Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neuer Eee-PC kommt mit Atom…

passiv gekühlt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. passiv gekühlt?

    Autor: froschke 10.03.08 - 14:55

    irgedwann kursierte mal die news / das gerücht, dass die nächste generation des eee ganz ohne lüfter auskommt ---> wie sieht es nun damit aus beim 9-zoll-modell und neuer super-strom-sparender cpu mit wenig leistung?

  2. Re: passiv gekühlt?

    Autor: Hans-Gert 10.03.08 - 15:13

    froschke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > lüfter auskommt ---> wie sieht es nun damit aus
    > beim 9-zoll-modell und neuer super-strom-sparender
    > cpu mit wenig leistung?
    >

    Gut würde ich sagen (stehe auch auf lüfterlose Silent-PCs)!

    Wenn ASUS jetzt zusammen mit der CPU-Ausstattung auch noch den Preis relativiert (auf der CeBIT hieß es noch Celeron und 399€ bzw. 599$) und mal endlich nach Dollar-Kurs umrechnet, dann ist das Ding gekauft (wenn nicht sag ich einem Kumpel bescheit, er so mir eines mitbringen wenn er mal wieder nach New York zum "Euro-Shoppen" fliegt)!

  3. Re: passiv gekühlt?

    Autor: Diddy-King 10.03.08 - 15:30

    Bei heise hieß es gerüchteweise, dass Atom-CPUs wegen der geringen Abwärme einen lüfterlosen EEE ermöglichen werden, der dadurch auch wieder weniger fehleranfällig und absolut lautlos sein wird.

    Daher: Wenn ASUS es jetzt nicht ganz verbockt, wird der neue Atom EEE sicher passiv gekühlt sein!

  4. Re: passiv gekühlt?

    Autor: Süden 10.03.08 - 16:09

    froschke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > irgedwann kursierte mal die news / das gerücht,
    > dass die nächste generation des eee ganz ohne
    > lüfter auskommt ---> wie sieht es nun damit aus
    > beim 9-zoll-modell und neuer super-strom-sparender
    > cpu mit wenig leistung?
    >


    Auch die wenige Abwärme muss abgeführt werden und über ein Plastikgehäuse funktioniert das nicht. Allzuviele Lüftungsschlitze dürften auch nicht drin sein... ich glaube, dass ein Lüfter drin sein wird, der hoffentlich langsam und leise dreht.

    Ich selber habe einen Thin Client (mit VIA C7-M ULV 1 GHz, 3,5W TDP), der sehr viele Lüftungsschlitze hat, die auch nötig sind. Das aber ohne Festplatte oder andere Bauteile, die sehr kompakt verbaut wurden.

  5. Re: passiv gekühlt?

    Autor: Jay Äm 10.03.08 - 21:48

    Süden schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Auch die wenige Abwärme muss abgeführt werden und
    > über ein Plastikgehäuse funktioniert das nicht.
    > Allzuviele Lüftungsschlitze dürften auch nicht
    > drin sein... ich glaube, dass ein Lüfter drin sein
    > wird, der hoffentlich langsam und leise dreht.

    Mein Tablet PC läuft hervorragend ohne Lüfter...


    > Ich selber habe einen Thin Client (mit VIA C7-M
    > ULV 1 GHz, 3,5W TDP), der sehr viele
    > Lüftungsschlitze hat, die auch nötig sind. Das
    > aber ohne Festplatte oder andere Bauteile, die
    > sehr kompakt verbaut wurden.

    Der EEE PC hat auch keine Festplatte im gebräuchlichen Sinne, sondern nur eine SSD. Im Gegensatz übrigens zu meinem Tablet PC - der hat eine normale Festplatte.

    Sehe da irgendwie das Problem nicht o_O

  6. Re: passiv gekühlt?

    Autor: Süden 11.03.08 - 07:35

    Jay Äm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Süden schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Auch die wenige Abwärme muss abgeführt werden
    > und
    > über ein Plastikgehäuse funktioniert das
    > nicht.
    > Allzuviele Lüftungsschlitze dürften
    > auch nicht
    > drin sein... ich glaube, dass ein
    > Lüfter drin sein
    > wird, der hoffentlich
    > langsam und leise dreht.
    >
    > Mein Tablet PC läuft hervorragend ohne Lüfter...
    >
    > > Ich selber habe einen Thin Client (mit VIA
    > C7-M
    > ULV 1 GHz, 3,5W TDP), der sehr
    > viele
    > Lüftungsschlitze hat, die auch nötig
    > sind. Das
    > aber ohne Festplatte oder andere
    > Bauteile, die
    > sehr kompakt verbaut wurden.
    >
    > Der EEE PC hat auch keine Festplatte im
    > gebräuchlichen Sinne, sondern nur eine SSD. Im
    > Gegensatz übrigens zu meinem Tablet PC - der hat
    > eine normale Festplatte.
    >
    > Sehe da irgendwie das Problem nicht o_O

    Wenn das so ist, dann sind die Chancen ja gut. Abwarten und Kaffee trinken. :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. OSRAM GmbH, München
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Sankt Wendel
  4. Schwarz IT KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 339,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Ãœberschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

  1. PES 2020 im Test: Perfektes Rasenschach - trotz alter Probleme
    PES 2020 im Test
    Perfektes Rasenschach - trotz alter Probleme

    Neue Partner-Clubs, erweiterte Online-Funktionen und aufgewertete Spielbarkeit: Konami will mit PES 2020 dem Rivalen Fifa 20 die Stirn bieten. Doch im Test aller Spieloptionen bringen bekannte Schwächen das Spiel ins Wanken.

  2. SpaceX: Das Starship nimmt Form an
    SpaceX
    Das Starship nimmt Form an

    Der erste echte Prototyp des Starship ist fast fertig. Am Samstag soll er offiziell vorgestellt werden. Aber schon vorher wurden einige Details bekannt.

  3. Mobilfunkstrahlung: Demonstranten nennen 5G ein Verbrechen
    Mobilfunkstrahlung
    Demonstranten nennen 5G ein Verbrechen

    Am Wochenende haben die Gegner von 5G und Mobilfunk demonstriert. Sie fürchten mehr Krebsfälle durch die Mobilfunkstrahlung. Doch die Stiftung Warentest widerspricht ihnen.


  1. 15:10

  2. 14:52

  3. 14:24

  4. 13:24

  5. 13:04

  6. 12:42

  7. 12:31

  8. 12:03