Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung zeigt 4-ms-LCD und…

Samsung naja

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Samsung naja

    Autor: Kopfschüttler 14.03.05 - 11:30

    Immerhin hat mein Samsung keine Pixelfehler. Schraub ich jedoch die Helligkeit in den Bereich, der für mich angenehm wäre, pfeifft irgendwas sehr Hochfrequent in dem Teil (wohl irgend so ne Verstärkerstufe). Naja ...

    Lustich ist noch folgendes: dachte, dann schraub ich halt die Helligkeit via ATI Treiber runter. Geht. Aber nur genau bis zum nächsten Reboot. Der *&@#!-ATI Treiber hat nach nem Reboot wieder die Standard Helligkeit drin. Naja ...

  2. Re: Samsung naja

    Autor: tomacco 14.03.05 - 12:18

    Kopfschüttler schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Lustich ist noch folgendes: dachte, dann schraub
    > ich halt die Helligkeit via ATI Treiber runter.
    > Geht. Aber nur genau bis zum nächsten Reboot. Der
    > *&@#!-ATI Treiber hat nach nem Reboot wieder
    > die Standard Helligkeit drin. Naja ...

    Du mußt die Helligkeit als Admin einstellen, dann merkt er sich die für alle Benutzer.


  3. Re: Samsung naja

    Autor: Schubidu 14.03.05 - 14:57

    Kopfschüttler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Immerhin hat mein Samsung keine Pixelfehler.
    > Schraub ich jedoch die Helligkeit in den Bereich,
    > der für mich angenehm wäre, pfeifft irgendwas sehr
    > Hochfrequent in dem Teil (wohl irgend so ne
    > Verstärkerstufe). Naja ...

    Das ist leider bei vielen Displays der Fall. Da hilft nur vor Ort ausprobieren....
    Das Beste wäre, wenn die Netzteile endlich wieder extern wären.

  4. Re: Samsung naja

    Autor: Uni 14.03.05 - 15:19

    Kopfschüttler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Immerhin hat mein Samsung keine Pixelfehler.
    > Schraub ich jedoch die Helligkeit in den Bereich,
    > der für mich angenehm wäre, pfeifft irgendwas sehr
    > Hochfrequent in dem Teil (wohl irgend so ne
    > Verstärkerstufe). Naja ...
    >
    > Lustich ist noch folgendes: dachte, dann schraub
    > ich halt die Helligkeit via ATI Treiber runter.
    > Geht. Aber nur genau bis zum nächsten Reboot. Der
    > *&@#!-ATI Treiber hat nach nem Reboot wieder
    > die Standard Helligkeit drin. Naja ...


    Ja Samsung ist ziemlich schlecht, wenn der Treiber schlecht programmiert wurde und/oder Windows sich das nicht merken kann (bzw. du nicht weisst wie). Pfff...

    Alles andere: Garantiefall.

  5. Re: Samsung naja

    Autor: alex123456 14.03.05 - 15:24

    AAAAAAAAH!!!!!!!

    Dass pfeiffen ist mir auch mal aufgefallen, nun habe ich mal die Helligkeit gaaaaanz Runter gestellt, Exit gedrückt und wieder gaaaanz hoch gestellt und weg war es!

    bah, wie angenehm! kein pfeifen mehr!!


    *freu*

    Samsung SyncMaster 570B TFT Bj. 1999 (699 €) ;)


    gruß

    alex

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. BWI GmbH, Bonn, München, Rostock
  3. AOK Systems GmbH, Bonn
  4. Gasunie Deutschland Transport Services GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...
  2. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)
  3. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  4. 99,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Ãœberwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

  1. No Starch Press: IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor
    No Starch Press
    IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor

    Der Fachverlag No Starch Press wirft Amazon vor, Schwarzkopien von Büchern aus seinem Verlagsangebot zu verkaufen. Dabei handele es sich explizit nicht um Drittanbieter, sondern Amazon selbst als Verkäufer. Das geschieht nicht das erste Mal.

  2. Quellcode: Datenschützer stellt Bedingungen für 5G-Netze von Huawei
    Quellcode
    Datenschützer stellt Bedingungen für 5G-Netze von Huawei

    Der Datenschützer Johannes Caspar will den 5G-Quellcode von Huawei einsehen lassen, was der Ausrüster bereits zugesichert hat. Europäische Lösungen seien kaum vorhanden. Und US-Lösungen von Cisco könnten auch "Bedenken auslösen".

  3. Raumfahrt: US-Raumfahrtunternehmen Stratolaunch hat neuen Eigentümer
    Raumfahrt
    US-Raumfahrtunternehmen Stratolaunch hat neuen Eigentümer

    Das Riesenflugzeug Stratolaunch Carrier wechselt den Besitzer: Ein bisher unbekannter Käufer hat das von Paul Allen gegründete US-Raumfahrtunternehmen Stratolaunch übernommen. Der möchte offensichtlich die Geschäfte weiterführen.


  1. 16:04

  2. 15:45

  3. 15:35

  4. 15:00

  5. 14:13

  6. 13:57

  7. 12:27

  8. 12:00