Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Creative-Treiber gegen X-Fi…

Was genau war der 4gbyte bug?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was genau war der 4gbyte bug?

    Autor: FaNa 16.03.08 - 14:41

    kann mir jemand erklären wie sich das geäußert hat?

  2. Re: Was genau war der 4gbyte bug?

    Autor: DeaD_EyE 16.03.08 - 14:52

    FaNa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kann mir jemand erklären wie sich das geäußert
    > hat?

    Ich hab 4GB Arbeitsspeicher und WinXP x64 drauf.
    Also ich hatte Probleme, dass die hinteren Boxen bei Spielen nur gingen, wenn ich das CMSS 3d Souround aktiviert hab. Normal sollte EAX ja die hinteren Boxen ohne Probleme ansprechen können. Nach dem damaligen Beta-Patch hatte ich diese Probleme nicht mehr. Ich weiß nur nicht ob das auch was mit den 4GB Bug zu tun hatte.

    Vielleicht wurde der interne Speicher der Karte (64MB) nicht richtig genutzt. Im Endeffekt bringt der Speicher sowieso keinen Vorteil.

  3. Re: Was genau war der 4gbyte bug?

    Autor: JTR 16.03.08 - 14:53

    FaNa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kann mir jemand erklären wie sich das geäußert
    > hat?

    Nähme mich auch wunder. Hatte so eine X-Fi im MM gekauft gehabt, installiert und darauf hin stürzte der PC regelmässig ab. Ich weiss allerdings nicht wie sie das Problem mit Treiber lösen wollen, weil die Abstürze teils schon beim Booten kamen. Habs sie danach zurück gebracht und nun wieder meine Audigy 2 ZS am laufen.

  4. Re: Was genau war der 4gbyte bug?

    Autor: Felinenfoerderer 16.03.08 - 14:53


    Meine Kenntnisse sind nicht so groß; aber ich vermute, daß Absturz/ Einfrieren das Mindeste sein muß, wenn solche Probleme mit dem RAM auftreten. Angeblich läuft mit dem neuen Treiber auch OpenAL wieder ohne Zusatzsoftware.
    Habe ein wenig gegoogelt: Ging tatsächlich um Abstürze.

    FaNa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kann mir jemand erklären wie sich das geäußert
    > hat?


  5. Re: Was genau war der 4gbyte bug?

    Autor: spacy 16.03.08 - 14:58

    Ich hatte genau das Selbe Problem mit den hinteren Boxen. Ist bei einem 5.1 Surround-System und solch einer Soundkarte (X-Fi Xtreme Music) absolut peinlich, dass sowas passiert. Hat bestimmt 2 Jahre gedauert, bis der Bug gefixt wurde...

    Ich hab' mittlerweile eine Audigy 2 ZS. Die unterstützt zwar nur EAX4, aber dafür läuft sie perfekt unter Linux und für Windoof gibt es auch alternative Treiber, die das Letzte aus der Karte rausholen (kX Project).

    DeaD_EyE schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FaNa schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > kann mir jemand erklären wie sich das
    > geäußert
    > hat?
    >
    > Ich hab 4GB Arbeitsspeicher und WinXP x64 drauf.
    > Also ich hatte Probleme, dass die hinteren Boxen
    > bei Spielen nur gingen, wenn ich das CMSS 3d
    > Souround aktiviert hab. Normal sollte EAX ja die
    > hinteren Boxen ohne Probleme ansprechen können.
    > Nach dem damaligen Beta-Patch hatte ich diese
    > Probleme nicht mehr. Ich weiß nur nicht ob das
    > auch was mit den 4GB Bug zu tun hatte.
    >
    > Vielleicht wurde der interne Speicher der Karte
    > (64MB) nicht richtig genutzt. Im Endeffekt bringt
    > der Speicher sowieso keinen Vorteil.


  6. Re: Was genau war der 4gbyte bug?

    Autor: anony mouse 17.03.08 - 01:01

    Die KX Treiber sind zwar ein netter Versuch, aber letztendlich dasselbe in Grün. Da hat man dann die Wahl zwischen einem Haufen Scheisse (Creative) und einem Bottich voll Gülle (KX Project).

    spacy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hatte genau das Selbe Problem mit den hinteren
    > Boxen. Ist bei einem 5.1 Surround-System und solch
    > einer Soundkarte (X-Fi Xtreme Music) absolut
    > peinlich, dass sowas passiert. Hat bestimmt 2
    > Jahre gedauert, bis der Bug gefixt wurde...
    >
    > Ich hab' mittlerweile eine Audigy 2 ZS. Die
    > unterstützt zwar nur EAX4, aber dafür läuft sie
    > perfekt unter Linux und für Windoof gibt es auch
    > alternative Treiber, die das Letzte aus der Karte
    > rausholen (kX Project).
    >
    > DeaD_EyE schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > FaNa schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > kann mir jemand erklären wie
    > sich das
    > geäußert
    > hat?
    >
    > Ich
    > hab 4GB Arbeitsspeicher und WinXP x64 drauf.
    >
    > Also ich hatte Probleme, dass die hinteren
    > Boxen
    > bei Spielen nur gingen, wenn ich das
    > CMSS 3d
    > Souround aktiviert hab. Normal sollte
    > EAX ja die
    > hinteren Boxen ohne Probleme
    > ansprechen können.
    > Nach dem damaligen
    > Beta-Patch hatte ich diese
    > Probleme nicht
    > mehr. Ich weiß nur nicht ob das
    > auch was mit
    > den 4GB Bug zu tun hatte.
    >
    > Vielleicht
    > wurde der interne Speicher der Karte
    > (64MB)
    > nicht richtig genutzt. Im Endeffekt bringt
    >
    > der Speicher sowieso keinen Vorteil.
    >
    >


  7. Re: Was genau war der 4gbyte bug?

    Autor: Kliterkis 17.03.08 - 01:47

    anony mouse schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die KX Treiber sind zwar ein netter Versuch, aber
    > letztendlich dasselbe in Grün. Da hat man dann die
    > Wahl zwischen einem Haufen Scheisse (Creative) und
    > einem Bottich voll Gülle (KX Project).

    Erzähl mal näher,warum und wieso das so ist, das interessiert mich wirklich sehr.

  8. Speicherbereich für Treiber innerhalb der 4GB adressiert

    Autor: Jack D 17.03.08 - 07:15

    FaNa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kann mir jemand erklären wie sich das geäußert
    > hat?

    Der Bug tritt auch bei der Audigy auf. Sobald Du die vollen 4GB nutzen willst hast Du keine EAX-Effekte und keine DD/DTS-Decodierung bei DVDs mehr, bzw. alle Funktionen der Karte, die irgendwie über das Standard-Ton-Machen hinausgehen sind schlichtweg wie weggeblasen.
    Reduziert man per Bootparameter den Speicher künstlich auf 3GB funktioniert alles.

    Habs unter XP64 bemerkt als Spiele bei meiner Audigy kein EAX anzeigten, dachte das läge am Beta-Stadium der Treiber. Als ich dann mal Ram rausnahm um einen anderen PC zu testen hatte ich auf einmal volle EAX-Unterstützung.

    Bei der X-Fi Extreme Music im Zweitrechner gabs allerdings sogar Abstürze mit 4GB.

  9. Auzentech

    Autor: Jack D. 17.03.08 - 07:17

    Kliterkis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > anony mouse schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die KX Treiber sind zwar ein netter Versuch,
    > aber
    > letztendlich dasselbe in Grün. Da hat
    > man dann die
    > Wahl zwischen einem Haufen
    > Scheisse (Creative) und
    > einem Bottich voll
    > Gülle (KX Project).
    >
    > Erzähl mal näher,warum und wieso das so ist, das
    > interessiert mich wirklich sehr.

    Auzentech hat bei der Prelude das Problem übrigens offenbar in den Griff bekommen, in diversen Foren wird ständig nach Treibermods gefragt damit die Auzentech-Treiber auch auf Creative-Hardware laufen.

    Die KX-Project-Dinger taugen für Zocker leider nix, afaik ists mit den höheren EAX-Versionen immernoch Essig.

    Die Youp-Pax laufen recht gut, die aktuellen sind wirklich klasse. EAX5 auf meiner Audigy ist ne echt feine Geschichte.

  10. Re: Speicherbereich für Treiber innerhalb der 4GB adressiert

    Autor: dabbes 17.03.08 - 09:12

    Verstehe ich nicht so ganz, hab zwar 4 GB aber WinXP 32 Bit, ergo eh nur 3,5 GB.
    Tritt da das Problem auch auf?

    Ist mir zumindest noch nicht aufgefallen, OK vielleicht ist mein Gehör auch nicht das beste ;-)

  11. Re: Speicherbereich für Treiber innerhalb der 4GB adressiert

    Autor: Angeldust 17.03.08 - 09:20

    Bei mir ist es noch lustiger. Hab ne Audigy 4 und 8 GB RAM. Davon muss ich aber mit /burnmemory 4,01 GB verbrennen damit ich irgendwas aufnehmen kann (mit Mikro). Hintere Boxen funktionieren allerdings selbst dann nich...

    NC zu Creative.

  12. Re: Speicherbereich für Treiber innerhalb der 4GB adressiert

    Autor: Jack D 17.03.08 - 10:06

    dabbes schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Verstehe ich nicht so ganz, hab zwar 4 GB aber
    > WinXP 32 Bit, ergo eh nur 3,5 GB.
    > Tritt da das Problem auch auf?
    >
    > Ist mir zumindest noch nicht aufgefallen, OK
    > vielleicht ist mein Gehör auch nicht das beste
    > ;-)
    >


    Nein, bei XP32 haste keine Probleme da der Speicherbereich oberhalb der 3.5GB (teilweise auch 3.2 oder weniger, je nach System) eh für die Adressierung der Hardware vorgesehen ist, also für deren Speicheradressen.
    Creative hats nur verpennt diesen Adressbereich bei ihren 64bit-Treibern entsprechend weiter nach hinten zu verschieben.
    Unter 32bit ist schon immer alles in Butter gewesen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Sankt Wendel
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  4. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Corsair K70 RGB MK.2 Tastatur für 119,99€, Elgato Stream Deck mini für 74,99€, Corsair...
  2. 199,90€
  3. (u. a. PS4 Slim 500 GB inkl. 2 Controller & Fortnite Neo Versa Bundle für 249,99€, PS4 500 GB...
  4. 89,99€ (Release 24. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
    Verkehrssicherheit
    Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

    Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
    2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
    3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
    Umwelt
    Grüne Energie aus der Toilette

    In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
    Von Monika Rößiger

    1. Klimaschutzpaket Bundesregierung will SUV-Steuer und eine Million Ladepunkte
    2. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

    1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll: Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen
      Surface Laptop 3 mit 15 Zoll
      Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

      Im Oktober 2019 soll Microsoft den Surface Laptop als 15-Zöller vorstellen. Das Notebook wird AMD-Hardware nutzen, offenbar sogar mit bis zu acht Kernen. Allerdings gibt es derzeit keinen Mobile-Ryzen-Octacore.

    2. PES 2020 im Test: Perfektes Rasenschach - trotz alter Probleme
      PES 2020 im Test
      Perfektes Rasenschach - trotz alter Probleme

      Neue Partner-Clubs, erweiterte Online-Funktionen und aufgewertete Spielbarkeit: Konami will mit PES 2020 dem Rivalen Fifa 20 die Stirn bieten. Doch im Test aller Spieloptionen bringen bekannte Schwächen das Spiel ins Wanken.

    3. SpaceX: Das Starship nimmt Form an
      SpaceX
      Das Starship nimmt Form an

      Der erste echte Prototyp des Starship ist fast fertig. Am Samstag soll er offiziell vorgestellt werden. Aber schon vorher wurden einige Details bekannt.


    1. 15:17

    2. 15:10

    3. 14:52

    4. 14:24

    5. 13:24

    6. 13:04

    7. 12:42

    8. 12:31