1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesregierung will…

Hoffentlich das Ende von PremiumSMS...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hoffentlich das Ende von PremiumSMS...

    Autor: der_Graf 12.03.08 - 17:56

    ... und ähnlich zwielichtigen Betrügereien.

    nft

  2. Re: Hoffentlich das Ende von PremiumSMS...

    Autor: Steppenwolf 12.03.08 - 18:50

    der_Graf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... und ähnlich zwielichtigen Betrügereien.

    Leider nicht. Es ist im Grunde nur dazu da um das Gewissen der Bundesregierung zu beruhigen ohne wirklich etwas zu ähnern. Zum Beispiel: Was nutzen Bußgelder, wenn der Anrufer - wie heutezutage sehr häufig bei den "herzlichen Glückwusch! Sie haben gewonnen! Sie müssen nur die 09 00 ... anrufen."-Anrufen - sich nicht ermitteln lässt?




  3. Re: Hoffentlich das Ende von PremiumSMS...

    Autor: lsdjl 13.03.08 - 00:33

    Mindestens der Telefonanbieter kann das ermitteln, dass bei dir keine Rufnummer angezeigt wird heißt nicht das man die nicht rausfinden kann...

    Ausserdem muss der Telefonanbieter die Nummer haben sonst kann er doch nicht die beiden Gesprächsteilnehmer eindeutig zuordnen.


    Wirklich problematisch wirds erst wenn aus dem (meist nicht europäischen) Ausland angerufen wird. Ist häufig bei sehr eindeutigen Werbe SMS der Fall in denen für eine Telefonsexnummer geworben wird.

    Allerdings müsste man doch wenigstens denjenigen, dem die 0900 Nummer gehört, rausfinden können.

  4. Re: Hoffentlich das Ende von PremiumSMS...

    Autor: StefanT. 13.03.08 - 02:46

    Steppenwolf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der_Graf schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ... und ähnlich zwielichtigen Betrügereien.
    >
    > Leider nicht. Es ist im Grunde nur dazu da um das
    > Gewissen der Bundesregierung zu beruhigen ohne
    > wirklich etwas zu ähnern. Zum Beispiel: Was nutzen
    > Bußgelder, wenn der Anrufer - wie heutezutage sehr
    > häufig bei den "herzlichen Glückwusch! Sie haben
    > gewonnen! Sie müssen nur die 09 00 ...
    > anrufen."-Anrufen - sich nicht ermitteln lässt?
    >
    >
    Wir haben inner Firma ne 0800 Hotline, da sehe ich im Webinterface auch alle Nummern, auch wenn die unterdrückt ist. Allerdings muss unser Provider die letzten 3 Ziffern anonymisieren, man kannd a aber so ne Anzeige erstatten, dann melden die die ganze Nummer an die Staatsanwaltschaft.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Anwendungsbetreuer / Softwarebetreuer (m/w/d)
    GovConnect GmbH, Hannover, Oldenburg
  2. Java / Kotlin Developer*in (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg
  3. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) im Referat SZ 14 Fachgremienarbeit für Prüf- und ... (m/w/d)
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden
  4. Consultant IT-Security (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Hannover, Wolfsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€ (Release 28.10.)
  2. 48,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch


    Geschäftsethik bei Videospielen: Auf der Suche nach dem Wal
    Geschäftsethik bei Videospielen
    Auf der Suche nach dem Wal

    Das Geschäftsmodell von aktuellen Free-to-Play-Games nimmt das Risiko in Kauf, dass Menschen von Spielen abhängig werden. Eigentlich basiert es sogar darauf.
    Von Evan Armstrong

    1. Free-to-Play Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen

    Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
    Pixel 6 (Pro)
    Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

    Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
    Eine Analyse von Marc Sauter

    1. Google Einige Pixel-6-Funktionen laufen nicht auf älteren Pixels
    2. Google Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
    3. Smartphone Google soll Pixel-6-Produktion verdoppeln