1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Post Mortem: Unreal Tournament 3

Zugeständnisse

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zugeständnisse

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 03.03.08 - 12:39

    Ist das die neue Offenheit?

    Erst Tabula Rasa, dann Hellgate London, nun auch UT3. Fehler werden offen zugestanden, teilweise (Tabula Rasa) sogar praktisch unverholen zugegeben, daß sich das Produkt zu einem Flop entwickelt hat.

    War das schon immer so? *grübel*

  2. Re: Zugeständnisse

    Autor: smilingrasta 03.03.08 - 12:48

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist das die neue Offenheit?
    >
    > Erst Tabula Rasa, dann Hellgate London, nun auch
    > UT3. Fehler werden offen zugestanden, teilweise
    > (Tabula Rasa) sogar praktisch unverholen
    > zugegeben, daß sich das Produkt zu einem Flop
    > entwickelt hat.
    >
    > War das schon immer so? *grübel*

    Auf Gamasutra.com kann man schon ziemlich lange den einen oder anderen Postmortem Artikel lesen. Fand ich schon immer sehr interessant, was so alles schief laufen kann und wie man es besser macht.

    Hier der volle Link:
    http://www.gamasutra.com/php-bin/article_display.php?category=5

    MfG
    smilingrasta

  3. Re: Zugeständnisse

    Autor: mustafa_of_death 03.03.08 - 12:50

    Ich vermute das ist eine "Strategie", um die Fans zu besänftigen. Wenn man ein Scheißspiel herausbringt und dann nichts sagt kaufen die Leute das nächste Spiel nicht. Wenn man andererseits offen die Fehler eingesteht, führt es zu der Annahme hin, dass aus den Fehlern gelernt wurde (was aber oft nicht der Fall ist, siehe Gothic Serie). Die Fans haben dann wieder Hoffnung dass das nächste Spiel die Fehler nicht enthält.

    Okay vielleicht ist meine Annahme, es handle sich hierbei um eine "Strategie", zu weit gehend. Es ist allerdings so, dass es keine negativen Effekte gibt (d.h. mir fallen keine ein) die aus diesem Verhalten resultieren würden. Warum dann also nicht?

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist das die neue Offenheit?
    >
    > Erst Tabula Rasa, dann Hellgate London, nun auch
    > UT3. Fehler werden offen zugestanden, teilweise
    > (Tabula Rasa) sogar praktisch unverholen
    > zugegeben, daß sich das Produkt zu einem Flop
    > entwickelt hat.
    >
    > War das schon immer so? *grübel*


  4. Re: Zugeständnisse

    Autor: beichtstuhl 03.03.08 - 12:53

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist das die neue Offenheit?
    >
    > Erst Tabula Rasa, dann Hellgate London, nun auch
    > UT3. Fehler werden offen zugestanden, teilweise
    > (Tabula Rasa) sogar praktisch unverholen
    > zugegeben, daß sich das Produkt zu einem Flop
    > entwickelt hat.
    >
    > War das schon immer so? *grübel*

    Soweit ich das überblicken kann, ziehen die öffentlichen Beichten jetzt auch Einzug in die Spieleindustrie. In der Politik ist ja eh schon Normalsitte, sich hochgradige Ausrutscher zu erlauben, und dann beichten.. ja, das zeugt von Stärke und Aufrichtigkeit!

    Man könnte auch abdanken oder seine Sachen packen, aber beichten ist auch eine Art, Selbstbewältigung und resultiert auch in Anerkennung...

    Ich erinnere mich an eine Schlagzeile von vorgestern: "Mitarbeiter der Deutschen Post verabschieden Zumwinkel mit Standing Ovations" - na wenn das mal nicht kranke Gesellschaft ist!

  5. Re: Zugeständnisse

    Autor: ~jaja~ 03.03.08 - 12:55

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist das die neue Offenheit?

    Das ist erst der Beginn. Man hört, dass Electronic Arts massiv Blutegel kauft um sich selbst öffentlich zu schröpfen. Und bei SONY trudelln Massenhaft Bunsenbrenner ein, damit man sich auch einmal an der eigenen heissen Luft verbrennen kann. :-)




    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  6. Re: Zugeständnisse

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 03.03.08 - 12:57

    ~jaja~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist erst der Beginn. Man hört, dass Electronic
    > Arts massiv Blutegel kauft um sich selbst
    > öffentlich zu schröpfen. Und bei SONY trudelln
    > Massenhaft Bunsenbrenner ein, damit man sich auch
    > einmal an der eigenen heissen Luft verbrennen
    > kann. :-)

    Und Bill Gates gibt zu, daß die 360 ein Strategie-/Designfehler ist... brave new world ^^

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  7. Re: Zugeständnisse

    Autor: ~jaja~ 03.03.08 - 12:58

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und Bill Gates gibt zu, daß die 360 ein
    > Strategie-/Designfehler ist... brave new world ^^

    Mehr noch, er legt alle Ämter nieder!!!!!111einseinself

    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  8. Re: Zugeständnisse

    Autor: Rainer Tsuphal 03.03.08 - 13:41

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > UT3. Fehler werden offen zugestanden, teilweise

    Eingeständnisse sind keine Zugeständnisse.

  9. Re: Zugeständnisse

    Autor: feierabend 03.03.08 - 13:54

    beichtstuhl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich erinnere mich an eine Schlagzeile von
    > vorgestern: "Mitarbeiter der Deutschen Post
    > verabschieden Zumwinkel mit Standing Ovations" -
    > na wenn das mal nicht kranke Gesellschaft ist!

    Weiste was ich krank finde?

    Wenn jeder Hinz und Kunz der meinung ist Menschen die er noch nie im leben getroffen oder mit ihnen zu tun hatte so gut zu kennen, dass er über Sie urteilen kann.

    Vielleicht hat der Herr sehr viel für diese Menschen getan? Vielleicht auch nicht und die sind alle bescheuert!

    Auf jeden Fall solltest Du die Bild Zeitung nicht deine Meinung bilden lassen!


  10. Re: Zugeständnisse

    Autor: ¨verwirrt 03.03.08 - 14:00

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ~jaja~ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist erst der Beginn. Man hört, dass
    > Electronic
    > Arts massiv Blutegel kauft um sich
    > selbst
    > öffentlich zu schröpfen. Und bei SONY
    > trudelln
    > Massenhaft Bunsenbrenner ein, damit
    > man sich auch
    > einmal an der eigenen heissen
    > Luft verbrennen
    > kann. :-)
    >
    > Und Bill Gates gibt zu, daß die 360 ein
    > Strategie-/Designfehler ist... brave new world ^^
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > I'm with stupid.


    Ist heute Gegenteiltag, oder warum gehen unsere Fanboys auf Billy los?

  11. Re: Zugeständnisse

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 03.03.08 - 14:12

    ¨verwirrt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist heute Gegenteiltag, oder warum gehen unsere
    > Fanboys auf Billy los?

    Oh Mann... o.0.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  12. Re: Zugeständnisse

    Autor: Missingno. 03.03.08 - 14:21

    Ich habe den Text jetzt nur überflogen, aber ich konnte nichts davon lesen, dass eventuell vielleicht auch der viel zu späte Release des verbuggten Linux-Servers (vom -Client ganz zu schweigen) etwas dazu beigetragen haben könnte...

  13. Re: Zugeständnisse

    Autor: beichtstuhl 03.03.08 - 14:34

    feierabend schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > beichtstuhl schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich erinnere mich an eine Schlagzeile
    > von
    > vorgestern: "Mitarbeiter der Deutschen
    > Post
    > verabschieden Zumwinkel mit Standing
    > Ovations" -
    > na wenn das mal nicht kranke
    > Gesellschaft ist!
    >
    > Weiste was ich krank finde?
    >
    > Wenn jeder Hinz und Kunz der meinung ist Menschen
    > die er noch nie im leben getroffen oder mit ihnen
    > zu tun hatte so gut zu kennen, dass er über Sie
    > urteilen kann.
    >
    > Vielleicht hat der Herr sehr viel für diese
    > Menschen getan? Vielleicht auch nicht und die sind
    > alle bescheuert!
    >
    > Auf jeden Fall solltest Du die Bild Zeitung nicht
    > deine Meinung bilden lassen!

    Das Wort Meinung kenne ich nicht... Bild? kann ich mir garnicht leisten - aber in die Super-Illu schaue ich ab und zu rein...

    Du Menschenversteher! :)

  14. Re: Zugeständnisse

    Autor: HinzKunz 03.03.08 - 18:23

    feierabend schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > beichtstuhl schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich erinnere mich an eine Schlagzeile
    > von
    > vorgestern: "Mitarbeiter der Deutschen
    > Post
    > verabschieden Zumwinkel mit Standing
    > Ovations" -
    > na wenn das mal nicht kranke
    > Gesellschaft ist!
    >
    > Weiste was ich krank finde?
    >
    > Wenn jeder Hinz und Kunz der meinung ist Menschen
    > die er noch nie im leben getroffen oder mit ihnen
    > zu tun hatte so gut zu kennen, dass er über Sie
    > urteilen kann.
    >
    > Vielleicht hat der Herr sehr viel für diese
    > Menschen getan? Vielleicht auch nicht und die sind
    > alle bescheuert!
    >
    > Auf jeden Fall solltest Du die Bild Zeitung nicht
    > deine Meinung bilden lassen!
    >
    >


    Ich finds krank, dass man, wenn man schon Millionen verdient, immer mehr und immer mehr haben will und dafür über Leichen geht. Letzten Endes ist der gute Mann einfach nur zu habgierig gewesen, dass er bei Auffliegen nicht ungeschoren davonkommt, muss er ja gewusst haben. Achso, ganz nebenbei sieht man da auch das perverse an der Justiz. Hohe Tiere haben überall Gönner sitzen und wandern nicht in den Knast, während Hinz oder Kunz für ein paar Jahre genau dort landen!

  15. Re: Zugeständnisse

    Autor: Rainer Zufall 03.03.08 - 19:15

    feierabend schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > [Zumwinkel]

    > Vielleicht hat der Herr sehr viel für diese
    > Menschen getan?

    Und H. hat immerhin die Autobahnen gebaut?

    Warum wird immer so getan als sei eine assoziale Kanalratte gar nicht so schlimm wenn sie nur "viel für [...[ getan" hat? Die AKR hat alles was sie getan hat offensichtlich nur und ausschließlich für sich selbst getan.

  16. Re: Zugeständnisse

    Autor: beichtstuhl 04.03.08 - 08:11

    Rainer Zufall schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > feierabend schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    >
    > > Vielleicht hat der Herr sehr viel für
    > diese
    > Menschen getan?
    >
    > Und H. hat immerhin die Autobahnen gebaut?
    >
    > Warum wird immer so getan als sei eine assoziale
    > Kanalratte gar nicht so schlimm wenn sie nur "viel
    > für [...[ getan" hat? Die AKR hat alles was sie
    > getan hat offensichtlich nur und ausschließlich
    > für sich selbst getan.
    >

    FACK! Genau DAS habe ich gemeint...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  2. Hannover Rück SE, Hannover
  3. Erzbistum Paderborn, Paderborn
  4. Land in Sicht AG, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 382,69€ (Bestpreis!)
  2. 189,00€ (Bestpreis!)
  3. 72,90€
  4. 97,90€ (keine Versandkosten!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Summit Lite im Test: Auch Montblancs günstige Smartwatch ist zu teuer
Summit Lite im Test
Auch Montblancs "günstige" Smartwatch ist zu teuer

Montblancs Summit Lite ist eine Smartwatch für Fitnessbegeisterte, die nach echter Uhr aussieht. Den Preis halten wir trotz hervorragender Verarbeitung für zu hoch.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Soziales Netzwerk Bei Facebook entsteht eine Smartwatch im Geheimen
  2. Wearable Amazfit bringt kompakte Smartwatch für 100 Euro
  3. T-Touch Connect Solar Tissots Smartwatch ab 935 Euro in Deutschland verfügbar

AOC Agon AG493UCX im Test: Breit und breit macht ultrabreit
AOC Agon AG493UCX im Test
Breit und breit macht ultrabreit

Der AOC Agon AG493UCX deckt die Fläche zweier 16:9-Monitore in einem Gerät ab. Dafür braucht es allerdings auch ähnlich viel Platz.
Ein Test von Mike Wobker

  1. Agon AG493UCX AOC verkauft 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit USB-C und 120 Hz

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm