1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone 2.0 mit SDK kommt im…

Abzocke

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Abzocke

    Autor: zilti 06.03.08 - 20:59

    Abzocke pur. Wir wollen Java auf dem iPhone. Vielleicht macht jemand nen Klassenlader für Java, ne VM ist nicht nötig, da das iPhone Bytecode nativ ausführen kann.

  2. Re: Abzocke

    Autor: iBug 06.03.08 - 21:02

    zilti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Abzocke pur. Wir wollen Java auf dem iPhone.
    > Vielleicht macht jemand nen Klassenlader für Java,
    > ne VM ist nicht nötig, da das iPhone Bytecode
    > nativ ausführen kann.

    Wer ist wir?

  3. Re: Abzocke

    Autor: ManMan 06.03.08 - 21:02

    wer keine Ahnung hat... einfach mal Fresse halten.


    zilti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Abzocke pur. Wir wollen Java auf dem iPhone.
    > Vielleicht macht jemand nen Klassenlader für Java,
    > ne VM ist nicht nötig, da das iPhone Bytecode
    > nativ ausführen kann.


  4. Re: Abzocke

    Autor: zilti 06.03.08 - 21:06

    iBug schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > zilti schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Abzocke pur. Wir wollen Java auf dem
    > iPhone.
    > Vielleicht macht jemand nen
    > Klassenlader für Java,
    > ne VM ist nicht nötig,
    > da das iPhone Bytecode
    > nativ ausführen kann.
    >
    > Wer ist wir?


    Entwickler. Wir wollen n Java JDK anstatt einem schlecht gemachten kostenpflichtigen SDK.

  5. Re: Abzocke

    Autor: zilti 06.03.08 - 21:07

    ManMan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wer keine Ahnung hat... einfach mal Fresse
    > halten.
    >
    > zilti schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Abzocke pur. Wir wollen Java auf dem
    > iPhone.
    > Vielleicht macht jemand nen
    > Klassenlader für Java,
    > ne VM ist nicht nötig,
    > da das iPhone Bytecode
    > nativ ausführen kann.
    >
    >


    Wer noch weniger Ahnung hat, wie du, du Furz von einem Apple-Fanboy, erst recht.

  6. Re: Abzocke

    Autor: Maoam Alter 06.03.08 - 21:08

    zilti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Abzocke pur. Wir wollen Java auf dem iPhone.
    > Vielleicht macht jemand nen Klassenlader für Java,
    > ne VM ist nicht nötig, da das iPhone Bytecode
    > nativ ausführen kann.


    Wir wollen MAOAM!

  7. Re: Abzocke

    Autor: drew 06.03.08 - 21:10

    och nee.. wie niedlich.. n applefanboy ... mit einem sehr guten beitrag, naja, für einen Hirnlosen apfelanbeter.

    30% Apfelabgabe.. det ist Abzocke.

    Wenn MS von jedem Hersteller, der was für ein Winsystem Programmiert, 30% einsachen würde, wäre das Geschrei gross.

    ManMan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wer keine Ahnung hat... einfach mal Fresse
    > halten.
    >
    > zilti schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Abzocke pur. Wir wollen Java auf dem
    > iPhone.
    > Vielleicht macht jemand nen
    > Klassenlader für Java,
    > ne VM ist nicht nötig,
    > da das iPhone Bytecode
    > nativ ausführen kann.
    >
    >


  8. Re: Abzocke

    Autor: ManMan 06.03.08 - 21:13

    Es ging mir eigentlich nur um die nicht fundierte Bezugnahme zu Java.


    drew schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > och nee.. wie niedlich.. n applefanboy ... mit
    > einem sehr guten beitrag, naja, für einen
    > Hirnlosen apfelanbeter.
    >
    > 30% Apfelabgabe.. det ist Abzocke.
    >
    > Wenn MS von jedem Hersteller, der was für ein
    > Winsystem Programmiert, 30% einsachen würde, wäre
    > das Geschrei gross.
    >
    > ManMan schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > wer keine Ahnung hat... einfach mal
    > Fresse
    > halten.
    >
    > zilti
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Abzocke pur. Wir wollen Java
    > auf dem
    > iPhone.
    > Vielleicht macht jemand
    > nen
    > Klassenlader für Java,
    > ne VM ist
    > nicht nötig,
    > da das iPhone Bytecode
    >
    > nativ ausführen kann.
    >
    >


  9. Re: Abzocke

    Autor: iBug 06.03.08 - 21:16

    zilti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Entwickler. Wir wollen n Java JDK anstatt einem
    > schlecht gemachten kostenpflichtigen SDK.

    Du bist der Sprecher aller Entwickler? Toll.

  10. Re: Abzocke

    Autor: iBug 06.03.08 - 21:18

    drew schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn MS von jedem Hersteller, der was für ein
    > Winsystem Programmiert, 30% einsachen würde, wäre
    > das Geschrei gross.

    Wenn Microsoft dann auch das Hosting, die Vermarktung und die Abrechnung übernimmt, dann wird das Geschrei schon weniger.

  11. Re: Abzocke

    Autor: zilti 06.03.08 - 21:20

    ManMan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ging mir eigentlich nur um die nicht fundierte
    > Bezugnahme zu Java.
    >
    > drew schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > och nee.. wie niedlich.. n applefanboy ...
    > mit
    > einem sehr guten beitrag, naja, für
    > einen
    > Hirnlosen apfelanbeter.
    >
    > 30%
    > Apfelabgabe.. det ist Abzocke.
    >
    > Wenn MS
    > von jedem Hersteller, der was für ein
    >
    > Winsystem Programmiert, 30% einsachen würde,
    > wäre
    > das Geschrei gross.
    >
    > ManMan
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > wer keine Ahnung hat...
    > einfach mal
    > Fresse
    > halten.
    >
    > zilti
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Abzocke pur. Wir
    > wollen Java
    > auf dem
    > iPhone.
    >
    > Vielleicht macht jemand
    > nen
    > Klassenlader
    > für Java,
    > ne VM ist
    > nicht nötig,
    > da
    > das iPhone Bytecode
    >
    > nativ ausführen
    > kann.
    >
    >


    "dummerweise" stimmt aber alles, was ich geschrieben habe. Das iPhone hat einen Bytecode-CPU.

  12. Re: Abzocke

    Autor: harmless 06.03.08 - 21:32

    zilti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Wer ist wir?
    >
    > Entwickler. Wir wollen n Java JDK anstatt einem
    > schlecht gemachten kostenpflichtigen SDK.

    Ich bin Entwickler und ich will kein schlechtes Java anstatt einem gut gemachten Cocoa SDK.

  13. Re: Abzocke

    Autor: Wookie 06.03.08 - 21:49

    iBug schrieb:
    > Wenn Microsoft dann auch das Hosting, die
    > Vermarktung und die Abrechnung übernimmt, dann
    > wird das Geschrei schon weniger.
    Das glaub ich kaum, weil das in diesem Fall bedeutet, dass es keine anderen Vertriebswege mehr geben kann.

  14. Re: Abzocke

    Autor: iSDK 06.03.08 - 21:58

    zilti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Abzocke pur. Wir wollen Java auf dem iPhone.
    > Vielleicht macht jemand nen Klassenlader für Java,
    > ne VM ist nicht nötig, da das iPhone Bytecode
    > nativ ausführen kann.

    Was willst du mit Java auf dem iPhone? Damit kommst du nicht tiefer ins System als mit j2me auf anderen Handys.
    Was spricht gegen Cocoa?
    Was ist jetzt spontan an dem SDK auzusetzen habe, sind die 99§ wenn man Applicationen veröffentlichen will und die das erzwungene Hosting bei Apple.
    Eine bessere Lösung wahre ein reines Verzeichnis, ähnlich wie bei den Podcasts...

  15. Re: Abzocke

    Autor: iBug 06.03.08 - 22:00

    Wookie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > iBug schrieb:
    > > Wenn Microsoft dann auch das Hosting,
    > die
    > Vermarktung und die Abrechnung übernimmt,
    > dann
    > wird das Geschrei schon weniger.
    > Das glaub ich kaum, weil das in diesem Fall
    > bedeutet, dass es keine anderen Vertriebswege mehr
    > geben kann.

    So sieht es aus.

  16. Re: Abzocke

    Autor: iBug 06.03.08 - 22:16

    iSDK schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was spricht gegen Cocoa?

    Er kennt es nicht. Was er nicht kennt muss schlecht sein.

    > Was ist jetzt spontan an dem SDK auzusetzen habe,
    > sind die 99§ wenn man Applicationen
    > veröffentlichen will und die das erzwungene
    > Hosting bei Apple.

    Dafür hast Du keinerlei Vertriebskosten oder Inkassoprobleme.

  17. Re: Abzocke

    Autor: besserwissertoo 06.03.08 - 22:31

    > ...
    > das iPhone
    > Bytecode
    > nativ ausführen
    > kann.

    Falls du dich auf die für ARMs 1176JZ(F)-S verfügbare __Software Technologie__ Jazelle beziehst, würde ich vorschlagen du liest noch mal genau die Specs auf der entsprechenden Homepage. Dann korrigierst du besser gleich selbst deine Falschaussage. Eine wirklich gute Gelegenheit für dich etwas zulernen.

  18. Re: Abzocke

    Autor: nee 06.03.08 - 22:43

    harmless schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > zilti schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Wer ist wir?
    >
    > Entwickler. Wir
    > wollen n Java JDK anstatt einem
    > schlecht
    > gemachten kostenpflichtigen SDK.
    >
    > Ich bin Entwickler und ich will kein schlechtes
    > Java anstatt einem gut gemachten Cocoa SDK.
    >
    >

    Nein bist du nicht

  19. Re: Abzocke

    Autor: Game Developer 06.03.08 - 23:21

    zilti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > iBug schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > zilti schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Abzocke pur. Wir wollen Java
    > auf dem
    > iPhone.
    > Vielleicht macht jemand
    > nen
    > Klassenlader für Java,
    > ne VM ist
    > nicht nötig,
    > da das iPhone Bytecode
    >
    > nativ ausführen kann.
    >
    > Wer ist wir?
    >
    > Entwickler. Wir wollen n Java JDK anstatt einem
    > schlecht gemachten kostenpflichtigen SDK.


    Ich bin Entwickler und seit 5 Jahren primär auf mobilen Plattformen - und wenn ich etwas *nicht* (mehr) will, dann ist es Java.
    Und was soll das für eine Aussage sein, dass das iPhone Bytecode native ausführen kann? Mal irgendwo irgendwas gelesen, nicht verstanden, aber trotzdem wiedergegeben?

    Wenn man die Wahl hat zwischen Brew, Symbian, WinMobile oder JavaME, dann kommt Java gaaaanz weit hinten (paradoxerweise ist übrigens Java die Platform mit der schlechtesten kompatibilität)

  20. Re: Abzocke

    Autor: Lurchi 06.03.08 - 23:31

    iSDK schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was willst du mit Java auf dem iPhone? Damit
    > kommst du nicht tiefer ins System als mit j2me auf
    > anderen Handys.
    > Was spricht gegen Cocoa?

    Ganz einfach: Mit Java könnte man auf einmal massenweise vorhandene Anwendungen nutzen. Mit dem veröffentlichten SDK hingegen müssen die Anwendungen speziell für das iPhone entwickelt bzw. angepasst werden, was die Auswahl deutlich verringert und Abhängigkeiten schafft (wenn man später mal auf ein anderes Telefon umsteigt, kann man die Anwendungen nicht weiternutzen usw.).

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Ostfildern
  2. Hays AG, Bielefeld
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  4. Hays AG, Hünfelden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch Legendary Edition für 18,99€, No Man's Sky für 20,99€, Star Wars Jedi...
  2. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Edifier R1280DB Lautsprecher 99,90€)
  3. 0,99€ (danach 7,99€/Monat für Prime-Kunden bzw. 9,99€/Monat für Nicht-Prime-Kunden...
  4. (u. a. Stirb Langsam 1 - 5, Kingsman 2-Film-Collection, Fight Club, Terminator)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

  1. Carl Icahn: Großaktionär für Übernahme von HP durch Xerox
    Carl Icahn
    Großaktionär für Übernahme von HP durch Xerox

    Der Investor Carl Icahn ist eine treibende Kraft hinter der etwas unwirklichen Übernahme von HP Inc durch Xerox. Doch Börsenexperten meinen, es wäre besser, wenn HP den kleineren Xerox-Konzern kaufen würde.

  2. Kabelnetz: Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
    Kabelnetz
    Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch

    Das Gigabit im Koaxialkabel ist doch eher günstig zu haben, die nächsten Ausbaustufen kosten dann schon erheblich mehr Geld, berichtet der Vodafone Technikchef.

  3. GEREK: Europäische Regulierer offen für neuen Routerzwang
    GEREK
    Europäische Regulierer offen für neuen Routerzwang

    Noch bis zum 21. November läuft die Beratung über die Endgerätefreiheit in Europa. Doch die Europäischen Regulierungsstellen sind auch offen für die Interessen der Netzbetreiber, und die sind für Routerzwang.


  1. 17:46

  2. 17:10

  3. 16:58

  4. 15:55

  5. 15:39

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:45