Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IBM stellt solidDB für…

Das ist das ENDE von MySQL

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist das ENDE von MySQL

    Autor: sadfwqr324523 05.03.08 - 13:03

    Endlich.

    Postresql ist eh die bessere Datenbank von den beiden...

  2. Re: Das ist das ENDE von MySQL

    Autor: ghdghjghjghj6456 05.03.08 - 13:58

    sadfwqr324523 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Endlich.
    >
    > Postresql ist eh die bessere Datenbank von den
    > beiden...
    wo Du Recht hast hast du Recht... mit Postgresql mein ich... ;)


  3. Re: Das ist das ENDE von MySQL

    Autor: Penta 05.03.08 - 14:00

    PostgreSQL ist doch nicht mal ansatzweise ein Ersatz für MySQL. Erschlägst du Fliegen mit einer Abrißkugel?

  4. Re: Das ist das ENDE von MySQL

    Autor: dd23 05.03.08 - 14:08

    für kleine apps sqlite und wenns grösser wird postgresql oder was "richtiges" (oracle, db2 oder meinetwegen auch ms sql).

    ein poppeliger blog braucht kein mysql, sqlite reicht da völlig aus.

  5. Re: Das ist das ENDE von MySQL

    Autor: Yeeeeeeeeha 05.03.08 - 14:12

    dd23 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > für kleine apps sqlite und wenns grösser wird
    > postgresql oder was "richtiges" (oracle, db2 oder
    > meinetwegen auch ms sql).
    >
    > ein poppeliger blog braucht kein mysql, sqlite
    > reicht da völlig aus.


    Full ACK.

    Ok ok, Postgres-DBs kann man nicht so einfach ausm Filesystem backuppen *fg* aber was die Funktionalität und die Performance betrifft, ist es MySQL meilenweit vorraus (und fast schon "was richtiges" ;))...
    Allerdings ist die Doku noch etwas dünn. Was Grundfunktionen betrifft ist sie zwar super (und _wesentlich_ übersichtlicher als die von MySQL) aber gerade im Bereich Tuning etwas halbgar.
    Anyway, ich bin vor einigen Jahren umgestiegen und hab es seitdem nie bereuht. :)

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  6. Re: Das ist das ENDE von MySQL

    Autor: throgh 05.03.08 - 14:40

    dd23 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > für kleine apps sqlite und wenns grösser wird
    > postgresql oder was "richtiges" (oracle, db2 oder
    > meinetwegen auch ms sql).
    >
    > ein poppeliger blog braucht kein mysql, sqlite
    > reicht da völlig aus.


    Also sofern die eingesetzte Applikation dies unterstützt, kann man PostgreSQL verwenden. Was aber machen wenn nur Support für MySQL gegeben ist? Ich würde da einfach sagen: Der Zweck heiligt die Mittel und aus! Gerade das was halt sinnvoll erscheint, ohne dabei in Vorlieben abzugleisen. Das sollte man als "Entwickler" vermeiden.

  7. Re: Das ist das ENDE von MySQL

    Autor: nil 05.03.08 - 15:03

    Penta schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > PostgreSQL ist doch nicht mal ansatzweise ein
    > Ersatz für MySQL. Erschlägst du Fliegen mit einer
    > Abrißkugel?

    Nö, ich schiesse immer mit Pershing Raketen darauf, 75kT Sprengkopf. Hat noch keine Fliege überlebt.

  8. Re: Das ist das ENDE von MySQL

    Autor: nil 05.03.08 - 15:05

    Yeeeeeeeeha schrieb:
    >
    > Full ACK.
    >
    > Ok ok, Postgres-DBs kann man nicht so einfach ausm
    > Filesystem backuppen *fg* aber was die
    > Funktionalität und die Performance betrifft, ist
    > es MySQL meilenweit vorraus (und fast schon "was
    > richtiges" ;))...

    Warum kannst Du das nicht? Geht hervorragend gut, check mal die Doku. select pg_start_backup(...)
    tar ....
    select pg_stop_backup(...)

    > Allerdings ist die Doku noch etwas dünn. Was
    > Grundfunktionen betrifft ist sie zwar super (und
    > _wesentlich_ übersichtlicher als die von MySQL)
    > aber gerade im Bereich Tuning etwas halbgar.
    Nicht ganz falsch. Tuning ist aber auch immer etwas, das man nicht wirklich generisch beschreiben kann, Handarbeit und Testen ist angesagt.

  9. Re: Das ist das ENDE von MySQL

    Autor: Yeeeeeeeeha 05.03.08 - 15:16

    nil schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum kannst Du das nicht? Geht hervorragend gut,
    > check mal die Doku. select pg_start_backup(...)
    > tar ....
    > select pg_stop_backup(...)

    Das war ironisch und meinte die Unart, die DB-Verzeichnisse von MySQL direkt im Filesystem zu kopieren, die bei Amateuren wie leider auch sogenannten "Admins" immernoch weit verbreitet ist...
    Und ja ich weiß, dass dabei selten funktionierende Backups rauskommen. ;)




    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Nürnberg
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. B&R Industrial Automation GmbH, Essen
  4. Bosch Gruppe, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Neue API-Lücke: Google+ macht noch schneller zu
      Neue API-Lücke
      Google+ macht noch schneller zu

      Googles Mutterkonzern Alphabet macht das soziale Netzwerk Google+ aufgrund eines neu entdeckten Fehlers in der API noch schneller zu als ursprünglich geplant. Nun soll schon im April 2019 Schluss sein.

    2. Überschallauto: Rekordfahrzeug Bloodhound SSC wird verkauft
      Überschallauto
      Rekordfahrzeug Bloodhound SSC wird verkauft

      Es sollte schneller fahren als jedes Auto zuvor und sogar schneller sein als der Schall. Es war aber langsamer als die Pleite: Das britische Bloodhound Project ist insolvent.

    3. Capcom: Der Hexer jagt in Monster Hunter World
      Capcom
      Der Hexer jagt in Monster Hunter World

      Gegen Ende 2019 erscheint eine große Erweiterung namens Iceborne für Monster Hunter World, ein paar Monate davor tritt der Hexenmeister an. Die Hauptfigur aus The Witcher 3 soll mit seiner typischen Mischung aus Schwertkampf und Magie auf die Jagd gehen.


    1. 21:00

    2. 18:28

    3. 18:01

    4. 17:41

    5. 16:43

    6. 15:45

    7. 15:30

    8. 15:15