Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Daten zu Intels Atom…

Davon 8 parallel..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Davon 8 parallel..

    Autor: MarekP. 05.03.08 - 20:09

    und als Desktop-PC-CPU verkaufen schon hätte man mit <20 Watt nen fetten Prozessor ;-)

  2. Re: Davon 8 parallel..

    Autor: hallo222 05.03.08 - 20:12

    idiot.

  3. Re: Davon 8 parallel..

    Autor: dossi 05.03.08 - 20:16

    hallo222 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > idiot.


    Manieren ?

  4. Re: Davon 8 parallel..

    Autor: blue_think 05.03.08 - 20:33

    MarekP. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und als Desktop-PC-CPU verkaufen schon hätte man
    > mit <20 Watt nen fetten Prozessor ;-)


    dass wäre aber gar nicht so schlecht.. was man da auch an Strom Sparen könnte :P mit der CPU wird endlich mal wieder ein neuer Schwung in diese Kategorie der PCs kommen... :D

  5. Re: Davon 8 parallel..

    Autor: föhn 05.03.08 - 20:48

    dossi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hallo222 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > idiot.
    >
    > Manieren ?

    "wenns im regal nich liegt, ham was nich"
    ;)


  6. Re: Davon 8 parallel..

    Autor: ElDuderino 05.03.08 - 21:03

    hallo222 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > idiot.


    Warum? weil dein XP keine 16 virtuellen Prozessoren anzeigen kann? ;-)

  7. Re: Davon 8 parallel..

    Autor: qwöeiuf 05.03.08 - 21:11

    ich schätze mal, dass das etwas teuer wär dann...außerdem finde ich die leistung etwas dürftig...mit 1,3ghz neuester technologie nur so schnell wie ein 1 ghz müll celeron (wenigstens m) finde ich nciht berauschend.

    wenn er aber wirklcih nur max 2,5w aufnimmt ist das gegenüber 10w beim celeron natürlich doch ein guter sprung forwärts.
    das würde dann umpcs oder dem eee eine (viel) bessere akkulaufzeit bescheren und gleichzeitig noch einen schönen leistungsschub (zumindest der atom 1,8ghz)

    dann würden auch cpu-lüfter überflüssig und die pcs noch leiser und kleiner...hey, schön langsam beginne ich den atom zu mögen :)
    preis wär noch interessant!

  8. Re: Davon 8 parallel..

    Autor: unterschichtenfahnder 05.03.08 - 23:13

    MarekP. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und als Desktop-PC-CPU verkaufen schon hätte man
    > mit <20 Watt nen fetten Prozessor ;-)

    so ganz ohne MHz ist doch da die luft raus!

  9. Re: Davon 8 parallel..

    Autor: dstructiv 06.03.08 - 00:13

    unterschichtenfahnder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MarekP. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > und als Desktop-PC-CPU verkaufen schon hätte
    > man
    > mit <20 Watt nen fetten Prozessor
    > ;-)
    >
    > so ganz ohne MHz ist doch da die luft raus!


    das größte problem ist da eigentlich die skalierung - sprich das OS muss mit sovielen kernen auch was anfangen können...

  10. Re: Davon 8 parallel..

    Autor: titrat 06.03.08 - 08:29

    qwöeiuf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich schätze mal, dass das etwas teuer wär
    > dann...außerdem finde ich die leistung etwas
    > dürftig...mit 1,3ghz neuester technologie nur so
    > schnell wie ein 1 ghz müll celeron (wenigstens m)
    > finde ich nciht berauschend.

    Manche verstehen es einfach nicht.
    Die GHz-Zahl ist völlig irrelevant.

    Wichtig ist hier die oft mehr als ausreichende Leistung bei 10fach geringerem Verbrauch.

    Ein Auto, das "nur" 160km/h fährt wie ein "Müll Corsa GT" wäre eine Sensation, wenn es dabei nur 1 Liter Benzin anstatt 10 hierfür verbraucht.

  11. Offensichtlich ...

    Autor: Tuxameter 06.03.08 - 09:35

    wird Intel mit dieser Strategie mehrkernprozessoren realisieren,
    oder wartet noch ein weilchen bis AMD glaubt nachziehen zu können ...



    MarekP. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und als Desktop-PC-CPU verkaufen schon hätte man
    > mit <20 Watt nen fetten Prozessor ;-)


  12. Re: Davon 8 parallel..

    Autor: bla blub 06.03.08 - 10:16

    MarekP. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und als Desktop-PC-CPU verkaufen schon hätte man
    > mit <20 Watt nen fetten Prozessor ;-)


    und ein merkwürdig aussendes motherboard, und ein arg großes Loch auf deinem Bankkonto. wiwiwiwiwi :D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Concardis GmbH, Köln
  2. über Mittelstandstrainer GmbH, Region Süd­schwarz­wald
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Augsburg
  4. EUROIMMUN AG, Dassow

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,90€
  2. (u. a. SanDisk SSD Plus 1 TB für 99€ + Versand oder Marktabholung)
  3. 339€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

  1. Deutsche Telekom: T-Mobile Austria wird 5G-Netz mit Huawei-Technik starten
    Deutsche Telekom
    T-Mobile Austria wird 5G-Netz mit Huawei-Technik starten

    Das erste 5G-Netz Österreichs wird kommenden Dienstag eingeschaltet - nur drei Wochen nach Versteigerung der ersten Frequenzen. Der Ausrüster Huawei ist dabei.

  2. Landeschef: Mehr als 18 Euro Rundfunkbeitrag gefordert
    Landeschef
    Mehr als 18 Euro Rundfunkbeitrag gefordert

    Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten müssen bis Ende April ihren Finanzbedarf anmelden. Es sieht so aus, als sei eine Erhöhung des Rundfunkbeitrags kaum noch abzuwenden.

  3. Mercedes-Benz: Sprinter soll 150 Kilometer elektrisch fahren
    Mercedes-Benz
    Sprinter soll 150 Kilometer elektrisch fahren

    Mercedes Benz Vans hat neue technische Details zum eSprinter bekanntgegeben. Demnach wird das Fahrzeug, das in der zweiten Jahreshälfte 2019 erhältlich sein soll, etwa 150 Kilometer Reichweite aufweisen.


  1. 16:39

  2. 13:45

  3. 12:17

  4. 10:00

  5. 09:26

  6. 09:02

  7. 19:12

  8. 18:32