Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spiegelreflexkamera von Olympus für die…

Die Pancake-Linse gefällt mir.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Pancake-Linse gefällt mir.

    Autor: knips 05.03.08 - 14:51

    Bin zwar kein Olympus-Fan, aber von anderen Herstellern gibts sowas leider nicht oder selten oder wurde eingestellt (wie z.B. das Nikon 45mm Pancake-Objektiv). Ich mag solch kleine, unauffällige Linsen, die nicht wie ein Phallussymbol hervorragen. Gratulation auch an Olympus, Im Zoomfetischzeitalter ein Bundle mit Festbrennweite zu wagen.

  2. Re: Sieht witzig aus

    Autor: Yeeeeeeeeha 05.03.08 - 15:28

    Auf jeden Fall bekommt man damit eine Menge verwunderte Blicke. ;)

    Ich fand es immer so amüsant, bei Konzerten mit meinem kleinen Canon 50mm 1.8 von anderen Fotografen mit ihrem überzüchteten Riesenzooms blöd angeguckt zu werden ("Das soll ein Objektiv sein?"), während ich genau wusste, dass das kleine Ding x mal mehr Licht einlässt und dementsprechend brauchbarer ist. ;)

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  3. Ist auch nur zum Lachen

    Autor: Allahmallachen 05.03.08 - 15:36

    Yeeeeeeeeha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Auf jeden Fall bekommt man damit eine Menge
    > verwunderte Blicke. ;)
    >
    > Ich fand es immer so amüsant, bei Konzerten mit
    > meinem kleinen Canon 50mm 1.8 von anderen
    > Fotografen mit ihrem überzüchteten Riesenzooms
    > blöd angeguckt zu werden ("Das soll ein Objektiv
    > sein?"), während ich genau wusste, dass das kleine
    > Ding x mal mehr Licht einlässt und dementsprechend
    > brauchbarer ist. ;)

    Die haben dich nicht wegen der Brennweite bedauert, sondern weil das 1.8er eine (zugegeben scharfe) Spielzeuglinse ist. Bei dem lahmen Autofokus kann man auch gleich manuell scharf stellen...

  4. Lichtstärke

    Autor: demon_driver 05.03.08 - 15:40

    knips schrieb:
    --------------------------------
    > Bin zwar kein Olympus-Fan, aber von anderen
    > Herstellern gibts sowas leider nicht oder selten
    > oder wurde eingestellt (wie z.B. das Nikon 45mm
    > Pancake-Objektiv). Ich mag solch kleine,
    > unauffällige Linsen, die nicht wie ein
    > Phallussymbol hervorragen. Gratulation auch an
    > Olympus, Im Zoomfetischzeitalter ein Bundle mit
    > Festbrennweite zu wagen.

    Seh ich auch so. Leider ist - wie auch bei den meisten anderen Pancakes - die Lichtstärke nicht so doll, so dass für den, der schon ein gehobeneres Standardzoom hat, wirklich nur der Größenvorteil bleibt, mit ein bisschen Glück noch ein Tick mehr Abbildungsleistung bei größeren Öffnungen. Mir persönlich wäre daher z.B. ein erschwingliches 1.7/25 noch lieber gewesen, das jetzt ja auch nicht unbedingt ein Ungetüm werden müsste.

    Cheers,
    d. d.

  5. Re: Ist auch nur zum Lachen

    Autor: Yeeeeeeeeha 05.03.08 - 15:42

    Allahmallachen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die haben dich nicht wegen der Brennweite
    > bedauert, sondern weil das 1.8er eine (zugegeben
    > scharfe) Spielzeuglinse ist. Bei dem lahmen
    > Autofokus kann man auch gleich manuell scharf
    > stellen...

    *hüstel* Angesichts der unberechenbaren und enorm schlechten Lichtsituation bei den angesprochenen Konzerten arbeite ich eh mit manuellem Fokus, zudem Hilfslichter etc. in der Regel genauso wenig erlaubt sind wie Blitze.

    Glaub mir, bei einigen sehr agilen Musikern mit katastrophalem Licht stehe ich mit meinen Ergebnissen in der Tat besser da, als die Kollegen von div. Magazinen mit ihren kiloschweren Riesendingern. ;)

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  6. Pentax DA 40mm 2.8

    Autor: Gast 2341634 05.03.08 - 19:25

    knips schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bin zwar kein Olympus-Fan, aber von anderen
    > Herstellern gibts sowas leider nicht oder selten
    > oder wurde eingestellt
    Pentax DA 40mm 2.8 ist aktuell und lieferbar. Ich habe diese Linse übrigens, macht an einem kleinen Body ebenfalls einen schlanke Fuß und ist weit mehr als ein Spielzeug - nämlich eine Festbrennweite mit sehr orerntlicher Abbildungsqualität.


  7. Re: Lichtstärke

    Autor: :-) 05.03.08 - 21:58

    demon_driver schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > knips schrieb:
    > --------------------------------
    > > Bin zwar kein Olympus-Fan, aber von
    > anderen
    > Herstellern gibts sowas leider nicht
    > oder selten
    > oder wurde eingestellt (wie z.B.
    > das Nikon 45mm
    > Pancake-Objektiv). Ich mag
    > solch kleine,
    > unauffällige Linsen, die nicht
    > wie ein
    > Phallussymbol hervorragen.
    > Gratulation auch an
    > Olympus, Im
    > Zoomfetischzeitalter ein Bundle mit
    >
    > Festbrennweite zu wagen.
    >
    > Seh ich auch so. Leider ist - wie auch bei den
    > meisten anderen Pancakes - die Lichtstärke nicht
    > so doll, so dass für den, der schon ein
    > gehobeneres Standardzoom hat, wirklich nur der
    > Größenvorteil bleibt, mit ein bisschen Glück noch
    > ein Tick mehr Abbildungsleistung bei größeren
    > Öffnungen. Mir persönlich wäre daher z.B. ein
    > erschwingliches 1.7/25 noch lieber gewesen, das
    > jetzt ja auch nicht unbedingt ein Ungetüm werden
    > müsste.
    >
    > Cheers,
    > d. d.

    Würde es eh nicht werden, weil der Sensor so klein ist, deshalb kann auch das Objektiv klein ausfallen. Die Linse ist doch nur Daumennagel groß.


  8. Re: Lichtstärke

    Autor: demon driver 06.03.08 - 07:11

    :-) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > demon_driver schrieb:
    > --------------------------------------------------
    [...]
    > > Mir persönlich wäre daher z.B. ein
    > > erschwingliches 1.7/25 noch lieber gewesen, das
    > > jetzt ja auch nicht unbedingt ein Ungetüm werden
    > > müsste.

    > Würde es eh nicht werden, weil der Sensor so klein
    > ist, deshalb kann auch das Objektiv klein
    > ausfallen. Die Linse ist doch nur Daumennagel groß.

    Ja - aber die bisherigen Konstruktionen zeigen auch, dass der kleine Sensor unterhalb des Telebereichs die deutlichen Gewichts- und Größenersparnisse bei den Objektiven nicht wirklich bringt, den man sich davon vielleicht mal versprochen hatte, siehe z.B. auch das Leica 1,4/25, das deutlich größer und schwerer ist als gängige Kleinbild-Standardbrennweiten. Vielleicht muss man da auch einfach mehr konstruktiven Aufwand betreiben, weil man wegen dem Spiegelkasten womöglich nicht so nah rankommt wie man möchte (erzwingt Retrobauweise evtl. noch für Bildwinkel, bei denen man bei größeren Formaten Standardbauweise hätte), und zum anderen sind die Anforderungen an die Linienauflösung der Optiken größer...

    Wäre allein deswegen mal interessant zu sehen, wie so ein 1,7/25 aussehen könnte ;-)

    Ciao,
    d. d.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WEGMANN automotive GmbH, Veitshöchheim bei Würzburg
  2. Bausch & Lomb GmbH, Heidelberg
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. htp GmbH, Region Hannover, Hildesheim, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  2. 299,00€
  3. Rabattcodes PCGH-SOMMER! (Stühle) und PCGH-KEY! (Tastaturen)
  4. 83,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

  1. Werbenetzwerke: Erste DSGVO-Untersuchung gegen Google gestartet
    Werbenetzwerke
    Erste DSGVO-Untersuchung gegen Google gestartet

    Ein Jahr nach Inkrafttreten der DSGVO wird die irische Datenschutzbehörde gegen Google tätig. Dabei geht es um die Kategorisierung von Nutzern in Werbenetzwerken.

  2. Google Cloud: Media Markt/Saturn will Preise von Amazon voraussehen
    Google Cloud
    Media Markt/Saturn will Preise von Amazon voraussehen

    Das Predictive Pricing von Media Markt basiert auf einer eigenentwickelten Software, die Rechenleistung der Google Cloud nutzt. Preisanpassungen, auch online, erfolgen außerhalb der Ladenöffnungszeiten der Märkte.

  3. US-Boykott: Deutsche Netzbetreiber bieten weiter Huawei-Smartphones an
    US-Boykott
    Deutsche Netzbetreiber bieten weiter Huawei-Smartphones an

    Während im Ausland Vorbestellungen schon ausgesetzt sind, bieten alle drei Mobilfunkbetreiber weiterhin Huawei-Smartphones an. Dabei stehen alle mit Google und Huawei in Kontakt.


  1. 16:27

  2. 15:30

  3. 13:21

  4. 13:02

  5. 12:45

  6. 12:26

  7. 12:00

  8. 11:39