1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Touch&Travel: Deutsche Bahn mit eTickets…

mal was von monatskarten gehört?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. mal was von monatskarten gehört?

    Autor: nexus.net 29.02.08 - 12:59

    moin!

    kleine anmerkung zum berufsverkehr ... leute die täglich pendeln stellen sich mit sicherheit nicht an den touchpoint denn sie besitzen monatskarten weils nun mal günstiger ist und der täglich kartenkauf entfällt. das verkaufssystem ist für den einfachen und schnellen kauf für einzelfahrten gedacht und nicht für berufspendler.

  2. Re: mal was von monatskarten gehört?

    Autor: pro 29.02.08 - 13:21

    nexus.net schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > moin!
    >
    > kleine anmerkung zum berufsverkehr ... leute die
    > täglich pendeln stellen sich mit sicherheit nicht
    > an den touchpoint denn sie besitzen monatskarten
    > weils nun mal günstiger ist und der täglich
    > kartenkauf entfällt. das verkaufssystem ist für
    > den einfachen und schnellen kauf für einzelfahrten
    > gedacht und nicht für berufspendler.

    In japan fahren die meisten Berufspendler mit Handybezahlung.
    Mit Monatskarten must du auch umständlich Zuzahlungen leisten
    wenn du mal nicht die gleiche Strecke fahren möchtest.

    Ehrlich gesagt ist mir es auch recht wenn die Fahrten von den
    Gästen loggen, so könnten die auch die Verbindungen optimieren.
    Sollange es Anonymisiert wird ist es wurst.

  3. Re: mal was von monatskarten gehört?

    Autor: boo 29.02.08 - 14:02

    schon mal überlegt, dass für manchen Strecken und Anforderungen eine Bahncard billiger kommt, obwohl jeden Tag gefahren wird? Da wäre ein solches System wirklich sehr interessant im Hinblick auf den alltäglichen Schalter-/Automaten-/Internet- Fahrkartenkauf...

    Grüße boo

    nexus.net schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > moin!
    >
    > kleine anmerkung zum berufsverkehr ... leute die
    > täglich pendeln stellen sich mit sicherheit nicht
    > an den touchpoint denn sie besitzen monatskarten
    > weils nun mal günstiger ist und der täglich
    > kartenkauf entfällt. das verkaufssystem ist für
    > den einfachen und schnellen kauf für einzelfahrten
    > gedacht und nicht für berufspendler.


  4. Re: mal was von monatskarten gehört?

    Autor: nexus.net 29.02.08 - 22:26

    nenn mir eine strecke auf der eine bahncard (mal aussen vor die bahncard 100) im täglichen pendelverkehr günstiger ist als die monatskarte und ich kauf dir ein eis.
    arbeite nun seit 11 jahren als reiseberater bei der db und ich hab bisher keine gefunden.
    wenn ich dann schon eine bc die 1 jahr gültig ist zum vergleich nehme dann müsste ich auch die monatskarte im abo für 12 monate berechnen. da bekomme ich dann die monatskarte für 12 monate zum preis von 10 mal davon abgesehen das sie selbst beim monatlichen kauf ohne abo schon günstiger ist.


    boo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > schon mal überlegt, dass für manchen Strecken und
    > Anforderungen eine Bahncard billiger kommt, obwohl
    > jeden Tag gefahren wird? Da wäre ein solches
    > System wirklich sehr interessant im Hinblick auf
    > den alltäglichen Schalter-/Automaten-/Internet-
    > Fahrkartenkauf...
    >
    > Grüße boo
    >
    > nexus.net schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > moin!
    >
    > kleine anmerkung zum
    > berufsverkehr ... leute die
    > täglich pendeln
    > stellen sich mit sicherheit nicht
    > an den
    > touchpoint denn sie besitzen monatskarten
    >
    > weils nun mal günstiger ist und der täglich
    >
    > kartenkauf entfällt. das verkaufssystem ist
    > für
    > den einfachen und schnellen kauf für
    > einzelfahrten
    > gedacht und nicht für
    > berufspendler.
    >
    >


  5. Re: mal was von monatskarten gehört?

    Autor: DJ Yeah 01.03.08 - 12:54

    Nun, muss das deswegen für immer so bleiben?

    nexus.net schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nenn mir eine strecke auf der eine bahncard (mal
    > aussen vor die bahncard 100) im täglichen
    > pendelverkehr günstiger ist als die monatskarte
    > und ich kauf dir ein eis.
    > arbeite nun seit 11 jahren als reiseberater bei
    > der db und ich hab bisher keine gefunden.
    > wenn ich dann schon eine bc die 1 jahr gültig ist
    > zum vergleich nehme dann müsste ich auch die
    > monatskarte im abo für 12 monate berechnen. da
    > bekomme ich dann die monatskarte für 12 monate zum
    > preis von 10 mal davon abgesehen das sie selbst
    > beim monatlichen kauf ohne abo schon günstiger
    > ist.
    >
    > boo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > schon mal überlegt, dass für manchen Strecken
    > und
    > Anforderungen eine Bahncard billiger
    > kommt, obwohl
    > jeden Tag gefahren wird? Da
    > wäre ein solches
    > System wirklich sehr
    > interessant im Hinblick auf
    > den alltäglichen
    > Schalter-/Automaten-/Internet-
    >
    > Fahrkartenkauf...
    >
    > Grüße boo
    >
    > nexus.net schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > moin!
    >
    > kleine
    > anmerkung zum
    > berufsverkehr ... leute
    > die
    > täglich pendeln
    > stellen sich mit
    > sicherheit nicht
    > an den
    > touchpoint denn
    > sie besitzen monatskarten
    >
    > weils nun mal
    > günstiger ist und der täglich
    >
    > kartenkauf
    > entfällt. das verkaufssystem ist
    > für
    > den
    > einfachen und schnellen kauf für
    >
    > einzelfahrten
    > gedacht und nicht für
    >
    > berufspendler.
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. Bolta Werke GmbH, Leinburg/Diepersdorf
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. InnoGames GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme