1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone 2.0 mit SDK kommt im…
  6. Thema

zweiter Abzocke-Thread Oder: Dreistigkeiten, die sich nur Apple erlauben kann

  1. Thema
  1. 1
  2. 3
  3. 4
  4. 5
  5. 6
  6. 7
  7. 8
  8. 9
  9. 10
  10. 11

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Der Fall ist hoffnungslos, Heitmann hat ein fest zementiertes Weltbild

    Autor: Andrew 10.03.08 - 13:11

    Andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Ein Monopol ist immer dann schlecht, wenn es
    > negativ ausgenutzt wird. Leider kennen wir Kunden
    > das kaum anders. Das heißt aber nicht
    > zwangsläufig, dass ein Monopol grundsätzlich etwas
    > schlechtes ist.

    Falsch. Ein Monopol unterdrückt jegliche Konkurrenz, also wäre es, ihrer Logik nach, zumindest für diese sehr negativ. Im allgemeinen wirken sich Monopole für Kunden auch negativ auf die Preisgestaltung und die Vielfältigkeit aus.


    > Und Du suchst derzeit krampfhaft nach Gründen, ein
    > von Apple gestartetes Direktvertriebssystem, das
    > sich erst noch erproben muss, bereits im Vorfeld
    > schlecht zu reden.

    Beim AppStore handelt es sich NICHT um einen Direktvertreib. Der Direktvertrieb wird von Apple ja unterbunden. Hier zeigt sich klar, wie wackelig und schwach ihre Argumentationen sind.


    > Ein Markt bereinigt sich auch mal selbst. D. h.,
    > es kann durchaus passieren, dass der App-Store von
    > Kunden und oder Programmierern gar nicht wie
    > geplant angenommen wird. Und Peng, ist alles was
    > wir hier reden heiße Luft ... !

    In einem freien Markt ja. In einer Monopolsituation, nicht, eine Bereinigung ist weitgehendst ausgeschlossen. Der AppStore wird, begründet doch das enstehende Softwaremonopol für das iPhone, angenommen werden müssen. Einzige Ausnahme: weitere Software für das iPhone wird nicht nachgefragt.

    Herr Heitmann, bitte informieren Sie sich doch zumindest über BWL Grundbegriffe. Dass Sie nicht einmal "Direktvertrieb" richtig verwenden können ist für Ihre Argumentatikon nicht gerade förderlich.

  2. Re: Der Fall ist hoffnungslos, Heitmann hat ein fest zementiertes Weltbild

    Autor: tellerrand 10.03.08 - 13:15


    > von Apple gestartetes Direktvertriebssystem, das
    > sich erst noch erproben muss, bereits im Vorfeld
    > schlecht zu reden.


    Schlag mal nach was ein Direktvertriebssystem ist. Der iPhone Softwarestore von Apple ist kein Direktvertrieb. Apple verhindert ja jeden Direktvertrieb.

    Macht dich nicht wirklich glaubwürdig, wenn du so etwas einfaches nicht weisst. Deine Argumente werden absurdum geführt.

  3. Re: Händler verdienen nun mal auch Geld

    Autor: Andreas Heitmann 10.03.08 - 13:40

    Andrew schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Herr Heitmann, ich lege Ihnen ans Herz sich mal
    > das eine oder andere BWL Buch zuzulegen oder mal
    > einige Vorlesungen zu besuchen. Ihre Argumentation
    > ist schlicht und ergreifend falsch, die von Drew
    > weitgehendst richtig.
    >
    > das Argument von wegen "zwei völlig
    > unterschiedliche Vertriebswege" zeigt, dass sie
    > nicht die geringste Ahnung von der Materie haben.
    > Genau DASS es unterschiedliche Vertriebswege gibt,
    > egal ob online oder real, macht den freien Markt
    > aus.

    Das ist richtig ....

    Nur was hier bei der ach so akademischen Diskusion nach wie vor unter den Teppich gekehrt wird, ist, dass die Zielgruppe einzelner Programmierer eben schwer alle Vertriebskanäle nutzen kann - aus ganz unterschiedlichen Gründen. Ein einfacher Vertriebsweg wie der des App-Store bietet da Chancen und Möglichkeiten.

    > Der Direktvertriebsweg (was der AppStore von Apple
    > jedoch nicht ist) ist der usprüngstlichste und
    > klassischste aller Vertriebswege. Auch der
    > Vertrieb über Internet, iTunes oder direkt auf das
    > iPhone sind eigentlich als klassisch zu
    > bezeichnen, obschon sie auf einem modernen Medium,
    > bzw sich einer neuen Technik bedienen.
    >
    > Der Vergleich von Drew ist korrekt und legitim.
    > Ihre Argumente jedoch nicht.

    Natürlich ... :)

    > Apple verhindert ja auch gleichzeitig sämtliche
    > mögliche Vertriebswege, sei es jetzt im
    > Einzelhandel, über den Versandhandel, Onlinestore
    > oder Direktvertrieb duch die Ersteller.

    Und mit Apple zahlreiche andere, die hier kurioserweise aber ignoriert werden. Jedes Unternehmen würde am liebsten Zwischenhändler und die Kosten ausschließen und so direkt wie möglich an den Kunden ran.

    > Beim AppStore handelt es sich des übrigen NICHT um
    > einen Direktvertrieb. Direktvertrieb wäre es, wenn
    > jeder Programmieres sein eigenes Programm selber
    > anbieten würde.

    Ich könnte mir vorstellen, dass es durchaus mehrere Modelle für den Direktvertrieb gibt ...

    Apple fungiert hier als
    > (zwangs)Zwischenhändler. Apple hat die
    > Möglichkeit, das Programm selber zu vertreiben
    > ausgeschlossen und eliminiert. Danneben verhindert
    > Apple, dass Programme über andere Zwischenhändler
    > vertrieben werden kann.

    Das ist korrekt. Aber wie schon mehrfach gesagt, auch anderer Orten durchaus üblich. Und dieses Modell wird zunehmend populärer, wie die Konsolenwelt eindrucksvoll zeigt. Denn dort könnte man ja theoretisch auch über das normale Internet Software vertreiben. In der Praxis ist das aber von Microsoft, Sony und Nintendo unerwünscht.




    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  4. Re: Der Fall ist hoffnungslos, Heitmann hat ein fest zementiertes Weltbild

    Autor: Andreas Heitmann 10.03.08 - 13:44

    tellerrand schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schlag mal nach was ein Direktvertriebssystem ist.
    > Der iPhone Softwarestore von Apple ist kein
    > Direktvertrieb. Apple verhindert ja jeden
    > Direktvertrieb.

    Na solange Du bescheid weißt .....

    > Macht dich nicht wirklich glaubwürdig, wenn du so
    > etwas einfaches nicht weisst. Deine Argumente
    > werden absurdum geführt.

    Ad absurdum, wenn schon ... Sowas einfaches weiß man ...


    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  5. Re: Heitmann: Beweise deine Behauptung

    Autor: Andreas Heitmann 10.03.08 - 13:45

    Blair schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Andreas Heitmann schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nochmal: Es interessiert mich nicht
    > wirklich!!
    > Such Dir selbst nen Wolf.
    >
    > wenn du es anderen überlässt, deine eigenen
    > behauptungen zu belegen (völlig paradox), darfst
    > du auch nicht erwarten dass irgendjemand dir
    > glauben schenkt geschweige denn dich ernst nimmt.
    >
    > > Kann irgendjemand den Drew mal aufklären
    > warum
    > Apple Geld nehmen musste für sein iPhod
    > Touch
    > Update?! Ich hab keine Lust dazu ...
    >
    > ich fürchte das kann niemand. :) schon peinlich,
    > wenn man deus ex machina rufen muss.

    Ich habe diese Diskusion nicht angefangen, ergo muss ich sie auch nicht beenden ..

    Wie schon gesagt: Togal !


    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  6. Re: Händler verdienen nun mal auch Geld

    Autor: Drew 10.03.08 - 14:08

    >
    > Ich könnte mir vorstellen, dass es durchaus
    > mehrere Modelle für den Direktvertrieb gibt ...

    Sobald ein Zwischenhändler auftritt, ist es kein Direktvertrieb. Und Apple tritt als Zwischenhänder für eine vielzahl von Programmierern (und auch Firmen) aufund kassiet auch eine Marge.

    nur weil du keine ahnung hast wird nicht plötzich alles deinen "begriffen angepasst"

  7. Re: Heitmann: Beweise deine Behauptung

    Autor: Drew 10.03.08 - 14:15

    Blair schrieb:
    >
    > ich fürchte das kann niemand. :) schon peinlich,
    > wenn man deus ex machina rufen muss.



    erklär mir doch mal, wieso Apple für sein draft -n update geld nehmen musste und sämtlichen anderen Hersteller nicht.

  8. Re: Der Fall ist hoffnungslos, Heitmann hat ein fest zementiertes Weltbild

    Autor: PeterAmMeter 10.03.08 - 14:19

    Sich als Experten ausgeben, dann mit komplett falschen Begriffen und Informationen um sich zu werfen...
    ... schon sehr peinlich wenn man so offensichtlich sehen kann, dass du eigentlich gar keine Ahnung hast.

  9. Re: Händler verdienen nun mal auch Geld

    Autor: Andreas Heitmann 10.03.08 - 15:05

    Drew schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >
    > Ich könnte mir vorstellen, dass es
    > durchaus
    > mehrere Modelle für den
    > Direktvertrieb gibt ...
    >
    > Sobald ein Zwischenhändler auftritt, ist es kein
    > Direktvertrieb. Und Apple tritt als Zwischenhänder
    > für eine vielzahl von Programmierern (und auch
    > Firmen) aufund kassiet auch eine Marge.

    Natürlich kann man über das Internet direkter vertreiben, jedoch erreicht man so nicht automatisch jeden Kunden ...

    > nur weil du keine ahnung hast wird nicht plötzich
    > alles deinen "begriffen angepasst"

    Dafür bist Du ja der Blicker hier ...


    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  10. Re: Der Fall ist hoffnungslos, Heitmann hat ein fest zementiertes Weltbild

    Autor: Andreas Heitmann 10.03.08 - 15:08

    PeterAmMeter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sich als Experten ausgeben, dann mit komplett
    > falschen Begriffen und Informationen um sich zu
    > werfen...
    > ... schon sehr peinlich wenn man so offensichtlich
    > sehen kann, dass du eigentlich gar keine Ahnung
    > hast.

    Habe ich gesagt, ich sei ein Experte? Leute, hört auf, den Schreibern hier ständig das Wort im Munde umzudrehen so wie es euch gerade passt!

    Und, lieber Peter, was weißt Du eigentlich? Ins Horn zu bellen ist ja eine Sache, aber ansonsten glänzt Du auch nicht unbedingt mit Wissen mein Lieber. Weniger Ahnung zu haben ist etwas anderes als keine Ahnung zu haben. Und solche Sprüche wie die von Dir zeugen auch nicht gerade von gelebter Brillianz ...


    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  11. Re: Händler verdienen nun mal auch Geld

    Autor: piti 10.03.08 - 17:15

    Na, zumindest weiss der Drew was n Direktverbrieb ist.

    Aber dein Kommentar.. respekt. du machst n fehler (totale unwissenheit bei direktvertrieb) und kotzt n anderen an *lol*

  12. Re: Der Fall ist hoffnungslos, Heitmann hat ein fest zementiertes Weltbild

    Autor: Minnd 10.03.08 - 17:17

    Du machst dein Maul zu Theme auf wo du ganz offensichtlich keine Ahnung hast. Und wenn dir jemand aufzeigt dass deine aussage einfach nicht stimmt wirst du aussfallend.

    werd mal erwachsen.


    Andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > PeterAmMeter schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Sich als Experten ausgeben, dann mit
    > komplett
    > falschen Begriffen und Informationen
    > um sich zu
    > werfen...
    > ... schon sehr
    > peinlich wenn man so offensichtlich
    > sehen
    > kann, dass du eigentlich gar keine Ahnung
    >
    > hast.
    >
    > Habe ich gesagt, ich sei ein Experte? Leute, hört
    > auf, den Schreibern hier ständig das Wort im Munde
    > umzudrehen so wie es euch gerade passt!
    >
    > Und, lieber Peter, was weißt Du eigentlich? Ins
    > Horn zu bellen ist ja eine Sache, aber ansonsten
    > glänzt Du auch nicht unbedingt mit Wissen mein
    > Lieber. Weniger Ahnung zu haben ist etwas anderes
    > als keine Ahnung zu haben. Und solche Sprüche wie
    > die von Dir zeugen auch nicht gerade von gelebter
    > Brillianz ...
    >
    > In diesem Sinne ....
    >
    > A. Heitmann
    > ===========================
    > An Apple a day keeps the Doc away ...
    > ===========================
    > www.apple.de / www.m-store.de
    > ===========================


  13. Re: Der Fall ist hoffnungslos, Heitmann hat ein fest zementiertes Weltbild

    Autor: Andreas Heitmann 10.03.08 - 17:43

    Minnd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du machst dein Maul zu Theme auf wo du ganz
    > offensichtlich keine Ahnung hast. Und wenn dir
    > jemand aufzeigt dass deine aussage einfach nicht
    > stimmt wirst du aussfallend.

    Ausfallend? Wo? Ich werd ausfallend bei Spacken wie Dir, die nur dann die dicke Fresse aufreißen, wenn sie sicher sein können, auf der sicheren Seite zu stehen du Windbeutel.

    > werd mal erwachsen.

    Ein Rat, den Du selbst nicht befolgt hast ?!



    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  14. Re: Händler verdienen nun mal auch Geld

    Autor: Andreas Heitmann 10.03.08 - 18:05

    piti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Na, zumindest weiss der Drew was n Direktverbrieb
    > ist.
    >
    > Aber dein Kommentar.. respekt. du machst n fehler
    > (totale unwissenheit bei direktvertrieb) und kotzt
    > n anderen an *lol*
    >
    >

    Ich finds nur Klasse, dass sich jetzt jeder Furz hier berufen fühlt. Und es ist bezeichnend, dass man sich lieber auf den Begriff Direktvertrieb stürzt anstatt mal darüber nachzudenken, was ich damit eigentlich gemeint habe. Denn das geht hier komplett unter.

    Aber so sind sie: Die Basher. Lieber etwas auf Teufel komm raus zerreden anstatt einmal Für und Wider abzuwägen. Das ist vielleicht hier auch zu viel verlangt. Einfach auf die Tastatur kotzen ist ja auch leichter ... :-)




    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  15. Re: Der Fall ist hoffnungslos, Heitmann hat ein fest zementiertes Weltbild

    Autor: unterschichtenfahnder 10.03.08 - 18:08

    Andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ausfallend? Wo? Ich werd ausfallend bei Spacken
    > wie Dir, die nur dann die dicke Fresse aufreißen,
    > wenn sie sicher sein können, auf der sicheren
    > Seite zu stehen du Windbeutel.
    >
    > > werd mal erwachsen.
    >
    > Ein Rat, den Du selbst nicht befolgt hast ?!

    du heitmann! du siehst es schon selber nicht mehr. nur weil niemand mit dir persönlichen kontakt pflegen will (aufgrund der engstirnigkeit) musst du hier nicht derartiges versuchen.

    ich glaube du lebst in der falschen zeit. deine type passte eher in die 1940´er jahre, deutschland... den brandreden sind ganz offensichtlich dein steckenpferd! nur fruchten sie eben jetzt nicht mehr.

  16. Re: Der Fall ist hoffnungslos, Heitmann hat ein fest zementiertes Weltbild

    Autor: Andreas Heitmann 10.03.08 - 18:40

    unterschichtenfahnder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Andreas Heitmann schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ausfallend? Wo? Ich werd ausfallend bei
    > Spacken
    > wie Dir, die nur dann die dicke
    > Fresse aufreißen,
    > wenn sie sicher sein
    > können, auf der sicheren
    > Seite zu stehen du
    > Windbeutel.
    >
    > > werd mal
    > erwachsen.
    >
    > Ein Rat, den Du selbst nicht
    > befolgt hast ?!

    Aah, der Unterhosenfahnder, der hat ja noch gefehlt ... *LOL*

    > du heitmann! du siehst es schon selber nicht mehr.
    > nur weil niemand mit dir persönlichen kontakt

    Häh? Sind wir hier in ner Kuschelgruppe oder war jemand von euch bei mir zum Kaffee? Ich glaube nicht *g*

    > pflegen will (aufgrund der engstirnigkeit) musst
    > du hier nicht derartiges versuchen.

    Derartiges? Welcher Dings denn? Werde er zum Pickel, drücke er sich aus ... *LOL*

    > ich glaube du lebst in der falschen zeit. deine
    > type passte eher in die 1940´er jahre,

    Ausführen!! Was für ein Schwachsinn ..

    > deutschland... den brandreden sind ganz
    > offensichtlich dein steckenpferd! nur fruchten sie
    > eben jetzt nicht mehr.

    Jawohl, mein Fahnder !! *LOL*

    Junge, Du hast Deine Glanzzeiten aber auch schon hinter Dir - seit ein paar Jahrzehnten .. :D




    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  17. Re: Heitmann: Beweise deine Behauptung

    Autor: Blair 11.03.08 - 23:59

    Andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe diese Diskusion nicht angefangen, ergo
    > muss ich sie auch nicht beenden ..

    wie bitte? du wirfst eine haltlose behauptung in den raum, kannst sie nicht belegen, verteidigst sie aber in einer riesendiskussion standhaft & mit bemerkenswerter hingabe, ignorierst punkte die dagegen sprechen konsequent, und sagst schließlich "ich hab ja gar nicht angefangen" als ob das bedeuten würde dass du deine behauptungen nicht zu begründen brauchst.

    erstaunlich :O

  1. Thema
  1. 1
  2. 3
  3. 4
  4. 5
  5. 6
  6. 7
  7. 8
  8. 9
  9. 10
  10. 11

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OAS Automation GmbH, Bremen
  2. Knipping Kunststofftechnik Gessmann GmbH, Gummersbach
  3. sepp.med gmbh, Braunschweig/Wolfsburg
  4. Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€ (Bestpreis!)
  2. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

  1. Abgeordnete: CDU-Parteitag soll Huawei Verbot beschließen
    Abgeordnete
    CDU-Parteitag soll Huawei Verbot beschließen

    Eine Reihe von weniger bekannten CDU-Mitgliedern will weiter eine Beteiligung von Huawei am 5G-Ausbau verhindern. Doch der Ausbau mit Huawei-Technik in Deutschland ist bereits in vollem Gang.

  2. Zu niedrig: HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
    Zu niedrig
    HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab

    HP Inc sieht sich mit 33 Milliarden US-Dollar von Xerox stark unterbewertet. Der Verwaltungsrat ist aber offen, andere Optionen für ein Zusammengehen mit Xerox zu erörtern.

  3. 5G: Huawei will unterversorgte USA unterstützen
    5G
    Huawei will unterversorgte USA unterstützen

    Huawei bietet an, Arbeitsplätze in dem schlecht versorgten ländlichen Teilen der USA zu retten und neu zu schaffen. Die Entity-Liste von Trump gefährde Tausende amerikanische Arbeitsplätze.


  1. 23:59

  2. 20:53

  3. 20:22

  4. 19:36

  5. 18:34

  6. 16:45

  7. 16:26

  8. 16:28