1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Komodo Edit als Open…

Aptana oder Komodo Edit (OSS)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aptana oder Komodo Edit (OSS)

    Autor: Matthias_1983 10.03.08 - 12:02

    Moin,

    als Web-Entwickler arbeite ich unter MS-Windows und GNU/Linux gut und gerne mit Aptana Studio 1.x.x.
    Komodo habe ich mir vor ein paar Jahren mal angeschaut, fand es damals nicht schlecht.

    Kennt jmd. beide "Programme" und kann mir sagen mit welchem Programm man im Bereich XHTML, CSS, XML, JavaScript - AJAX und PHP besser fährt?
    Für Perl verwende ich meist noch den vi wäre Komodo Edit für Perl unter Windows eine gute Lösung?


    Gruß und besten Dank für die Antworten,
    Matthias

  2. Nachtrag: Aptana oder Komodo Edit (OSS)

    Autor: Matthias_1983 10.03.08 - 12:04

    Wie siehts mit Ruby on Rails aus? Ist Komodo da brauchbar? Verwende bisher jEdit mit dem Ruby-Plugin.

  3. Re: Nachtrag: Aptana oder Komodo Edit (OSS)

    Autor: Tobii 10.03.08 - 12:11

    Ich nutze auch Aptana Studio für Ruby on Rails. Läuft sehr gut.
    Hat jemand einen alternativen Downloadlink für Komodo? Mein Download bricht immer ab.



  4. Re: Nachtrag: Aptana oder Komodo Edit (OSS)

    Autor: Uriel Septim 10.03.08 - 13:13

    Matthias_1983 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie siehts mit Ruby on Rails aus? Ist Komodo da
    > brauchbar? Verwende bisher jEdit mit dem
    > Ruby-Plugin.

    jEdit rules!! Für HTML, Javascript, Java und C mein Standard-Editor. Schade nur, dass man den nicht im Terminal laufen lassen kann, dann wäre er für meine Bedürfnisse wirklich perfekt.



  5. Re: Aptana oder Komodo Edit (OSS)

    Autor: devarni 10.03.08 - 14:02

    Ich habe schon einige kommerzielle Sachen mit Aptana gemacht, primär Javascript.
    Komodo muss ich mir mal anschauen denn wirklich zufrieden bin ich mit Aptana auch nicht. Letztlich beim Debuggen habe ich sogar Visual Studio genommen da mir das in Aptana zu frickelig war.

  6. Alles falsch und PS: Aptana war mal besser.

    Autor: IhrDummschwätzer 10.03.08 - 22:59

    devarni schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe schon einige kommerzielle Sachen mit
    > Aptana gemacht, primär Javascript.
    > Komodo muss ich mir mal anschauen denn wirklich
    > zufrieden bin ich mit Aptana auch nicht. Letztlich
    > beim Debuggen habe ich sogar Visual Studio
    > genommen da mir das in Aptana zu frickelig war.

    Aptana war mal besser, aber da gings dann wie bei vielen Firmen, da haben zu wenig die kommerizielle Variante genutzt, also haben sie kurzerhand Features aus der OpenSource-Variante entfernt und diese werden jetzt auch nur noch für die kommerzielle Version angeboten - z.B. SFTP (also per SSH, für mich sehr wichtig)

    OpenKomodo ist von Anfang an auf vollständige Freigabe aller Features ausgerichtet.

    Auf kurz oder lang, so wurde das angekündigt, werden alle Bestandteile der KOMODO IDE verfügbar sein.

    Da Komodo ja auf der gleichen Technologie wie Firefox basiert hat man hier also zudem ein Tool, das Aptana in Sachen Webentwicklung um Längen schlägt, angefangen von einer echt validen 100%igen Vorschau dessen, was man gerade macht, über weiter Features, die man von Firefox und anderen Mozilla-Produkten verwenden kann..

    Außerdem:
    - SFTP (SSH), FTP, etc.
    - Integration nicht nur von RubyOnRails, sondern auch Django, TurboGears etc.
    - integrierte VIM-Emulation, was die Tastenkombinationen angeht.
    - funktioniende (!!) Auto-Completion für Python, Perl, Ruby, Ruby on Rails, Django etc.
    - und vieles mehr.

    Zumindest ausprobieren solltet ihr es mal. Probieren geht über studieren! Lasst euch nicht von Aptana-Usern einlullen, die seit der Installation von Aptana, kein anderes Tool mehr angeschaut haben, weil Aptana ja schon ein Sprung nach vorne war - OpenKomodo aber umso mehr.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rockwell Collins Deutschland GmbH, a part of Collins Aerospace, Heidelberg
  2. FRISTO GETRÄNKEMARKT GmbH, Buchloe
  3. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), Bayreuth, Augsburg
  4. ING Deutschland, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Sinking City für 42,99€, Devil's Hunt für 3,50€, Magrunner: Dark Pulse für 2...
  2. 35,99€ (mit 10%-Rabattgutschein + 30%-Rabattcode "DVIHCK8M")
  3. (u. a. LG OLED65BX9LB 65 Zoll OLED 100Hz HDMI 2.1 VRR für 1.699€)
  4. (mit Rabattcode "POWERSPRING21" 10 Prozent auf Laptops, Smartphones, Spielkonsolen etc.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de