Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mr. Dextre meldet sich zum Einsatz

600 Kilo ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 600 Kilo ?

    Autor: schwerelos 18.03.08 - 08:07

    Damit kann er rund 600 Kilo schwere Lasten bewegen ....

    Ähhm, ja. Ich dachte eigentlich immer da oben ist alles annähernd schwerelos. Ich denke mal, das wenn man die Bewegungsgeschwindigkeit herabsetzt, kann Mr. Dextre auch deutlich "schwerere" Lasten bewältigen. So hatte man es damals (STS-117) zumindest mit den Solarpanels gemacht.

  2. Re: 600 Kilo ?

    Autor: huahuahua 21.03.08 - 02:09

    schwerelos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Damit kann er rund 600 Kilo schwere Lasten bewegen
    > ....
    >
    > Ähhm, ja. Ich dachte eigentlich immer da oben ist
    > alles annähernd schwerelos. Ich denke mal, das
    > wenn man die Bewegungsgeschwindigkeit herabsetzt,
    > kann Mr. Dextre auch deutlich "schwerere" Lasten
    > bewältigen. So hatte man es damals (STS-117)
    > zumindest mit den Solarpanels gemacht.


    Die 600kg werden schon bei langsamster Geschwindigkeit liegen, denke ich...

  3. Re: 600 Kilo ?

    Autor: the-fallen 17.04.10 - 20:22

    Vielleicht meinen die ja auch 600kG vor Ort (was auf der Erde ja mehrere Tonnen sein mögen).

    Ich kann mir auch vorstellen dass dabei das Drehmoment zum in-Bewegung-bringen kritischer sein mag als der "zug nach Unten"

    Wenn damit wirklich nur 600kG (auf der Erde gemessen) gemeint sind, dann sind dem Roboter seine Arme wohl sehr dünn.

  4. Re: 600 Kilo ?

    Autor: blubbblubb 17.04.10 - 21:32

    Ähm... 600kg sind 600kg. Egal ob du auf der Erde, am Mond oder sonstwo bist. Ich denke mit den 600kg ist einfach die maximale Masse geeignet die er noch sicher und mit annehmbarer Geschwindigkeit manövrieren kann.

  5. Re: 600 Kilo ?

    Autor: justanotherhack 21.04.10 - 17:33

    Das Gewicht ist im Verhältnis zum eigenen Standpunkt wichtig.

    Beispiel: Du kettest dich an den Mond und willst einen Fußball bewegen. Dann bewegst du auch den Ball.
    Gegenbeispiel: Du kettest dich an den Fußball und willst den Mond bewegen. Da dieser aber die größere Masse als du und der Ball zusammen haben, bewegst du dich und den Ball.

    Dementsprechend darf ein Objekt im Orbit ein anderes Objekt dort nur in einem gewissen Masseverhältnis bewegen, ohne Gefahr zu laufen die eigene Position/Ausrichtung zu ändern.

    --
    justanotherhack.net foeo.net

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. Hülskens Holding GmbH & Co. KG, Wesel
  3. Dataport, Magdeburg,Halle (Saale)
  4. BASF SE, Ludwigshafen am Rhein

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)
  2. 299,00€ (zzgl. Versand)
  3. (u. a. Civilization VI für 27,99€, Xcom 2 für 11,99€, Tropico 6 El Prez Edition für 36,99€)
  4. (u. a. Deapool 2, Vikings, X-Men Dark Phoenix, Terminator u.v.m.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
    5G-Antenne in Berlin ausprobiert
    Zu schnell, um nützlich zu sein

    Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
    Von Achim Sawall und Martin Wolf

    1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
    2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
    3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

    Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
    Surface Hub 2S angesehen
    Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

    Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
    Ein Hands on von Oliver Nickel

    1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
    2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
    3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

    1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
      Adyen
      Ebay Deutschland kassiert nun selbst

      Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

    2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
      Android
      Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

      Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

    3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
      BSI
      iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

      Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


    1. 19:09

    2. 17:40

    3. 16:08

    4. 15:27

    5. 13:40

    6. 13:24

    7. 13:17

    8. 12:34