1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Beschwerde über Microsoft…

M$ ist wiedermal schuld...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. M$ ist wiedermal schuld...

    Autor: net 10.03.08 - 15:30

    ...weil derren Office nicht mit offenen Standarts umgehen kann.

  2. Re: M$ ist wiedermal schuld...

    Autor: Duden 10.03.08 - 15:49

    net schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...weil derren Office nicht mit offenen Standarts
    > umgehen kann.

    Mir wäre es viel lieber wenn deren Office mit offenen
    Standards umgehen könnte. Was Standarts sein sollen,
    weiß ich nicht.

  3. Re: M$ ist wiedermal schuld...

    Autor: Jay Äm 10.03.08 - 22:30

    Duden schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > net schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...weil derren Office nicht mit offenen
    > Standarts
    > umgehen kann.
    >
    > Mir wäre es viel lieber wenn deren Office mit
    > offenen
    > Standards umgehen könnte. Was Standarts sein
    > sollen,
    > weiß ich nicht.


    Das habe ich mich auch gefragt. Möglichweise meint er eine Standarte? Aber wenn dem so ist - welche? Fragen über Fragen...

  4. Re: M$ ist wiedermal schuld...

    Autor: Max Kueng 10.03.08 - 16:02

    net schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...weil derren Office nicht mit offenen Standarts
    > umgehen kann.

    Deine Aussage ist falsch rum.

    Die EU ist schuld, weil sie Dokumente nicht in einem offenen Format publiziert. Das liegt daran, dass sie (ausschliesslich) Microsoft Software nutzt.

    Aber Microsoft ist wahrscheinlich daran schuld, dass die EU Microsoft Software nutzt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.03.08 16:07 durch Max Kueng.

  5. Lesen...

    Autor: BSDDaemon 11.03.08 - 07:16

    net schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...weil derren Office nicht mit offenen Standarts
    > umgehen kann.

    Wurde die Beschwerde an MS oder die EU geschickt?


    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP FI/CO Berater (m/w/d)
    über duerenhoff GmbH, Hamburg
  2. Data Scientist CPQ / Sales Configurater (w/m/d)
    WILO SE, Dortmund
  3. Cyber Security Experte (m/w/d)
    Ebee Smart Technologies GmbH, Berlin
  4. SAP Berater oder Architekt für SAP Finance (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Essen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Zurück in die Zukunft - Trilogie 4K-UHD für 31,97€)
  2. (u. a. Hisense 55U7QF 55 Zoll QLED HDR 10+ Dolby Vision & Atmos für 479€, Hisense 58AE7000F 58...
  3. (u. a. Diablo X-Horn 2.0 für 212,09€, Robas Lund DX Racer 5 für 186,98€, DX Racer 3 für 200...
  4. (u. a. Hades PS5 für 15,99€, Doom Eternal PC inkl. Metal Plate für 14,99€,)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Halo Infinite angespielt: Der grüne Typ ist wieder da
Halo Infinite angespielt
"Der grüne Typ ist wieder da"

Lustig kreischende Aliens, eine offene Welt und vertraute Waffen: Golem.de hat als Master Chief die Kampagne von Halo Infinite angespielt.

  1. Microsoft Kampagne von Halo Infinite vorgestellt
  2. Steam Microsoft verrät Systemanforderungen für Halo Infinite
  3. Microsoft Halo Infinite erscheint im Dezember 2021

Koalitionsvertrag: Zeitenwende bei der IT-Sicherheit
Koalitionsvertrag
Zeitenwende bei der IT-Sicherheit

In der Ampelkoalition deuten sich große Veränderungen bei der IT-Sicherheit an. Wir haben uns den Koalitionsvertrag genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Security Hacker veröffentlichen Daten nach Angriff auf Stadt Witten
  2. Prosite Anonymous hackt Hildmann-Hoster
  3. Security IT-Angriff legt Stadtverwaltung Witten lahm

Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung