Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neuer Eee-PC kommt mit Atom…

immer teurer

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. immer teurer

    Autor: pool 10.03.08 - 14:53

    Zwar entwickelt sich der EEE PC logischer Weise auch technisch weiter, aber er ist gerade an der 500$ Grenze angekommen. dafür gibt's auch "normale" billig-Notebooks.

    Wenn man sich mal überlegt, dass die erste Ankündigung von ASUS Ende '07 von Preisen um die 200$ gesprochen hat, ist das schon recht traurig.

  2. Re: immer teurer

    Autor: die_ernste_Frage 10.03.08 - 15:04

    Neueste Technik, klein, leicht....


    ...welches andere Notebook hat das zu dem Preis?




    pool schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zwar entwickelt sich der EEE PC logischer Weise
    > auch technisch weiter, aber er ist gerade an der
    > 500$ Grenze angekommen. dafür gibt's auch
    > "normale" billig-Notebooks.
    >
    > Wenn man sich mal überlegt, dass die erste
    > Ankündigung von ASUS Ende '07 von Preisen um die
    > 200$ gesprochen hat, ist das schon recht traurig.


  3. Re: immer teurer

    Autor: froschke 10.03.08 - 15:05

    die konkurrenz (cloudbook, sbook, und wie sie alle heißen) ist nicht billiger und stellenweise je nach ausstattung sogar teurer ...

    normal große notebooks sind keine konkurrenz zum eee weil ist halt normal groß sind - ein kleines 11 zoll notebook kostet auch leicht mal über 2000 euro - die selbe hardware in 15 zoll kostet dann nur noch knapp 1000 euro







    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.03.08 15:05 durch froschke.

  4. Re: immer teurer

    Autor: VooDoo 10.03.08 - 15:08

    Immer dran denken, dass es sich hierbei um Subnotebooks handelt.
    Hier bezahlt man in der Regel dafür, dass alles kleiner und leichter ist als bei herkömmlichen "billig Notebooks".

    Der Eee-PC ist in der Kategorie (momentan) einfach unschlagbar vom Preis-/Leistungsverhältnis. Und wenn dir $500 zu viel ist, hindert dich ja niemand daran die 700er Serie für $300 (?) zu kaufen.

    Dass es mal $200 hieß ist mir persönlich nun nicht bekannt, aber warte doch mal ab wie sich die Preise generell so entwickeln wenn die neuen Modelle auf den Markt kommen.

    Ich finde den Schwenk zur Atom-Serie im übrigen ausgezeichnet, denn was ähnlich wichtig wie kleine Maße und geringes Gewicht ist, ist und bleibt nun mal die Akkulaufzeit.

  5. Die Kuh melken

    Autor: Chris81 10.03.08 - 15:15

    Ich finde es auch traurig und ich denke ASUS schießt sich damit selber ins Knie.
    Den der Hype der im Netz ist hauptsächlich wg. des Preises entstanden.
    Der 900er hat nur mehr Speicher und der wird mit der zeit eh preiswerter, daher finde ich den erhöhten Preis von 100$ nicht gerechtfertigt.
    Da wird der neu erschlossene Markt hemmungslos "gemolken".
    Schade.

    Grüße
    Chris


    pool schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zwar entwickelt sich der EEE PC logischer Weise
    > auch technisch weiter, aber er ist gerade an der
    > 500$ Grenze angekommen. dafür gibt's auch
    > "normale" billig-Notebooks.
    >
    > Wenn man sich mal überlegt, dass die erste
    > Ankündigung von ASUS Ende '07 von Preisen um die
    > 200$ gesprochen hat, ist das schon recht traurig.


  6. Nach aktuellem Kurs gar nicht mal!

    Autor: Hans-Gert 10.03.08 - 15:22

    Naja, 500$ sind im Moment 325€, also gerade mal 25 € Aufpreis für die zweite Generation!

    Falls ASUS natürlich nicht wie üblich versucht die "reichen Europäer" auszunehmen!

    Ja, ja die arme deutsche Wirtschaft hat mit ihren Exporten so sehr unter dem starkten Euro zu leiden, müssen wird doch glatt trotz Rekordgewinn wieder Arbeitsplätze abbauen!
    Wenn man dafür als Endverbraucher jetzt wenigstens Dank des starken Euros günstige Importe bekommen würde...
    Bald muss man über den großen Teich zum shoppen fliegen. Das lohnt sich anscheinend wirklich wenn man Ryan-Air und co. nimmt und ordentlich einkauft!

    Am besten gleich 20 Geräte mitnehmen und 19 mit Gewinn bei eBay verticken...

  7. Re: Die Kuh melken

    Autor: Renton 10.03.08 - 15:24

    Chris81 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finde es auch traurig und ich denke ASUS
    > schießt sich damit selber ins Knie.
    > Den der Hype der im Netz ist hauptsächlich wg. des
    > Preises entstanden.
    > Der 900er hat nur mehr Speicher und der wird mit
    > der zeit eh preiswerter, daher finde ich den
    > erhöhten Preis von 100$ nicht gerechtfertigt.
    > Da wird der neu erschlossene Markt hemmungslos
    > "gemolken".
    > Schade.
    >
    > Grüße
    > Chris
    >
    > pool schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Zwar entwickelt sich der EEE PC logischer
    > Weise
    > auch technisch weiter, aber er ist
    > gerade an der
    > 500$ Grenze angekommen. dafür
    > gibt's auch
    > "normale" billig-Notebooks.
    >
    > Wenn man sich mal überlegt, dass die
    > erste
    > Ankündigung von ASUS Ende '07 von
    > Preisen um die
    > 200$ gesprochen hat, ist das
    > schon recht traurig.
    >
    >

    Sowas nennt man Gewinnmaximierung und der Markt regelt den Preis.
    :)

    Mfg Renton

  8. Re: Nach aktuellem Kurs gar nicht mal!

    Autor: zollamt 10.03.08 - 15:28

    zollamt



    Hans-Gert schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja, 500$ sind im Moment 325€, also gerade mal 25
    > € Aufpreis für die zweite Generation!


    >
    > Falls ASUS natürlich nicht wie üblich versucht die
    > "reichen Europäer" auszunehmen!
    >
    > Ja, ja die arme deutsche Wirtschaft hat mit ihren
    > Exporten so sehr unter dem starkten Euro zu
    > leiden, müssen wird doch glatt trotz Rekordgewinn
    > wieder Arbeitsplätze abbauen!
    > Wenn man dafür als Endverbraucher jetzt wenigstens
    > Dank des starken Euros günstige Importe bekommen
    > würde...
    > Bald muss man über den großen Teich zum shoppen
    > fliegen. Das lohnt sich anscheinend wirklich wenn
    > man Ryan-Air und co. nimmt und ordentlich
    > einkauft!
    >
    > Am besten gleich 20 Geräte mitnehmen und 19 mit
    > Gewinn bei eBay verticken...


  9. Re: immer teurer

    Autor: offler 10.03.08 - 15:34

    die_ernste_Frage schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Neueste Technik, klein, leicht....
    >
    > ...welches andere Notebook hat das zu dem Preis?
    >

    nun der eee sicher nicht. der proz ist veraltet, die meisten displays schienen pixefehler zu haben (siehe einschlägige Foren) etc.pp.

  10. Re: Nach aktuellem Kurs gar nicht mal!

    Autor: Hans-Gert 10.03.08 - 15:36

    zollamt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > zollamt
    >

    Stimmt natürlich: warum zwei mal Einfuhr-Zoll (einmal China -> USA, dann USA -> EU) bezahlen?

    Muss ich wohl einen meiner China-Kommilitonen anhauen, dessen Vater beruflich ab und an "nach Hause" fährt und auch gerne mal was von dort mitbringt. Hoffentlich bekommt man in Shanghai auch englische EEEs.

  11. Re: immer teurer

    Autor: die_ernste_Frage 10.03.08 - 15:42

    Er sprach vom kommenden EEE, ich auch, also mit Intel ATOM Plattform, also ich find sie schon recht neu...


    offler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die_ernste_Frage schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Neueste Technik, klein, leicht....
    >
    > ...welches andere Notebook hat das zu dem
    > Preis?
    >
    > nun der eee sicher nicht. der proz ist veraltet,
    > die meisten displays schienen pixefehler zu haben
    > (siehe einschlägige Foren) etc.pp.


  12. Re: Die Kuh melken

    Autor: tuxpost 10.03.08 - 15:43

    Chris81 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Den der Hype der im Netz ist hauptsächlich wg. des
    > Preises entstanden.

    Eben. 500$ macht zzgl. Umsatzsteuer, Zoll und Deppenzuschlag fast 500 Euro und damit 100 zuviel.

  13. Re: immer teurer

    Autor: dingdong 10.03.08 - 15:58

    Brauchbare (mindestens so wie der EEE) 12'' Notebooks gibt es ab 600EUR, die haben dann auch eine längere Laufzeit und wiegen 2kg (vs 1kg EEE). Ist nicht unendlich groß, der Abstand.

  14. Re: Die Kuh melken

    Autor: Byran Buckles 10.03.08 - 16:05

    tuxpost schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Eben. 500$ macht zzgl. Umsatzsteuer, Zoll und
    > Deppenzuschlag fast 500 Euro und damit 100 zuviel.

    Ach was - Steuer und Zoll gibt es in den USA wohl nicht, gell?
    Mit dem Deppenzuschlag für Europa könntest du allerdings recht haben...

  15. Re: immer teurer

    Autor: sparvar 10.03.08 - 16:19

    pool schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zwar entwickelt sich der EEE PC logischer Weise
    > auch technisch weiter, aber er ist gerade an der
    > 500$ Grenze angekommen. dafür gibt's auch
    > "normale" billig-Notebooks.
    >
    > Wenn man sich mal überlegt, dass die erste
    > Ankündigung von ASUS Ende '07 von Preisen um die
    > 200$ gesprochen hat, ist das schon recht traurig.


    dafür gibt es billig notebook - stimmt

    jedoch keine subnotebooks

  16. Re: immer teurer

    Autor: LazyLaPlante 10.03.08 - 17:07

    meiner hat auch nen pixelfehler (ein blauer heller punkt) sieht man halt vor allem, oder eigentlich nur bei schwarzen hintergrund, und beim filme schauen. nerv!
    trotzdem mag ich meinen kleinen schwarzen, für 500€ hätte ich ihn mir aber nicht leisten können. klar ist der proz veraltet, aber egal, solange er nullen von einsen unterscheiden kann... mein "eigentlicher" PC hat auch schon fünf jahre auf dem buckel.

    > nun der eee sicher nicht. der proz ist veraltet,
    > die meisten displays schienen pixefehler zu haben
    > (siehe einschlägige Foren) etc.pp.


  17. Re: Nach aktuellem Kurs gar nicht mal!

    Autor: quote 10.03.08 - 17:34

    us preise sind IMMER! ohne mehrwertssteuer
    deutsche €-preise sind IMMER! mit mehrwertsteuer (19%)
    dann bügel noch mal ein paar euro für:
    - den versand usa -> europa
    - das zollamt, das sich hier freundlicherweise schon gemeldet hat
    - mindestens einen weiteren zwischenhändler, der auch miete zahlen muss
    drauf und dann wirst auch du feststellen, dass das preisgefüge usa / europa sich nicht so viel nimmt (zumindest was computer hardware angeht)

  18. Re: Nach aktuellem Kurs gar nicht mal!

    Autor: Hans-Gert 10.03.08 - 20:32

    quote schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > drauf und dann wirst auch du feststellen, dass das
    > preisgefüge usa / europa sich nicht so viel nimmt
    > (zumindest was computer hardware angeht)
    >

    Dann schau dir mal die Nachrichten an:

    "Mitten in New York: Euro only!
    Einkaufen in den USA immer attraktiver."

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/content/448690?inPopup=true

  19. Re: Die Kuh melken

    Autor: gast55 10.03.08 - 20:57

    Byran Buckles schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > tuxpost schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Eben. 500$ macht zzgl. Umsatzsteuer,
    > Zoll und
    > Deppenzuschlag fast 500 Euro und
    > damit 100 zuviel.
    >
    > Ach was - Steuer und Zoll gibt es in den USA wohl
    > nicht, gell?
    Nicht wenn du z.B. in NY was aus Arizona bestellst. Über die Staatsgrengen gibt es keine Umsatzsteuer. So bestellst du dir während deines Geschäftsaufentalts in den USA einen EEE aus einem anderen Staat und dir wird das Ding geliefert. Bist du unter 350€, dann musst du noch nicht mal Zoll zahlen.

    PS: Ich bin nur juristischer Laie und dieser Beitrag stellt keine Rechtsberatung o.Ä. dar. Mein Beitrag kann grob falsch sein und falsche Eindrücke hinterlassen. Aus diesem Beitrag kann man kein Recht auf Richtigkeit herauslesen oder sonst irgendwelche Rechte geltend machen. Willst du es genau wissen frage den Rechtsanwalt deines Vertrauens.

  20. Re: Nach aktuellem Kurs gar nicht mal!

    Autor: Jay Äm 10.03.08 - 21:40

    Hans-Gert schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hoffentlich bekommt man in Shanghai
    > auch englische EEEs.

    Da bekommst Du vermutlich sogar eins mit deutscher Tastatur einfacher als hier in Deutschland. Bring mir auch ein paar mit :-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PKS Software GmbH, München
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Turck Vilant Systems GmbH, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G502 Hero für 44€ und G903 für 79€ und diverse TV-, Audio-, Computer- und...
  2. (heute u. a. Samsung-TVs der RU8009-Reihe und Gaming-Stühle)
  3. 41,80€ inkl. Rabattgutschein (Bestpreis!)
  4. 79€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    How to von Randall Munroe: Alltagshilfen für die Nerd-Seele
    How to von Randall Munroe
    Alltagshilfen für die Nerd-Seele

    "Ein Buch voll schlechter Ideen" verspricht XKCD-Autor Randall Munroe mit seinem neuen Werk How to. Es bietet einfache Anleitungen für alltägliche Aufgaben wie Freunde zu finden. Was kann bei dem absurden Humor des Autors schon schief gehen? Genau: Nichts!
    Eine Rezension von Sebastian Grüner


      Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
      Garmin Fenix 6 im Test
      Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

      Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
      Ein Test von Peter Steinlechner

      1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
      2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

      1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
        Elektromobilität
        Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

        Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

      2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
        Saudi-Arabien
        Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

        Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

      3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
        Biografie erscheint
        Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

        US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


      1. 14:21

      2. 12:41

      3. 11:39

      4. 15:47

      5. 15:11

      6. 14:49

      7. 13:52

      8. 13:25