1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ausprobiert: Panasonics…

Akkulaufzeit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Akkulaufzeit

    Autor: Dominik Winter 13.03.08 - 12:45

    > Panasonic will mit seinem Outdoor-UMPC mit dem Standardakku Laufzeiten
    > von 8 Stunden erreichen - für ein Gerät unter 1 Kilo ein sehr
    > beachtlicher Wert.

    Von wegen "beachtlicher Wert". Solange der Aukkulaufzeit unter einer Woche bleibt, werd ich mir kein Gerät anschaffen. Da muss sich noch einiges tun!

    BTW: GPS fehlt auch?!

  2. Re: Akkulaufzeit

    Autor: A. Nonym 13.03.08 - 13:03

    nicht zu vergessen: ogg fehlt bestimmt auch!




    Dominik Winter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Panasonic will mit seinem Outdoor-UMPC mit
    > dem Standardakku Laufzeiten
    > von 8 Stunden
    > erreichen - für ein Gerät unter 1 Kilo ein
    > sehr
    > beachtlicher Wert.
    >
    > Von wegen "beachtlicher Wert". Solange der
    > Aukkulaufzeit unter einer Woche bleibt, werd ich
    > mir kein Gerät anschaffen. Da muss sich noch
    > einiges tun!
    >
    > BTW: GPS fehlt auch?!


  3. das wichtigste...

    Autor: slead 13.03.08 - 13:22

    A. Nonym schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nicht zu vergessen: ogg fehlt bestimmt auch!
    >
    > Dominik Winter schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Panasonic will mit seinem Outdoor-UMPC
    > mit
    > dem Standardakku Laufzeiten
    > von 8
    > Stunden
    > erreichen - für ein Gerät unter 1
    > Kilo ein
    > sehr
    > beachtlicher Wert.
    >
    > Von wegen "beachtlicher Wert". Solange
    > der
    > Aukkulaufzeit unter einer Woche bleibt,
    > werd ich
    > mir kein Gerät anschaffen. Da muss
    > sich noch
    > einiges tun!
    >
    > BTW: GPS
    > fehlt auch?!
    >
    >



    ihr habt das wichtigste vergessen... eine selbstzerstörung (mit voice interface natürlich ala startrek) fehlt!
    ohne die sollte eigentlich kein mobil rechner mit nuklear / atom / melekül prozessor ausgerüstet sein... ;)

  4. Re: das wichtigste...

    Autor: pinzibien 13.03.08 - 15:47

    Asus kriegt sowas für 300€ hin - Warum geht das hier nicht auch?

  5. Re: das wichtigste...

    Autor: schwachkopp 13.03.08 - 16:01

    pinzibien schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Asus kriegt sowas für 300€ hin - Warum geht
    > das hier nicht auch?


    das eee-fieh ist aber garantiert nicht so robust wie das gerät von panasonic...

    außerdem ist panasonic viel besser als asus - sowohl die produkte als auch als arbeitgeber

    ;-)

  6. Re: das wichtigste...

    Autor: zerebruin 13.03.08 - 16:08

    pinzibien schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Asus kriegt sowas für 300€ hin - Warum geht
    > das hier nicht auch?


    Lass den eee-PC mal 90 cm auf nen Betonboden fallen..da ist nachher nicht mehr davon übrig. ;)

    Toughbooks sind eben nicht für den Ottnormalverbraucher gedacht sondern für Einsatzzwecke bei denen extreme Robustheit notwendig ist.
    Wer diese Robustheit nicht benötigt sollte auch kein Toughbook kaufen - aber auch nicht über den Preis meckern.





    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.03.08 16:09 durch zerebruin.

  7. Re: Akkulaufzeit

    Autor: crusher00 13.03.08 - 16:16

    Dominik Winter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Panasonic will mit seinem Outdoor-UMPC mit
    > dem Standardakku Laufzeiten
    > von 8 Stunden
    > erreichen - für ein Gerät unter 1 Kilo ein
    > sehr
    > beachtlicher Wert.
    >
    > Von wegen "beachtlicher Wert". Solange der
    > Aukkulaufzeit unter einer Woche bleibt, werd ich
    > mir kein Gerät anschaffen. Da muss sich noch
    > einiges tun!
    >
    > BTW: GPS fehlt auch?!


    Erst mal die Akkulaufzeit halbieren, dann kommen wir in realistische Bereiche.

    Bei den "Standard-Notebooks" ist man (im Durchschnitt) mit einer Halbierung der Hersteller-Akulaufzeit gut beraten, wenn man realistische Werte haben will (bei "normaler" Arbeit), warum soll das dann bei diesem Outdoor-Notebook anders sein?

  8. Re: das wichtigste...

    Autor: pinzibien 13.03.08 - 16:36

    zerebruin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lass den eee-PC mal 90 cm auf nen Betonboden
    > fallen..da ist nachher nicht mehr davon übrig. ;)

    Stimmt nicht - Wie dieses Video beweist: http://www.dailymotion.com/search/eee/video/x4dhhl_tests-resistance-chocs-chaleur-froi_tech


    > Toughbooks sind eben nicht für den
    > Ottnormalverbraucher gedacht sondern für
    > Einsatzzwecke bei denen extreme Robustheit
    > notwendig ist.

    In meinem Büro wird auch extreme Robustheit benötigt, wenn sich mein Kollege mal wieder mit seinem fetten Schwabbelarsch auf meinen Notebook setzt. Da hilfts auch nicht viel, wenn das Toughbook 80Kg aushalten kann - Der Kerl hat locker das doppelte.


    > Wer diese Robustheit nicht benötigt sollte auch
    > kein Toughbook kaufen - aber auch nicht über den
    > Preis meckern.

    Der Preis besteht auch beim Toughbook nicht nur aus Featuren sondern auch aus dem Namen.

  9. Re: Akkulaufzeit

    Autor: Großmudda 13.03.08 - 18:48

    Dominik Winter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Von wegen "beachtlicher Wert". Solange der
    > Aukkulaufzeit unter einer Woche bleibt, werd ich
    > mir kein Gerät anschaffen. Da muss sich noch
    > einiges tun!
    >
    > BTW: GPS fehlt auch?!

    Schau dir mal das Nokia N810 an. Akkulaufzeit im Standby-Modus 10 Tage, bei Dauerbenutzung ca. 7 Stunden. Kostet einen Bruchteil dieses Gerätes und ist wesentlich dünner und kleiner, kann aber praktisch das gleiche -- weil es eben keine sperrige PC-Hard- und Software sondern einen ARM-Prozessor und ein Linux-basiertes Betriebssystem enthält. GPS hat es übrigens auch.

  10. Re: Akkulaufzeit

    Autor: Großbabba 13.03.08 - 19:09

    Ne, iss klar das Nokia kann mehr weil es keine PC Hardware hat ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg
  3. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Berlin
  4. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Amberg/Oberpfalz, München, Nürnberg, Augsburg, Schwabmünchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 266€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein
  2. (u. a. Die Bud Spencer Jumbo Box XXL (Blu-ray) für 44,97€, Das Boot - Staffel 2 (Blu-ray) für...
  3. (u. a. 4S LED TV 55 Zoll für 545,38€, Redmi Note 9 Pro 128GB für 199,16€, Mi Basic 2 In-ear...
  4. 117,99€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack