Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Daten zu Intels Atom…

Davon 8 parallel..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Davon 8 parallel..

    Autor: MarekP. 05.03.08 - 20:09

    und als Desktop-PC-CPU verkaufen schon hätte man mit <20 Watt nen fetten Prozessor ;-)

  2. Re: Davon 8 parallel..

    Autor: hallo222 05.03.08 - 20:12

    idiot.

  3. Re: Davon 8 parallel..

    Autor: dossi 05.03.08 - 20:16

    hallo222 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > idiot.


    Manieren ?

  4. Re: Davon 8 parallel..

    Autor: blue_think 05.03.08 - 20:33

    MarekP. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und als Desktop-PC-CPU verkaufen schon hätte man
    > mit <20 Watt nen fetten Prozessor ;-)


    dass wäre aber gar nicht so schlecht.. was man da auch an Strom Sparen könnte :P mit der CPU wird endlich mal wieder ein neuer Schwung in diese Kategorie der PCs kommen... :D

  5. Re: Davon 8 parallel..

    Autor: föhn 05.03.08 - 20:48

    dossi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hallo222 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > idiot.
    >
    > Manieren ?

    "wenns im regal nich liegt, ham was nich"
    ;)


  6. Re: Davon 8 parallel..

    Autor: ElDuderino 05.03.08 - 21:03

    hallo222 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > idiot.


    Warum? weil dein XP keine 16 virtuellen Prozessoren anzeigen kann? ;-)

  7. Re: Davon 8 parallel..

    Autor: qwöeiuf 05.03.08 - 21:11

    ich schätze mal, dass das etwas teuer wär dann...außerdem finde ich die leistung etwas dürftig...mit 1,3ghz neuester technologie nur so schnell wie ein 1 ghz müll celeron (wenigstens m) finde ich nciht berauschend.

    wenn er aber wirklcih nur max 2,5w aufnimmt ist das gegenüber 10w beim celeron natürlich doch ein guter sprung forwärts.
    das würde dann umpcs oder dem eee eine (viel) bessere akkulaufzeit bescheren und gleichzeitig noch einen schönen leistungsschub (zumindest der atom 1,8ghz)

    dann würden auch cpu-lüfter überflüssig und die pcs noch leiser und kleiner...hey, schön langsam beginne ich den atom zu mögen :)
    preis wär noch interessant!

  8. Re: Davon 8 parallel..

    Autor: unterschichtenfahnder 05.03.08 - 23:13

    MarekP. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und als Desktop-PC-CPU verkaufen schon hätte man
    > mit <20 Watt nen fetten Prozessor ;-)

    so ganz ohne MHz ist doch da die luft raus!

  9. Re: Davon 8 parallel..

    Autor: dstructiv 06.03.08 - 00:13

    unterschichtenfahnder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MarekP. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > und als Desktop-PC-CPU verkaufen schon hätte
    > man
    > mit <20 Watt nen fetten Prozessor
    > ;-)
    >
    > so ganz ohne MHz ist doch da die luft raus!


    das größte problem ist da eigentlich die skalierung - sprich das OS muss mit sovielen kernen auch was anfangen können...

  10. Re: Davon 8 parallel..

    Autor: titrat 06.03.08 - 08:29

    qwöeiuf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich schätze mal, dass das etwas teuer wär
    > dann...außerdem finde ich die leistung etwas
    > dürftig...mit 1,3ghz neuester technologie nur so
    > schnell wie ein 1 ghz müll celeron (wenigstens m)
    > finde ich nciht berauschend.

    Manche verstehen es einfach nicht.
    Die GHz-Zahl ist völlig irrelevant.

    Wichtig ist hier die oft mehr als ausreichende Leistung bei 10fach geringerem Verbrauch.

    Ein Auto, das "nur" 160km/h fährt wie ein "Müll Corsa GT" wäre eine Sensation, wenn es dabei nur 1 Liter Benzin anstatt 10 hierfür verbraucht.

  11. Offensichtlich ...

    Autor: Tuxameter 06.03.08 - 09:35

    wird Intel mit dieser Strategie mehrkernprozessoren realisieren,
    oder wartet noch ein weilchen bis AMD glaubt nachziehen zu können ...



    MarekP. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und als Desktop-PC-CPU verkaufen schon hätte man
    > mit <20 Watt nen fetten Prozessor ;-)


  12. Re: Davon 8 parallel..

    Autor: bla blub 06.03.08 - 10:16

    MarekP. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und als Desktop-PC-CPU verkaufen schon hätte man
    > mit <20 Watt nen fetten Prozessor ;-)


    und ein merkwürdig aussendes motherboard, und ein arg großes Loch auf deinem Bankkonto. wiwiwiwiwi :D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern
  2. BWI GmbH, München
  3. Bulthaup GmbH & Co KG, Bodenkirchen Raum Landshut
  4. LEONI Kabel GmbH, Deutschland

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. 119,90€
  3. 915€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten