1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Medion bringt…

Ohnein, unberechtigte haben mein Navi verstellt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ohnein, unberechtigte haben mein Navi verstellt

    Autor: philliy 27.02.08 - 13:34

    lol.. son quatsch :)
    unberechtiger Zugriff auf das Navigationssystem?? Wer braucht das denn bitte? Das merkt der Dieb ja sowieso erst "hinther" und wirds nicht wieder zurücklegen.
    Toll wäre es in verbindung mit der Zündvorrichtung :) Alla Transporter

  2. Re: Ohnein, unberechtigte haben mein Navi verstellt

    Autor: sehrwichtigefunktion 27.02.08 - 13:49

    wenn das allerdings bald standard wird, dann könnte der absatzmarkt für diebe wegbrechen, da keiner die geklauten geräte mehr benutzen kann. somit würde man gegen die erheblich gestiegene diebstahlquote von navis vorgehen. sollvoller schritt! hoffentlich ziehen tomtom & co nach!

  3. Hardreset hilft...

    Autor: Scheinargument 27.02.08 - 13:55

    ...einfach nen Hardreset ausführen und der Diebstahlschutz per Fingerabdrucksensor ist passé.

  4. Fingerabdruck ? lol

    Autor: Mac CCC Gyvver 27.02.08 - 14:13

    Scheinargument schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...einfach nen Hardreset ausführen und der
    > Diebstahlschutz per Fingerabdrucksensor ist passé.


    Geht sogar noch einfacher:
    Auf dem ganzen Gerät sind überall die Fingerabdrücke (Touch screen) verteilt. Mit puder und Tesafilm ganz einfach zu bekommen.
    Schwups hat man seinen Login...

  5. Re: Fingerabdruck ? lol

    Autor: fl0w 27.02.08 - 14:51

    Mac CCC Gyvver schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Scheinargument schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...einfach nen Hardreset ausführen und
    > der
    > Diebstahlschutz per Fingerabdrucksensor
    > ist passé.
    >
    > Geht sogar noch einfacher:
    > Auf dem ganzen Gerät sind überall die
    > Fingerabdrücke (Touch screen) verteilt. Mit puder
    > und Tesafilm ganz einfach zu bekommen.
    > Schwups hat man seinen Login...
    >

    Die Plastikhandschuhe zur Benutzung liegen da auch bei, hat Golem nur vergessen zu erwähnen :p

  6. Re: Ohnein, unberechtigte haben mein Navi verstellt

    Autor: Onkel 27.02.08 - 14:53

    philliy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > lol.. son quatsch :)
    > unberechtiger Zugriff auf das Navigationssystem??
    > Wer braucht das denn bitte? Das merkt der Dieb ja
    > sowieso erst "hinther" und wirds nicht wieder
    > zurücklegen.

    Jupp. Ist völliger Blödsinn. Ich hatte auch mal ein Autoradio, bei dem war so ein kleiner IR-Sender als Diebstahlsicherung dabei. Nach Trennen von der Stromversorgung konnte man das Radio nur mit Hilfe dieses kleinen Senders wieder reaktivieren.

    Den Sender habe ich übrigens noch immer. Die Suche nach dem Radio hat die Staatsanwaltschaft wie üblich nach ein paar Wochen eingestellt.

    Onkel

    PS: Blöd ist bei diesen kleinen Navis zudem, dass sie nicht in der Teilkasko mit drin sind, weil sie ja nicht fest mit dem Fahrzeug verbunden sind. Denn ansonsten ist mir das mittlerweile egal, ob da was geklaut wird. Effektiv verhindern kann man es eh' nicht.

  7. Re: Hardreset hilft...

    Autor: gopal-user 27.02.08 - 17:33

    Scheinargument schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...einfach nen Hardreset ausführen und der
    > Diebstahlschutz per Fingerabdrucksensor ist passé.

    Schwachsinn. Hilft überhaupt nicht.

  8. Re: Fingerabdruck ? lol

    Autor: gopal-user 27.02.08 - 17:35

    Mac CCC Gyvver schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Scheinargument schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...einfach nen Hardreset ausführen und
    > der
    > Diebstahlschutz per Fingerabdrucksensor
    > ist passé.
    >
    > Geht sogar noch einfacher:
    > Auf dem ganzen Gerät sind überall die
    > Fingerabdrücke (Touch screen) verteilt. Mit puder
    > und Tesafilm ganz einfach zu bekommen.
    > Schwups hat man seinen Login...
    >
    Wenn du weisst ob das der richtige Fingerabdruck ist - vielleicht. Aber dann musst du das noch über den schmalen Schlitz gezogen bekommen.

  9. Re: Hardreset hilft...

    Autor: gopal-user 27.02.08 - 17:36

    gopal-user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Scheinargument schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...einfach nen Hardreset ausführen und
    > der
    > Diebstahlschutz per Fingerabdrucksensor
    > ist passé.
    >
    > Schwachsinn. Hilft überhaupt nicht.
    >
    ... wenn richtig konfiguriert natürlich

  10. Irttum!

    Autor: Pol-en-Markt 28.02.08 - 04:11

    Diebe wälzen erstmal Produktkataloge, Anleitungen und das Internet bevor sie los ziehen um dir ein Gerät zu klauen.

    :)

    Naja. Wenn Medion drauf steht kann man sich jegliches Sicherheitsgedönz sparen. Was sollen Diebe damit? Bei Ebay 10 EUR abgreifen ist den Aufwand nicht wert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg
  3. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless schwarz für 39,99€, weiß für 45,99€ und schnee-weiß - Gears 5 Kait...
  2. (u. a. Lenovo Legion PC-System 799,00€, Asus VivoBook 17 für 549,00€, HP Ryzen 5 Preiskracher...
  3. (u. a. Star Wars Jedi: Fallen Order für 44,99€, Borderlands 3 für 31,90€, Red Dead Redemption...
  4. (heute Astro Gaming A10 Headset PS4 für 45,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

  1. Vodafone-Chef: USA schadet mit Huawei-Ausschluss nur Europa
    Vodafone-Chef
    USA schadet mit Huawei-Ausschluss nur Europa

    Europa verschwendet mit der Sicherheitsdebatte um Huawei und 5G laut dem Vodafone-Chef kostbare Zeit. Das nützt am Ende nur den USA sowie China und behindert den Netzausbau in Europa.

  2. Überwachungspaket: Verfassungsgericht verbietet österreichischen Bundestrojaner
    Überwachungspaket
    Verfassungsgericht verbietet österreichischen Bundestrojaner

    Ermittler sollten in Österreich heimlich in eine Wohnung eindringen dürfen, um einen Bundestrojaner zu installieren. Diese Praxis sowie die Überwachung von Autofahrern wurden nun vor Gericht gestoppt.

  3. Square Enix: Megaprojekt Final Fantasy 7 Remake ist nicht PS4-exklusiv
    Square Enix
    Megaprojekt Final Fantasy 7 Remake ist nicht PS4-exklusiv

    Die Originalversion von Final Fantasy 7 erschien zuerst für Playstation und als Überraschung ein Jahr später auch für Windows-PC. Das könnte sich beim Remake wiederholen, das entgegen ersten Informationen nur ein Jahr lang PS4-exklusiv vermarktet wird.


  1. 17:13

  2. 16:57

  3. 16:45

  4. 16:29

  5. 16:11

  6. 15:54

  7. 15:32

  8. 14:53