1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erste PCs mit AMDs Triple-Cores…

Triple-Core = Quad-Core mit defektem Kern ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Triple-Core = Quad-Core mit defektem Kern ?

    Autor: Geistiges Eigentum 13.03.08 - 19:47

    k.t.

  2. Re: Triple-Core = Quad-Core mit defektem Kern ?

    Autor: K4m1K4tz3 13.03.08 - 19:56

    Reine Späkulation.

    Aber frag mal andere Chiphersteller. Da werden extra zusätzliche Transistoren eingebaut die defekte Transistoren ersetzen sollen.

    Bei Festplatten ist das genauso. Da gibt es defekte Sektoren die halt nicht benutzt werden.

  3. Natürlich, aber wenn juckt das?

    Autor: Tripper Core 13.03.08 - 20:51

    Wenn ich eine CPU mit 512kB L2-Cache kaufe, bei der eigentlich 1MB drauf waren, die Hälfte aber defekt ist, ist das ja auch wurscht.

  4. Re: Triple-Core = Quad-Core mit defektem Kern ?

    Autor: Yeeeeeeeeha 14.03.08 - 09:34

    K4m1K4tz3 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Reine Späkulation.
    >
    > Aber frag mal andere Chiphersteller. Da werden
    > extra zusätzliche Transistoren eingebaut die
    > defekte Transistoren ersetzen sollen.
    >
    > Bei Festplatten ist das genauso. Da gibt es
    > defekte Sektoren die halt nicht benutzt werden.


    Späkulatius ist was zum Essen.

    Anyway, die Triple-Cores sind defekte Quad-Cores, das ist schon lang bekannt. Ansonsten schalt bitte dein Hirn ein, bei einer Festplatte kann man selbstverständig Ersatz-Sektoren vorhalten, da jeder Sektor die gleiche Aufgabe hat, bei einem Chip ist das aber nicht so. Also nicht alles glauben, was es bei Star Trek gibt.

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  5. Re: Triple-Core = Quad-Core mit defektem Kern ?

    Autor: Misha 14.03.08 - 09:54

    Yeeeeeeeeha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > K4m1K4tz3 schrieb:
    >
    > Aber frag mal andere Chiphersteller. Da werden extra zusätzliche
    > Transistoren eingebaut die defekte Transistoren ersetzen sollen.
    -------------------------------------------------------
    > Anyway, die Triple-Cores sind defekte Quad-Cores,
    > das ist schon lang bekannt. Ansonsten schalt bitte
    > dein Hirn ein, bei einer Festplatte kann man
    > selbstverständig Ersatz-Sektoren vorhalten, da
    > jeder Sektor die gleiche Aufgabe hat, bei einem
    > Chip ist das aber nicht so. Also nicht alles
    > glauben, was es bei Star Trek gibt.

    Es werden nicht nur einzelne Transistoren zusätzlich eingebaut, sondern ganze Baugruppen - Redundanz ( http://de.wikipedia.org/wiki/Redundanz_(Technik%29 )nennt sich das. Allerding ist das bei den normalen Chips sehr selten der Fall. Das wäre viel zu teuer. Da muss ja noch diverse Logik rein: um zu testen und zu entscheiden, ob eine Baugruppe defekt ist und um auf die Redundanzbaugruppe umzuschalten.
    Das ist nur in sehr wenigen Anwendungsbereichen nötig, z.B. im Flugzeug oder alles, was Richtung All geht. Da kann man ja nicht so schnell mal was austauschen, wenn da was kleines defekt ist. An sonsten viel zu teuer. Die brauchen für Redundanz einen gewissen Teil an Chipfläche. Chipfläche ist verdammt teuer (auf die Masse gesehen) und dann tritt ein Defekt vielleicht bei einem Promillanteil der ausgelieferten Chips auf. Der Aufwand ist viel zu hoch. Nebenbei ist das alles viel zu aufwändig. Die Logik muss nebenbei auch noch entworfen und getestet werden.

  6. Criple-Cores...

    Autor: Jay Äm 14.03.08 - 09:58

    Geistiges Eigentum schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > k.t.

    Klaro, darum heißen sie bei Insidern auch "Criple-Cores" :-D

  7. Re: Triple-Core = Quad-Core mit defektem Kern ?

    Autor: Alberner Troll 14.03.08 - 11:08

    Nö. Die werden doch beim Phenom als Quadcore verkauft!

    :)

  8. Neulich hat AMD das Gegenteil behauptet.

    Autor: DexterF 14.03.08 - 14:20

    Weiss nicht mehr, ob hier oder bei heise, jedenfalls hiess es da klipp und klar, der X3 sei ein eigener Kern.
    Jetzt das.

  9. Re: Neulich hat AMD das Gegenteil behauptet.

    Autor: superfly 14.03.08 - 15:19

    DexterF schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Weiss nicht mehr, ob hier oder bei heise,
    > jedenfalls hiess es da klipp und klar, der X3 sei
    > ein eigener Kern.
    > Jetzt das.

    also ich lese hier recht aufmerksam die news und soweit ich weiss, war hier nie die rede von einem nativen triple-core. das einzige was ich auf heise.de so auf die schnelle finden konnte ist folgendes:

    "Man munkelt aber, dass AMD ohnehin plant, später echte Triple-Cores ohne L3-Cache auf kleineren, preiswerteren Chips (Dice) herauszubringen -- bislang sind es ja volle K10-Quad-Cores mit einem abgeschalteten Kern. Alle fünf zunächst geplanten Triple-Core-Prozessoren sollen im TDP-Rahmen von 95 Watt liegen."

    http://www.heise.de/newsticker/suche/ergebnis?rm=result;words=Triple%20Core;q=triple%20core;url=/newsticker/meldung/101083/

    demnach gibt es also irgendwie beides und was offizielles von amd ists auch nicht. denke da wird man erst schlauer sein wenns die dinger wirklich gibt.

    aber da hat amds marketing-abteilung mal wieder richtig geschlampt. soweit ich weiss, hat amd selber nie gesagt dass es ein quad-core mit deaktiviertem kern ist. habe mal diverse news zu den triple-cores durchgeblättert und eigentlich alle news seiten ziehen diesen schluss selbstständig aus amds ankündigung. wenns ein nativer triple-core ist dann soll amd das verdammt nochmal sagen und damit werbung machen.

  10. Re: Neulich hat AMD das Gegenteil behauptet.

    Autor: DexterF 17.03.08 - 03:55

    superfly schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DexterF schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Weiss nicht mehr, ob hier oder bei
    > heise,
    > jedenfalls hiess es da klipp und klar,
    > der X3 sei
    > ein eigener Kern.
    > Jetzt das.
    >
    > also ich lese hier recht aufmerksam die news und
    > soweit ich weiss, war hier nie die rede von einem
    > nativen triple-core. das einzige was ich auf
    > heise.de so auf die schnelle finden konnte ist
    > folgendes:
    >
    > "Man munkelt aber, dass AMD ohnehin plant, später
    > echte Triple-Cores ohne L3-Cache auf kleineren,
    > preiswerteren Chips (Dice) herauszubringen --
    > bislang sind es ja volle K10-Quad-Cores mit einem
    > abgeschalteten Kern. Alle fünf zunächst geplanten
    > Triple-Core-Prozessoren sollen im TDP-Rahmen von
    > 95 Watt liegen."
    >
    > www.heise.de
    >
    > demnach gibt es also irgendwie beides und was
    > offizielles von amd ists auch nicht. denke da wird
    > man erst schlauer sein wenns die dinger wirklich
    > gibt.
    >
    > aber da hat amds marketing-abteilung mal wieder
    > richtig geschlampt. soweit ich weiss, hat amd
    > selber nie gesagt dass es ein quad-core mit
    > deaktiviertem kern ist. habe mal diverse news zu
    > den triple-cores durchgeblättert und eigentlich
    > alle news seiten ziehen diesen schluss
    > selbstständig aus amds ankündigung. wenns ein
    > nativer triple-core ist dann soll amd das verdammt
    > nochmal sagen und damit werbung machen.

    Endlich mal ein gescheites Posting auf Golem... in den letzten 5 Threads hab ich nur Bockmist zur Antwort bekommen... Sturgeon's Law.

    Tja, welche Quelle es war krieg ich nicht mehr zusammen, mag auch Ars Technica gewesen sein. Mal gespannt, wann dann die ersten "unlockten" 4er auf eBay auftauchen ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Garching
  2. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), Bayern
  3. Evangelisch-Lutherisches Landeskirchenamt Sachsens, Dresden
  4. Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 16,49€
  3. 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Android 12: Endlich Android-Updates!
Android 12
Endlich Android-Updates!

Google kann selbst Updates für die Android Runtime verteilen. Damit werden echte Android-Updates greifbar.
Von Sebastian Grüner

  1. Google Android 12 kommt mit einer Gaming-Toolbar
  2. Smartphones Verstecktes neues Design in Android 12
  3. Android Google präsentiert erste Vorschau von Android 12

EOS 5D Mark I und Mark II: Gebrauchte Vollformatkameras ab 100 Euro
EOS 5D Mark I und Mark II
Gebrauchte Vollformatkameras ab 100 Euro

Canons EOS 5D und Mark II sind im Jahr 2021 eine gute Wahl für die Hobbyfotografie. Wir erklären, was beim Gebrauchtkauf zu beachten ist.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Blackmagic Design Pocket Cinema Camera 6K Pro macht Anwenderwünsche wahr
  2. Leica Q2 Monochrom im Test Nur Schwarz-Weiß-Aufnahmen für stolze 5.590 Euro
  3. Metalenz Einzelne Linse könnte Smartphone-Kameras flacher machen

The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper