1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe bringt Flash-Player auf…

wird flash überhaupt zugelassen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wird flash überhaupt zugelassen?

    Autor: Drew 19.03.08 - 10:27

    Tja, da Apple das letzte Wort hat stellt sich die Frage, ob Apple Flash überhaupt vertreiben wird. Lt den Appleankündigungen ja eher weniger.

    Und zweites Problem: die Apple Restriktionen. Multitask wird ja nicht gehen. Wird nicht gerade konfortabel.

  2. Re: wird flash überhaupt zugelassen?

    Autor: Andreas Heitmann 19.03.08 - 10:39

    Drew schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und zweites Problem: die Apple Restriktionen.
    > Multitask wird ja nicht gehen. Wird nicht gerade
    > konfortabel.

    Wird es Multitasking nur für Programme, die über den App-Store vertrieben werden sollen, nicht geben oder erhalten Firmen wie Adobe und andere Größen vielleicht ein anderes SDK, mit dem das dann doch wieder möglich ist. Die Frage nach Multitasking in Anwendungen dürfte schnell geklärt sein, wenn große Firmen da Druck machen.


    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  3. Re: wird flash überhaupt zugelassen?

    Autor: /dev/null/ 19.03.08 - 10:44

    Drew schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tja, da Apple das letzte Wort hat stellt sich die
    > Frage, ob Apple Flash überhaupt vertreiben wird.
    > Lt den Appleankündigungen ja eher weniger.
    >
    > Und zweites Problem: die Apple Restriktionen.
    > Multitask wird ja nicht gehen. Wird nicht gerade
    > konfortabel.


    Ob und wie multitasking funktioniert weiß ausser Apple wohl noch keiner. Auf dem SDK Event wurde das nicht wirklich eindeutig geklärt. Vielleicht dürfen ja Daemons im Hintergrund laufen o.ä.

    Würde sagen bis Juli abwarten und dann mit faktenhintergrund diskutieren

  4. Re: wird flash überhaupt zugelassen?

    Autor: pace 19.03.08 - 10:52

    Nun ja, lau Apple werden Fremdprogramme kein Multitaskin können, bzw für Multitasking zugelassen. Und auch in den agbs steht drinn.


    /dev/null/ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Drew schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Tja, da Apple das letzte Wort hat stellt sich
    > die
    > Frage, ob Apple Flash überhaupt
    > vertreiben wird.
    > Lt den Appleankündigungen ja
    > eher weniger.
    >
    > Und zweites Problem: die
    > Apple Restriktionen.
    > Multitask wird ja nicht
    > gehen. Wird nicht gerade
    > konfortabel.
    >
    > Ob und wie multitasking funktioniert weiß ausser
    > Apple wohl noch keiner. Auf dem SDK Event wurde
    > das nicht wirklich eindeutig geklärt. Vielleicht
    > dürfen ja Daemons im Hintergrund laufen o.ä.
    >
    > Würde sagen bis Juli abwarten und dann mit
    > faktenhintergrund diskutieren


  5. Re: wird flash überhaupt zugelassen?

    Autor: Birdy 19.03.08 - 10:55

    Und noch dazu hat Flash da gleiche Problem wie Java. Es interpretiert Code (ActionScript), und ist daher nicht für das iPhone erlaubt.

  6. Re: wird flash überhaupt zugelassen?

    Autor: torti 19.03.08 - 11:18

    Drew schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und zweites Problem: die Apple Restriktionen.
    > Multitask wird ja nicht gehen. Wird nicht gerade
    > konfortabel.

    Dass das für die meisten Applikationen überhaupt kein Problem ist sieht man aktuell am iPhone. Google Maps, Notizen, Youtube und etliche andere kriegen beim Beenden ein Signal, speichern ihren Stand und sind weg. Beim nächsten Start sind sie wieder da, da, wo man sie verlassen hat. Da der Start so schnell geht kriegt man davon überhaupt nichts mit.

    Siehe auch: http://www.roughlydrafted.com/2008/03/13/iphone-20-sdk-the-no-multitasking-myth/

    Welche Hersteller mit Apple besondere Bedingungen aushandeln können steht übrigens noch in den Sternen.

  7. Re: wird flash überhaupt zugelassen?

    Autor: multiflash 19.03.08 - 11:26

    Drew schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und zweites Problem: die Apple Restriktionen.
    > Multitask wird ja nicht gehen. Wird nicht gerade
    > konfortabel.

    Meinst du der Flashplayer ist multithread fähig?

    Soweit ich das im Kopf habe ist das nicht der Fall (wenigstens gilt das für den Flashplayer 9, die Lite Variante habe ich noch nicht benutzt)

    vg
    multiflash




  8. Re: wird flash überhaupt zugelassen?

    Autor: multiflash 19.03.08 - 11:28

    Birdy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und noch dazu hat Flash da gleiche Problem wie
    > Java. Es interpretiert Code (ActionScript), und
    > ist daher nicht für das iPhone erlaubt.

    ähm das stimmt nicht ... Actionscript ist zwar Programmiersprache, aber nach dem Compilations vorgang entsteht da ein kleines SWF raus ... nix intermediate code

  9. Re: wird flash überhaupt zugelassen?

    Autor: multiflash 19.03.08 - 11:32

    multiflash schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Drew schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Und zweites Problem: die Apple
    > Restriktionen.
    > Multitask wird ja nicht gehen.
    > Wird nicht gerade
    > konfortabel.
    >
    > Meinst du der Flashplayer ist multithread fähig?
    >
    > Soweit ich das im Kopf habe ist das nicht der Fall
    > (wenigstens gilt das für den Flashplayer 9, die
    > Lite Variante habe ich noch nicht benutzt)
    >
    > vg
    > multiflash

    muß mich korigieren ... flashplayer 9 update 3 kann multithreads

    http://www.adobe.com/devnet/flashplayer/articles/hd_video_flash_player_02.html



  10. Re: wird flash überhaupt zugelassen?

    Autor: /dev/null/ 19.03.08 - 11:42

    pace schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nun ja, lau Apple werden Fremdprogramme kein
    > Multitaskin können, bzw für Multitasking
    > zugelassen. Und auch in den agbs steht drinn.
    >
    > /dev/null/ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Drew schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Tja, da Apple das letzte
    > Wort hat stellt sich
    > die
    > Frage, ob Apple
    > Flash überhaupt
    > vertreiben wird.
    > Lt den
    > Appleankündigungen ja
    > eher weniger.
    >
    > Und zweites Problem: die
    > Apple
    > Restriktionen.
    > Multitask wird ja nicht
    >
    > gehen. Wird nicht gerade
    > konfortabel.
    >
    > Ob und wie multitasking funktioniert
    > weiß ausser
    > Apple wohl noch keiner. Auf dem
    > SDK Event wurde
    > das nicht wirklich eindeutig
    > geklärt. Vielleicht
    > dürfen ja Daemons im
    > Hintergrund laufen o.ä.
    >
    > Würde sagen bis
    > Juli abwarten und dann mit
    > faktenhintergrund
    > diskutieren
    >
    >


    es steht aber beispielsweise nicht drin, ob daemons im Hintergrund laufen dürfen. Wenn das wirklich alles komplett verboten wird, bleib ich beim jailbreaken meines ipod touchs, weil ohne instant messenging aufm klo will ich nicht mehr leben :)


  11. Re: wird flash überhaupt zugelassen?

    Autor: Lewke_ 19.03.08 - 12:07

    Birdy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und noch dazu hat Flash da gleiche Problem wie
    > Java. Es interpretiert Code (ActionScript), und
    > ist daher nicht für das iPhone erlaubt.

    Soweit ich die Problematik verstanden habe, geht es nicht um das Interpretieren irgendeiner Art von Code, sondern um das Installieren von Applikationen (in diesem Fall ".jar" Java Archives) am Appstore vorbei.
    Ein Flash-Plugin für den Safari hätte da deutlich bessere Chancen. Ein Standalone-Player müsste aber denselben Restriktionen unterliegen.

    Gruß,
    Lewke

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SDL, Leipzig / München
  2. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  3. BASF Services Europe GmbH, Berlin
  4. finanzen.de, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nintendo Switch für 270€, Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC für 479,00€, Zotac...
  2. (u. a. Deadpool, Logan - The Wolverine, James Bond - Spectre, Titanic 3D)
  3. 379,00€ (Vergleichspreis ab 478,07€)
  4. (aktuell u. a. Xiaomi Mi 9 128 GB Ocean Blue für 369,00€ und Deepcool Matrexx 55 V3 Tower...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

  1. Boeing 777x: Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
    Boeing 777x
    Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug

    Boeings neues Flugzeug 777X ist erstmals geflogen. Es ist aktuell die größte Passagiermaschine mit zwei Treibwerken und zeichnet sich durch ein besonderes Design bei den Tragflächen aus. Für Boeing war das eine dringend notwendige Erfolgsmeldung.

  2. Elektroauto-Prämie: Regierung liefert Brüssel erste Daten zu neuem Umweltbonus
    Elektroauto-Prämie
    Regierung liefert Brüssel erste Daten zu neuem Umweltbonus

    Die Bundesregierung hat den geplanten Umweltbonus für Elektroautos immer noch nicht bei der EU-Kommission notifizieren lassen. Doch es soll Fortschritte in dem Verfahren geben.

  3. Journey to the Savage Planet im Kurztest: Witzigkeit kennt keine galaktischen Grenzen
    Journey to the Savage Planet im Kurztest
    Witzigkeit kennt keine galaktischen Grenzen

    Zwischen Assassin's Creed und künftigen Großprojekten für Google Stadia war noch Zeit für etwas Kleineres: Das Entwicklerstudio Typhoon hat mit Journey to the Savage Planet ein gelungenes Actionspiel produziert, das vage an No Man's Sky erinnert - aber wesentlich kompakter daherkommt.


  1. 16:07

  2. 15:15

  3. 15:00

  4. 14:11

  5. 13:43

  6. 12:31

  7. 12:00

  8. 11:56