Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dailyme.tv - Handy-TV einmal ganz anders

Jubeltrubel Sonnenschein

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jubeltrubel Sonnenschein

    Autor: manuelos 05.03.08 - 22:12

    "Dies geschieht aber nicht als Live-Stream. Stattdessen werden die Sendungen im Hintergrund über eine WLAN-, HSDPA-, UMTS-, EDGE- oder GPRS-Verbindung verschickt. Die Übertragung kann zwischendurch auch unterbrochen werden, um diese zu einem späteren Zeitpunkt fortzusetzen."


    HURRA....es lebe die Datenflat fuers handy, die ueberall billig angeboten wird...hmmm moment mal.....irgendwas stimmt nicht..

  2. Re: Jubeltrubel Sonnenschein

    Autor: derMicha 05.03.08 - 22:33

    z.B. bei Vodafone "Handy 2.0" für € 9,95 oder bei 1und1 "Mobile Internet" für € 9,99. Alternativ auch die WLan Flatrate bei The Cloud für € 9,99.
    Und was stimmt nicht?

    Schöne Grüße,
    derMicha

  3. Re: Jubeltrubel Sonnenschein

    Autor: langschlaefer 05.03.08 - 23:13

    zuhause geht das dann einfach in der WLAN-Flat oder? D.h. ich kann morgens mit meinem aktualisierten Nokia aus dem Haus und ab in die Bahn. Das spart mir 5 Minuten Nachrichten-Download *Wecker neu stell* :-) Sweet!

  4. Re: Jubeltrubel Sonnenschein

    Autor: Bouncy 06.03.08 - 00:41

    derMicha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > z.B. bei Vodafone "Handy 2.0" für € 9,95 oder bei
    > 1und1 "Mobile Internet" für € 9,99. Alternativ
    > auch die WLan Flatrate bei The Cloud für € 9,99.
    > Und was stimmt nicht?
    >
    > Schöne Grüße,
    > derMicha


    völliger blödsinn: das vodafone-angebot kann nur webseiten darstellen, die speziell über das vodafone-portal aufgerufen und aufbereitet wurden. 1&1 bietet seine mobile flat nur für die eigenen 3 geräte an, wovon keines s60 ist. und eine wlan-flat, zu der es nur eine handvoll zugangspunkte gibt ist purer unsinn. keines der angebote ist damit für podcasts welcher art auch immer geeignet, der OT hat schon sehr recht wenn er sagt, mobiles internet ist weiterhin unbezahlbar...

  5. Re: Jubeltrubel Sonnenschein

    Autor: Grischa 06.03.08 - 04:51

    langschlaefer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > zuhause geht das dann einfach in der WLAN-Flat
    > oder?

    Jep, genauso gehts. Ich habe ein E61, das sich zuhause immer mit meinem WLAN Router verbinden kann (oder alternativ auf Arbeit mit dem Firmen WLAN).

    Dadurch habe ich dann ständig neues Material auf dem Handy. Kostenlos :-)

  6. Re: Jubeltrubel Sonnenschein

    Autor: No Name 06.03.08 - 16:43

    Das ist nicht richtig. Die Vodafone Handy Flat bezieht sich nur auf Nutzung per Handy mit "Webinhalten". Wenn der Accespoint richtig gewählt ist (wap.vodafone.de) kann man auch Content herunterladen. Ich habe schon eine Podcastfolge per UMTS direkt aufs Handy geladen, ohne weitere Kosten. War von der Zeit auch aktzepaktel. Ich glaube, das waren 15 Minuten für 55 MB.

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > derMicha schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > z.B. bei Vodafone "Handy 2.0" für € 9,95 oder
    > bei
    > 1und1 "Mobile Internet" für € 9,99.
    > Alternativ
    > auch die WLan Flatrate bei The
    > Cloud für € 9,99.
    > Und was stimmt nicht?
    >
    > Schöne Grüße,
    > derMicha
    >
    > völliger blödsinn: das vodafone-angebot kann nur
    > webseiten darstellen, die speziell über das
    > vodafone-portal aufgerufen und aufbereitet wurden.
    > 1&1 bietet seine mobile flat nur für die
    > eigenen 3 geräte an, wovon keines s60 ist. und
    > eine wlan-flat, zu der es nur eine handvoll
    > zugangspunkte gibt ist purer unsinn. keines der
    > angebote ist damit für podcasts welcher art auch
    > immer geeignet, der OT hat schon sehr recht wenn
    > er sagt, mobiles internet ist weiterhin
    > unbezahlbar...


  7. Re: Jubeltrubel Sonnenschein

    Autor: derMicha 06.03.08 - 19:22

    genau so ist das. Meine Frau guckt seit Monaten täglich dailyme.tv via Handy 2.0 für schlappe € 9,95. Und natürlich nutzt sie auch Wikipedia, Spiegel online, Google Maps und Google ohne zusätzliche Kosten.

    Natürlich ist entspricht der Datendurchsatz dem, was UMTS im Vodafone Netz so hergibt und das ist meist sehr viel.

    Schöne Grüße,
    der Micha

  8. Re: Jubeltrubel Sonnenschein

    Autor: Der Franzerl 17.03.10 - 21:23

    Datenflats zusätzlich zum Handyvertrag sind ja mittlerweile ein alter Hut. Angebote gibt's genug und auch zu absolut finanzierbaren Preisen. Also ich nutze dailyme.tv regelmäßig auf meinem Android aber die unterstützen auch Handys mit Symbian (Nokia), BlackBerry oder iPhone Betriebssystem.

    Grüße, der Franzerl

  9. Re: Jubeltrubel Sonnenschein

    Autor: Kolja 30.04.10 - 21:30

    Na besten Dank auch!!
    2008 war das vielleicht ein bischen sehr mutig aber ich hab mir eben mal die android app genau angeschaut und muss sagen
    die bleibt auf dem handy :-)) danach habe ich schon lange gesucht.

  10. Re: Jubeltrubel Sonnenschein

    Autor: dailyme.tv 26.05.10 - 17:12

    dailyme.tv schafft Apphilfe!
    Unser neues Forum findet Ihr unter: http://dailymetv.uservoice.com/forums/54716-dailyme-tv
    Infos hierzu auch unter: http://blog.dailyme.tv/index.php?/archives/1612-Wir-schaffen-Apphilfe....html
    Schaut`s Euch an, wir freuen uns auf Euch!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. Diehl Metering GmbH, Nürnberg
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Köln
  4. Dental Wings GmbH, Chemnitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

  1. WoW Classic: Spieler verwechseln Bugs mit Features
    WoW Classic
    Spieler verwechseln Bugs mit Features

    Die Regenerationsrate des Kriegers wirkt falsch, die Hitbox der Tauren ist in World of Warcraft Classic zu groß? Klingt nach Bug, ist es aber nicht: Als Reaktion auf Meldungen von Betatestern hat Blizzard eine Liste mit Inhalten veröffentlicht, die wie Fehler wirken - aber keine sind.

  2. Deutsche Telekom: Rund 39.000 Haushalte erhalten Vectoring
    Deutsche Telekom
    Rund 39.000 Haushalte erhalten Vectoring

    Die Telekom meldet wieder einen Schritt beim Netzausbau. Vectoring sorgt laut Bundesnetzagentur dafür, dass VDSL sich zunehmend in Deutschland verbreitet.

  3. Tor-Netzwerk: Oberster Datenschützer kritisiert Darknet-Gesetzentwurf
    Tor-Netzwerk
    Oberster Datenschützer kritisiert Darknet-Gesetzentwurf

    Das Tor-Netzwerk ist nach Ansicht des Bundesdatenschutzbeauftragten Ulrich Kelber nicht pauschal mit dem Darknet gleichzusetzen. Er warnt vor Plänen von Bundesrat und Bundesregierung.


  1. 16:14

  2. 15:59

  3. 15:15

  4. 15:00

  5. 14:38

  6. 14:23

  7. 14:08

  8. 13:51