Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone - keine Flash…

apple werbe verarsche

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. apple werbe verarsche

    Autor: chippi 06.03.08 - 12:41

    wie heisst es doch in der iPhone Werbung: Das ganze Internet auf dem iPhone

    Das ganze Internet? Wohl eine nette kleine Marketinglüge. Typisch für Apple

  2. Re: apple werbe verarsche

    Autor: dersichdenwolftanzte 06.03.08 - 12:52

    chippi schrieb:
    -------------------------------------------------------

    Hast du inzwischen die Sache mit dem Screenredraw verstanden?

  3. Re: apple werbe verarsche

    Autor: fritz loben 06.03.08 - 13:34

    chippi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wie heisst es doch in der iPhone Werbung: Das
    > ganze Internet auf dem iPhone
    >
    > Das ganze Internet? Wohl eine nette kleine
    > Marketinglüge. Typisch für Apple


    pahahaha! wie solln det gehen, des ganzet indernet hähähähä.

  4. Re: apple werbe verarsche

    Autor: chippi 06.03.08 - 13:42

    Hast du dich den mal unterdessen mal auf programmiererforen umgesehen? Und gelesen was die von der Ausrede halten, wie glaubwürdig der "Programmierfehler" ist? Und was da zjm thema screenredraw/osx/Safari/firefox zu finden ist? Ich würde sagen nein, ansonsten würdest du nicht wieder mit dieser Peinlichkeits Ausrede anfangen. (Immer weider nett wenn DAUs im Grössenwahnsinn versuchen nem Programmierer die IT Welt zu erklären *g*)

    Und sag mal.. du und der Heitmann... würd ja fast Tippen da steckt die gleiche Person dahinter.

    dersichdenwolftanzte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > chippi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > Hast du inzwischen die Sache mit dem Screenredraw
    > verstanden?


  5. Re: apple werbe verarsche

    Autor: dersichdenwolftanzte 06.03.08 - 13:59

    chippi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hast du dich den mal unterdessen mal auf
    > programmiererforen umgesehen? Und gelesen was die
    > von der Ausrede halten, wie glaubwürdig der
    > "Programmierfehler" ist?

    Um den angeblichen Programmierfehler bei Firefox geht es garnicht. Sondern schlicht darum, daß die angeblich versteckte Funktionalität seit langen bei Apple dokumentiert ist.

    Ich zitiere nochmal arstechnica, nachdem du dich ja an diesem Punkt das letzte mal aus der Diskussion verabschiedet hast:

    "Apple supplied a fully documented, standardized mechanism to provide the exact same performance advantage, but just didn't provide it in a manner that is sufficiently flexible for the specific requirements of Firefox—and a small handful of other applications that could possibly be in the same position."

    Insofern ist deine "Apple sabotiert Konkurrenzprodukte" Behauptung einfach unsinnig.

  6. Re: apple werbe verarsche

    Autor: chippi 06.03.08 - 14:19

    Sinnig genug, dass die Klage vor Gericht zugelassen wurde. Sinnig genug, dass in Entwicklerforen über 100 Seiten drüber diskutiert wurde. (klare Tendenz: es ist/war Absicht)

    "Lange Dokumentiert" ... Wieder mal komische Apple zeit. Die Funktionalität taucht in der allgemein zugänglichen Dokumenten erst auf, nachdem öffentlich über das Problem diskutiert wurde. Natürlich wurde da grosszügig nachdatiert. (auch ein Grund, wieso der Klage stattgegeben wurde)


    dersichdenwolftanzte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > chippi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hast du dich den mal unterdessen mal auf
    >
    > programmiererforen umgesehen? Und gelesen was
    > die
    > von der Ausrede halten, wie glaubwürdig
    > der
    > "Programmierfehler" ist?
    >
    > Um den angeblichen Programmierfehler bei Firefox
    > geht es garnicht. Sondern schlicht darum, daß die
    > angeblich versteckte Funktionalität seit langen
    > bei Apple dokumentiert ist.
    >
    > Ich zitiere nochmal arstechnica, nachdem du dich
    > ja an diesem Punkt das letzte mal aus der
    > Diskussion verabschiedet hast:
    >
    > "Apple supplied a fully documented, standardized
    > mechanism to provide the exact same performance
    > advantage, but just didn't provide it in a manner
    > that is sufficiently flexible for the specific
    > requirements of Firefox—and a small handful of
    > other applications that could possibly be in the
    > same position."
    >
    > Insofern ist deine "Apple sabotiert
    > Konkurrenzprodukte" Behauptung einfach unsinnig.


  7. Re: apple werbe verarsche

    Autor: dersichdenwolftanzte 06.03.08 - 14:36

    chippi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sinnig genug, dass die Klage vor Gericht
    > zugelassen wurde. Sinnig genug, dass in
    > Entwicklerforen über 100 Seiten drüber diskutiert
    > wurde. (klare Tendenz: es ist/war Absicht)

    Nicht in denen, die ich kenne. Schick mal nen link.

    > "Lange Dokumentiert" ... Wieder mal komische Apple
    > zeit. Die Funktionalität taucht in der allgemein
    > zugänglichen Dokumenten erst auf, nachdem
    > öffentlich über das Problem diskutiert wurde.
    > Natürlich wurde da grosszügig nachdatiert. (auch
    > ein Grund, wieso der Klage stattgegeben wurde)

    Google ist dein Freund: ich finde links zu dem entsprechenden Apple-Dokument bereits im Januar 2006. Ist das "lange genug" in deinen Augen?

    http://www.google.com/search?client=safari&rls=en-us&q=link:http://developer.apple.com/technotes/tn2005/tn2133.html&ie=UTF-8&oe=UTF-8

  8. Apple soll also Verarsche "werben"?

    Autor: g-kar 06.03.08 - 14:55

    Was soll das heißen?
    bewerben, umwerben, anwerben, abwerben oder erwerben? Und wieso?

  9. Re: apple werbe verarsche

    Autor: dersichdenwolftanzte 06.03.08 - 15:11

    dersichdenwolftanzte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    Bin schon total gespannt, ob Chippi nochmal auftaucht. *Kaffeehol*


  10. Re: apple werbe verarsche

    Autor: chippi 06.03.08 - 15:34




    lach

    Dein "genialer" Link bringt in dem Problemzusammenhang leider nicht viel. (Und ist ähnlich Falsch wie die "Erklährung) des Problems)

    Glaubst du, die Firefox Programmierer wären nicht selber darauf gestossen, wenn die Lösung so einfach wäre?

    Du tust wohl alles für den apple Ruf. Na, warten wir doch ab was die Gerichte dazu sagen.

    Naja, typisch Heitmann/Wolf

  11. Re: apple werbe verarsche

    Autor: petermeter 06.03.08 - 15:40

    na, der Wolf mal wieder.

    irgendwie typisch.

    Irgendwie sind es zwei Apfelgeister welche hier gerne rumtrollen. Wolf und (auf unterstem Niveau) Heitmann. Vermute aber auch dass Heitmann das frustrierte Ich von Wolf ist.


    dersichdenwolftanzte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > chippi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Sinnig genug, dass die Klage vor Gericht
    >
    > zugelassen wurde. Sinnig genug, dass in
    >
    > Entwicklerforen über 100 Seiten drüber
    > diskutiert
    > wurde. (klare Tendenz: es ist/war
    > Absicht)
    >
    > Nicht in denen, die ich kenne. Schick mal nen
    > link.
    >
    > > "Lange Dokumentiert" ... Wieder mal komische
    > Apple
    > zeit. Die Funktionalität taucht in der
    > allgemein
    > zugänglichen Dokumenten erst auf,
    > nachdem
    > öffentlich über das Problem
    > diskutiert wurde.
    > Natürlich wurde da
    > grosszügig nachdatiert. (auch
    > ein Grund,
    > wieso der Klage stattgegeben wurde)
    >
    > Google ist dein Freund: ich finde links zu dem
    > entsprechenden Apple-Dokument bereits im Januar
    > 2006. Ist das "lange genug" in deinen Augen?
    >
    > www.google.com
    >


  12. Re: apple werbe verarsche

    Autor: Drew 06.03.08 - 15:41

    Wolf, es gibt halt Leute die haben nebem dem Netz (und in deinem Fall Apple) noch ein richtiges Leben.


    dersichdenwolftanzte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dersichdenwolftanzte schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > Bin schon total gespannt, ob Chippi nochmal
    > auftaucht. *Kaffeehol*
    >
    >


  13. Re: apple werbe verarsche

    Autor: dersichdenwolftanzte 06.03.08 - 15:53

    chippi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >
    >
    > lach
    >
    > Dein "genialer" Link bringt in dem
    > Problemzusammenhang leider nicht viel. (Und ist
    > ähnlich Falsch wie die "Erklährung) des Problems)

    Finde schon, daß der link was bringt. Immerhin behauptest du, Apple habe das Dokument nach dem 28. Feb. 2008 erstellt und dann das Datum zurückgesetzt. Selbst arstechnica bezieht sich bereits im April 2007 auf das Apple-Dokument:
    http://arstechnica.com/journals/apple.ars/2007/04/17/beam-synchronization-friend-or-foe

    Im übrigen bezieht sich Vladimir in seinem Artikel bereits auf die Technote bei Apple. Und das bevor die Diskussion öffentlich wurde und Apple Zeit hatte das Dokument mit falschem Datum zu erstellen. Den Apple-Ingenieuren ist zwar viel zuzutrauen, aber durch die Zeit reisen können sie noch nicht.

    > Glaubst du, die Firefox Programmierer wären nicht
    > selber darauf gestossen, wenn die Lösung so
    > einfach wäre?

    Hmm. Eigentlich ist Vladimir bereits in dem gefragten Blogbeitrag auf die Lösung gestoßen.

    > Du tust wohl alles für den apple Ruf. Na, warten
    > wir doch ab was die Gerichte dazu sagen.

    Der Richter wird dich lange anschauen, langsam den Kopf schütteln und dann einen tiefen Seufzer vernehmen lassen.

    Nochmal die Frage: link zur 100seitigen Diskussion und Klage?

  14. Re: apple werbe verarsche

    Autor: Rene Meissner 06.03.08 - 15:58

    chippi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wie heisst es doch in der iPhone Werbung: Das
    > ganze Internet auf dem iPhone
    >
    > Das ganze Internet? Wohl eine nette kleine
    > Marketinglüge. Typisch für Apple

    Du hast vollkommen Recht! Ich vermisse neben Flash auch gopher, finger, ActiveX und VRML. Der Rest ist doch nur für Leute, die nicht lesen können.

    Na ja, Flash wird schon bald den Weg alles Irdischen gehen.

    r.


  15. Re: apple werbe verarsche

    Autor: dersichdenwolftanzte 06.03.08 - 15:58

    petermeter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > na, der Wolf mal wieder.
    >
    > irgendwie typisch.
    >
    > Irgendwie sind es zwei Apfelgeister welche hier
    > gerne rumtrollen. Wolf und (auf unterstem Niveau)
    > Heitmann. Vermute aber auch dass Heitmann das
    > frustrierte Ich von Wolf ist.

    Bei Apple-Themen habt ihr irgendwie immer die gröbsten Hirnaussetzer. Was ist denn daran getrollt, wenn ich mit nem klaren Beweis seine wahnwitzige Behauptung widerlege?

    Argumentierst du im "zivilen" Leben auch so schlüssig?

  16. Re: apple werbe verarsche

    Autor: Andreas Heitmann 06.03.08 - 16:33

    dersichdenwolftanzte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > petermeter schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > na, der Wolf mal wieder.
    >
    > irgendwie
    > typisch.
    >
    > Irgendwie sind es zwei
    > Apfelgeister welche hier
    > gerne rumtrollen.
    > Wolf und (auf unterstem Niveau)
    > Heitmann.
    > Vermute aber auch dass Heitmann das
    >
    > frustrierte Ich von Wolf ist.
    >
    > Bei Apple-Themen habt ihr irgendwie immer die
    > gröbsten Hirnaussetzer. Was ist denn daran
    > getrollt, wenn ich mit nem klaren Beweis seine
    > wahnwitzige Behauptung widerlege?
    >
    > Argumentierst du im "zivilen" Leben auch so
    > schlüssig?

    Mach Dir keinen Kopf, das passiert mir hier mit den "Hardcore-Denkern" andauernd. Und besonders amüsant finde ich, dass wir jetzt schon personell in einen Topf geworfen werden. Und die Sache mit dem Niveau würde ich an eurer Stelle nicht allzu sehr breittreten. Denn wie heißt es doch so schön: Wer im Schlachthaus sitzt, sollte nicht mit Schweinen schmeißen ... :-)))


    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  17. Re: apple werbe verarsche

    Autor: Blork 06.03.08 - 17:32

    Andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dersichdenwolftanzte schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > petermeter schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > na, der Wolf mal
    > wieder.
    >
    > irgendwie
    > typisch.
    >
    > Irgendwie sind es zwei
    > Apfelgeister
    > welche hier
    > gerne rumtrollen.
    > Wolf und
    > (auf unterstem Niveau)
    > Heitmann.
    > Vermute
    > aber auch dass Heitmann das
    >
    > frustrierte
    > Ich von Wolf ist.
    >
    > Bei Apple-Themen habt
    > ihr irgendwie immer die
    > gröbsten
    > Hirnaussetzer. Was ist denn daran
    > getrollt,
    > wenn ich mit nem klaren Beweis seine
    >
    > wahnwitzige Behauptung widerlege?
    >
    > Argumentierst du im "zivilen" Leben auch so
    >
    > schlüssig?
    >
    > Mach Dir keinen Kopf, das passiert mir hier mit
    > den "Hardcore-Denkern" andauernd. Und besonders
    > amüsant finde ich, dass wir jetzt schon personell
    > in einen Topf geworfen werden. Und die Sache mit
    > dem Niveau würde ich an eurer Stelle nicht allzu
    > sehr breittreten. Denn wie heißt es doch so schön:
    > Wer im Schlachthaus sitzt, sollte nicht mit
    > Schweinen schmeißen ... :-)))


    Na da haben wir heute wenigstens etwas gelernt :-)

  18. Re: apple werbe verarsche

    Autor: dersichdenwolftanzte 07.03.08 - 07:27

    chippi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >
    >
    > lach
    >
    > Dein "genialer" Link bringt in dem
    > Problemzusammenhang leider nicht viel. (Und ist
    > ähnlich Falsch wie die "Erklährung) des Problems)
    >
    > Glaubst du, die Firefox Programmierer wären nicht
    > selber darauf gestossen, wenn die Lösung so
    > einfach wäre?
    >
    > Du tust wohl alles für den apple Ruf. Na, warten
    > wir doch ab was die Gerichte dazu sagen.
    >
    > Naja, typisch Heitmann/Wolf

    Schade, daß nix mehr gekommen ist. War so gespannt. Naja, typisch für die Forumswitzfiguren hier. Chippi bist du eigentlich iGitt? Oder einer der anderen Nasen?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. hkk Krankenkasse, Bremen
  4. RSG Group GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-46%) 37,99€
  3. 2,99€
  4. (-10%) 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

  1. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  2. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.

  3. Vodafone: Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz
    Vodafone
    Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz

    Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Laufzeitverträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher musste der LTE-Zugang extra bezahlt werden, nun ist er in allen Tarifen enthalten, auch für Bestandskunden. Prepaid-Kunden können das LTE-Netz weiterhin nicht nutzen.


  1. 12:12

  2. 11:53

  3. 11:35

  4. 14:56

  5. 13:54

  6. 12:41

  7. 16:15

  8. 15:45