch?!?
    > Und da sagt man, Linux-Leute wären
    > Frickler... :)
    > Sowas derart unfertiges hätte
    > nie ausgeliefert
    > werden dürfen.
    > Kein
    > Wunder, dass die Akzeptanz von Vista zu
    >
    > wünschen übrig lässt.
    >
    > treiber != kern. aber ich verstehe nicht ganz, wie
    > jemand der sich mit IT beschäftigt ein "fertiges
    > betriebssystem" fordern kann - das ist
    > selbstverständlich eine unmöglichkeit, ein OS wird
    > niemals fertig sein, das liegt in der natur der
    > sache. davon abgeshen wird recht wenig geändert,
    > "alle möglichen treiber" werden nie zerschossen,
    > das ist einfach nur haßerfülltes gequatsche...


  7. Re: Besonders interessant auf den Folien ...

    Autor: dersichdenkopfkratzt 26.02.08 - 20:15

    derAufDemDonnerbalkenSitzt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > -meinereiner- schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > sind die Punkte:
    > - der Computer muss
    > mehrmalig neu gestartet
    > werden
    > -
    > Installationsdauer 20 bis 40 Minuten
    > -
    > Slipstreaming ist nicht möglich
    >
    > im artikel steht 40 Minuten bis 2 Stunden...
    > na da wissen die leute die das nutzen wenigstens,
    > wozu sie sich nen neuen rechner oder potente
    > hardware gekauft haben. man stelle sich vor, man
    > aktualisiert vista auf nem alten rechner (so 1
    > Jahr alt oder so..). das wuerde vermutlich tage
    > dauern =)


    Die SP1-Installation dauert bis 2 Stunden????

    Hoffentlich darf ich das bei meinen Kunden (z.B. Laptop mit 512 MB RAM und dennoch Vista) so oft machen wie einst beim Xp Sp2, dann hab ich gutes Einkommen :))) So funktioniert Marktwirtschaft und MS find ich gut!!!

    Ein Computerdienstleister

  8. Re: Besonders interessant auf den Folien ...

    Autor: nixx 26.02.08 - 20:16

    -meinereiner- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sind die Punkte:
    > - der Computer muss mehrmalig neu gestartet
    > werden
    > - Installationsdauer 20 bis 40 Minuten
    > - Slipstreaming ist nicht möglich


    interessanter finde ich dass microsoft im Chart was die Fehler und Bugfixes anbetrifft Vista mit dem alten Mac OS X Tiger vergleicht... warum nicht mit dem aktuellen Leopard?

  9. Re: Besonders interessant auf den Folien ...

    Autor: Loci 26.02.08 - 21:31

    Noch interessanter finde ich:
    - den Mauszeiger auf allen Folien

    Folie 4: den Patchvergleich zu SLED10 und RH (wo ja schon seit einiger Zeit der "Vergleichsalgorithmus" von Winzigweich bekannt ist)

    Folie 6: wie kann es denn sein, daß nur durch Treiberupdates alles so extrem schneller wird? Offensichtlich haperts ziemlich am I/O auf der Kiste bzw. DMA war vor dem Vergleich deaktiviert (oder nicht unterstützt)

    Folie 8 sagt überhaupt nichts aus weil es keinen Vergleichssmaßstab gibt.. vor allem bei den Akkulaufzeiten. Außerdem sagt die mittlere Grafik nur, daß es etwa genauso viele Kunden gibt die XP auf ihrem Rechner mit Vista-Logo haben wollen als die, denen es egal ist und die auch Vista nehmen


    my 2 cents
    Loci

  10. Re: Besonders interessant auf den Folien ...

    Autor: pool 26.02.08 - 23:26

    > man stelle sich vor, man
    > aktualisiert vista auf nem alten rechner (so 1
    > Jahr alt oder so..). das wuerde vermutlich tage
    > dauern =)

    Auf meinem knapp 4(!) Jahre alten PC hat die Installation einer Vorab(!) Version des Sp1 ca. 20 Minuten gedauert.

    so viel dazu...

  11. Re: Besonders interessant auf den Folien ...

    Autor: pool 26.02.08 - 23:33

    > interessanter finde ich dass microsoft im Chart
    > was die Fehler und Bugfixes anbetrifft Vista mit
    > dem alten Mac OS X Tiger vergleicht... warum nicht
    > mit dem aktuellen Leopard?

    Noch interessanter finde ich, dass du nicht mitbekommen hast, dass dort "Sicherheitsvorfälle im ersten Jahr nach Verfügbarkeit des OS" am entsprechenden Diagramm steht.

    Aber noch wesentlich interessanter finde ich, dass du nicht mitbekommen hast, dass Macintosh Betriebssystem Zehn Service Pack 5 noch kein Jahr lang im Handel ist.

  12. Re: Besonders interessant auf den Folien ...

    Autor: derAufDemDonnerbalkenSitzt 27.02.08 - 07:51

    nixx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > interessanter finde ich dass microsoft im Chart
    > was die Fehler und Bugfixes anbetrifft Vista mit
    > dem alten Mac OS X Tiger vergleicht... warum nicht
    > mit dem aktuellen Leopard?

    man muss natuerlich von bisher gefundenen Fehlern sprechen. Da werden wie bei Windows ueblich noch lustige wuermchen und anderes ungetier auf vista pcs zukommen =)

  13. Re: Besonders interessant auf den Folien ...

    Autor: ich :) 27.02.08 - 08:04

    Bis zu 2 Stunden? oO
    Ich frag mich ja was Du da für Computer bedienst, aber bei mir war das immer ein klick auf installieren, und dann hat er das innerhalb von 10 min alles gemacht, samt neustart.

    dersichdenkopfkratzt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > derAufDemDonnerbalkenSitzt schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > -meinereiner- schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > sind die Punkte:
    > - der
    > Computer muss
    > mehrmalig neu gestartet
    >
    > werden
    > -
    > Installationsdauer 20 bis 40
    > Minuten
    > -
    > Slipstreaming ist nicht
    > möglich
    >
    > im artikel steht 40 Minuten bis
    > 2 Stunden...
    > na da wissen die leute die das
    > nutzen wenigstens,
    > wozu sie sich nen neuen
    > rechner oder potente
    > hardware gekauft haben.
    > man stelle sich vor, man
    > aktualisiert vista
    > auf nem alten rechner (so 1
    > Jahr alt oder
    > so..). das wuerde vermutlich tage
    > dauern =)
    >
    > Die SP1-Installation dauert bis 2 Stunden????
    >
    > Hoffentlich darf ich das bei meinen Kunden (z.B.
    > Laptop mit 512 MB RAM und dennoch Vista) so oft
    > machen wie einst beim Xp Sp2, dann hab ich gutes
    > Einkommen :))) So funktioniert Marktwirtschaft und
    > MS find ich gut!!!
    >
    > Ein Computerdienstleister


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NEW AG, Mönchengladbach
  2. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Regensburg
  3. Universitätsklinikum Münster, Münster
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Code Vein - Deluxe Edition für 23,99€, Railway Empire - Complete Collection für 23...
  2. 9,29€
  3. 28,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de