1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Massive Hackerangriffe auf Online…

Mit Linux wär das nicht passiert

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit Linux wär das nicht passiert

    Autor: gggggg 14.03.08 - 16:47

    WOW läuft prima unter Linux und ActiveX gibts da zum Glück nicht !

  2. Re: Mit Linux wär das nicht passiert

    Autor: Gehirn statt Linux 15.03.08 - 08:52

    gggggg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > WOW läuft prima unter Linux und ActiveX gibts da
    > zum Glück nicht !

    Thema verfehlt, Note 6, setzten du Troll.

  3. Re: Mit Linux wär das nicht passiert

    Autor: scheinbar freitag!! 15.03.08 - 09:19

    Gehirn statt Linux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gggggg schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > WOW läuft prima unter Linux und ActiveX gibts
    > da
    > zum Glück nicht !
    >
    > Thema verfehlt, Note 6, setzten du Troll.
    >

    mehr inhalt und bezug als dein post, gell?
    selber setzen, du null.

  4. Linux nein Danke

    Autor: fxcj 15.03.08 - 17:03

    gggggg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > WOW läuft prima unter Linux und ActiveX gibts da
    > zum Glück nicht !

    Wie denn auch ?

    WOW läuft nicht auf der Kommandozeile !

  5. Re: Linux nein Danke

    Autor: Tux2k 15.03.08 - 18:12

    fxcj schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gggggg schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > WOW läuft prima unter Linux und ActiveX gibts
    > da
    > zum Glück nicht !
    >
    > Wie denn auch ?
    >
    > WOW läuft nicht auf der Kommandozeile !

    Linux != Kommandozeile

  6. Re: Linux nein Danke

    Autor: Bepopo 15.03.08 - 22:59

    > Linux != Kommandozeile
    Doch!

    Linux = rumkompilieren
    Linux = "Ganz einfach rpms doppelklicken" -> geht nicht
    Linux = kein vernünftiges WLAN
    Linux = Java unter Firefox nur mit unverständlichen Installationen
    Linux = Keine Spiele
    Linux = Kein iTunes
    Linux = keine vernünftigen Videocodecs
    Linux = Ein Haufen wichtige Applikationen laufen nicht

    Das ist meine Erfahrung.
    Dabei finde ich sowas wie KDE echt noch nett zum anschauen.

  7. Re: Mit Linux wär das nicht passiert

    Autor: BillGates 15.03.08 - 23:13

    gggggg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > WOW läuft prima unter Linux und ActiveX gibts da
    > zum Glück nicht !


    Absolut korrekt!! Linux ist einfach das bessere System!

    Wenn mehr Spiele darauf laufen, ist Windows endlich Geschichte - das wird ein Fest!

  8. Re: Linux nein Danke

    Autor: BillGates 15.03.08 - 23:16

    Bepopo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Linux != Kommandozeile
    > Doch!
    >
    > Linux = rumkompilieren
    > Linux = "Ganz einfach rpms doppelklicken" ->
    > geht nicht
    > Linux = kein vernünftiges WLAN
    > Linux = Java unter Firefox nur mit
    > unverständlichen Installationen
    > Linux = Keine Spiele
    > Linux = Kein iTunes
    > Linux = keine vernünftigen Videocodecs
    > Linux = Ein Haufen wichtige Applikationen laufen
    > nicht
    >
    > Das ist meine Erfahrung.
    > Dabei finde ich sowas wie KDE echt noch nett zum
    > anschauen.


    ALLE(!!!) wichtigen Applikationen und ca. 8000 mehr laufen out-of-the-box und sind dabei noch kostenlos!!!

    Kein Spiele? -> Falsch
    Java unverständlich? -> Völlig falsch
    WLAN? -> Kein Problem
    Videcodecs? -> Alle und mehr als bei Windows!

    Sorry, aber wenn man überhaupt keien Ahnung hat, sollte man echt mal einfach das Maul halten - und jetzt setz Dich wieder auf Dein Dreirad und fahr schnell zu Mami :-)

  9. Re: Linux nein Danke

    Autor: Tux2k 15.03.08 - 23:46

    Bepopo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Linux != Kommandozeile
    > Doch!
    >
    > Linux = rumkompilieren
    > Linux = "Ganz einfach rpms doppelklicken" ->
    > geht nicht
    > Linux = kein vernünftiges WLAN
    > Linux = Java unter Firefox nur mit
    > unverständlichen Installationen
    > Linux = Keine Spiele
    > Linux = Kein iTunes
    > Linux = keine vernünftigen Videocodecs
    > Linux = Ein Haufen wichtige Applikationen laufen
    > nicht
    >
    > Das ist meine Erfahrung.
    > Dabei finde ich sowas wie KDE echt noch nett zum
    > anschauen.

    Linux = keine Noobs

  10. Re: Linux nein Danke

    Autor: BillGates2 16.03.08 - 01:34

    gib mir Photoshop (besser die ganze Creative Suite) und sowas wie MS-Access

    und nein - Gimp / MySql / Postgres ist nicht was ich meine.

    Wenn es das mal gibt, dann schaue ich mir Linux noch mal an.

  11. Re: Linux nein Danke

    Autor: IT-MegaMan 16.03.08 - 02:55

    Bepopo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Linux != Kommandozeile
    > Doch!
    >
    > Linux = rumkompilieren
    > Linux = "Ganz einfach rpms doppelklicken" ->
    > geht nicht
    > Linux = kein vernünftiges WLAN
    > Linux = Java unter Firefox nur mit
    > unverständlichen Installationen
    > Linux = Keine Spiele
    > Linux = Kein iTunes
    > Linux = keine vernünftigen Videocodecs
    > Linux = Ein Haufen wichtige Applikationen laufen
    > nicht
    >
    > Das ist meine Erfahrung.
    > Dabei finde ich sowas wie KDE echt noch nett zum
    > anschauen.

    Aber KDE findet dich nicht nett zum anschauen.

  12. Re: Linux nein Danke

    Autor: rr 16.03.08 - 09:28

    Tux2k schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Linux = keine Noobs
    >
    Seit Ubuntu leider nicht mehr, jetzt kann jeder mit Linux umgehn :-(


  13. DANKE LINUX !!!

    Autor: MS-Aussteiger 16.03.08 - 10:43

    BillGates2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gib mir Photoshop (besser die ganze Creative
    > Suite) und sowas wie MS-Access

    Wer Linux nutzt will kein Abobe CS für rund 2000 Euro!!!!
    Auserdem wer Photoshop wirklich professionel nutzt arbeitet eh mit Appel Systemen... sprich Unix...

    >
    > und nein - Gimp / MySql / Postgres ist nicht was
    > ich meine.

    Was meinst du dann?? wer brauch überteuerte Software von Adobe und MS wenn er die volle Funktionalität auch so bekommen kann...

    >
    > Wenn es das mal gibt, dann schaue ich mir Linux
    > noch mal an.

    Na bleibt zu hoffen das es diese Software nie für Linux geben wird...

  14. Re: Linux nein Danke

    Autor: Bloodbuster 16.03.08 - 11:23

    rr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tux2k schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Linux = keine Noobs
    >
    > Seit Ubuntu leider nicht mehr, jetzt kann jeder
    > mit Linux umgehn :-(
    >

    Hmm...Kommt drauf an... Ich bin seit Sarge bei Debian... davor bei Suse und nebenbei guck ich mir immer wieder mal Gentoo an.

    Naja nun bin ich bei Ubuntu... Hab mir nen eigenen Kernel gebaut und paar mehr änderungen vorgenommen... ist einfach iwo leichter... und Professionell auch nachdem man die Rechte wieder vernünftig eingerichtet hat.

    Von mir aus bezeichnet mich nun als n00b aber ich weiß was ich kann und wie man mit Debian und Gentoo klar kommt und als Haupt-Desktop System Ubuntu nutzt.

    Gruß Bloodbuster


  15. Re: DANKE LINUX !!!

    Autor: Aha 16.03.08 - 12:00

    > Wer Linux nutzt will kein Abobe CS für rund 2000
    > Euro!!!!
    > Auserdem wer Photoshop wirklich professionel nutzt
    > arbeitet eh mit Appel Systemen... sprich Unix...

    Willst du der Menscheheit sagen: wer Linux nutzt, hat eben keinen Kreativen Beruf und für Urlaubfotos reicht Gimp.
    Und wer Kreativ ist nutzt Apple, weil er keine Ahnung vom einrichten eines OS hat??????????

    Du weist das Linux, Unix ähnlich ist?

    > und nein - Gimp / MySql / Postgres ist
    > nicht was
    > ich meine.
    >
    > Was meinst du dann?? wer brauch überteuerte
    > Software von Adobe und MS wenn er die volle
    > Funktionalität auch so bekommen kann...

    Genau gleiche Funktionen ;)
    Schonmal *.3ds files in Gimp importiert..........

    > Na bleibt zu hoffen das es diese Software nie für
    > Linux geben wird...

    Argumente ausgegangen ;)

  16. Re: Mit Linux wär das nicht passiert

    Autor: Kaliumhexacyanoferrat 16.03.08 - 13:08

    scheinbar freitag!! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mehr inhalt und bezug als dein post, gell?
    > selber setzen, du null.
    >

    Nein ... wenn man in jedes dahergelaufene Formular seine Anmeldedaten eingibt, dann bringt einem Linux nix. Genausowenig wie bei Phishing.

  17. Re: Linux nein Danke

    Autor: Kaliumhexacyanoferrat 16.03.08 - 13:13

    Tux2k schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Linux = keine Noobs

    Linux = keine Noobs => Linux = kleiner Marktanteil

  18. Re: Mit Linux wär das nicht passiert

    Autor: UbuntuUser 16.03.08 - 13:27

    BillGates schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gggggg schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > WOW läuft prima unter Linux und ActiveX gibts
    > da
    > zum Glück nicht !
    >
    > Absolut korrekt!! Linux ist einfach das bessere
    > System!
    >
    > Wenn mehr Spiele darauf laufen, ist Windows
    > endlich Geschichte - das wird ein Fest!
    >
    >

    Ich wuerde nicht zwingend sagen, das Linux das bessere System ist. Linux ist ein *anderes* System. Auch Windows hat seine Vorteile - wenn man unter gewissen Aspekten sucht. Und unter genau diesen Aspekten hat dann Linux bestimmt gewisse Nachteile. Nein falsch: Unter diesen Aspekten findet man dann Derivate, die ungeeignet sind. Aber der Vorteil ist doch, dass Linux von jedem umgebastelt werden darf. Dementsprechend gibt es fuer fast jeden Anwendungsbereich eine passende Distro. Wenn Windows so offen waere wie Linux, dann
    - wuerden Windows Programm auch viel besser unter Linux laufen, weil die Linux-Entwickler dann wuessten, womit sie es zu tun haetten
    - wurden auch Hobby-Entwickler aktiv Verbesserungen an Windows (und davon gibt es ja genug) vorschlagen.
    - wuerde M$ nicht vorsaetzlich die Formate inkompatibel machen, damit auch garantiert kein Linux-System ohne Probleme mit Windows-Systemen zusammenarbeiten kann (vgl. Halloween-Dokumente)

    Ich kann schon verstehen, warum sich die Softwareindustrie straeubt, Software fuer Systeme zu kompilieren (und vorher noch anzupassen), die von bestenfalls 10% der User aktiv als produktuves System genutzt wird. Aber das kann man kaum dem System selbst in die Schuhe schieben, oder?
    Ich habe festgestellt, dass wirklich gute Software, die fuer wissenschaftliche Anwendungen geschrieben wurde (Maple, Mathematica, etc...) *fast* auch immer fuer Linux verfuegbar ist.

    Und an alle jene, die meinen, das Linux zu kompliziert ist: Mein Nachbar hat vor einer Woche zum ersten mal einen PC benutzt, es ist ein Ubuntu 7.10 System, und er kommt super damit zurecht.

  19. Re: Mit Linux wär das nicht passiert

    Autor: quantum 17.03.08 - 10:10

    BillGates schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gggggg schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > WOW läuft prima unter Linux und ActiveX gibts
    > da
    > zum Glück nicht !
    >
    > Absolut korrekt!! Linux ist einfach das bessere
    > System!
    >
    > Wenn mehr Spiele darauf laufen, ist Windows
    > endlich Geschichte - das wird ein Fest!
    >
    >
    ob das ein fest ist wenn die ganzen daus dann auf linux unterwegs sind?
    gibt da leider auch genug lecks und lücken die gerade bei daus dann wieder offen bleiben wie momentan halt bei windoof
    ein system ist leider höchstens so gut/sicher wie der user davor damit umgehen kann.


  20. Re: Mit Linux wär das nicht passiert -- WOW

    Autor: ElronMcBong 17.03.08 - 10:34

    WOW ist was für GNOME

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. sepp.med gmbh, Braunschweig/Wolfsburg
  2. WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, Bremen
  3. Bank-Verlag GmbH, Köln
  4. PDV-Systeme GmbH, Dachau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    1. Nuvia: Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
      Nuvia
      Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup

      Geballte Kompetenz: Drei ehemalige sehr hochrangige Apple- und Google-Ingenieure haben Nuvia geschaffen. Das Startup will einen Datacenter-Chip entwickeln; das Geld kommt unter anderem von Dell.

    2. Investitionen: VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität
      Investitionen
      VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität

      Volkswagen will den Etat für Hybridisierung, Elektromobilität und Digitalisierung noch weiter aufstocken. In den nächsten vier Jahren sollen knapp 60 Milliarden und damit gut 40 Prozent aller Investitionen in diesen Bereich fließen.

    3. Google: Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt
      Google
      Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt

      Eine Funktion zur Verbesserung der Ressourcennutzung hat bei zahlreichen Chrome-Nutzern dazu geführt, dass Tabs unverhofft geleert wurden. Betroffen sind Nutzer, bei denen Chrome unter Windows auf einem Server läuft - also besonders Unternehmen, die teilweise stundenlang nicht arbeiten konnten.


    1. 16:28

    2. 15:32

    3. 15:27

    4. 14:32

    5. 14:09

    6. 13:06

    7. 12:37

    8. 21:45