1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Java 3D unter der GPL…

JOGL bessere Alternative

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. JOGL bessere Alternative

    Autor: RevRun 03.03.08 - 11:57

    Ist JOGL nicht längst an Java 3D vorbeigezogen?

  2. Re: JOGL bessere Alternative

    Autor: mav 03.03.08 - 12:06

    RevRun schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist JOGL nicht längst an Java 3D vorbeigezogen?


    Java3D und JOGL zu vergleichen ist wie mit Äpfeln und Birnen..
    Der Fokus von J3D liegt in der Einfachheit 3D Szenen zu erstellen.

  3. Re: JOGL bessere Alternative

    Autor: RevRun 03.03.08 - 12:12

    mav schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > RevRun schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist JOGL nicht längst an Java 3D
    > vorbeigezogen?
    >
    > Java3D und JOGL zu vergleichen ist wie mit Äpfeln
    > und Birnen..
    > Der Fokus von J3D liegt in der Einfachheit 3D
    > Szenen zu erstellen.


    Ich mein ich hätte mal gelesen, dass JOGL mittelfristig Teil der Java Standard API werden soll. 3D Szenen lassen sich damit natürlich auch realisieren, vielleicht nicht ganz so einfach wie bei Java3D.
    Der Funktionsumfang und die Anleihen zum etablierten OpenGL sprechen doch eigentlich für JOGL.

  4. Re: JOGL bessere Alternative

    Autor: autor 03.03.08 - 12:14

    RevRun schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist JOGL nicht längst an Java 3D vorbeigezogen?

    JOGL ist low-level Open-GL, Java3D ist high-level 3D.

  5. JOGL ist eine Alternative aber nicht die Einzige

    Autor: fragro 03.03.08 - 12:27

    JOGL ist 1:1 auf Java portiertes C, wird ja auch von einem API-Parser erstellt. Da ist nichts mit Objektorientierung oder ähnlichem. Java3D ist eine Abstraktionsschicht, wie zum Beispiel SDL, welche auch Direct3D nutzen Kann. Beide haben also ihre Vor und Nachteile. JOGL ist "schnell" und Java3D reich an Features, dafür etwas langsamer. Außerdem ist JNI eh lahm die sollten mal ne bessere Nativ-API entwickeln oder JNA (Java Native Access) verwenden. Bei CNI weiß ich nicht ob es zu GCJ spezifisch ist somal es sich mit C++ an native Bibliotheken bindet.


  6. Re: JOGL bessere Alternative

    Autor: GUEST 03.03.08 - 12:32

    JOGL ist relativ "low-level" bzw. API gebunden.
    So wie ichs in Erinnerung habe ist JOGL
    API stark an OpenGL angelehnt "ausführende" technologie ist OpenGL
    Java 3D
    Eigenes Verarbeitungs modell ausführende Technologie kann OpenGL(u.a.) sein

  7. Re: JOGL bessere Alternative

    Autor: mav 03.03.08 - 12:41

    RevRun schrieb:

    > Ich mein ich hätte mal gelesen, dass JOGL
    > mittelfristig Teil der Java Standard API werden
    > soll. 3D Szenen lassen sich damit natürlich auch
    > realisieren, vielleicht nicht ganz so einfach wie
    > bei Java3D.
    > Der Funktionsumfang und die Anleihen zum
    > etablierten OpenGL sprechen doch eigentlich für
    > JOGL.


    Natürlich geht mit JOGL alles das was mit auch J3D geht..
    Aber der Aufwand steht nicht in Relation zum Nutzen bei einem Großteil der Anwendungen.

    Um in JAVA ein *performantes* 3D Spiel zu realisieren ist JOGL sicher eine gute Wahl.
    Aber 90% der Zeit in der man mit 3D Grafik arbeitet (3D Graphen, RIA's, Mini-Games...etc.) ehr das falsche API

  8. Re: JOGL bessere Alternative

    Autor: autor 03.03.08 - 12:51

    GUEST schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > JOGL ist relativ "low-level" bzw. API gebunden.
    > So wie ichs in Erinnerung habe ist JOGL
    > API stark an OpenGL angelehnt "ausführende"
    > technologie ist OpenGL

    JOGL ist 1:1 OpenGL für Java.

  9. Re: JOGL bessere Alternative

    Autor: GUEST 03.03.08 - 13:32

    ok das wollte ich wohl irgendwie ausdrücken *_*

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. Die Autobahn GmbH des Bundes, Bochum, Münster, Osnabrück
  3. RENA Technologies GmbH, Gütenbach
  4. DAVASO GmbH, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 34,49€
  3. 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme