Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spiegelreflexkamera von Olympus für die…

Weshalb braucht eine Digitalkamera

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Weshalb braucht eine Digitalkamera

    Autor: Was soll das 05.03.08 - 16:39

    eigentlich einen Spiegel? Ein Bildwandler ist lichtempfindlicher als das menschliche Auge.

  2. Re: Weshalb braucht eine Digitalkamera

    Autor: lalala 05.03.08 - 16:50

    Was soll das schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > eigentlich einen Spiegel? Ein Bildwandler ist
    > lichtempfindlicher als das menschliche Auge.

    ein Spiegel löst das Bild im Sucher höher auf
    ein Spiegel hat keinen Schliereneffeckt

    hab ich was vergessen?

  3. Re: Weshalb braucht eine Digitalkamera

    Autor: nate 05.03.08 - 16:52

    > ein Spiegel löst das Bild im Sucher höher auf
    > ein Spiegel hat keinen Schliereneffeckt
    >
    > hab ich was vergessen?

    Eins fällt mir noch ein:
    Das Bild im optischen Sucher ist farbrichtig.

  4. Re: Weshalb braucht eine Digitalkamera

    Autor: Der Spatz 05.03.08 - 17:19

    Was soll das schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > eigentlich einen Spiegel? Ein Bildwandler ist
    > lichtempfindlicher als das menschliche Auge.


    Und ein Kameratyp der sich "Kamera mit Spiegel der das Licht umleitet in einen Sucher" oder kurz SLR nennt braucht nunmal einen Spiegel, weil es sonst per Definition keine "Kamera mit Spiegel..." wäre ;-)

  5. Re: Weshalb braucht eine Digitalkamera

    Autor: Laury 05.03.08 - 21:14

    nate schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > ein Spiegel löst das Bild im Sucher höher
    > auf
    > ein Spiegel hat keinen
    > Schliereneffeckt
    >
    > hab ich was
    > vergessen?
    >
    > Eins fällt mir noch ein:
    > Das Bild im optischen Sucher ist farbrichtig.

    Äh, er ist farbrichtig zu deiner Netzhaut in diesem Augenblick, weil sie nämlich dasselbe sieht wie ohne Objektiv. Das interessiert doch aber niemanden. Wichtig wäre die Berurteilung, was der Sensor 'sieht', also ein kallibrierter Monitor!


  6. Re: Weshalb braucht eine Digitalkamera

    Autor: Laury 05.03.08 - 21:42

    Was soll das schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > eigentlich einen Spiegel? Ein Bildwandler ist
    > lichtempfindlicher als das menschliche Auge.

    Die aktuellen großen Sensoren werden beim dauerhaften Gebrauch warm und damit erhöht sich das Bildrauschen. Außerdem arbeitet der AF bei den SLRs nicht wie bei den Kompakten über die Daten des Aufnahmechips, sondern mit zusätzlichen Sensoren, die ihre Informationen über den Spiegel abholen. Diese Technik erlaubt einen schnelleren AF. Der Spiegel ist also eigentlich eine anachronistische Krücke, die an noch nicht gelösten technischen Problemen hängt.

    Außerdem kommen sich die ganzen Hobbyfotografen profihaft vor, wenn sie durch einen mickrigen Sucher glotzen dürfen. Sie haben das im Fernsehen bei den Sportfotografen so gesehen. Es heißt, man könne die Schärfe besser beurteilen. Das ist natürlich Blödsinn bei den kleinen Suchern ohne entsprechende Mattscheibe/Schnittbildentfernungsmesser. Außerdem verlassen sie sich letztendlich sowieso auf den AF. Du musst dir hier nur die abfälligen Kommentare über die Kompaktkameras durchlesen. Vermutlich macht die Gattin mit eben dieser wesentlich bessere Bilder als der Alte, der dauernd nur in Photoshop guckt, ob er nicht eine Randunschärfe oben links entdecken kann, damit er ihr wieder ein paar hundert Euro für neues 'Glas' abschwatzen kann.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. Team GmbH, Paderborn
  3. LEW Service & Consulting GmbH, Augsburg
  4. htp GmbH, Region Hannover, Hildesheim, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. 299,00€
  3. Rabattcodes PCGH-SOMMER! (Stühle) und PCGH-KEY! (Tastaturen)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

  1. US-Boykott: Deutsche Netzbetreiber bieten weiter Huawei-Smartphones an
    US-Boykott
    Deutsche Netzbetreiber bieten weiter Huawei-Smartphones an

    Während im Ausland Vorbestellungen schon ausgesetzt sind, bieten alle drei Mobilfunkbetreiber weiterhin Huawei-Smartphones an. Dabei stehen alle mit Google und Huawei in Kontakt.

  2. WLAN-Tracking: Ab Juli 2019 will Londons U-Bahn Smartphones verfolgen
    WLAN-Tracking
    Ab Juli 2019 will Londons U-Bahn Smartphones verfolgen

    Für bessere Statistiken geht Transport for London einen gewagten Schritt. Die Behörde wird alle angemeldeten Geräte anhand der MAC-Adresse verfolgen, um mit den so erhobenen Daten Fahrgastströme besser zu verstehen und etwa vor Überfüllungssituationen zu warnen.

  3. Android-Konsole: Razer kündigt endgültiges Ende von Ouya an
    Android-Konsole
    Razer kündigt endgültiges Ende von Ouya an

    Auf Kickstarter hat die Android-Konsole Ouya einst Millionen US-Dollar gesammelt, jetzt steht das unmittelbare Aus endgültig bevor: Razer schaltet die Server ab, auch Support wird es nicht mehr geben.


  1. 13:21

  2. 13:02

  3. 12:45

  4. 12:26

  5. 12:00

  6. 11:39

  7. 11:19

  8. 10:50