1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interview: "Der Spaß fällt immer mehr…

Der Mensch hat Recht

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Mensch hat Recht

    Autor: Scheiße alles 19.03.08 - 14:40

    Der Typ hat recht, aber das ist mir egal denn spielen bestimmt mitlerweile dermaßen meinen Lebensinhalt das ich nicht mehr darauf verzichten will.

    Was solls, mit zocken kann man sich denn Tag gut vertreiben dann ist auch das Leben mit Hartz4 gut erträglich.
    Ich kann mir von dem bischen Geld zwar keinen neuen PC mit guter Grafik kaufen aber Counterstrike und Quake3 laufen auch auf meiner 3 jahre alten Kiste.

    Naja was solls is mir mitlerweile auch alles scheiß egal und mit Zocken kann man sich die Zeit gut verbringen.

    Wens interessiert, ich hab noch ein par PRO Gaming Videos von mir auf Youtube hochgeladen:

    http://de.youtube.com/watch?v=1bpG4NPFvik

  2. Boah eh das is ja Krank

    Autor: Mensch Meier 19.03.08 - 14:47

    Man du hast mal dringend ne Beratung nötig, wer die ganze Zeit so einen Scheiß wie in dem youtube Video spielt hat wirklich nen schuss wech.

    So ein Mist sollte verboten werden, schon allein die infantilen lachenden Spielfiguren die sich gegenseitig töten sind ja nur noch Krank.


    Kein wunder das te nix oufe rehe bekommst, bei solchen Spielen kommt es sicherlich zu Gehirnschwund.

  3. Re: Boah eh das is ja Krank

    Autor: Scheiße alles 19.03.08 - 14:48

    Immer noch besser und intelligenter als sich Kaputt zu saufen.

    Außerdem kann man nebenher noch Kohle verdienen wenn man die Contests auf irgendwelchen Lan Parties gewinnt.

    http://de.youtube.com/watch?v=1bpG4NPFvik

  4. Re: Der Mensch hat Recht

    Autor: hhhppp 19.03.08 - 15:02

    loooool !


  5. Re: Boah eh das is ja Krank

    Autor: Astorek 19.03.08 - 15:22

    Bin ich froh, dass solche Leute wie du auch nicht über Verbote entscheiden... Wir leben nicht mehr im Mittelalter oder in Nazi-Deutschland, wo eine einzige Gruppe (Kirche) bzw. ein einziger Mensch entscheidet, was krank ist und was nicht...

    Scheint in letzter Zeit in Mode zu kommen: Sich über Dinge äußern, von denen man absolut keine Ahnung hat...

    Nur weil du damit nicht aufgewachsen bist, brauchst du die Gruppe der "Zocker" nicht zu Unrecht verunglimpfen. Ich wette, deine Eltern hatten zu deiner Jugendzeit auch was dagegen, dass du zu den Rolling Stones-Konzerten gegangen bist und eine "Popper"-Frisur hattest...

    Keine Sorge, ich habe auch konstruktive Argumente. Die habe ich allerdings schon sooft zitiert, dass mir schlicht die Galle hochgeht, wenn jemand aus Unwissenheit (und nichts anderes) seinen persönlichen Rachefeldzug gegen "Killerspiele" startet.

    Hier bekommst du Lesestoff, bei dem ich hoffe, dass sie in dir etwas bewirkt und du drüber nachdenkst.
    https://forum.golem.de/read.php?19614,1050428,1050428


    Mensch Meier schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Man du hast mal dringend ne Beratung nötig, wer
    > die ganze Zeit so einen Scheiß wie in dem youtube
    > Video spielt hat wirklich nen schuss wech.
    >
    > So ein Mist sollte verboten werden, schon allein
    > die infantilen lachenden Spielfiguren die sich
    > gegenseitig töten sind ja nur noch Krank.
    >
    > Kein wunder das te nix oufe rehe bekommst, bei
    > solchen Spielen kommt es sicherlich zu
    > Gehirnschwund.


  6. Re: Boah eh das is ja Krank

    Autor: ThadMiller 19.03.08 - 16:23

    Astorek schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bin ich froh, dass solche Leute wie du auch nicht
    > über Verbote entscheiden... Wir leben nicht mehr
    > im Mittelalter oder in Nazi-Deutschland, wo eine
    > einzige Gruppe (Kirche) bzw. ein einziger Mensch
    > entscheidet, was krank ist und was nicht...

    > Nur weil du damit nicht aufgewachsen bist,
    > brauchst du die Gruppe der "Zocker" nicht zu
    > Unrecht verunglimpfen. Ich wette, deine Eltern
    > hatten zu deiner Jugendzeit auch was dagegen, dass
    > du zu den Rolling Stones-Konzerten gegangen bist
    > und eine "Popper"-Frisur hattest...

    Was zockt er denn in dem Video?

  7. Re: Boah eh das is ja Krank

    Autor: quake 19.03.08 - 22:13

    > Was zockt er denn in dem Video?

    Sieht aus wi irgend eine Quake3 mod.

  8. Re: Boah eh das is ja Krank

    Autor: ThadMiller 20.03.08 - 09:09

    quake schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Was zockt er denn in dem Video?
    >
    > Sieht aus wi irgend eine Quake3 mod.

    Boah eh das is ja krank...

    ...
    ...
    ...


    ...Quake3 heutzutage noch zu spielen.

    ^^ nö, paßt schon, Q3 macht immer noch fun.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. karriere tutor GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. über grinnberg GmbH, Bruchsal
  3. energy & meteo systems GmbH, Oldenburg
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme