1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › RTL zeigt die Formel 1 live im…

das ist natürlich DIE IT-Nachricht schlechthin

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das ist natürlich DIE IT-Nachricht schlechthin

    Autor: @Tom 12.03.08 - 13:32

    vom Freizeitverhalten der IT-Profis abgesehen, was ist darin die wichtige IT-Message?

    Gruss
    Tom

  2. Re: das ist natürlich DIE IT-Nachricht schlechthin

    Autor: RyU 12.03.08 - 13:33

    @Tom schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > vom Freizeitverhalten der IT-Profis abgesehen, was
    > ist darin die wichtige IT-Message?
    >
    > Gruss
    > Tom


    wo willst du denn sonst Nachrichten über einen kostenlosen Live-Stream bringen, außer bei golem.de?

  3. Re: das ist natürlich DIE IT-Nachricht schlechthin

    Autor: bolide 12.03.08 - 14:12

    wenn es bei d-online/bild.te steht werden wohl zu viele am stream hängen

    greetz


  4. Re: das ist natürlich DIE IT-Nachricht schlechthin

    Autor: tunnelblick 12.03.08 - 14:42

    Och, das sehe ich nun nicht ganz so kontextfrei wie der ganze iPhone-Blub. Immerhin zeigt sich hier die Tendenz, dass IPTV nun immer mehr von den Sendern selber angeboten wird. Das ist schon IT-Kontext. Im Gegensatz zu der erschütternden Meldung, dass das grosse Eifon beim rosa Riesen nur per Telefon zu ordern ist.

    @Tom schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > vom Freizeitverhalten der IT-Profis abgesehen, was
    > ist darin die wichtige IT-Message?
    >
    > Gruss
    > Tom


  5. Re: das ist natürlich DIE IT-Nachricht schlechthin

    Autor: BessaWissa 12.03.08 - 14:45

    Nunja - es ist auch technisch interessant. Da es ja kein IPTV in dem Sinne ist wird es ja als Stream ausgeliefert. Also ist der technik/Traffikaufwand schon hoch.

    Imho gut das RTL hier ein zeichen setzt.


    tunnelblick schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Och, das sehe ich nun nicht ganz so kontextfrei
    > wie der ganze iPhone-Blub. Immerhin zeigt sich
    > hier die Tendenz, dass IPTV nun immer mehr von den
    > Sendern selber angeboten wird. Das ist schon
    > IT-Kontext. Im Gegensatz zu der erschütternden
    > Meldung, dass das grosse Eifon beim rosa Riesen
    > nur per Telefon zu ordern ist.
    >
    > @Tom schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > vom Freizeitverhalten der IT-Profis
    > abgesehen, was
    > ist darin die wichtige
    > IT-Message?
    >
    > Gruss
    > Tom
    >
    >


  6. Re: das ist natürlich DIE IT-Nachricht schlechthin

    Autor: toller_Tom 12.03.08 - 14:57

    @Tom schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > vom Freizeitverhalten der IT-Profis abgesehen, was
    > ist darin die wichtige IT-Message?
    >
    > Gruss
    > Tom


    steht irgendwo bei golem, das hier nur für dich wichtige nachriten kommen dürfen.....
    für den einen ist es wichtig, für den anderen nicht.für diejenigen, für die es nicht wichtig ist, brauchen diese nachricht ja nicht lesen und bestimmt nicht solche sinn-freien kommentare abgeben...!!!!

  7. Re: das ist natürlich DIE IT-Nachricht schlechthin

    Autor: sfdfd 12.03.08 - 16:28

    BessaWissa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nunja - es ist auch technisch interessant. Da es
    > ja kein IPTV in dem Sinne ist wird es ja als
    > Stream ausgeliefert. Also ist der
    > technik/Traffikaufwand schon hoch.
    >
    > Imho gut das RTL hier ein zeichen setzt.

    Wie nicht IPTV im eigentlichen sinne?
    Der eigentliche sinn,ist das für die Übertragung ip genutzt wird.

    Und davon gehe ich hier ja mal ganz stark aus.

    VoIP ist auch jede telefonübertargung für die ip genutzt wird,es ist n
    nicht erforderlich das dafür ein bestimmtes protokoll genutzt wird.

  8. Re: das ist natürlich DIE IT-Nachricht schlechthin

    Autor: stefankops 13.03.08 - 17:04

    Formel 1 und Bundesliga kann man über Internet auch mit dem IPTV service von www.FXF.at anschauen

    sfdfd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BessaWissa schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nunja - es ist auch technisch interessant. Da
    > es
    > ja kein IPTV in dem Sinne ist wird es ja
    > als
    > Stream ausgeliefert. Also ist der
    >
    > technik/Traffikaufwand schon hoch.
    >
    > Imho
    > gut das RTL hier ein zeichen setzt.
    >
    > Wie nicht IPTV im eigentlichen sinne?
    > Der eigentliche sinn,ist das für die Übertragung
    > ip genutzt wird.
    >
    > Und davon gehe ich hier ja mal ganz stark aus.
    >
    > VoIP ist auch jede telefonübertargung für die ip
    > genutzt wird,es ist n
    > nicht erforderlich das dafür ein bestimmtes
    > protokoll genutzt wird.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. P&I Personal & Informatik AG, Wiesbaden
  2. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Zeuthen
  3. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  4. Elkamet Kunststofftechnik GmbH, Biedenkopf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme