Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Creative-Treiber gegen X-Fi…

Ubuntu

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ubuntu

    Autor: TI-Troll 16.03.08 - 17:36

    Jetzt gibts bei Windows schon probleme mit 4BG Ram wieviel soll Man denn noch haben?

    Zu anfang war noch bei Microsoft der Speicherverbrauch noch angemessen, nimmt aber immer weiter zu, so dass jetzt Mitlerweile bei 4GB angekommen ist.

    Bei Ubuntu dageben startet der Speicherverbrauch und NIMMT DANN AB, und pendelt sich schliesslioch sicher und stabil auf einen niedrigen Niveau ein

  2. Re: Ubuntu

    Autor: spacy 16.03.08 - 17:47

    Kein Mensch hat behauptet, dass Windows 4GB für sich alleine braucht, das spielt sich alles nur in deinem Kopf ab.

    Der 4GB-Bug ist alleine aus dem Mist von Creative gewachsen, es gibt absolut gar keinen Grund auf Microsoft rumzubashen...


    TI-Troll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hätte gerne einen Fisch!

  3. Also eigentlich...

    Autor: dfhjgjhgjh 16.03.08 - 17:51

    TI-Troll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei Ubuntu dageben startet der Speicherverbrauch
    > und NIMMT DANN AB, und pendelt sich schliesslioch
    > sicher und stabil auf einen niedrigen Niveau ein

    Schau dir das mal an:
    user@host:~$ cat /proc/meminfo
    MemTotal: 515800 kB
    MemFree: 22824 kB

    Zur Info, ein Benutzer angemeldet, Firefox und 2 x gnome-terminal offen. Uptime von 10 Stunden.

  4. Re: Also eigentlich...

    Autor: IT-Troll 16.03.08 - 18:03

    dfhjgjhgjh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > TI-Troll schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei Ubuntu dageben startet der
    > Speicherverbrauch
    > und NIMMT DANN AB, und
    > pendelt sich schliesslioch
    > sicher und stabil
    > auf einen niedrigen Niveau ein
    >
    > Schau dir das mal an:
    > user@host:~$ cat /proc/meminfo
    > MemTotal: 515800 kB
    > MemFree: 22824 kB
    >
    > Zur Info, ein Benutzer angemeldet, Firefox und 2 x
    > gnome-terminal offen. Uptime von 10 Stunden.

    Eben diese Benutzung der Konsole isst unter Ubuntu nicht mehr Notwändig, da Grafische Alternativen bereit stehen

    Ich kenne nicht Mal den Befehl den du da eingegeben Hast

    Fest steht aber Dass ca.515 MB Ram völlig ausreichend sind

  5. Re: Also eigentlich...

    Autor: nargh 16.03.08 - 18:12

    dfhjgjhgjh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > user@host:~$ cat /proc/meminfo
    > MemTotal: 515800 kB
    > MemFree: 22824 kB

    Ja, meminfo lesen will gelernt sein.

    Oder versteckst Du die folgenden Zeilen absichtlich?

  6. Re: Also eigentlich...

    Autor: nursohalt 16.03.08 - 18:40

    Eigentlich ist Ubuntu mehr Arbeitsspeicher frei, aber "freier" Speicher wird für Cache benützt und dann frei gegeben, wenn z.B. eine Anwendung eine konkrete Menge braucht. Hier kann man vergleichen:

    MemTotal: 775540 kB
    MemFree: 10968 kB
    Buffers: 0 kB
    Cached: 362956 kB <---- Den hier meine ich!
    SwapCached: 4 kB
    Active: 519376 kB
    Inactive: 175844 kB
    HighTotal: 0 kB
    HighFree: 0 kB
    LowTotal: 775540 kB
    LowFree: 10968 kB
    SwapTotal: 1309256 kB
    SwapFree: 1275516 kB
    Dirty: 2168 kB
    Writeback: 0 kB
    AnonPages: 332272 kB
    Mapped: 71304 kB
    Slab: 16200 kB
    SReclaimable: 6968 kB
    SUnreclaim: 9232 kB
    PageTables: 2396 kB
    NFS_Unstable: 0 kB
    Bounce: 0 kB
    CommitLimit: 1697024 kB
    Committed_AS: 841628 kB
    VmallocTotal: 245752 kB
    VmallocUsed: 20648 kB
    VmallocChunk: 224484 kB


    Ein Bild vom den Systemressourcen:

    http://b.imagehost.org/0269/Bildschirmfoto.png



    dfhjgjhgjh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > TI-Troll schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei Ubuntu dageben startet der
    > Speicherverbrauch
    > und NIMMT DANN AB, und
    > pendelt sich schliesslioch
    > sicher und stabil
    > auf einen niedrigen Niveau ein
    >
    > Schau dir das mal an:
    > user@host:~$ cat /proc/meminfo
    > MemTotal: 515800 kB
    > MemFree: 22824 kB
    >
    > Zur Info, ein Benutzer angemeldet, Firefox und 2 x
    > gnome-terminal offen. Uptime von 10 Stunden.


  7. Re: Ubuntu

    Autor: Hilfe, mein RAM wird benutzt! 16.03.08 - 20:01

    TI-Troll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jetzt gibts bei Windows schon probleme mit 4BG Ram
    > wieviel soll Man denn noch haben?
    >
    > Zu anfang war noch bei Microsoft der
    > Speicherverbrauch noch angemessen, nimmt aber
    > immer weiter zu, so dass jetzt Mitlerweile bei 4GB
    > angekommen ist.
    >
    > Bei Ubuntu dageben startet der Speicherverbrauch
    > und NIMMT DANN AB, und pendelt sich schliesslioch
    > sicher und stabil auf einen niedrigen Niveau ein


    Was für ein Unsinn.

  8. Re: Ubuntu

    Autor: TI-Troll 16.03.08 - 21:13

    spacy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kein Mensch hat behauptet, dass Windows 4GB für
    > sich alleine braucht, das spielt sich alles nur in
    > deinem Kopf ab.
    >
    > Der 4GB-Bug ist alleine aus dem Mist von Creative
    > gewachsen, es gibt absolut gar keinen Grund auf
    > Microsoft rumzubashen...
    >
    > TI-Troll schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hätte gerne einen Fisch!


    Sorry, hab eben erst gemerkt, dass es noch keinen funktionierenden X-Fi Treiber für Linux gibt. Zumindest nichts ALSA-taugliches.

  9. Re: Also eigentlich...

    Autor: Ragnar 16.03.08 - 23:37

    IT-Troll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eben diese Benutzung der Konsole isst unter Ubuntu
    > nicht mehr Notwändig, da Grafische Alternativen
    > bereit stehen

    Also so langsam gehen mir die Klicki-Bunti mit [G|K|X]ubuntu oder sonstwas-einfach-distro Linuxer auf den Keks die meinen, nur das sie mal eine Distro installiert haben, jetzt Unixgötter währen! Mein alter Atari TT läuft bereits seit ca. 1994 mit Linux und ich weis immer noch nicht alles!

    > Ich kenne nicht Mal den Befehl den du da
    > eingegeben Hast

    Was machst du denn wenn dein System mal streikt! In Windowsmanier alles neu installieren?

    > Fest steht aber Dass ca.515 MB Ram völlig
    > ausreichend sind

    IMHO kann man nie genug Speicher haben.

    BTW: ist dein [i|a]spell kaputt? ;)

  10. Re: Ubuntu

    Autor: Scrat 17.03.08 - 11:49

    TI-Troll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jetzt gibts bei Windows schon probleme mit 4BG Ram
    > wieviel soll Man denn noch haben?
    >
    > Zu anfang war noch bei Microsoft der
    > Speicherverbrauch noch angemessen, nimmt aber
    > immer weiter zu, so dass jetzt Mitlerweile bei 4GB
    > angekommen ist.
    >
    > Bei Ubuntu dageben startet der Speicherverbrauch
    > und NIMMT DANN AB, und pendelt sich schliesslioch
    > sicher und stabil auf einen niedrigen Niveau ein


    und der Linux DAU des Monats ist...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Neoskop GmbH, Hannover
  2. CSB-SYSTEM AG, Geilenkirchen
  3. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  4. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 2,99€
  3. (-60%) 23,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
    Zephyrus G GA502 im Test
    Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

    Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
    2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
    3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

    1. Apple: Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag
      Apple
      Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag

      Bevor Apple die Auswertung von Siri-Sprachdateien gestoppt hat, mussten Mitarbeiter in Irland teilweise bis zu 1.000 Audio-Schnipsel pro Schicht auswerten. Meist handelte es sich nur um Sprachkommandos, manchmal waren aber auch persönliche Informationen darunter.

    2. ISS: Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab
      ISS
      Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab

      Eine Sojus-Kapsel mit dem russischen Testroboter Fedor an Bord konnte nicht wie geplant an die ISS andocken - wegen eines Problems des automatisierten Andocksystems des Stationsmoduls. Ein zweiter Versuch ist bereits geplant.

    3. Raumfahrt: Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum
      Raumfahrt
      Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum

      Ein Scheidungskrieg scheint sich bis auf die ISS ausgeweitet zu haben: Die Astronautin Anne McClain hat von einem Computer der Raumstation auf das Onlinekonto ihrer Ex-Frau zugegriffen und deren Finanzen kontrolliert. Die Nasa untersucht das mutmaßlich erste Verbrechen im Weltraum.


    1. 14:15

    2. 13:19

    3. 12:43

    4. 13:13

    5. 12:34

    6. 11:35

    7. 10:51

    8. 10:27