1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › T-Mobile behandelt 16-GByte-iPhone…

Der Hype ist vorbei Mr. Jobs

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Hype ist vorbei Mr. Jobs

    Autor: Blork 10.03.08 - 15:34

    Einfach zu teuer.

    Mit jedem Update wird dem Kunden mehr Geld aus der Tasche gezogen.

    Das merkt nun auch die Telekom.

  2. Re: Der Hype ist vorbei Mr. Jobs

    Autor: McB 10.03.08 - 15:37

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Einfach zu teuer.
    >
    > Mit jedem Update wird dem Kunden mehr Geld aus der
    > Tasche gezogen.
    >
    > Das merkt nun auch die Telekom.


    nope ... der Verkauf beginnt erst.
    das SDK und die dann erscheinenden Applikationen wird die Leute zum iPhone ziehen. Dann gilt nur noch der Preis als Hinderungsgrund.

    abgesehen davon hat kein update bisher etwas gekostet -..

  3. Re: Der Hype ist vorbei Mr. Jobs

    Autor: hans123 10.03.08 - 15:39

    schaut euch mal das MDA vario III an, habs auf der cebit probiert.

    10000000x besser als das iphone und trotzdem günstiger.

  4. Re: Der Hype ist vorbei Mr. Jobs

    Autor: t-kritiker 10.03.08 - 15:41

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Einfach zu teuer.
    >
    > Mit jedem Update wird dem Kunden mehr Geld aus der
    > Tasche gezogen.
    >
    > Das merkt nun auch die Telekom.

    die telekom merkt irgendwas? *zweifel*

  5. Re: Der Hype ist vorbei Mr. Jobs

    Autor: t-kritiker 10.03.08 - 15:41

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Einfach zu teuer.
    >
    > Mit jedem Update wird dem Kunden mehr Geld aus der
    > Tasche gezogen.
    >
    > Das merkt nun auch die Telekom.

    die telekom merkt irgendwas? *zweifel*

  6. Re: Der Hype ist vorbei Mr. Jobs

    Autor: frickelpit 10.03.08 - 15:48

    Ich würde eher sagen, dass die versuchen ihre alten Lagerbestände abzubauen, bevor sie die 16GB Variante der breiten Masse anbieten. Man kann es ja mal versuchen...


  7. Re: Der Hype ist vorbei Mr. Jobs

    Autor: Blork 10.03.08 - 15:52

    t-kritiker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Einfach zu teuer.
    >
    > Mit jedem Update
    > wird dem Kunden mehr Geld aus der
    > Tasche
    > gezogen.
    >
    > Das merkt nun auch die
    > Telekom.
    >
    > die telekom merkt irgendwas? *zweifel*


    Ok, sorry, mein Fehler.

  8. Re: Das Trollen ist vorbei Mr. Blork

    Autor: grenzgänger 10.03.08 - 15:53

    <°<<<><

  9. Re: Der Hype ist vorbei Mr. Jobs

    Autor: Youssarian 10.03.08 - 15:54

    Blork schrieb:

    > Einfach zu teuer.

    Sie werden den Preis dennoch nicht soweit ab-
    senken, dass er in Dein Budget passt. Ein Teil
    des Wertes eines solchen Gerätes besteht eben
    auch darin, dass es sich nicht jeder Blork
    leisten kann. Wer den Gebrauch von Statussym-
    bolen für einen Charakterfehler hält, sollte
    seinen Neid nicht so offen kundtun wie Du, denn
    das zeigt doch nur, dass es funktioniert. ;-)

  10. Re: Der Hype ist vorbei Mr. Jobs

    Autor: McB 10.03.08 - 15:55

    Der beste post seit langem

  11. Das ist das Ende...

    Autor: Heinernext 10.03.08 - 15:55

    ...vom iPhone!

    Ich hab es eh noch nie für nützlich gehalten.
    Es taugt nichts, sieht scheisse aus, stürzt dauernd ab! und ist viel zu teuer.

  12. Re: Der Hype ist vorbei Mr. Jobs

    Autor: WinamperTheSecond 10.03.08 - 16:02

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Einfach zu teuer.
    >
    > Mit jedem Update wird dem Kunden mehr Geld aus der
    > Tasche gezogen.
    >
    > Das merkt nun auch die Telekom.

    Die Menschen erkennen auch so langsam einfach das das iPhone einfach nicht mehr ist als ein MDA- oder VPAcompact, teilweise sogar noch weniger Funktionen beherscht und dabei eben doch etwas teurer ist. Des weiteren haben ja bereits andere Anbieter sich auf den Zug der neuen "Touchscreen-Handys" geschmissen, aber die Zielgruppe dürfte um einiges weniger Geld abwerfen als die Geschäftskunden, deren Segment doch von Firmen wie HTC und Blackberry beherscht werden, weil diese technologisch einfach um einiges weiter sind als Apple. Aus diesem Grund überlasst Microsoft die Hardware auch den Experten und stellt nur das OS (das um einiges flexibler als das abgewandelte MacOS des iPhones ist).

  13. Re: Der Hype ist vorbei Mr. Jobs

    Autor: Blork 10.03.08 - 16:04

    Youssarian schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    >
    > > Einfach zu teuer.
    >
    > Sie werden den Preis dennoch nicht soweit ab-
    > senken, dass er in Dein Budget passt. Ein Teil
    > des Wertes eines solchen Gerätes besteht eben
    > auch darin, dass es sich nicht jeder Blork
    > leisten kann.


    Ich würde das Geld lieber spenden.




    Wer den Gebrauch von Statussym-
    > bolen für einen Charakterfehler hält, sollte
    > seinen Neid nicht so offen kundtun wie Du, denn
    > das zeigt doch nur, dass es funktioniert. ;-)

    s.o.



    Ich kaufe für das Geld lieber etwas mit dem ich arbeiten kann.

  14. Re: Der Hype ist vorbei Mr. Jobs

    Autor: WinamperTheSecond 10.03.08 - 16:05

    WinamperTheSecond schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Einfach zu teuer.
    >
    > Mit jedem Update
    > wird dem Kunden mehr Geld aus der
    > Tasche
    > gezogen.
    >
    > Das merkt nun auch die
    > Telekom.
    >
    > Die Menschen erkennen auch so langsam einfach das
    > das iPhone einfach nicht mehr ist als ein MDA-
    > oder VPAcompact, teilweise sogar noch weniger
    > Funktionen beherscht und dabei eben doch etwas
    > teurer ist. Des weiteren haben ja bereits andere
    > Anbieter sich auf den Zug der neuen
    > "Touchscreen-Handys" geschmissen, aber die
    > Zielgruppe dürfte um einiges weniger Geld abwerfen
    > als die Geschäftskunden, deren Segment doch von
    > Firmen wie HTC und Blackberry beherscht werden,
    > weil diese technologisch einfach um einiges weiter
    > sind als Apple. Aus diesem Grund überlasst
    > Microsoft die Hardware auch den Experten und
    > stellt nur das OS (das um einiges flexibler als
    > das abgewandelte MacOS des iPhones ist).
    >

    Damit habe ich doch wohl genug Themen am Rande angeschnitten die die User von heute zu weiteren Posts überreden könnten...

  15. Re: Der Hype ist vorbei Mr. Jobs

    Autor: alexo 10.03.08 - 16:10

    > Einfach zu teuer.
    > Mit jedem Update wird dem Kunden mehr Geld aus der
    > Tasche gezogen.
    > Das merkt nun auch die Telekom.

    da kennt sich aber jemand aus!

    ich habe mir gerade am samstag eins gekauft und kann nur sagen - nie wieder ein anderes handy - wobei ich das iPhone nicht als handy bezeichnen würde - ich würde sogar soweit gehen das die Bezeichnung "handy" eher auf Geräte der alten Bauart im "frickelstil" zutrifft - also nokia, samsung und co.

  16. Re: Der Hype ist vorbei Mr. Jobs

    Autor: McB 10.03.08 - 16:16

    dann spende und geh arbeiten.



    >
    >
    > Ich würde das Geld lieber spenden.
    >
    > Wer den Gebrauch von Statussym-
    > > bolen für einen Charakterfehler hält, sollte
    >
    > seinen Neid nicht so offen kundtun wie Du,
    > denn
    > das zeigt doch nur, dass es
    > funktioniert. ;-)
    >
    > s.o.
    >
    > Ich kaufe für das Geld lieber etwas mit dem ich
    > arbeiten kann.
    >


  17. Re: Der Hype ist vorbei Mr. Jobs

    Autor: Armer Junge 10.03.08 - 16:20

    alexo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Einfach zu teuer.
    > Mit jedem Update wird
    > dem Kunden mehr Geld aus der
    > Tasche
    > gezogen.
    > Das merkt nun auch die Telekom.
    >
    > da kennt sich aber jemand aus!
    >
    > ich habe mir gerade am samstag eins gekauft und
    > kann nur sagen - nie wieder ein anderes handy -
    > wobei ich das iPhone nicht als handy bezeichnen
    > würde - ich würde sogar soweit gehen das die
    > Bezeichnung "handy" eher auf Geräte der alten
    > Bauart im "frickelstil" zutrifft - also nokia,
    > samsung und co.
    >
    >


    Oh mann, hab mir gestern ein apple T-Shirt gekauft und angezogen. Als ich draussen rumgelaufen bin, haben mich fünf zehnjährige zusammengeschlagen und mich als gonzo beschimpft... und jetzt rechnet das mal auf ein iphone um..... da kommste lebend nicht mehr raus

  18. Re: Das ist das Ende...

    Autor: djmuzi 10.03.08 - 16:23

    es kommt ja auch noch eine UMTS-Variante Juni raus, da will die T-Möbel verständlicher Weise sicherlich nicht noch mehr Lagerbestände aufbauen mit einem EDGE-Kriechtier iPhone 16GB, denn ab Juni wird es keiner haben wollen.

    Das ist echt sooo Arsh-langsam mit EDGE, da kann man nur den Kopf schütteln über die Werbung - von wegen mobiles Internet...

  19. Re: Der Hype ist vorbei Mr. Jobs

    Autor: alter schnee 10.03.08 - 16:28

    frickelpit schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich würde eher sagen, dass die versuchen ihre
    > alten Lagerbestände abzubauen, bevor sie die 16GB
    > Variante der breiten Masse anbieten. Man kann es
    > ja mal versuchen...
    >
    >


    full ack!!

  20. Re: Der Hype ist vorbei Mr. Jobs

    Autor: Prof_user 10.03.08 - 16:32

    Interessant was hier so immer geschrieben wird. Dabei seid ihr doch gar nicht die Zielgruppen von Golem ... siehe Impressum:

    " Golem.de richtet sich an beruflich orientierte Computeranwender, die einen tieferen Einblick in die Branche gewinnen möchten und zu allen relevanten Themen tagesaktuell, kompetent und schnell informiert werden wollen."

    Natürlich ist euch für das Unter-der-Schulbank-Simsen das iPhone zu teuer. Natürlich ist die die Telekom ein fetter rosa Riese für euch. Natürlich versteht ihr das iPhone nicht - denn sonst hättet ihr gemerkt, dass es alle tagesnotwendigen Funktionen vorbildlich erfüllt, die T-Punkt Mitarbeiter sich extrem anstrengen und auch sonst das iPhone dem Nutzer einfach Spaß macht, weil es intuitiv funktioniert ohne überladen zu sein.

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Einfach zu teuer.
    >
    > Mit jedem Update wird dem Kunden mehr Geld aus der
    > Tasche gezogen.
    >
    > Das merkt nun auch die Telekom.


  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BAM Bundesanstalt für Materialforschung u. -prüfung Personalreferat Z.3, Berlin-Steglitz
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,99€ (danach 7,99€/Monat für Prime-Kunden bzw. 9,99€/Monat für Nicht-Prime-Kunden...
  2. (u. a. Stirb Langsam 1 - 5, Kingsman 2-Film-Collection, Fight Club, Terminator)
  3. 0,91€ - 18,16€ (u. a. Q.U.B.E, Asset-Pack Rusty Barrels Volume 2, Unreal Multiplayer Training...
  4. 59,99€ (Release am 15. November)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

  1. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.

  2. 19H2-Update: Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909
    19H2-Update
    Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909

    Das November-Update ist da: Bei Microsoft steht Windows 10 v1909 zum Download bereit. Laut Hersteller handelt es sich um ein Feature Update, die Installation geht schnell und die Neuerungen sind überschaubar.

  3. Sparvorwahlen: Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call
    Sparvorwahlen
    Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call

    Verbände und die Deutsche Telekom haben sich auf die freiwillige Weiterführung von Call-by-Call und Pre-Selection verständigt. Es gibt immer noch Nutzer dieser Sparvorwahlen.


  1. 17:23

  2. 17:00

  3. 16:45

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00